Top-Städte in Sachsen
Weitere Städte
  • Annaberg-Buchholz
  • Aue
  • Auerbach/Vogtland
  • Bautzen
  • Bischofswerda
  • Borna
  • Coswig
  • Crimmitschau
  • Delitzsch
  • Döbeln
  • Frankenberg/Sachsen
  • Freiberg
  • Freital
  • Glauchau
  • Grimma
  • Großenhain
  • Hoyerswerda
  • Kamenz
  • Lichtenstein/Sachsen
  • Limbach-Oberfrohna
  • Marienberg
  • Markkleeberg
  • Markranstädt
  • Meißen
  • Neustadt in Sachsen
  • Radeberg
  • Radebeul
  • Riesa
  • Schkeuditz
  • Schneeberg
  • Schwarzenberg/Erzgebirge
  • Taucha
  • Torgau
  • Werdau
  • Wilsdruff

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Leipzig
Weitere Stadtteile
  • Althen-Kleinpösna
  • Altlindenau
  • Anger-Crottendorf
  • Baalsdorf
  • Burghausen-Rückmarsdorf
  • Böhlitz-Ehrenberg
  • Connewitz
  • Dölitz-Dösen
  • Engelsdorf
  • Eutritzsch
  • Gohlis-Mitte
  • Gohlis-Nord
  • Gohlis-Süd
  • Großzschocher
  • Grünau-Mitte
  • Grünau-Nord
  • Grünau-Ost
  • Grünau-Siedlung
  • Hartmannsdorf-Knautnaundorf
  • Heiterblick
  • Holzhausen
  • Kleinzschocher
  • Knautkleeberg-Knauthain
  • Lausen-Grünau
  • Leutzsch
  • Liebertwolkwitz
  • Lindenau
  • Lindenthal
  • Lößnig
  • Lützschena-Stahmeln
  • Marienbrunn
  • Meusdorf
  • Miltitz
  • Mockau-Nord
  • Mockau-Süd
  • Möckern
  • Mölkau
  • Neulindenau
  • Neustadt-Neuschönefeld
  • Paunsdorf
  • Plagwitz
  • Plaußig-Portitz
  • Probstheida
  • Reudnitz-Thonberg
  • Schleußig
  • Schönau
  • Schönefeld
  • Schönefeld-Abtnaundorf
  • Schönefeld-Ost
  • Seehausen
  • Sellerhausen-Stünz
  • Stötteritz
  • Südvorstadt
  • Thekla
  • Volkmarsdorf
  • Wahren
  • Wiederitzsch
  • Zentrum-Südost
  • Zentrum-West
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Innere Mediziner
Hautärzte (Dermatologen)
Urologen
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
SBK Geschäftsstelle Leipzig
SBK Geschäftsstelle Leipzig

SBK Geschäftsstelle Leipzig

Krankenkasse, Gesetzliche Krankenkasse
Richard-Wagner-Strasse 2, 04109 Leipzig

zurück zum ProfilBewerten
Bewertung für SBK Geschäftsstelle Leipzig

Note

1,0

Bewertung vom 18.03.2016, Alter: 30 bis 50

Voll und ganz zufrieden und das schon seit Jahren!

Ich bin schon knapp 18 Jahre bei der SBK,und bin voll und ganz zufrieden!"

Notenbewertung dieses Nutzers

Preis-/Leistung  
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
1,0
Gesamtnote
1,0
Beratungsleistung  
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
1,0
Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
1,0
Serviceleistungen  
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
1,0
Förderung  
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
1,0
 
Service vor Ort  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service vor Ort beurteilen.
1,0
Telefonischer Kundenservice  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten die Qualität und die Erreichbarkeit des telefonischen Kundenservices der Krankenkasse.
1,0
Service für Schwangere  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service und die Leistungen für Schwangerer bzw. junge Mütter beurteilen.
1,0
Kinder-/Familienfreundlichkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service und die Leistungen für Kinder- und Familien beurteilen.
1,0
Internet-Auftritt  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Informationsgehalt und die Nutzerfreundlichkeit des Internet-Auftritts dieser Krankenkasse einschätzen.
1,0

Dieser Nutzer möchte leider nicht anonym befragt werden.

Bewertung kommentieren (nur für SBK Geschäftsstelle Leipzig)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (25) anzeigen

Gesamtbewertung  (25)

Preis-/Leistung
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
1,7
Gesamtnote
1,3
Beratungsleistung
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
1,2
Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
1,1
Serviceleistungen
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
1,3
Förderung
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
1,3


Alle Bewertungen (25)

25Bewertungen
24Patienten-Empfehlungen
13.383Aufrufe des Profils
Bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Wechseljahre” am 27.01.2016

Check-ups für die Hüfte: Untersuchung und Behandlung des ISG-Syndroms bei Frauen

Die Wechseljahre setzen bei Frauen deutlich früher als bei den Männern ein. Sie sind, wie die hormonellen Veränderungen in der Pubertät, mit erheblichen Auswirkungen, nicht nur auf das Vegetativum ...  Mehr

Verfasst am 27.01.2016
von Dr. med. Peter Konrad Sigg

Zum Thema „Wechseljahre” am 22.09.2018

Scheidentrockenheit, Schmerzen, Juckreiz: Hilfe bei vaginaler Atrophie in den Wechseljahren

Rund vier bis fünf Jahre nach der Menopause – manchmal auch schon früher – entwickeln 25 - 50 % der Frauen eine vaginale Atrophie. Das bedeutet: Durch die Hormonumstellung glättet sich die ...  Mehr

Verfasst am 22.09.2018
von Dr. Tatiana von Bayern - Privatpraxis