Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
32+ Praxis für Zahnheilkunde, Dres. Markus Lewitzki und Birgit Benz

32+ Praxis für Zahnheilkunde, Dres. Markus Lewitzki und Birgit Benz

Gemeinschaftspraxis

06206/1555566

32+ Praxis für Zahnheilkunde, Dres. Markus Lewitzki und Birgit Benz

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 16:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Ernst-Ludwig-Str. 3468623 Lampertheim

Leistungen

Zahnersatz
Zahnimplantate
Zahnästhetik
Wurzelbehandlung
Endodontie
Parodontologie
Zahnfleischbluten
Zahnfleischrückgang
Zahnhalsentzündung
Veneers
Bleaching
Professionelle Zahnreinigung
Prophylaxe
Weisheitszähne
Karies
Zahnschmerzen
Funktionsdiagnostik
Kieferknacken
Kopfschmerzen
Schnarchen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unser jameda-Profil gefunden haben.

Hier erfahren Sie, was Sie in unserer Praxis erwartet und welche Behandlungen zu unseren Spezialgebieten gehören.

Wir setzen unsere Kompetenz aber nicht nur im medizinischen Bereich ein, sondern kümmern uns auch um Ihr persönliches Wohlergehen. Mit großzügig geschnittenen, hellen Räumen und einem vertrauensvollen Umgang schaffen wir die ideale Atmosphäre für eine Behandlung ohne Zeitdruck und Stress. Lassen Sie uns gemeinsam einen individuell abgestimmten Therapieplan erarbeiten.

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite: 32+ Praxis für Zahnheilkunde.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Praxis 32+.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.praxis32plus.de


Unsere Schwerpunkte

In unserer Zahnarztpraxis 32+ in Lampertheim haben wir uns auf unterschiedliche Bereiche der Zahnheilkunde spezialisiert. Damit stellen wir sicher, dass Ihnen für Ihr persönliches Anliegen ein Experte zur Verfügung steht, der Sie mit seiner Detailkenntnis optimal beraten und behandeln kann.

Im Folgenden informieren wir Sie weiter zu unseren Schwerpunkten und Sie erhalten einen Überblick darüber, welcher Spezialist Sie bei dem jeweiligen Spezialgebiet betreut. 

Vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin unter der 06206/1555566. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

  • Parodontologie

  • Ästhetik

  • Endodontie

  • Implantologie

  • Funktionsdiagnostik

  • Parodontologie

    Was die Parodontitis gefährlich macht, ist ihr scheinbar harmloser Verlauf. In den meisten Fällen verläuft sie anfänglich schmerzfrei und wird erst in einem späteren Stadium wahrgenommen. Scheinbar harmlose Warnsignale wie Mundgeruch, Zahnfleischblutungen oder -schwellungen können ein Hinweis auf eine Erkrankung sein. Wird die Zahnfleischentzündung nicht rechtzeitig behandelt, kann es zu Zahnfleischrückgang, Lockerung von Zähnen und im schlimmsten Fall zu Zahnverlust kommen. Da sich der Entzündungsherd auf den ganzen Körper auswirkt, können durch eine Parodontitis allgemeine entzündliche Erkrankungen verstärkt werden – dazu gehören auch Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und das Risiko von Frühgeburten.

    Informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage weiter zu diesem Schwerpunkt.

  • Ästhetik

    • ästhetische Frontzahn- und Seitenzahnversorgungen
    • Zahnerhaltung
    • digitale Zahnmedizin
  • Endodontie

    Jede Zahnwurzel endet in winzigen Wurzelkanälen, die mit dem bloßen Auge nicht mehr zu erkennen sind. Ist der Nerv in einem Zahn irreparabel geschädigt, dann muss das Nervengewebe aus dem Zahn entfernt werden, um eine ständige Entzündung zu vermeiden. Die winzigen, fein verästelten Nervenkanäle im Zahn werden unter dem Mikroskop gereinigt und mit einem zahnähnlichen Material bakteriendicht gefüllt. Dafür setzen wir zum Beispiel hochmoderne flüssige Bio-Keramiken ein.

    Erfahren Sie auf unserer Homepage gerne mehr zur Endodontie-Behandlung.

  • Implantologie

    Zahnimplantate haben sich in den letzten Jahren zu einem neuen Standard in der modernen hochwertigen Zahnmedizin entwickelt. Etwas Besseres als den natürlichen, gesunden Zahn gibt es nicht. Aber der Verlust eines Zahnes lässt sich leider nicht immer vermeiden: Ein Sturz, ein Sportunfall oder eine Erkrankung kann schnell dazu führen, dass ein Zahn nicht mehr fest im Kiefer verwurzelt ist und entfernt werden muss.

    Wir empfehlen in diesem Fall meistens ein Zahnimplantat. Im Gegensatz zu einer Brücke müssen angrenzende Zähne dafür nicht beschliffen werden. Denn das Implantat ist der einzige Zahnersatz, der genau so aufgebaut ist, wie ein natürlicher Zahn: Ein Zahnimplantat wächst als künstliche Wurzel fest im Kiefer ein – mit der neuen Zahnkrone entsteht ein „täuschend echter“ künstlicher Zahn. Ein Zahn, der den natürlichen Zahn in Funktion und Ästhetik vollkommen ersetzen kann – so perfekt, dass niemand den „Ersatz“ wahrnehmen wird. Sogar Sie selbst werden kaum einen Unterschied zum natürlichen Zahn sehen oder spüren!

  • Funktionsdiagnostik

    Fühlen Sie sich rundum wohl, oder machen Ihnen Kopf- und Nackenschmerzen zu schaffen? Vielleicht haben Sie auch schon ein paar Arzttermine hinter sich. Möglicherweise sogar eine längere Leidensgeschichte mit einer Odyssee von Physiotherapie bis Psychotherapie.

    Sie würden wahrscheinlich kaum auf die Idee kommen, uns als Zahnärzte um Rat zu fragen. Dabei haben viele Symptome im Kopf und Nackenbereich ihre Ursache in einer Fehlstellung des Kiefers. Sehr oft besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Kieferfehlstellung und Rückenleiden oder Hüftproblemen. Wir sprechen dann von einer Cranio-Mandibulären-Dysfunktion (CMD). Dabei handelt es sich um eine Kaufunktionsstörung, die zu ganz unterschiedlichen Schmerzsymptomen führen kann. Symptome, die auf den ersten Blick nicht unbedingt etwas mit den Zähnen zu tun haben: Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, Ohrgeräusche, Tinnitus, Schwindel bei Bewegung, Kiefergelenkknacken, Probleme beim Mund öffnen, Schmerzen im Ohr oder Kiefergelenk.

    Ein möglicher Auslöser für eine CMD kann „Bruxismus“ sein – ein meist stressbedingtes Knirschen oder Pressen. Die erhöhte Muskelaktivität kann zu starken Schmerzen führen. Bruxismus kann über einen längeren Zeitraum zu einem Verlust von Zahnhartsubstanz führen – die Zähne werden förmlich „aufgerieben“. Die Zähne werden schmerzempfindlich, und es kann sogar zum Zahnverlust kommen.

     

Schwerpunktzuordnung auf unsere Spezialisten:

  • Dr. Birgit Benz: Parodontologie und ästhetische Frontzahn- und Seitenzahnversorgungen
  • Dr. Markus Lewitzki: Endodontie, Implantologie und Funktionsdiagnostik 
  • Zahnärztin Ester Wieser: Zahnerhaltung und digitale Zahnmedizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.praxis32plus.de


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Die moderne Zahnheilkunde bietet viele Möglichkeiten, Zahn-, Mund- oder Kiefererkrankungen schonend und effektiv zu behandeln. Dank moderner Technik ist es zudem möglich, Erkrankungen bestmöglich vorzubeugen. Das gelingt allerdings nur, wenn Patienten auf eine gute häusliche Mundhygiene achten. Gemeinsam sorgen wir in der Praxiis 32+ dafür, dass Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund bleiben!

Gerne sprechen wir über die verschiedenen Möglichkeiten persönlich mit Ihnen.

Das Team der Praxis 32+ in Lampertheim ist für Sie da und freut sich auf Sie!

  • Professionelle Zahnreinigung

  • Individual-Prophylaxe

  • Medizinisches Bleaching

  • Prothetik

  • Schnarchschiene / Schnarchtherapie

  • Zahnersatz

  • Professionelle Zahnreinigung

  • Individual-Prophylaxe

  • Medizinisches Bleaching

  • Prothetik

  • Schnarchschiene / Schnarchtherapie

  • Zahnersatz

    Stellen Sie sich vor, Sie müssten für eine neue Zahnkrone nur noch einen einzigen Termin in unserer Praxis 32+ einplanen!
    Unser digitaler Behandlungsworkflow macht scheinbar Unmögliches möglich: Wir scannen Ihre Zähne mit einem Hochleistungsscanner ein – ohne die klassische Abdruckmasse. Mit diesen digitalen Daten können wir die Krone oder das Inlay mit einer speziellen Planungssoftware naturgetreu rekonstruieren und durch die extreme Vergrößerung präzise auf Ihre individuelle Zahnsituation anpassen. 
Mit der CEREC Fräseinheit – die weltweit führende Technologie für Prothetik in der Zahnarztpraxis – fertigen wir in wenigen Minuten Ihre individuelle Krone aus Keramik. Sie können zusehen, wie aus einem Keramikblock Ihr neuer Zahn entsteht. Faszinierend. Dann erhält die neue Zahnkrone ihr Finish und wird mit Induktionstechnik auf ungefähr 1.000°C erhitzt. Durch diesen sogenannten „Glasurbrand“ erhält die Keramik ihre natürliche, glänzende Ausstrahlung und ihre extreme Belastbarkeit. Die fertige Krone wird sofort eingesetzt. Passgenau und vom ersten Moment an voll belastbar.
    Die Digitalisierung macht vieles schneller, komfortabler – und oft auch präziser, als es vorher möglich war.
    Digitale Techniken und KI werden Erfahrung, Augenmaß und Fingerspitzengefühl niemals ersetzen. Aber in den Händen von Spezialisten eröffnen die neuen Technologien ganz neue Möglichkeiten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.praxis32plus.de


Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe3.145
Letzte Aktualisierung23.11.2020