Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dres. Heinz-Josef Schütte und Simone Köhler

Dres. Heinz-Josef Schütte und Simone Köhler

Gemeinschaftspraxis

02151/3699330

Dres. Heinz-Josef Schütte und Simone Köhler

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 19:00
Di
08:00 – 12:00
14:30 – 19:00
Mi
08:00 – 13:00
14:00 – 19:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 20:00
Fr
08:00 – 13:00
14:30 – 17:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kempener Str. 447839 Krefeld

Leistungen

Entzündung des Zahnfleischs
Implantat
Zahnfleischbehandlung
Laser
Keramikinlays
Angstpatient
Naturheilkundliche Behandlung
Zahnfleischbluten
Parodontose
Prophylaxe
Naturheilkunde
Ganzheitliche Zahnheilkunde
Materialtestung
Behandlung des Kiefergelenks
Wurzelfüllungen
Zahnästhetik
Bleaching
Seiten- und Frontzahnfüllungen
Verblendschalen
Behandlung von Angstpatienten

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu unserem jameda-Profil gefunden haben. Wir sind die Dres. Heinz-Josef Schütte und Simone Köhler und führen in der Kempener Str. 4 in Krefeld eine Praxis für naturheilkundliche und ästhetische Zahnheilkunde.

In unserer Praxis können Sie neben den üblichen zahnmedizinischen Behandlungen wie der Parodontitistherapie und der Wurzelbehandlung auch ästhetische Maßnahmen und naturheilkundliche Behandlungen in Anspruch nehmen. Wir kooperieren für Sie gerne mit Heilpraktikern und naturheilkundlich orientierten Fachärzten, da es sinnvoll ist, die einzelnen Behandlungsmethoden der Medizin und Zahnmedizin sinnvoll miteinander zu kombinieren.

Als Zahnärzte freuen wir uns darüber, dass die moderne Zahnmedizin heute in der Lage ist, eine nahezu perfekte Versorgung zu ermöglichen. Natürlich ist uns aber auch bewusst, dass es Patienten mit einer Zahnbehandlungsangst gibt. Daher haben wir uns neben der Naturheilkunde und der ästhetischen Zahnmedizin auch auf die Behandlung von Angstpatienten spezialisiert. Wir besprechen mit Ihnen Ihre aktuelle gesundheitliche Situation, beraten Sie über sinnvolle Eingriffe und bieten Ihnen schonende Behandlungsmethoden. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei auch Ihre vergangenen negativen Erfahrungen und Ängste.

Haben Sie eine Frage, die Sie uns im persönlichen Gespräch stellen möchten oder möchten Sie einen bestimmten Eingriff vornehmen lassen? Rufen Sie uns an, damit wir Ihnen den nächstmöglichen Termin geben können. Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre Dres. Heinz-Josef Schütte und Simone Köhler

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Heinz Schütte & Dr. Simone Köhler


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die verschiedenen Behandlungsverfahren und Methoden unserer Krefelder Zahnarztpraxis in der Kempener Str. 4. Unsere Leistungen reichen von der Behandlung des Kiefergelenks über die Parodontitistherapie bis hin zur Füllungstherapie. So wissen Sie genau, was Sie erwartet. Natürlich können Sie uns auch gleich in unserer Praxis für naturheilkundliche und ästhetische Zahnheilkunde besuchen. Bitte vereinbaren Sie dafür unter 02151/3699330 einen Termin mit uns. Wir würden uns freuen, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen.

  • Naturheilkunde und ganzheitliche Zahnheilkunde

  • Materialtestung

  • Behandlung des Kiefergelenks

  • Wurzelfüllungen

  • Zahnästhetik

  • Bleaching

  • Seiten- und Frontzahnfüllungen

  • Verblendschalen

  • Behandlung von Angstpatienten

  • Cerec-3D-Behandlung

  • Digitales Röntgen / 3D-Röntgen

  • Laserbehandlung

  • Behandlung mit dem OP-Mikroskop

  • Parodontitistherapie

  • Implantate

  • Füllungen, Inlays und Kronen

  • Endodontie

  • Prophylaxe

  • Schnarchtherapie

  • Naturheilkunde und ganzheitliche Zahnheilkunde

    Die Naturheilkunde ist ein fester Bestandteil unseres Praxiskonzepts. Ergänzend zum klassischen, medizinischen Behandlungskonzept bieten wir unseren Patienten homöopathische Begleitbehandlungen an. Zudem arbeiten wir in enger Kooperation innerhalb eines umfassenden Netzwerkes mit Heilpraktikern und weiteren naturheilkundlich tätigen Fachärzten zusammen. So können wir zum Beispiel in Kooperation mit dem Therapiezentrum Anja Gatzweiler Störfelddiagnostiken, Schwermetallausleitungen und Materialtestungen durchführen.

  • Materialtestung

    Ihr Speichel speichert alles!

    Ein naturheilkundlicher Speicheltest gibt Antworten.

    Leider sind nicht alle Materialien, die beim Zahnersatz oder bei Füllungen verwendet werden, für jeden verträglich. Das gilt im Besonderen für Metalle. Folgende Abläufe finden bei Unverträglichkeit im Körper statt:

    • Metall geht im feuchten Milieu in Lösung, wird damit verschluckt und anschließend im Körpergewebe abgelagert. Dieses Metall bewirkt dann, dass Stoffwechselvorgänge im Körper nicht mehr optimal funktionieren und chronische Erkrankungen entstehen können.
    • Ca. 50 % der Bevölkerung weisen genetisch einen Enzymmangel der Glutadion-S- Transferasen auf. Dieses Enzym bewirkt, dass Metall ausgeschieden werden kann. Ein Mangel hat zur Folge, dass das Giftmülldepot des Körpers vollläuft, weil Metall nicht mehr ausreichend ausgeschieden werden kann.
    • Befinden sich zusätzlich noch unterschiedliche Metalle im Mund (z.B. Amalgam und Gold), führt dies zu einer Entstehung von galvanischen Strömen und Korrosionen, welche zusätzliche Störfeldfunktion haben.

    Speicheltest

    Anhand Ihres Speichels ist es unserem Partner GenoLine möglich, durch ein spezielles bio-elektro-mechanisches Testverfahren sämtliche Materialien auf Verträglichkeit zu testen. Langjährige Erfahrungen haben zu diesem System geführt.

  • Behandlung des Kiefergelenks

    Ein falscher Biss kann auf Dauer zu Beschwerden des Kiefergelenkes, zu Migräne und zu Gleichgewichtsstörungen führen.

    Auch orthopädische Probleme wie starke Muskelverspannungen, ja selbst Bandscheibenvorfälle und Knieprobleme können ihre Ursache in einer falschen Position der Kiefer zueinander haben.

    Mit einer speziellen Aufbiss-Schiene aus glasklarem Kunststoff, welche nur nachts getragen werden muss, sind wir in der Lage, in einem hohen Prozentsatz oben genannte Beschwerden zu lindern oder ganz zu beheben.

  • Wurzelfüllungen

    Die Naturheilkunde ist ein fester Bestandteil unseres Praxiskonzepts. Dies betrifft besonders die Behandlung beherdeter, wurzeltoter Zähne, die negativen Einfluss auf andere Organe und das Immunsystem haben können.

    Ist ein Zahnnerv z.B. durch eine tiefe u./o. lange bestehende Karies irreversibel entzündet oder durch ein Trauma (Sturz o.ä.) geschädigt, so muss er aus dem Zahn und seiner Wurzel entfernt werden. Gleiches gilt für alte unvollständige Wurzelfüllungen, die erneut mit Bakterien besiedelt sind, z.B. aufgrund einer undichten Deckfüllung, und die eine Entzündung an den Wurzelspitzen aufweisen.

  • Zahnästhetik

    Gesunde Zahnästhetik stellt einen wesentlichen Schwerpunkt unserer Praxis dar und schafft Zähne, die große Attraktivität und Schönheit ausstrahlen und einen optimalen Gesundheitszustand darstellen.

    Sie beschäftigt sich mit

    • dem Aufhellen von Zähnen durch Bleaching und Professioneller Zahnreinigung
    • unsichtbaren Kunststoffen im Schneidezahnbereich zur Füllungstherapie bei kleineren Defekten und zur Korrektur kleiner Zahnfehlstellungen
    • dauerhaften biologisch und ästhetisch hochwertigsten Vollkeramikversorgungen als Veneers, Keramikinlays und wenn notwendig Vollkeramik-Kronen sowie Brücken und Zahnimplantaten
    • der Optimierung des Zahnfleischverlaufs nach den Kriterien der Rotweißästhetik
  • Bleaching

    Nach einer professionellen Zahnreinigung kann die natürliche Zahnsubstanz durch Auftragen von speziellen Bleaching-Gels auf Peroxidbasis erheblich aufgehellt werden. Dazu gibt es unterschiedliche Methoden:

    • Home-Bleaching
    • Power-Bleaching
  • Seiten- und Frontzahnfüllungen

    Wenn die Zahnhartsubstanz durch Karies, Abrieb oder Trauma vorgeschädigt ist, heilt diese leider nicht von selbst aus. Denn Zahnsubstanz kann nicht nachwachsen. Nur eine Versorgung durch den Zahnarzt kann die natürliche Zahnform wiederherstellen.

    Und diese Versorgung soll natürlich allen ästhetischen Ansprüchen gerecht werden und gut aussehen. Außerdem muss sie dauerhaft sein und sich von der Funktion optimal einfügen.

    Unten aufgeführt befindet sich eine Übersicht von den schönsten und dauerhaftesten hochästhetischen Zahnversorgungen, welche je nach Zerstörungsgrad und Lokalisation im Mund zur Anwendung kommen.

    • Ästhetik im Frontzahnbereich
    • Ästhetik im Seitenzahnbereich
      • Keramikinlays
      • Kunststofffüllungen
  • Verblendschalen

    „Zahn-Kunst“ in Keramik Keramikschalen für schöne Frontzähne

    Zahnlücken, verfärbte, verdrehte oder abgesplitterte Zähne im Schneidezahnbereich können mit Veneers korrigiert werden. Und zwar so, dass viel vom natürlichen Zahn erhalten bleibt und die natürliche Optik wieder hergestellt wird. Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen in der natürlichen Zahnfarbe. Sie werden auf den im Vergleich zur Vollkrone nur relativ leicht beschliffenen Zahn befestigt. Wertvolle, gesunde Zahnsubstanz bleibt dadurch erhalten. Mit einem zahnmedizinischen Spezialklebstoff haften die Veneers auf dem Zahnschmelz sicher und dauerhaft. Wenn es um schöne Zähne geht, bietet Ihnen die ästhetische Zahnmedizin heute nahezu unbegrenzte Behandlungsmöglichkeiten.

  • Behandlung von Angstpatienten

    Ca. 20 %, d.h. 4 Millionen Bundesbürger leiden darunter. 5 % der Bevölkerung leiden unter einer extremen Zahnarztphobie, einer psychisch anerkannten Erkrankung. Sie haben schlechte Erfahrungen in Form von Schmerzen, Zurückweisungen („Stellen Sie sich nicht so an“), Beschimpfungen, Beleidigungen und allgemeiner Unsensibilität während der zahnärztlichen Behandlung gemacht. Sie suchen trotz erheblicher Beschwerden keinen Zahnarzt auf. Vertrauensverlust, Schamgefühl und massivste Panikattacken meist kombiniert mit einem schlechten Allgemeinzustand halten sie davon ab.

    Sie finden in uns ein Team, welches folgende Kriterien erfüllt:

    • Wir haben jahrzehntelange große Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten.
    • In kleinen Schritten wollen wir Ihnen nach und nach beweisen, dass Sie Vertrauen zu uns haben können.
    • Wir nehmen uns in einer ersten Sitzung sehr viel Zeit für eine ausführliche Beratung. Ihre Ängste und Fragen werden von uns sehr ernst genommen. Nach der Erstellung eines Röntgenbildes und vorsichtiger, aber sehr gründlicher Inspektion Ihrer Mundhöhle sprechen wir darüber, welche Behandlungsmethode für Sie die beste und schonendste ist.
    • Wir begleiten Sie sehr persönlich von der Beratung bis zu Ihrem Ziel, endlich schöne, gesunde und ansprechende Zähne im Mund zu haben
  • Cerec-3D-Behandlung

    Mit dem Cerec-Gerät sind wir in der Lage, in einer Behandlungssitzung ohne Abdruck und Provisorien hochwertige, biologisch gut verträgliche und langlebige Einlagefüllungen / Inlays anzufertigen.

  • Digitales Röntgen / 3D-Röntgen

    Durch den Einsatz von digitalem Röntgen lässt sich die Röntgenstrahlung – verglichen mit dem bisher üblichen normalen, auch analogem Röntgen – um 2/3 reduzieren. Die Strahlung trifft nicht mehr auf einen Film, sondern direkt auf einen Röntgensensor. Das Bild wird verstärkt und ist sofort auf dem Bildschirm ersichtlich.

  • Laserbehandlung

    Lichtblick in der Praxis

    Zahnarztbesuche ganz ohne Angst?

    Diese Zukunftsmusik ist heute schon fast Wirklichkeit. Denn der Laser hält mehr und mehr Einzug in den Zahnarztpraxen. Und mit der Energie aus dem gebündelten Lichtstrahl lassen sich heute viele Eingriffe schonend und schmerzarm durchführen.

    Schnelle Impulse überlisten den Nerv.

    Die extrem kurze Impulsdauer der Laserstrahlen macht die Behandlung besonders schmerzarm. Denn diese Impulse sind zu kurz, um eine Reaktion der Nerven auszulösen. Der Laser arbeitet darüber hinaus berührungslos, vibrationsfrei und geräuscharm – der Behandlungsstress beim Zahnarzt gehört damit der Vergangenheit an. Zumal bei vielen kleinen Eingriffen auch auf die Spritze verzichtet werden kann.

  • Behandlung mit dem OP-Mikroskop

    Das OP-Mikroskop kommt vor allem bei der Wurzelbehandlung zum Einsatz.

    Durch die bis zu 24-fache Vergrößerung ist es möglich, auch mit dem bloßen Auge nicht erkennbare versteckte Wurzelkanäle zu finden sowie kleinste Verästelungen im Wurzelkanalsystem darzustellen. Dadurch ist eine effiziente Reinigung erst wirklich möglich geworden.

    Natürlich hilft das Mikroskop auch bei der noch frühzeitigeren Erkennung von Füllungsundichtigkeiten.

  • Parodontitistherapie

    Parodontitis, in der Umgangssprache oft fälschlicherweise Parodontose genannt, ist eine von Bakterien verursachte Erkrankung, die zur Entzündung und Zerstörung des Zahnbettes führt. Bluten beim Zähneputzen, gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch sind erste Anzeichen einer ernst zu nehmenden Zahnfleischerkrankung (Gingivitis). Bleibt diese unbehandelt, so erkrankt das gesamte Zahnbett mit der Folge, dass sich Zahnfleischtaschen bilden, die eine Lockerung der Zähne hervorrufen können (Parodontitis). Wird die Parodontitis dagegen rechtzeitig behandelt, kann der Prozess gestoppt oder sogar rückgängig gemacht werden. Heute stehen vielfältige Methoden zur Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen zur Verfügung.

  • Implantate

    Aus 32 Zähnen besteht ein gesundes Gebiss. Und so soll es auch möglichst lange bleiben – daran arbeiten wir mit ganzem Engagement. Doch keine Sorge: Selbst wenn durch Unfall oder Zahnkrankheiten der eine oder andere Zahn verlorengeht, gibt es heute den fast perfekten Ersatz – ein Implantat.

    Eckpfeiler für Stabilität und Wohlbefinden

    Ein Implantat wird im Kieferknochen fest verankert und bildet hier sozusagen den Wurzelersatz für den neuen Zahn. Ist das Implantat im Kieferknochen eingeheilt, kann der neue Zahn aufgeschraubt werden.

    Ein Zahnersatz, der dann auch höchste Anforderungen erfüllt.
    Er sieht gut aus – von den eigenen Zähnen ist er kaum oder gar nicht zu unterscheiden – und ist hochfunktionell und stabil.

  • Füllungen, Inlays und Kronen

    Der kariöse Defekt (das „Loch“ im Zahn) heilt leider nicht von selbst. Nur eine Füllung durch den Zahnarzt kann die weitere Zerstörung des Zahnes verhindern und die Kaufunktion erhalten.

    • Kunststoff- und Zementfüllungen
    • Inlays – Einlagefüllungen
    • Keramikinlay
    • Cerec
  • Endodontie

    Endodontische Behandlungen, umgangssprachlich Wurzelfüllungen genannt, gehören zum zahnärztlichen Alltag.

    Ist der Zahnnerv z.B. durch eine tiefe u./o. lange bestehende Karies irreversibel entzündet oder durch ein Trauma (Sturz o.ä.) geschädigt, so muss er aus dem Zahn und seiner Wurzel entfernt werden. Gleiches gilt für alte unvollständige Wurzelfüllungen, die erneut mit Bakterien besiedelt sind, z.B. aufgrund einer undichten Deckfüllung, und die eine Entzündung an den Wurzelspitzen aufweisen.

  • Prophylaxe

    • Professionelle Zahnreinigung
    • Fissurenversiegelung
    • Zahnpflege zu Hause
  • Schnarchtherapie

    Schnarchen stört Ihren Nachtschlaf und den Ihres Partners.

    Atemaussetzer (Schlafapnoe) – bedingt durch Schnarchen – können zu Tagesmüdigkeit, Herz- Kreislauferkrankungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen.

    Endlich gut schlafen

    Eine harmlose Kunststoffschiene (TAP-Schiene), die Sie nur während des Schlafens tragen, hält ganz einfach Ihren Unterkiefer vorn und somit die Atemwege frei. Ohne operative Eingriffe oder langwierige Behandlungen fertigen wir Ihre individuelle Schiene an und befreien Sie sofort von Ihren Schnarch-Problemen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Heinz Schütte & Dr. Simone Köhler


Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Profilaufrufe2.682
Letzte Aktualisierung11.12.2017

Danke , Dres. Heinz-Josef Schütte und Simone … !

Danke sagen