Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie:
7.486 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Barbara Pfannerstill

Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

0871/9657837
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Pfannerstill

Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

Sprechzeiten

Adresse

Schirmgasse 29484028 Landshut
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Barbara Pfannerstill?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Gerontopsychiatrie
Psychotherapie
Psychosomatische Grundversorgung

Note 3,5

3,5

Gesamtnote

2,5

Behandlung

3,0

Engagement

5,0

Vertrauensverhältnis

3,5

Freundlichkeit

3,5

Diskretion

Optionale Noten

3,5

Wartezeit Termin

4,5

Sprechstundenzeiten

4,5

Betreuung

Kinderfreundlichkeit

6,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

3,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,5

Parkmöglichkeiten

3,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (5)

Alle2
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
2
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
26.01.2018
3,6
3,6

Überfordert war sie

Zuerst gutes Gefühl,aber mit der Zeit merkte man,dass diese therapeutin ziemlich gut drauf ist,wenn man tut was sie sagt ,wenn man aber schlichtweg unfähig ist manche Dinge auszusprechen ,auf Grund schwerer traumata,unterstellt sie einem dass man nicht richtig mitarbeitet und die Therapie blockiert. Und dann anstelle zu sagen , ich kann ihnen nicht helfen,einfach die Therapie ohne persönliches Gespräch abzubrechen ,ist schlichtweg schäbig und völlig unprofessionell .

02.09.2017 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
3,4
3,4

Zwar geholfen, aber dann...

Ich war von 2006- 2010 wegen Depressionen und sehr schnell steigender Wut und Überforderung bei Fr. Dr. Pfannerstill in Behandlung. Die erste Zeit war sie mir recht sympathisch. Sie hat sich meine Lebensgeschichte angehört und hatte auch gleich eine passende Therapiemethode, die sehr vielversprechend war. Sie schickte mich in eine Gruppe für Borderline Patienten, damit ich die Anzeichen einer beginnenden Spannung frühzeitig bemerke. Ich hatte auch Probleme mit dem Essen (was in der Therapie allerdings nicht Thema war), worauf hin sie mir einige ziemlich heftige, nicht hilfreiche Kritiken hin schmetterte. Ich reagiere bei so was wirklich nicht sensibel, denn man muss meiner Meinung nach so was von seinem Therapeuten schon hinnehmen, denn mit Süßholz Raspelei kommt man nicht weit. Aber diese sehr verletzenden Anschuldigungen und Vorhaltungen waren bei weitem nicht hilfreich, wenn nicht sogar völlig unnötig. Kurz vor Ende der Therapie war ich dann noch 9 Wochen auf einer Mutter- Kind- REHA, bei der sich heraus stellte, dass die Beziehung zu meinem Mann mit unter zu meinen Depressionen bei trug und ich beschloss, mich scheiden zu lassen. Sie wollte dann nach der REHA noch einen Termin mit mir und meinem Mann, in dem ich ihr meine und er seine Ansichten besprachen und sie mir unbedingt davon abriet, ihn zu verlassen, da ich nun wohl ein "Realitätsproblem" hatte und verschrieb mir darauf hin Pillchen, um mich wieder Vernünftig werden zu lassen, die meine Entscheidung allerdings nicht änderten. Wir hatten seitdem keine weiteren Sitzungen mehr, wobei meine erste Therapie erfolgreich beendet war. Ich habe jetzt eine neue Therapie bei einer anderen Therapeutin begonnen.

Archivierte Bewertungen

16.09.2016
5,6
5,6

Niemals

Unkompetent, unfreundlich und rechnet 60 Minuten ab obwohl nur 40 gegeben

09.10.2014 • Alter: 30 bis 50
5,8
5,8

Ärztin mit zwei Gesichtern

Ich war bei Dr. Pfannerstill jahrelang in Behandlung. Sie konnte mir anfangs gut helfen die Therapiesitzungen waren bis auf einige Ausnahmen recht hilfreich. Aber als ich die Therapie aufgrund einer zusätzlichen Lebenskrise dringend benötigte und auch die Arztin auf eine beginnende schwere Depression hinwies, verwies mich Frau Dr. Pfannerstill unter fadenscheinigen Argumenten aus ihrer Praxis. Ich denke Sie sah keinen Behandlungserfolg mehr und wollte ihre "Statistik" nicht verschlechtern. Ich ließ mich Gott sei Dank nicht unterkriegen, aber es hätte auch anders ausgehen können.....Somit mußte ich die ganze Therapie in Frage stellen.

15.08.2013 • Alter: 30 bis 50
5,4
5,4

Falsche Beratung !!

Falsche Beratung führte zu existentiellen und emotionalen Verlusten mit Krankheitsfolge (Krebs).

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe7.486
Letzte Aktualisierung31.01.2017

Danke , Dr. Pfannerstill!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Landshut

Finden Sie ähnliche Behandler