Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. med. Stephanie Fervers

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Termin vereinbaren

Dr. Fervers

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 12:00
16:00 – 19:00
Di
09:00 – 14:00
Mi
09:00 – 12:00
Do
09:00 – 12:00
16:00 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Marktplatz 940764 Langenfeld

Leistungen

Hormon- und Stoffwechselstörungen
Teenagerberatung
Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen
Präventivmedizin
Pränataldiagnostik
Mutterschaftsvorsorge
Ultraschalldiagnostik
Schwangerschaft

Bilder

Herzlich willkommen

Wir heißen Sie auf unserem Praxisprofil herzlich willkommen. Hier versorgen wir Sie mit Informationen wie unserer Adresse, unseren Öffnungszeiten, meinen persönlichen Schwerpunkten und dem Leistungsspektrum unserer Praxis in Langenfeld. Darüber hinaus möchte ich Sie einladen, sich ein Bild von unseren Praxisräumen zu machen.

Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Anruf und Ihren Besuch!

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
frauenaerztin-fervers


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ob Verhütung, Kinderwunsch oder Wechseljahrbeschwerden – in meiner Praxis am Marktplatz 9 erwartet Sie eine einfühlsame individuelle Betreuung. Als Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe versorgen Sie Frau Dr. Fervers und Frau Wendt mit dem Praxisteam auf höchstem Niveau. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  • Schwangerschaft

  • Frauenheilkunde

  • Schwangerschaft

    • Betreuung
    • Ultraschall
    • Erst-Trim-Screening
    • Organdiagnostik
    • Invasive Diagnostik
    • Wahlleistungen
  • Frauenheilkunde

    • Krebsvorsorge
    • Verhütung
    • Kinderwunsch
    • Teenagerberatung
    • Hormone und Stoffwechsel
    • Präventivmedizin
    • Wahlleistungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
frauenaerztin-fervers


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Hier können Sie sich über die Leistungen meiner Praxis in Langenfeld informieren. Unsere Behandlungen decken das gesamte Gebiet der gynäkologisch gebotenen Standardleistungen wie z. B. Vorsorge und Schwangerschaftsbetreuung ab. Darüber hinaus beraten wir Sie in jedem Lebensabschnitt bei individuellen Fragen und bieten Ihnen auch Ultraschalluntersuchungen an.

  • Krebsvorsorge

  • Verhütung

  • Kinderwunsch

  • Schwangerschaftsbetreuung

  • Krebsvorsorge

  • Verhütung

  • Kinderwunsch

  • Schwangerschaftsbetreuung

  • Teenagerberatung

  • Hormone und Stoffwechsel

    Für uns Frauenärzte bilden Störungen der Geschlechtshormone einen Schwerpunkt unserer täglichen Arbeit. Sie zeigen sich beispielsweise bei unerfülltem Kinderwunsch, Wechseljahresbeschwerden, Schilddrüsenerkrankungen und bei Knochenstoffwechsel-Störungen wie Osteoporose. Einige Erkrankungen oder Störungen haben nur wenig ausgeprägte Symptome, andere führen zu unangenehmen Begleiterscheinungen.

    Die erfolgreiche Behandlung von Störungen in den komplexen Vorgängen des Hormonhaushalts und des Stoffwechsels erfordert langjährige Erfahrung und ein hohes Maß an aktuellem Fachwissen. Mit unseren Zusatzqualifikationen als Hormon- und Stoffwechsel-Therapeuten sind wir spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung solcher Krankheitsbilder und können unsere Patientinnen gezielt beraten und unterstützen.

  • Präventivmedizin

    Unsere Gesundheit ist ein besonders schützenswertes Gut, denn unsere Lebensqualität und unsere Lebenserwartung hängen von ihrer Erhaltung ab. Dabei können Sie eine Vielzahl von Gesundheitsfaktoren selbst beeinflussen. Wir möchten Sie aktiv dabei unterstützen, möglichst lange gesund zu bleiben.

    Mit unserer Sprechstunde für Frauengesundheit und Prävention untersuchen und beraten wir Sie umfassend. Unsere präventivmedizinischen Leistungen umfassen neben Tests zur Vitalstoff- und Stoffwechselanalyse, Bestimmung des Hormonprofils und des Gefäßstatus’ immer ein ausführliches Anamnesegespräch.

    Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir anschließend einen persönlichen Gesundheitsfahrplan. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Präventivmedizin und sprechen Sie uns direkt an.

  • Wahlleistungen

    Vorsorge Plus

    Krebsfrüherkennung ist in jedem Alter lebenswichtig! Es gibt wünschenswerte und medizinisch sinnvolle Zusatzleistungen, die die Sicherheit der Vorsorgeuntersuchungen deutlich erhöhen.

    • Ultraschall-Untersuchung des kleinen Beckens
    • Immunologischer Stuhltest
    • HPV-Test (Humane Papillomviren-Testung)
    • Thin-Prep (Dünnschichtabstrich)
    • Urinuntersuchung
    • Hormonstatus
    • Ultraschall-Untersuchung der Brust

    Verhütung und Familienplanung

    • Einlegen einer Spirale
    • Injektionen auf Wunsch
    • Lagekontrolle der Spirale durch Ultraschall
    • HIV-Test
    • Schwangerschaftstest

    Diese Leistungen gehören entweder nicht zum Inhalt des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) im Rahmen der jeweiligen Vorsorgeprogramme oder können nur in kurativen Fällen, also bei Beschwerden oder begründetem Verdacht auf das Vorliegen einer Erkrankung angewendet werden.

    Die Kosten für medizinisch sinnvolle Zusatzuntersuchungen, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, müssen von den Patienten selbst getragen werden (Individuelle Gesundheitsleistung = IGeL). Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Nähere Beschreibungen finden Sie in unserer Praxisinformation, die in der Praxis ausliegt.

  • Ultraschall

    Die Mutterschaftsvorsorge sieht bei unauffälligem Schwangerschaftsverlauf drei Ultraschalluntersuchungen zu den folgenden Zeitpunkten vor:

    1. Screening: 09. - 12. SSW
    2. Screening: 19. - 22. SSW
    3. Screening: 29. - 32. SSW

    Der häufig geäußerte Wunsch der angehenden Eltern nach zusätzlichen Ultraschall-Untersuchungen ist nachvollziehbar, denn diese können für die Vorsorge, Früherkennung und Ihr persönliches Sicherheitsgefühl sinnvoll sein. Sie ermöglichen Ihnen eine frühzeitige und kontinuierliche Beobachtung der Entwicklung Ihres ungeborenen Kindes. Nähere Informationen geben wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.
    Sollten sich aus den drei Screening-Untersuchungen auffällige Befunde ergeben oder besteht eine familiäre Vorgeschichte, sind Kontrollen und weiterführende Untersuchungen in der gesetzlichen Schwangerschaftsvorsorge enthalten.

  • Erst-Trimester-Screening

    Das so genannte Früh-Screening beinhaltet nach ausführlicher Beratung und Ultraschalldiagnostik in der 12. - 14. Schwangerschaftswoche die Messung der Nackentransparenz (Dicke der kindlichen Nackenregion) sowie eine mütterliche Blutentnahme (Bestimmung von PAPP-A und freiem Beta-HCG) und Bewertung zusätzlicher Marker (z.B. Ausprägung des kindlichen Nasenbeins).

    Dieses Diagnoseverfahren ist eine moderne Methode zur individuellen Risikoberechnung einer Chromosomenstörung (wie z.B. Down-Syndrom = Trisomie 21). Ein sicherer Ausschluss ist allerdings damit nicht möglich. Die angehenden Eltern erhalten jedoch mehr Information über ihre persönliche Wahrscheinlichkeit, ein genetisch gesundes Kind zu erwarten.

    Die Dicke der kindlichen Nackentransparenz kann darüber hinaus Informationen über eine erhöhte Wahrscheinlichkeit eines kindlichen Herzfehlers oder eines genetischen Syndroms geben. Die Untersuchung birgt für Sie und Ihr Kind keinerlei Risiken.

    Der NIPT = nicht invasiver Pränataltest, auch häufig PränaTest genannt, bestimmt aus einer Blutprobe der Mutter zuverlässig und sicher die häufigsten Chromosomenstörungen beim ungeborenen Kind mit dem Ziel, die Anzahl der invasiven Eingriffe, wie beispielsweise die Fruchtwasseruntersuchung, zu reduzieren, denn sie bergen ein Fehlgeburtsrisiko von bis zu einem Prozent.

  • Organdiagnostik

    Bei speziellen Fragestellungen oder dem Wunsch nach mehr Information über den Gesundheitszustand des ungeborenen Kindes werden im Rahmen einer ausführlichen Ultraschalluntersuchung in der 21. bis 22. SSW an einem hochauflösenden Ultraschallgerät die kindlichen Organe dargestellt. Ziel dieser Untersuchung ist es, kindliche Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen soweit wie möglich auszuschließen. Sie erhalten darüber hinaus einen bildhaften Eindruck Ihres Kindes!

    Auch bei erfahrener und sorgfältiger Untersuchung und modernster Gerätetechnik können nicht mit völliger Sicherheit alle Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen festgestellt werden. Denn kleinere Defekte und auch Chromosomenstörungen, wie z.B. das Down-Syndrom, gehen nicht immer mit darstellbaren Veränderungen einher.
    Diese Untersuchung wird ausschließlich von hoch spezialisierten Gynäkologen durchgeführt.

  • Invasive Diagnostik

    • Chorionzottenbiopsie = Gewebeentnahme aus dem Mutterkuchen
      (ab der 12. SSW)
    • Amniozentese = Fruchtwasseruntersuchung
      (ab der 15.SSW)
    • Chordozentese = Blutentnahme aus der kindlichen Nabelschnur
      (ab der 19. SSW)

    Diese so genannten invasiven Verfahren dienen hauptsächlich dem möglichst sicheren Ausschluss von Chromosomenstörungen oder selteneren Fragestellungen, wie z.B. genetischen Syndromen, Infektionen oder Stoffwechseldefekten.

    Die Fragestellung ergibt sich möglicherweise aus Ihrer persönlichen Vorgeschichte, einem aktuell erhobenen Befund oder Ihrem eigenen Bedürfnis nach mehr Information über Ihr Kind. Die einzelnen Verfahren werden zu unterschiedlichen Schwangerschaftszeitpunkten bevorzugt vorgenommen. Da der Nutzen und die Risiken sehr unterschiedlich sind, wird dieses ausführlich und in Ruhe mit Ihnen und Ihrem Partner besprochen.

  • Wahlleistungen Schwangerschaft Plus

    • Intensiv Ultraschall
    • Toxoplasmose Test
    • Zuckerbelastungstest (der große Test mit 75g)
    • Streptokokkentest

    Die Kosten für medizinisch sinnvolle Zusatzuntersuchungen, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, müssen von den Patienten selbst getragen werden (Individuelle Gesundheitsleistung = IGeL). Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Nähere Beschreibungen finden Sie in unserer Praxisinformation, die in der Praxis ausliegt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
frauenaerztin-fervers


Meine Kollegen (1)

Praxis

jameda Siegel

Dr. Fervers ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 10

Frauenärzte · in und um Langenfeld (Rheinland)

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Betreuung
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,4

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

3,1

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (276)

Alle83
Note 1
81
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
28.06.2022
1,0

Beste Frauenärztin, die ich kenne

Ich bin schon bei Frau Dr. Fervers, seit sie die Praxis übernommen hat. Ich habe zu ihr vollstes Vertrauen, ich fühle mich von ihr absolut verstanden, bestens informiert und behandelt. In der Praxis ist absolute Wohlfühlatmosphäre, sowohl durch das optische Erscheinungsbild der Praxis als auch durch die tolle, persönliche Betreuung durch die Mitarbeiterinnen. Ich empfehle diese Praxis gerne weiter!

13.05.2022 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

sehr gut aufgehoben!

Ich kann Frau Dr. Fervers sehr empfehlen! Ich bin sein 16 Jahren bei ihr. Das ganze Praxisteam hatte immer ein offenes Ohr, sodass ich mich mit allen kleinen und großen Belangen dort gut aufgehoben gefühlt habe. Es wurde immer das Bestmögliche für mich gemacht. Ich finde alle im Team sehr freundlich und empathisch. Ich habe volles Vertrauen in Frau Dr. Fervers und freue mich auf jede Begegnung mit ihr und den Frauen im Team. Danke dafür!

25.04.2022 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr kompetente Ärztin und freundliches Praxisteam

Ich bin seit vielen Jahren Patientin in der Praxis Dr. Fervers. Ich kann in all der Zeit nur Positives berichten. Frau Dr. Fervers ist hervorragend, sie nimmt sich immer ausreichend Zeit für eine Behandlung. Das gesamte Praxisteam ist sehr freundlich und sehr gut organisiert. Gerne empfehle ich diese Praxis weiter.

23.03.2022
1,0

Die beste Frauenärztin die ich kenne

Das Praxisteam und Frau Dr. Fervers machen die Frauenarztpraxis zu der besten Praxis, in der ich bis jetzt war. Eine ganz tolle Schwangerschaftsbegleitung, das Praxisteam ist sehr freundlich und sehr hilfsbereit und nett. Man fühlt sich gut aufgehoben, hat immer wieder Zeit für ein wenig Smalltalk und trotzdem sehr kurze Wartezeiten. Eine menschliche und ruhige, kompetente Atmosphäre. Frau Dr. Fervers ist sehr mütterlich, hoch kompetent und nimmt sich sehr viel Zeit.

09.03.2022
1,0

Super Praxis, sehr emphatische Ärztin

Ich bin seit ca 7 Jahren in der Praxis.

Die Praxis ist top zu empfehlen, das Team ist total nett, gut organisiert und hat immer ein offenes Ohr.

Frau DR. Fervers ist die netteste und einfühlsame Ärztin, die ich kenne.

Sie kümmert sich nicht nur um gynäkologische Probleme, sondern ist auch um das allgemeine Wohlbefinden bemüht. Wenn es mir psychisch schlecht geht, merkt sie es sofort und gibt hier ebenfalls Tipps und Hilfestellung. Eine tolle Ärztin

Weitere Informationen

Weiterempfehlung84%
Profilaufrufe36.963
Letzte Aktualisierung22.01.2022

Termin vereinbaren

02173/75011

Dr. med. Stephanie Fervers bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken