Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Paula Göser

Dr. med. dent. Paula Göser

Zahnärztin, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie, Kieferorthopädie

0221/375595

Dr. Göser

Zahnärztin, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie, Kieferorthopädie

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Schillingsrotter Weg 1150968 Köln

Leistungen

Kieferorthopädie
Ganzheitliche Kieferorthopädie
Crozat-/Bionator-Therapie
Zahnspange
Aligner-Therapie
Kiefergelenkdiagnostik und -therapie
CMD-Therapie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich sehr, dass Sie sich für das Haus der Zahngesundheit Köln · Spezialpraxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Kieferorthopädie und Kifergelenkstherapie interessieren.

Mein Name ist Dr. Paula Göser und ich bin in Haus der Zahngesundheit Köln als Kieferorthopädin tätig.

Im Laufe der Zeit habe ich, neben meiner Ausbildung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie verschiedene Spezialausbildungen absolviert, mit denen ich Gebissfehlentwicklungen und Fehlfunktionen des Kausystems nachhaltig therapieren kann. Dazu gehören u.a. Bionator-, Aligner- und Damon-Therapie, Kiefergelenkstherapie und Schnarchtherapie.

Darüber hinaus bietet unsere ganzheitliche Praxis naturheilkundliche Verfahren wie z.B.: Homöopathie, Kinesiologie, Magnetfeldtherapie sowie Materialverträglichkeitstests an.

Sie möchten unsere Sprechstunde besuchen? Kontaktieren Sie uns unter 0221/375595. Unser Team ist für Sie da und hilft Ihnen gerne weiter.

Ihre Dr. med. dent. Paula Göser

Mein Lebenslauf

Studium der Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg Universität Mainz
Staatsexamen
Promotion bei Prof. Sergl, Mainz
Kieferorthopädische Weiterbildung an der University of Kentucky in Lexington, USA
Kieferorthopädische Facharztausbildung an der Universität zu Köln
2005 bis heuteNiedergelassene Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in der Gemeinschaftspraxis Dr. Pfeifer, Dr. Göser & Kollegen

Über Dr. med. dent. Paula Göser

Spezialausbildungen

  • Crozat-/Bionator-Therapie
  • Naturheilkunde
  • Materialverträglichkeitstest
  • Damon-Therapie
  • Aligner Therapie
  • Myofunktionelle Therapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Kiefergelenkdiagnostik und -therapie
  • Lymphtherapie
  • Sportzahnmedizin

Standespolitische Aktivitäten

  • Delegierte der Kammerversammlung der Zahnärztekammer Nordrhein
  • Mitglied im Bund Deutscher Kieferorthopäden (BDK)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Sportzahnmedizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Haus der Zahngesundheit Köln


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich bin im Haus der Zahngesundheit Köln am Schillingsrotter Weg 11 als Zahnärztin und Kieferorthopädin tätig. Im Laufe der Zeit habe ich Spezialausbildungen absolviert, mit denen ich Gebissfehlentwicklungen und Fehlfunktionen des Kausystems ganzheitlich begegnen kann. Dazu gehören die Crozat-/Bionator-Therapie, die Magnetfeldtherapie sowie Materialverträglichkeitstest.

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie

  • Kiefergelenkstherapie

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie

    Man kann das Geschehen im Mundbereich nicht vom übrigen Organismus trennen. Deshalb setzt die Bionator-Therapie gerade am Ursprung der Anomalie an.

    Bei der schulmedizinischen Kieferregulierung werden die Zähne nach einer bestimmten Norm mit rein mechanischen Mitteln (Federn, Schrauben, Gummizüge) entlang den Zahnbögen bewegt, bei Zahnengstand wird durch „Ziehen“ der benötigte Platz hierfür geschaffen. Mit den funktionellen Methoden der ganzheitlichen Kieferorthopädie dagegen werden alle körpereigenen Wachstumskräfte stimuliert und trainiert, so dass eine harmonische Mundraumentwicklung möglich wird. Dabei kommen diese Verfahren weitgehend ohne Zahnopfer aus, weil der benötigte Platz bei Nachentwicklung der Kieferknochen entsteht. Nur selten müssen zusätzlich Fremdmittel zur Unterstützung fehlender oder nicht mehr nutzbarer Kräfte im Organismus (z. B. Wachstum) eingesetzt werden.

  • Kiefergelenkstherapie

    An die Zähne denkt man meistens zuletzt, wenn Schmerzen im Nacken, der Wirbelsäule oder im Becken auftreten. Zähne und Kiefer stehen im direkten Zusammenhang zu unserer Statik und Körperhaltung.

    Die Überbelastung des Kausystems führt zu einer langen Reaktionskette von Beschwerden und Schmerzen im ganzen Körper, wie z. B. Kopfschmerzen, Muskelverspannungen im Hals-Nacken-Bereich, Kiefergelenksprobleme (CMD), Rückenschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Tinnitus und auch Feststellung der Wirbelsäule und der gesamten Statik.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Haus der Zahngesundheit Köln


Mein weiteres Leistungsspektrum

Wir kümmern uns mit großer Sorgfalt um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch. Um Sie so sanft und nachhaltig wie möglich behandeln zu können, nutzen wir dafür die Methoden der ganzheitlichen Zahnmedizin.

In unserer Spezialpraxis für ganzheitliche Zahnmedizin, dem Haus der Zahngesundheit Köln, bieten wir Ihnen eine große Vielfalt an Leistungen wie zum Beispiel Amalgamsanierung, Sportzahnmedizin und Schnarchtherapie. Auf jameda erfahren Sie mehr über unser Behandlungsspektrum:

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Zahn-Organ-Beziehung

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Amalgamsanierung

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Ganzheitliche biologische Prophylaxe

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Kinderzahnheilkunde

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Zahn-Organ-Beziehung

    Gesunde Zähne: Spiegelbilder unserer Organe

    Die alten Chinesen waren die ersten, die einen Zusammenhang zwischen Zähnen und Organen erkannten. Durch die Entwicklung moderner und hochempfindlicher Geräte ist man heute in der Lage, diese Erkenntnisse durch exakte Widerstandsmessungen auf der Haut zu erweitern und umzusetzen. Die Schulmedizin beachtet diese Wechselbeziehungen häufig nicht und sieht z. B. in der Karies und der Parodontose vorwiegend eine Folgeerscheinung rein örtlicher Schadwirkung wie beispielsweise durch Plaque (Zahnbeläge) o. ä. 

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Amalgamsanierung

    So erkennen Sie Ihre persönliche Amalgam-Belastung. Durch Kauen und durch heiße Speisen und Getränke wird ständig Quecksilber aus Ihren Amalgamfüllungen gelöst und im Körper und in den Organen abgelagert. In einem speziellen Diagnoseprogramm können Sie Ihren Speichel oder Urin auf Quecksilber und Schwermetalle untersuchen lassen.

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Ganzheitliche biologische Prophylaxe

    Um Patienten erfolgreich behandeln zu können und sie vor Schäden jedweder Art zu schützen, wird in unserer Praxis ein ganzheitliches und umfassendes Prophylaxeprogramm angewandt, das Karies- und Parodontose-Stopp-Programm. Dieses Programm ist keine rein technische Behandlungsmaßnahme, sondern eine ganzheitliche ärztliche Philosophie, die das gesamte Behandlungsspektrum der Zahnmedizin umfasst.

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Kinderzahnheilkunde

    Im Rahmen der von uns praktizierten Kinderzahnheilkunde hat das spielerische Umgehen mit den Kindern oberste Priorität. Unser kinderorientiertes Prophylaxeprogramm umfasst u. a. das Erlernen von Zahnputztechniken mit Motivationshilfe.

    Bei der Kariesfrühbehandlung gehen wir mit besonderer Sorgfalt und einfühlsam vor. So werden bestehende Ängste abgebaut und die Kids erleben den Besuch beim Zahnarzt als etwas, was der Gesundheitsvorsorge dienlich ist.

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Weisheitszähne aus ganzheitlicher Sicht

    Es sollte vornehmlich versucht werden, insbesondere vor Abschluss des Wachstumsalters, die Weisheitszähne regelrecht einzustellen, damit diese sich später nicht zu einem Herdgeschehen entwickeln und damit natürlich auch das Immunsystem schwächen können.

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Parodontosebehandlung

    Was ist Parodontose?

    Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnbettes, verursacht durch die Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche. Die dadurch verursachten Entzündungen des Zahnfleisches und des Zahnbettes gehören zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen.

