Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. André Sintenis

Dr. med. André Sintenis

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Orthopäde

08191/4011277

Dr. Sintenis

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Orthopäde

Sprechzeiten

Mo
n.V.*
Di
08:00 – 13:00
Mi
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Do
08:00 – 13:00
Fr
08:00 – 12:30

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Ahornallee 11786899 Landsberg

Leistungen

Wirbelsäulen-Schmerztherapie
Sportverletzung, Knochenbrüche
Therapie bei Knorpelschaden und Arthrose
Chirotherapie bei Wirbelblockaden
Stoßwellentherapie
Akupunktur
Operationen
Operationen am Kniegelenk, Sprunggelenk
Endoprothetik am Kniegelenk
Operationen an den Händen und Füssen
Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen
Kinesiotaping
Operationen am Sprunggelenk und am Fuß
Schmerztherapie an der Wirbelsäule

Weiterbildungen

Chirotherapie (Manuelle Medizin)
Akupunktur
Sportmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich Willkommen! Sehr geehrte Patienten!

Nach 15 Jahren klinischer Tätigkeit sowohl in der Orthopädie als auch in der Unfallchirurgie möchte ich mein medizinisches Wissen nun in eigener Praxis zu Ihrem Wohle einsetzen.


Mein Bestreben ist es, mit Kompetenz und ausreichend Zeit auf Sie, als Privat oder (selbstzahlender) gesetzlich versicherter Patient, individuell einzugehen.


Durch langjährige Erfahrung, regelmäßige Fortbildung und die Verwendung modernster Technik möchte ich Ihnen eine Therapie nach neuesten medizinischen Erkenntnissen ermöglichen.


Im konservativen Bereich behandele ich grundsätzlich alle orthopädischen Erkrankungen am Bewegungsapparat, unabhängig davon, ob es sich um akute oder chronische Beschwerden handelt.

Ich erachte es als meine Aufgabe, dass Wartezeiten durch vernünftige Praxisplanung erst gar nicht entstehen, oder so minimal wie möglich ausfallen.

Informationen für gesetzlich Versicherte:

In nahezu ganz Deutschland sind Kassenarztsitze für Orthopädie limitiert. Sollte kann man sich als Orthopäde z. B. in Landsberg am Lech nur kassenärztlich niederlassen, wenn sich die Bedarfsplanung ändert (was nicht zu erwarten ist), oder ein anderer Orthopäde seine Kassenzulassung abgibt.
Obwohl ich bereits seit 2004 auf einer Warteliste bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns für einen Kassenarztsitz Orthopädie für den Landkreis Landsberg registriert bin, blieb mir zuletzt nur die Möglichkeit, mich in einer Privatpraxis niederzulassen.

Selbstverständlich können Sie sich als gesetzlich Versicherter von mir behandeln lassen.
In der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) sind die Abrechnungsmodalitäten festgelegt, wobei einzelne Leistungen mit einem Steigerungssatz/Multiplikator (z.B. 1,8 - 2,3 - oder 3,5-fach) berechnet werden können.
Da Sie nicht mit einer Erstattung der Behandlungskosten durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung rechnen können, möchte ich Ihnen entgegenkommen.
Daher wird in meiner Praxis üblicherweise jede Leistungsposition nur mit dem 1,0-fachen Steigerungssatz berechnet.

Für eine Untersuchung und Beratung werden daher je nach Aufwand zwischen ca. 10€ und 25€ berechnet. Weitere Kosten können für Untersuchungen (z.B. Ultraschalluntersuchung, Röntgen) und Therapie anfallen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Homepage Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Akure und chronische orthopädische Erkrankungen am Bewegungsapparat,: Verstauchungen, Prellungen, Quetschungen, Muskel(faser-)risse, Zerrungen von Bändern oder Sehnen, Überlastungssyndrome, Knochenbrüche, akute Unfälle

Diagnostik und Behandlung von Schmerzzuständen an der Hals-, Brust-, oder Lendenwirbelsäule

Therapie von Knorpelschäden und Arthrosetherapie

Sportmedizinische Beratung und Atteste

Stoßwellentherapie bei Sehnenansatzreizungen und Mikroverkalkungen im Gewebe, z.B. bei Kalkschulter, Tennisarm, Fersensporn

Akupunktur bei Gelenk- und...

  • Operationen

  • Operationen am Kniegelenk

  • Operationen am Sprunggelenk und am Fuß

  • Operationen

    Wer lässt sich schon gerne operieren?

    In den letzten Monaten gab es in den Medien immer wieder kritische Beiträge, in denen berichtet wurde, dass in Deutschland z.B. mehr Endoprothesen implantiert würden, als in anderen europäischen Ländern. Auch seien manche arthroskopische Knieoperationen nur von fraglichem Nutzen. Insofern sehe ich es als meine Aufgabe Ihnen die Vorteile einer Operation den möglichen Risiken gegenüberzustellen. Damit für Sie keine Fragen offen bleiben werde ich mir ausreichend Zeit für Ihr Problem nehmen.


    Festzustellen ist zudem, dass Operationsergebnisse besser sind, wenn die Operation von einem geübten Operateur häufig durchgeführt wird. Durch die Zusammenfassung der zwei zuvor getrennten Bereiche Orthopädie und Unfallchirurgie ist ein recht großes Fachgebiet entstanden. Eine zunehmende Spezialisierung der Operateure ist durch die mittlerweile sehr zahlreichen hochspezialisierten Operationstechniken an Wirbelsäule und Extremitäten erforderlich. (Lesen Sie hierzu z.B. den Beitrag Kreuzbandoperation). Zudem muss sich der Operateur regelmäßig in seiner spezialisierten Fachrichtung fortbilden. Nur so kann gewährleistet werden, dass aktuelle Entwicklungen in der operativen Orthopädie den Patienten zügig und kompetent angeboten werden können.

    Daher habe ich bereits im Rahmen meiner Ausbildung eine Spezialisierung angestrebt und mich durch meine Tätigkeit in renommierten orthopädischen Arztpraxen und Kliniken auf folgende Operationen spezialisiert:

     

  • Operationen am Kniegelenk

    Arthroskopische Eingriffe am Kniegelenk (Eingriffe in Schlüssellochtechnik):
    Meniskusoperation, Meniskusrefixation, Schleimhautfalten (Plica)


    Verfahren zur Therapie bei Knorpelschaden: Mikrofrakturierung, Knochen- Knorpel- Transplantation, matrixgekoppelte autologe Chondrozytentransplantation (ACT / MACI)
    Kreuzbandersatzoperation


    Beinachsenkorrektur (Umstellungsosteotomie)


    Rezentrierungsoperationen bei Patellaluxation und Fehlstatik (Ausrenkung der Kniescheibe)


    Prothesenversorgung mit unikondylärem Schlitten (Teilersatz), oder bikondylärem Schlitten (vollständiger Ersatz), Nachrüstung Patellarückflächenersatz bei bestehenden Prothesen

  • Operationen am Sprunggelenk und am Fuß

    Arthroskopie bei chronischen Schleimhautschwellungen und Verwachsungen nach Verletzung (Meniscoid-Syndrom)
    Verfahren zur Therapie bei Knorpelschaden: Mikrofrakturierung, Knochen- Knorpel- Transplantation, matrixgekoppelte autologe Chondrozytentransplantation (ACT / MACI)

    Vorfußkorrektur bei Hallux valgus, Hallux rigidus, Kleinzehendeformität (Hammerzehe, Krallenzehe)
    Morton Neurom Entfernung
    Haglund-Exostosen Entfernung (bei chronischer Achillessehnenreizung)
    Achillessehnenriss
    Bandinstabilität des Sprunggelenks
    Arthrodesen (Gelenkversteifung bei fortgeschrittenen Arthrosen)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Homepage Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie


Mein weiteres Leistungsspektrum

Ein breites konservatives Behandlungsspektrum dient der schonenden Behandlung der Patienten.

Immer nach dem Prinzip: "nil nocere" ("nicht schaden") werden sehr häufig auch alternative Therapiemöglichkeiten (wie z. B. Akupunktur, Magnetfeldtherapie, Kinesiotaping) angewandt. Die Erfolge sind dabei immer wieder erstaunlich.

  • Sportmedizin

  • Chirotherapie

  • Akupunktur

  • Stoßwellentherapie

  • Sportmedizin

    Die Sportmedizin stellt eine immer wichtigere Domäne der Orthopädie dar. Dies nicht zuletzt durch das Freizeitverhalten der Bevölkerung. Man möchte bis ins hohe Alter sportlich aktiv bleiben, Trendsportarten werden immer beliebter.

    Um Sportverletzungen optimal zu therapieren, ist es notwendig, zunächst den genauen Verletzungsmechanismus in einem Gespräch zu analysieren. Hierfür ist ein gutes physikalisches Verständnis vonnöten.

    In den letzen Jahren sind auch neuere Therapieverfahren entwickelt worden, welche auf biologischem Weg die Heilung der verletzten Strukturen beschleunigen.

    Sollten konservative Therapiemethoden nicht ausreichen, ist es wichtig, dass der Arzt eine fundierte operative Erfahrung aufweist. So gehören z.B. Kreuzbandoperationen nicht in jeder Praxis zum Standardrepertoire.

  • Chirotherapie

    Schmerzen in einem gestörten Bewegungssegment oder Gelenk lassen sich häufig auf Blockierungen zurückführen. An der Wirbelsäule spürt man dabei meistens nur einen dumpfen Schmerz oder eine schmerzhaft Bewegungseinschränkung.
    Mit Hilfe der Chirotherapie lassen sich Blockierungen in (Wirbel-)Gelenken lösen, indem man die Gelenke mit chirotherapeutischen Handgriffen mobilisiert. Schon kurz nach der Chirotherapie verspürt man eine Lockerung des Gelenkes und ein Nachlassen des Schmerzes.

    Diese sanfte Therapieform hat sich in den letzen Jahren durch verfeinerte Techniken zunehmend etabliert.
    In der Hand eines geschulten Therapeuten bestehen dabei für den Patienten keine Risiken. Beschwerden, die auf Gelenkblockaden zurückzuführen sind, lassen sich durch diverse zusätzliche Maßnahmen deutlich verringern.

  • Akupunktur

    Die Akupunktur als Teil der traditionellen chinesischen Medizin beruht auf der Erfahrung, dass die Einwirkung von Akupunkturnadeln Beschwerden lindern kann.
    Akupunktur wird von der WHO und führenden Akupunkturgesellschaften für viele Krankheitsbilder empfohlen.
    In vielen Fällen ist die Nadeltherapie genauso wirksam oder sogar wirksamer als die westlichen Therapien.

    Einsatzgebiete in der Orthopädie und Unfallchirurgie:
    • Kopfschmerzen
    • Nackenschmerzen
    • Verspannungen, Muskelverhärtungen, cervicogener Schwindel
    • Schiefhals
    • Kiefergelenksschmerzen
    • Schmerzen an der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
    • Hexenschuss
    • Bandscheibenvorfall
    • Nervenschmerzen
    Gelenkschmerzen an den Extremitäten, z.B.:
    • Schulterschmerzen
    • Tennisellbogen
    • Karpaltunnelsyndrom
    • Kniearthrose, Hüftgelenksarthrose
    • Arthrose an Fußgelenken
    • Muskuläre Dysbalancen
    • Spreizfußbeschwerden
    • Sehnenerkrankungen

     

  • Stoßwellentherapie

    In der Orthopädie hat die Stoßwellentherapie ihren Stellenwert erlangt in der Behandlung von multiplen Erkrankungen im Bereich von gereizten Sehnen, Sehnenansätzen, verhärteten Muskelknoten (Trigger) sowie fehlverheilten Knochenbrüchen.

    Wie die Stoßwellen ihren positiven Effekt entfalten, ist wissenschaftlich noch nicht bis ins Detail erforscht.

    Meist sind 4-6 Behandlungen erforderlich, wobei üblicherweise 1x pro Woche behandelt wird.
    Bei folgenden Erkrankungen hat sich eine Stoßwellentherapie bewährt:

    Kalkschulter (Tendinosis calcarea)
    Tennisellenbogen (Epicondylitis) und Golferellenbogen
    Patellaspitzensyndrom (jumpers knee)
    Oberer und unterer Fersensporn
    Achillessehnenreizung (Achillodynie)
    Triggerpunkte in der Muskulatur
    schlecht oder fehlverheilte Knochenbrüche (Pseudarthrosen)

  • Kinesiotaping

    Der Wortstamm "Kinesio" zeigt schon, dass es hier um Bewegungslehre (Kinesiologie) geht.
    So werden die elastischen Tapes insbesondere im muskulären Bereich des Bewegungsapparates eingesetzt.
    Nach eingehender Muskel-Fascien-Funktions-Diagnostik kann der Therapeut bei der Anlage der Tapes entweder einen detonisierenden bzw. tonisierenden Effekt an den einzelnen Muskelgruppen anstreben.

    Meist können die Tapes problemlos bis zu 5-7 Tage auf der Haut belassen werden, da allergische Reaktionen auf den Klebstoff selten sind.

    Besonders häufig wird das Kinesiotaping bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

    Verspannungen und Triggerpunkte der Rückenmuskulatur, Wirbelgelenksblockierungen
    Schultergelenksbeschwerden

    Reizzustände der Unterarmmuskulatur und der dazugehörigen Sehnen z.B. bei

    Tennisarm oder Golferellenbogen

    Sehnenansatzreizungen und Schleimbeutelreizungen am Oberschenkel (sog. Insertionstendopathie oder Bursitis am Trochanter) und an der Kniescheibe

    Achillessehnenreizungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Homepage Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie


jameda Siegel

Dr. Sintenis ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Orthopäden · in Landsberg am Lech
Ärzte · in Landsberg am Lech

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
kurzfristige Termine
telefonisch gut erreichbar

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,4

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,8

Kinderfreundlichkeit

1,6

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (69)

Alle35
Note 1
35
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
04.08.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Dr. Sintenis hat mein Knie operiert (Arthroskopie)

Doktor Sintenis hat mich von meinen Knie-Schmerzen befreit. Durch eine Kniearthroskopie hat er Meniskus geglättet und eine tolle Arbeit geleistet, habe keine Schmerzen mehr.

Auch das Praxis Team ist sehr nett, die Praxis ist sehr ansprechend, gute Terminvereinbarung und Organisation im Ablauf, gute Fachkenntnisse und vor allen Dingen keine langen Wartezeiten im Warteraum. Kann nur empfohlen werden. Der Ablauf bis zur OP war sehr strukturiert und von umfangreichen Fachkenntnissen geprägt. Kann diese Praxis nur empfehlen und würde immer wieder dorthin gehen.

02.08.2020 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0
1,0

Rundum zu empfehlem - absolut kompetent, zuverlässig und freundlich!

Ich kann diese Praxis absolut weiterempfehlen!

Bei Dr. Sintenis bin ich auf Empfehlung von Bekannten gelandet; nachdem die Behandlung meiner Sprunggelenksverletzung bei zwei anderen Orthopäden wenig zufriedenstellend war.

Er nimmt sich Zeit sowohl für die Untersuchung als auch Aufklärung und Beratung! Es war kurzfristig ein Operationstermin möglich, und sowohl diese als auch die Nachbehandlung führte Dr. Sintenis durch. Ich habe mich durchwegs ernst genommen und sehr gut aufgehoben gefühlt! Auf jede Frage wird eingegangen und jeder Behandlungsschritt wird erklärt. Die gesamte Behandlung läuft absolut professionell ab, und dennoch sehr freundlich und mit viel Geduld für den Patienten. Die effiziente Praxisorganisation ist ebenfalls zu erwähnen, die Wartezeiten sind dadurch bei jedem Termin auf ein Minimum reduziert. Auch Terminvereinbarungen sind sehr kurzfristig möglich.

Ich bin sehr glücklich mit der erfolgreichen Behandlung! Vielen, vielen Dank dafür an Dr. Sintenis und sein Team!

19.06.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Absolut weiter zu empfehlen - Top Behandlung

Sehr kompetenter, netter Arzt, freundliches Personal, gute Beratung, Top OP, Top Nachbehandlung,

bin zu 100% zufrieden

20.02.2020
1,0
1,0

Hoch kompetent und transparent

Herr Dr. Sintenis hat jederzeit alles verständlich erläutert und ist auf jede Frage und Beschwerde nachvollziehbar eingegangen und hat sicher diagnostiziert und kompetent behandelt.

29.12.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Hier ist man beim richtigen Arzt

Diesen Arzt kann ich nur wärmstens weiterempfehlen! Er erkennt sofort die genaue Ursache der Beschwerden und weiß diese erfolgreich zu behandeln. Nachdem ich seit April unter erheblichen Nackenschmerzen litt und Probleme mit dem linken und rechten Knie durch zwei Kreuzbandoperationen habe, die nicht besser wurden, wechselte ich zu Dr. Sintenis. Nach einer Behandlung durch mehrere Spritzen, der genau am richtigen Punkt gesetzt wurden, haben sich die Beschwerden wesentlich gebessert. Seitdem bin ich im Nacken jetzt endlich schmerzfrei und ebenso mein Mann, der unter starken Schmerzen in der Hüfte und im linken Fuß aufgrund eines Fersenspornes litt. Ich kann nur sagen, man muss halt gleich zum richtigen Arzt gehen. Es ist ein ganz neues Gefühl für uns beide, auch wenn mein Gehirn momentan immer noch meint, dass der Schmerz fehlt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe25.524
Letzte Aktualisierung28.09.2019

Danke , Dr. Sintenis!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Landsberg

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Garmisch-Partenkirchen
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Kulmbach
    • Landshut
    • Lauf an der Pegnitz
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken