Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Matthias Anders

Arzt, Internist

weitere Standorte
0341/2118787
Note
1,1
8Bewertungen
Note
1,1
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Anders

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
06:00 – 22:30
Di
08:00 – 16:00
Mi
06:00 – 22:30
Do
08:00 – 15:00
Fr
06:00 – 22:30

Adresse

Käthe-Kollwitz-Str. 16-1804109 Leipzig
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Matthias Anders?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.

Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Dialyse

  • Nephrologie

  • Psychosomatische Grundversorgung

Dr. med. Matthias Anders und Ingolf Bast

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (8)

Gesamtnote

1,1
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,7

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,5

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

telefonisch gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
3
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.02.2017
1,2

Dr. Anders ist kompetent, sehr humorvoll, was beides sehr wichtig ist

Ich äußere mich ehrlich:

Nierenerkrankungen, chronisch- sind nicht heilbar. Da ist es sehr von Vorteil, wenn der Arzt mit seinem Humor dem Patienten die Angst nimmt. Was besseres gibt es in der Situation garnicht.

Und außerdem hätte diese Praxis nicht so viel Zuspruch, wenn der Arzt und seine Mitarbeiter NICHT KOMPETENT UND HUMORVOLL

Aber es kann ja jeder glauben was er will!

Bewertung vom 23.10.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Regelmäßiger Arztbesuch

Die Wartezeit ist unterschiedlich, aber nie so lang wie bei meinem Hausarzt. Ich finde die Organisation in der Praxis gut und die Atmosphäre entspannt. Dr. Anders ist außerordentlich freundlich und humorvoll. Die Schwester handelt schnell und routiniert. Ich bekomme die Ratschläge, die ich für mein weiteres Verhalten und die notwendige Medikation brauche. Rundum, ich bin sehr zufrieden.

Bewertung vom 01.08.2016, gesetzlich versichert
1,0

" Bewertung"

Wenn ich mir die sogenannten Bewertungen meines langjährigen Nephrologen ansehe, kommt Unmut in mir auf. Wessen Geistes Kind sind solche Leute, die ein derartiges abwertendes, gerade zu beleidigendes Vokabular öffentlich hinaus posaunen, anonym natürlich, - wie mutig- und so voller Menschenkenntnis und belesen in medizinischen Fragen ( Kompetenzbeurteilung) ? Wie kann man überhaupt jemanden nach 10 Minuten Sprechzeit bewerten?!

Dr. Anders ist kompetent, soweit das überhaupt ein " Laie" beurteilen kann, ( mir ) sympathisch und immer direkt. Das macht ihn für mich als Patientin vertrauenswürdig. Viele seiner Patienten, die ich bei meinen Terminen treffe, sehen dies ebenso.

In Kürze wird der Umzug in eine neue Praxis stattfinden. Dies ist sicher nicht "gewinnmaximierend", sondern gewiss teuer und im Interesse aller Patienten.

Gewisse Umgangsregeln darf auch ein Arzt erwarten. Das dies nicht immer der Fall ist, konnte ich selber erleben. Dr. Anders stellte dies höflich aber bestimmt im Wartebereich vor allen Patienten klar. Richtig!

Die Ärzte können öffentlich und von Anonymus quasi an den Pranger gestellt werden ohne dass sie Stellung dazu nehmen können. Sollte dies nicht mal geändert werden - nicht zuletzt auch im Interesse aller Patienten. Kritik, sollte sie angebracht sein, kann geäußert werden, aber dann bitte nicht in dieser gerade zu hinterhaltigen feigen Form sondern von Angesicht zu Angesicht. Aber genau dazu sind diese scheinbar schlauen " Bewerter "ganz offensichtlich nicht in der Lage. Sie sollten deshalb dringlichst dazu übergehen sich selber einmal zu bewerten. Es ist wie mit so vielen Dingen - es gibt immer ein paar Personen, die Vertrauensverhältnisse ( Arzt- Patient) in dieser Form der anonymen Diskreditierung meinen beschmutzen zu müssen. Wem ist damit geholfen? Dem Patienten letztendlich ganz sicher nicht!

Archivierte Bewertungen

Bewertung vom 06.08.2015, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,6

Absolut unsympatisch

Bin immer noch geschockt von dem Arzt!! Absolut unkompetentes verhalten! Hibbelig, Vergesslich.Hat mich 3 x gefragt wie mein Hausarzt heißt. Er mist mit zweierlei maß. Ich habe mir etwas Aufklärung erhoft und wenigstens mit Kontrolle meines Nierengewebes gerechnet. Nichts!! An Hand von 3 Zetteln die ich mitgebracht habe wurde die Diagnose gestellt. Sie sind doch kerngesund. Keinerlei empatisches Vermögen. Keine richtige Anmeldung. Man wirft seine Karte in einen Briefschlitz.....das geht garnicht. Sehr unpersöhnlich. Schade das man als Patient immer wieder auf solche ............ angewiesen ist.

Bewertung vom 05.06.2014, gesetzlich versichert, Alter: über 50
5,0

Menschlichkeit

Ich möchte nicht seine medizinische kompetenz in Frage stellen aber er ist in menschlichen belangen nicht sehr einfühlsam und geht nach Nase. Wen er nicht mag macht er seelig fertig und gibt keine Ruhe ohne Ihm jemals einen Anlass gegeben zu haben! In dieser Hinsicht Daumen runter auf eine Note 6!

Bewertung vom 19.08.2013, gesetzlich versichert
1,0

Richtigstellung

Es ist bezeichnend, wie eine derartige Plattform genutzt wird - zum Abbau von Frust. Leider. Die beiden ( nur zwei!) \"Bewertungen\" sind genau dies.Keinerlei sachliche Bewertung aucch im Hinblick auf die entsprechend angegebenen Punkte. Früher gab es einen öffentlichen Pranger - aber da wußte man, wer einem ins Gesicht spuckt. Heute ist dies so bequem in der anonymen Form der Beschimpfungen. Einfach nur erbärmlich. Menschen, die derart handeln charakterisieren sich prompt selbst, weil sie eben so sind wie sie sind - nörkelnd, undifferenziert, feige und bestimmt keine Mediziner - nur meinen sie eben die besonders Schlauen zu sein.Werden sie dann korrigiert - und das ist dann schon nötig ! -, agieren sie mit ihrem beschränkten Ego auf eine derart hinterhältige Weise. Bezeichnend in vielen Bereichen unserer Gesellschaft und leider bietet eine solche Plattform Raum dafür. Welcher vernünftige Mensch sollte sich danach orientieren ?

Ich bewerte einen Arzt, resp. Praxis nach der Wahrhaftigkeit - das, was gesagt werden muss, sollte offen gesagt werden - nur das kann im Interesse des Patienten sein. Alles Andere wäre aus meiner Sicht Gewinnmaximierung. Denn redet der Arzt nach dem Munde und ist gefälliger Erfüllungsgehilfe des Patienten, wird er sicher gut bewertet. Hut ab vor dem, der dies nicht tut und eben damit rechnen muss, deratig \" differenziert\" bewertet zu werten.

In diesem Sinne gebe ich eine sehr gute Bewertung für die Praxis des Herrn Dr. M. Anders ab !

Bewertung vom 08.08.2013, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,0

Leider sehr schlecht,... :(

Ich war im Parkkrankenhaus bei Dr. Ander`s in Behandlung und hatte 7 Dialysen dort und meine Blutwerte sind leider sehr schlecht danach gewesen, danke ihr \"besser Wisser\".

Sie sind wirklich sehr freundlich solange man keine Fragen stellt zur Behandlung, dann heißt es nur lapidar, wir wissen schon was wir tun, aber der Beweiß wurde erbracht sie wissen es nicht.

Noch ein wichtiger Hinweiß, es wird nicht die Dialysezeit gefahren die sein müsste damit man vernünftige Blutwerte hat ( Krea, Harnstoff).

Es wird so dialysiert das die Herren und Damen pünktlich 14:30h die Praxis verlassen können, was mich doch sehr wundert, da an Krankenhäuser Patienten immer zu anderen Zeiten kommen durch andere Behandlungen, aber wahrscheinlich geht`s dann wie bei mir \"in der kürze liegt die Würze\", man könnte

fast darüber Lachen wenn ich nicht wüste das diese Aussage mein Leben verkürzt.

Das soll`s erst einmal sein. :)

Bewertung vom 27.07.2013, gesetzlich versichert, Alter: über 50
6,0

Ziel der Behandlung: Gewinnmaximierung!

auf keinen Fall empfehlenswert, hier wird vom Patienten Unterordnung verlangt, der Arzt verhält sich unsachlich, sogar beleidigend gegenüber seinen Patienten. Das Klima in der Praxis allgemein ist schlecht, gute Fachkräfte verlassen das \"Team\" oder werden sogar rausgemobbt.

Wer kann, sollte sich eine Praxis suchen, in der man besser behandelt wird.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
43%
7.019
16.08.2018

Weitere Behandlungsgebiete in Leipzig

Passende Artikel unserer jameda-Kunden