Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Masern und Windpocken

Masern und Windpocken gehören zu den klassischen Kinderkrankheiten, die nach durchgemachter Erkrankung in der Regel eine lebenslange Immunität hinterlassen. Sie sind heute durch frühe Impfmaßnahmen deutlich rückläufig.


Masern

Die Masern (Morbilli) sind eine weltweit verbreitete, vor allem im Kindesalter auftretende Infektionskrankheit, die mit Entzündungen der oberen Atemwege und einem typischen Hautausschlag einhergeht. Aufgrund der Gefahr von zum Teil lebensbedrohlichen Komplikationen werden heute die meisten Kinder in der westlichen Welt gegen Masern geimpft.

Mehr anzeigen


Windpocken

Die Windpocken (Varizellen) sind eine akute Infektionskrankheit, die vor allem in der kalten Jahreszeit bei Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren auftritt.

Mehr anzeigen


Links

Informationen des Robert Koch-Instituts über Masern
Informationen des Robert Koch-Instituts über Varizellen (Windpocken), Herpes zoster (Gürtelrose), Zoster
Informationen des Robert Koch-Instituts über empfohlene Impfungen
Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung über Masern
Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung über Windpocken


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Lexikon-Inhalte zum Thema „Kindergesundheit”

Down-Syndrom

Beim Down-Syndrom handelt es sich um eine so genannte... Mehr

Röteln und Ringelröteln

Röteln und Ringelröteln sind meist harmlos verlaufende... Mehr

Mukoviszidose

Die Mukoviszidose, auch zystische Fibrose, ZF oder CF... Mehr

Offene Wirbelsäule

Von einer offenen Wirbelsäule oder einem Wirbelspalt... Mehr

Mumps

Mumps (Parotitis epidemica) ist eine weltweit verbreitete... Mehr

Keuchhusten

Keuchhusten (Pertussis) zählt zu den gefährlichsten... Mehr

Alle Lexikon-Inhalte zum Themengebiet anzeigen
Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon