Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
6.946 Aufrufe

Krankenhäuser Nürnberger Land Krankenhaus Lauf

Klinik, Allgemeinmedizin

Öffnungszeiten

Adresse

Simonshofer Str. 5591207 Lauf
Arzt-Info
Krankenhäuser Nürnberger Land Krankenhaus Lauf -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 2,3 •  Gut

2,3

Gesamtnote

2,1

Behandlung

2,2

Aufklärung

2,3

Vertrauensverhältnis

2,4

Freundlichkeit Ärzte

2,5

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,9

Wartezeit Neuaufnahme

2,2

Zimmerausstattung

2,6

Essen

1,7

Hygiene

1,1

Besuchszeiten

2,2

Atmosphäre

3,0

Klinik-Cafeteria

3,4

Einkaufsmöglichkeiten

1,7

Kinderfreundlichkeit

2,5

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,9

Innenbereich

2,7

Außenbereich

2,2

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (25)

Alle13
Note 1
8
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
07.09.2020
3,8

Notaufnahme in der man einfach liegen gelassen wird

Ich war hier als Notfall mit Wespenstich. Schon die Übergabe Sanitäter/ Krankenhaus war recht ruppig ( Sanitäter & Notarzt waren super). Dann Untersuchungen ohne Erklärung aber viel Angst mache wenn ich nicht über Nacht bleibe. Anschließend wurde ich einfach in einem Zimmer ohne Klingel für mehr als 1 Stunde zurück gelassen. Kein Schluck zu trinken, keine Info , nichts. Ich habe dann um Entlassung gebeten und wurde daraufhin aus dem Zimmer verwiesen, musste im Gang ewig warten, bis ich raus war.

04.12.2019 • Alter: über 50
1,0

Wenn ein Krankenhausbesuch dann gerne wieder hier

Mein erste stationärer Aufenthalt in einem Krankenhaus, von allen ausnahmslos nett, freundlich und professionell behandelt was für mich wichtiger ist als über z.B. Essen zu berichten, wobei auch das fand ich gut. Die Baustelle draußen fand ich bisschen störend, dafür kann das Krankenhaus aber nichts.

15.11.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Behandlung gut - Essen schlecht

Ich war in den letzten Jahren verschiedene Male im KH in Lauf und war immer zufrieden. Mit der Beratung und Behandlung durch die Ärzte, auch das Pflegepersonal war prima.

Schade ist halt die ewige Baustelle; jetzt wegen dem Parkplatz (den es dringend braucht, aber...)

Schlecht war bei meinem letzten Aufenthalt: der Kiosk war dauernd zu und man konnte am Automaten nur Eiscreme kaufen, keinerlei andere Snacks oder wenigstens Kekse. Schade auch: der Automaten-Kaffee war früher richtig gut. Automat ist jetzt von einer bestimmten anderen Firma glaub ich, und die boykottiere ich wo ich nur kann.

Schlimm war: das Essen. Ist mittlerweile grottenschlecht. Und viel zu wenig für einen normalen Mann z.B..

Das war mal besser und ist den Einsparungen geschuldet. Aber mal ehrlich: anständiges Essen, mit deutlich mehr Gemüse und Obst, wäre sicher gut beim Heilungsprozess.

12.06.2019 • Alter: 30 bis 50
5,2

Notaufnahme

Obwohl nichts los war mussten wir ewig warten . Tochter hatte krampfartige Bauchschmerzen. Ich selbst MFA wusste das es eine Blasenentzündung ist.

Urintest bestätigte das. Keine Aufklärung was sie jetzt hat und wie sie das Medikament nehmen muss. Hat sie erst nachgelesen und dann gesagt morgen zum Hausarzt. Meine Frage ob es ein Schmerzmittel oder Antibiotika ist könnte sie nicht beantworten. Ultraschall war gut aber die Motivation der Ärztin dabei ging garnicht. Völlig lustlos im Arbeiten.

28.11.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

so wie es sein soll, aber bei vielen anderen nicht mehr ist

Ich hatte mich hier vor der OP erkundigt und mir war etwas bange. Hab dann aber ähnliches auch bei anderen Krankenhäusern gelesen und bin sehr positiv überrascht worden. Eigentlich sollte ich in einem anderen Krankenhaus operiert werden ( in 2 Monaten) bekam beschwerden und die Notfallärztin hat sich um einen schnellen Termin bemüht, super! Innerhalb von / tagen war alles erledigt. Alle Vortermine verliefen poünktlich, freundlich und alle waren super professionell, ohne das persöhnliche zu vernachlässigen. Ich denke der enorme Papierbedarf liegt nicht am Krankenhaus, sondern an good old Germany. Freitag morgen Aufnahme auf Station und dann gleich OP. Positiv, mir wurde nicht versucht Wahlleistungen zu verkaufen, aber ich wollte ein Einzelzimmer. Auf Nachfrage war das mit Wahlleistung möglich, nennt mich verwöhnt, ja bin ich. Also Zimmer beziehen, Klamotten einräumen, umziehen. Und dann ab in den OP. Alle sehr freundlich. Danach im Aufwachraum super fürsorgliche Schwestern, auch Arzt mit ersten Infos, also alles wie man es sich wünscht.Durfte dort sogar kurz Frau anrufen das alles okay ist. Zurück auf Station und dort noch drei Tage, was soll ich sagen. Essen war okay, Schwestern schauten regelmässig und fragten. Bei Problemen (Schmerzen) sofort was bekommen. Das Pflegepersonal war immer da wenn amn es brauchte, schaute selbstständig (was mir eher zu oft war) und hat super funktioniert. Visite der Ärzte: nochmals viele Details erläutert und in sehr lockerer entspannter Atmosphäre, kein Stress keine Hektik. Die Pfleger sind Menschen und keine Bediensteten für verwöhnte, also benimmt man sich entsprechend und es klappt. Mit einigen konnte man auch mal gemütlich quatschen. Einzig die Damen der Reinigung haben mich mal etwas verwundert, als die um mich rumwischten. Aber Sie konnte kaum deutsch und wollte einfach alles richtig machen, tja, dann macht man auch mal was blödes und wischt um einen rum ;-) ich sag nichtgerne wieder, OP ist OP, aber wenn: dann dort

Weitere Informationen

Weiterempfehlung28%
Profilaufrufe6.946
Letzte Aktualisierung06.09.2021