    Die Behandlung

    Zuerst erfolgt eine Bestandsaufnahme des Bakterienbefalls, meistens mittels eines neuartigen Mundflora-Testsystem. Hierbei werden kleine Bakterienmengen aus den Zahntaschen entnommen und im Speziallabor analysiert.
    Eine biologische Parodontosebehandlung umfasst die zahnärztliche Säuberung der parodontalen Defekte und die Wiederherstellung der gesunden Mundflora. Die systematische und konsequente Professionelle Zahnreinigung in regelmäßigen Abständen ist Voraussetzung für den Behandlungserfolg.

  • Ganzheitliche Zahnmedizin: Begleitmaßnahmen

    Die Umfeldtherapie

    Ausgangspunkt ist die Idee, dass der Mensch immer auch das Produkt seines Umfeldes darstellt, so wie es auf ihn wirkt und wie er mit ihm fertig wird.
    Die ganzheitliche Zahnmedizin kann durch folgende Therapien unterstützt werden:

    • Gesunde Ernährung
    • Magnetfeldtherapie
    • Lymphtherapie
    • Homöopathie
    • Akupunktur
    • Osteopathie/ Craniosacrale Therapie
    • Psychotherapie (Lüscher-Test)
  • Ganzheitliche Kieferorthopädie: Bionator-Therapie

    Der Bionator ist eine herausnehmbare Zahnspange und zählt zu den funktionskieferorthopädischen Geräten. Er wird mit großem Erfolg in der ganzheitlichen Kieferorthopädie eingesetzt.
    Durch das Tragen des Bionators entstehen Sogräume im Mundinneren, die das Zahn- und Kieferknochenwachstum stimulieren. Körpereigene Wachstumskräfte werden so stimuliert, um die harmonische Entwicklung des Mundraumes zu ermöglichen.

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie: Crozat-Therapie

    Die ganzheitliche Kieferorthopädie sieht einen Zusammenhang zwischen Zahn- und Kieferfehlstellungen und den Funktionen des Körpers. Oftmals befinden sich verschiedene Kräfte nicht im Gleichgewicht und müssen erst durch Korrekturen wieder in Harmonie gebracht werden.

    Dabei hilft die Crozat-Therapie.

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie: Damon-Therapie

    Viel zu oft werden bleibende Zähne während einer kieferorthopädischen Behandlung zur Beschaffung von Platz gezogen. Dabei wird die Entscheidung häufig vorschnell getroffen, denn in vielen Fällen gibt es Alternativen!

    Bei massiven Eng-, Dreh- oder Kippständen, bei verlagerten Zähnen oder schweren Kieferfehlstellungen kann die Therapie mit dem Damon-System helfen, gesunde Zähne zu erhalten.

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie: Frühbehandlung

    Das Abgewöhnen schädlicher Gewohnheiten, wie Lutschgewohnheiten,
    Lippeneinlagerungen, Zungenfehlverhalten, falsche Schluckmuster oder Mundatmung gehört zur Kieferorthopädischen Vorbeugung und somit auch zum ganzheitlichen Kieferorthopädischen Konzept.

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie: Transparente Zahnschienen

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie: Begleitmaßnahmen

    Die Umfeldtherapie

    Ausgangspunkt ist die Idee, dass der Mensch immer auch das Produkt seines Umfeldes darstellt, so wie es auf ihn wirkt und wie er mit ihm fertig wird.
    Die ganzheitliche Zahnmedizin kann durch folgende Therapien unterstützt werden:

    • Gesunde Ernährung
    • Magnetfeldtherapie
    • Lymphtherapie
    • Homöopathie
    • Akupunktur
    • Osteopathie/ Craniosacrale Therapie
    • Psychotherapie (Lüscher-Test)
  • Schnarchtherapie

    Schlafbezogene Atmungsstörungen schränken die Leistungsfähigkeit im sozialen und beruflichen Bereich ein. Sie äußern sich nicht nur in hörbarem Schnarchen, sondern auch in Atempausen. Sie können zu akuten und chronischen Krankheiten führen. 60 % aller Männer und 40 % aller Frauen nach dem 50.Lebensjahr schnarchen. Nach aktuellen Erkenntnissen schnarchen davon sogar 10 % obstruktiv, d. h. sie nehmen nachts weniger Sauerstoff auf. 5 % haben eine sogenannte Schlafapnoe. In dieser Phase nehmen sie keinen Sauerstoff auf. 

  • Sportzahnmedizin

    Eine Zahnschiene kann Trainingseffekte optimieren und die sportliche Wettkampf-Performance steigern. Wir wissen schon sehr lange, dass man bei besonderer körperlicher Anstrengung und in Stresssituationen die Zähne zusammenbeißt. Mann presst und knirscht mit den Zähnen, beißt sich sprichwörtlich durch. Dabei werden die Zähnen, die Kaumuskulatur und das Kiefergelenk mit einem überdimensionalen Druck belastet, wofür die Strukturen nicht ausgerichtet sind.

    Der Kiefer ist eine wichtige Schaltstelle für den gesamten Bewegungsapparat. Jede dieser Beschwerden und Störungen der Statik und des Muskelapparates kann sich auf das Wohlbefinden und die Leistung auswirken.

    Dazu müssen Kiefer und Gebiss exakt vermessen werden, damit sie individuell auf die jeweiligen Verhältnisse angepasst werden können. Wichtig ist für die Bissregistrierung, dass die jeweilige Sportart unbedingt berücksichtigt werden muss.

    So müssen z. B. Golfspieler oder Läufer ihre Sportschuhe für die Vermessung mitbringen und unter verschiedenen Wettkampfbedingungen getestet werden. Meist werden dann eine Trainings- und eine Wettkampfschiene erstellt, mit denen gleichzeitig unphysiologische Belastungen vermieden und nebenbei Atmung und Sauerstoffversorgung verbessert werden. Auf diese Weise lassen sich Spitzenleistungen optimal vorprogrammieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Haus der Zahngesundheit Köln


Haus der Zahngesundheit Köln Spezialpraxis für ganzheitliche Zahnmedizin

Meine Kollegen

Note 1,5 •  Sehr gut

1,5

Gesamtnote

1,7

Behandlung

1,7

Aufklärung

1,7

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

super Umgang mit Angst-Patienten

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,5

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,8

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,8

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

2,5

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

2,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (6)

Alle6
Note 1
5
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
29.04.2020
1,0
1,0

Super nette Ärztin - tolles Team

Unsere beiden Kinder sind bei Frau Dr. Göser in Behandlung und haben sich von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Team ist sehr nett und herrscht eine angenehme Atmosphäre. Frau Dr. Göser erklärt den Patienten alles sehr genau, geht auf alle Fragen ein und nimmt den Kindern so alle bestehenden Ängste. Wir können die Praxis nur wärmstens empfehlen.

07.04.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Tolle Praxis - auch in Coronazeiten für mich da!

Ich bin seit 1 Jahr bei Fr. Dr. Göser in kieferorthopädischer Behandlung. Meine Zähne sind fast gerade und auch mein Biss hat sich jetzt schon sehr verbessert. Das Team ist superfreundlich, Frau Dr. nimmt sich jedes Mal für mich und meine Fragen Zeit. Was will man mehr.

18.02.2020 • privat versichert • Alter: über 50
3,8
3,8

Erwachsenen (50) Kieferbehandlung hat nicht funktioniert

Nach ca.3 Jahren Crozattherapie ohne nennenswerten Erfolg, aber dafür mit hohen privat bezahlten Kosten, habe ich die Behandlung abgebrochen, um eine Invisalign Therapie bei einer anderen Ärztin zu beginnen.

Dort hatte ich nach nur 3 Monaten mehr sichtbaren Erfolg, als bei der og. Therapie nach 3 Jahren.

Zudem noch zu einem Bruchteil der Kosten.

10.02.2020
1,0
1,0

Super sympatische und kompetente Ärztin

Unkomplizierte Terminvergabe, sehr nette und kompetente Ärztin, bei der man sich direkt wohl fühlt. Ich gehe mit meinen Kinder dorthin, sie hat einen tollen Umgang mit ihnen und vermittelt Ruhe und Erfahrung. Das Team ist sehr nett- insgesamt fühlt man sich in dieser Praxis rundum gut betreut.

08.02.2017 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Danke für das "Rundum-Sorglos-Paket"!

Wir sind jetzt seit 2 jahren mit unseren Kindern in Behandlung. Fr. Dr. Göser geht sehr gut auf meine Kinder ein und die Zähne sehen schon super aus. Wir fühlen uns sehr gut aufeghoben.

Auch wird sehr auf die Zahnpflege der Kids geachtet. Beide sind dort regelmäßig in der Zahnputzschule, damit sie keine Löcher bekommen. Danke für das "Rundum-Sorglos-Paket"!

Absolut weiter zu empfehlen!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung80%
Profilaufrufe5.601
Letzte Aktualisierung24.08.2020

Danke , Dr. Göser!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler