Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Harnwegsinfektionen

Unter dem Sammelbegriff der Harnwegsinfektionen versteht man die meist bakteriell bedingten Entzündungen der ableitenden Harnwege, also von Harnröhre, Harnblase, Harnleiter, Nierenbecken und Nierenzwischengewebe. Abzugrenzen von den eigentlichen Harnwegsinfektionen sind die Anwesenheit von Bakterien im Urin ohne Beschwerden (asymptomatische Bakteriurie) und die Entzündung der Harnröhre (Urethritis). Die Harnwegsinfektionen im engeren Sinne sind die Blasenentzündung (Cystitis) und die akute und chronische Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis). Frauen erkranken wesentlich häufiger an einem Harnwegsinfekt als Männer. Die Blasenentzündung ist bei Frauen die häufigste Ursache für eine Krankschreibung. Häufig betroffen sind auch Säuglinge und Kleinkinder. Bei unklarem Fieber muss bei ihnen immer auch an eine Harnwegsinfektion gedacht werden.


Diagnostik

In der Urinuntersuchung finden sich bei einer Blasenentzündung vermehrt weiße Blutkörperchen (Leukozyten), viel abgeschilfertes Zellmaterial aus der Blasenschleimhaut und reichlich Bakterien. Auch einige rote Blutkörperchen können vorhanden sein. Sind die Leukozyten zylinderförmig angeordnet, weist dies auf eine Nierenbeckenentzündung hin.

Eine unkomplizierte Blasenentzündung wird nicht weiter diagnostiziert, sondern gleich behandelt. Bei Verdacht auf eine Pyelonephritis, wenn man seltene oder schwer therapierbare Keime vermutet oder bei Risikopatienten wird hingegen versucht, den Keim zu identifizieren, um ihn auf seine Empfindlichkeit gegen verschiedene Antibiotika testen zu können (Antibiogramm).

Mehr anzeigen



Symptome und Beschwerden

Harnwegsunterschiede

Bei Blasenentzündung:

  • Brennen und krampfartige Schmerzen beim Wasserlassen
  • Häufiger Harndrang mit Entleerung kleiner Urinmengen
  • Schmerzen über dem Schambein

Bei Nierenbeckenentzündung zusätzlich:

  • Flankenschmerz
  • Fieber und Schüttelfrost
  • Eventuell Blutdruckerhöhung

Bei einer Blasenentzündung oder Cystitis stehen die erschwerte Blasenentleerung und die heftigen brennenden Schmerzen beim Wasserlassen im Vordergrund. Darüber hinaus finden sich auch gelegentlich Schmerzen über dem Schambein, aber normalerweise kein Fieber.

Mehr anzeigen



Therapie

Konventionelle Medizin

Neben den Maßnahmen, die gezielt gegen die Erkrankung wirken, sind eine Reihe von allgemeinen Maßnahmen empfehlenswert, die die Heilung unterstützen.

Spezielle Therapie
Liegt ein Abflusshindernis in den Harnwegen vor, sollte es beseitigt werden, eine vergrößerte Prostata also z.

Im Vordergrund steht die Antibiotikatherapie. Eine unkomplizierte Blasenentzündung wird sofort, ohne Testung des Keims, mit Antibiotika behandelt. Bei einer akuten Nierenbeckenentzündung behandelt man nach den Ergebnissen des Antibiogramms. Nur wenn eine schwere, hoch fieberhafte Erkrankung vorliegt, behandelt man "blind", d.

Neben der Antibiotikatherapie steht bei der chronischen Pyelonephritis die Behandlung der Komplikationen im Vordergrund.

Mehr anzeigen



Ursachen

In den allermeisten Fällen kommt es zu einem Harnwegsinfekt, weil Keime über die Harnröhre nach oben steigen. Hierbei handelt es sich meistens um Bakterien, die aus dem Darm stammen. In 60 Prozent der Fälle sind Kolibakterien die Ursache der Infektion. Neben dieser eigentlichen Ursache gibt es eine Reihe von Faktoren, die die Entstehung einer Harnwegsinfektion begünstigen.


Links

www.urologenportal.de - Website des Berufsverbands der Deutschen Urologen und der Deutschen Gesellschaft für Urologie
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Lexikon-Inhalte zum Thema „Nieren & Harnwege”

Nierenentzündung

Nierenentzündungen können die Nierenkörperchen, das... Mehr

Nierenversagen

Unter Nierenversagen versteht man einen plötzlichen oder... Mehr

Nieren- und Harnwegssteine

Die Bildung von Steinen in der Niere und in den ableitenden... Mehr

Harninkontinenz

Unter einer Harninkontinenz versteht man den unfreiwilligen... Mehr

Zystennieren

Zystische Nierenerkrankungen sind eine Gruppe ernster... Mehr

Alle Lexikon-Inhalte zum Themengebiet anzeigen
Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon