Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen
Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen

Ärzte für Besenreiserin Leipzig und Umgebung(345 Treffer)

  1. Ärztin, Hautärztin (Dermatologin)
    Kochstr. 66
    04275 Leipzig
    Profil ansehen
    Note
    1,7
    7
    Bewertungen
    3,9 km
    68.5% Relevanz für "Besenreiser"
    freundlicher Umgang mit Kindern
  2. Note
    1,0
    8
    Bewertungen
    2,5 km
    62.3% Relevanz für "Besenreiser"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
    nimmt sich viel Zeit
  3. Weil wir Ihnen nur 2 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Ärzte für Besenreiser zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  4. Anzeige
    Dr. med. Christopher Wachsmuth
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie
    Fritz-Seger-Str. 21
    04155 Leipzig
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    122
    Bewertungen
    1,9 km
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Behandlung
    sehr gute Aufklärung
  5. Dr. med. dent. Matthias Deutloff

    Dr. Deutloff

    Zahnarzt, Zahnarzt mit Schwerpunkt Naturheilwesen
    Note
    1,0
    2,8 km
    Daniela Kaiser

    Frau Kaiser

    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Osteopathie, Chiropraktik
    Note
    1,0
    3,0 km
    Dr. med. dent. Matthias Deutloff

    Dr. Deutloff

    Zahnarzt, Zahnarzt mit Schwerpunkt Naturheilwesen
    Note
    1,0
    2,8 km
    Anzeige

    Ärzte und Heilberufler in der Umgebung

  6. Anzeige
Mehr anzeigen

Entfernung von Besenreisern in Leipzig: auf jameda den richtigen Arzt finden

  • Sogenannte Besenreiser sind rot-blaue Adern, die sich an den Beinen abzeichnen. Dieses Phänomen tritt nicht nur bei älteren Patienten auf, denn die gut sichtbaren Äderchen sind schon bei 60 Prozent der 20- bis 29-Jährigen zu sehen. Aber nur vereinzelt sind Besenreiser ein Grund zur Besorgnis.
  • Nur bei fünf Prozent der Patienten gehen die roten Äderchen auf ein schwerwiegendes Venenleiden zurück. Wer sich dennoch an den Besenreisern stört, hat zwei Behandlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Mittels Arzneien und Lasertherapien ist eine Verödung der Venen möglich, um das Aussehen der Beine den Wünschen der Patienten anzupassen. Wenden Sie sich für diese Behandlung ausschließlich an spezialisierte Ärzte, da die Besenreiser sonst wiederkommen können. Bei der Behandlung durch Venenexperten sind die Patienten ihre blau-roten Adern meist für immer los.