Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Venenerkrankungen

Venen sind Gefäße, die sauerstoffarmes Blut aus dem Körper zum Herzen zurücktransportieren. In den Beinen müssen die Venen gegen die Schwerkraft arbeiten. Anders als Arterien können sie nicht selber aktiv pumpen. Sie sind auf die so genannte Muskelpumpe in den Beinen angewiesen. Durch Muskelanspannung und -entspannung, wie das etwa beim Gehen der Fall ist, wird das Blut nach oben gepumpt. Venenklappen, die sich in bestimmten Abständen in den Venen befinden, verhindern in gesunden Gefäßen ein Zurückfließen des Bluts, wenn sich die Muskeln entspannen. Das Blut wird in einem oberflächlichen Venensystem, das dicht unter der Haut verläuft, und über ein tiefes Venensystem, zu dem u.

Unter Venenbeschwerden, vor allem in den Beinen, leiden sehr viele Menschen. Abgesehen von Thrombosen oder Entzündungen sind die meisten Venenbeschwerden zwar lästig, aber harmlos.


Chronisch-venöses Stauungssyndrom

Unter einem chronisch-venösen Stauungssyndrom (chronisch venöse Insuffizienz, CVI) leiden in Deutschland etwa fünf Millionen Menschen, über eine Million haben ein offenes Bein (Ulcus cruris).

Mehr anzeigen


Komplementäre Therapie

Hydrotherapie

Mit Hydrotherapie können eine Stärkung der Venenwände und eine verbesserte Durchblutung bei verengten Gefäßen erreicht werden. Es eignen sich Kneipp-Kuren, Wassertreten in der Badewanne, das Barfußgehen auf einer feuchten Wiese, Schenkelgüsse, Wechselbäder, kühle Packungen und Reibesitzbäder.

Sauerstofftherapie

Die Sauerstoffüberdrucktherapie kann dazu beitragen, das betroffene, oft sauerstoffarme Gewebe wieder ausreichend zu versorgen. Einer Unterversorgung mit der Gefahr von absterbendem Gewebe kann so vorgebeugt werden.

Mehr anzeigen



Krampfadern

Krampfadern (Varizen) sind erweiterte Venen vor allem an den Unter- und Oberschenkeln. Frauen sind etwa dreimal häufiger betroffen als Männer. Mit zunehmendem Alter steigt die Zahl der Betroffenen an. Das Auftreten von ausgeprägten Krampfadern wird Varikosis oder Varikosesyndrom genannt.

Mehr anzeigen


Oberflächliche Venenentzündung

Von einer oberflächlichen Venenentzündung oder Thrombophlebitis spricht man bei der Entzündung einer ansonsten gesunden Vene. Die Thrombophlebitis wird unterschieden von einer Varikophlebitis, also der Entzündung einer Krampfader.

Mehr anzeigen


Links

Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin
Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
Deutsche Venen-Liga
Deutsche Gesellschaft Venen
Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Lexikon-Inhalte zum Thema „ Venen, Krampfadern & Besenreiser”

Thrombose

Thrombos ist griechisch und bedeutet dicker Tropfen oder... Mehr

Alle Lexikon-Inhalte zum Themengebiet anzeigen
Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon