Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Videosprechstunden
Relevanz
Relevanz & EntfernungRelevanzEntfernungNoteAnzahl Bewertungen

Ärzte gegen Tinnitus in Leipzig und Umgebung 
(10 Treffer)

Relevanz
Relevanz & EntfernungRelevanzEntfernungNoteAnzahl Bewertungen

Ärzte gegen Tinnitus in Leipzig und Umgebung 
(10 Treffer)

  1. Dr. med. Jochen Krüger
    Privatpraxis

    Dr. Krüger

    Dr. med. Jochen Krüger

    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    ...
    82.9% Relevanz für "Tinnitus"
    Polypen
    Gleichgewichtsstörung
    Zweitmeinung
    82.9% Relevanz für "Tinnitus"
    Polypen
    Gleichgewichtsstörung
    Zweitmeinung
  2. Dr. Klecker

    Dr. med. Julia Klecker

    Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin, Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen
    ...
    61.5% Relevanz für "Tinnitus"
    61.5% Relevanz für "Tinnitus"
    Jenny Casparius

    Frau Casparius

    1,0
    1,8 km
    Heilpraktikerin
    ...
    Note
    1,0
    1,8 km
    Dr. med. Ilya Kotomin

    Dr. Kotomin

    1,1
    2,5 km
    Arzt, Augenarzt
    ...
    Note
    1,1
    2,5 km
    Jenny Casparius

    Frau Casparius

    1,0
    1,8 km
    Heilpraktikerin
    ...
    Note
    1,0
    1,8 km
    Anzeige

    Ärzte und Heilberufler in der Umgebung

  3. 60.9% Relevanz für "Tinnitus"
  4. 58.7% Relevanz für "Tinnitus"
  5. 56.1% Relevanz für "Tinnitus"
  6. 50.8% Relevanz für "Tinnitus"

Sie suchen einen Arzt für eine Tinnitus-Behandlung in Leipzig?

  • Grundlose Geräusche im Ohr kommen nicht selten vor, verschwinden aber meist von allein. Bleibt das Rauschen, Rattern oder Pfeifen allerdings auf Dauer, empfinden die Betroffenen diese Geräusche dann doch als problematisch.
  • Um derartige Schwierigkeiten, die sogar psychischen Erkrankungen hervorrufen können, zu vermeiden, sollte der Arzt rechtzeitig eingeschalten werden. Bei seiner Untersuchung unterscheidet der Facharzt zwischen diversen Klassen von Tinnitus: Wenn die Ohrgeräusche nur mehrere Wochen lang auftreten, vielleicht im Zuge einer Ohrerkrankung, liegt ein "akuter Tinnitus" vor. Der "chronische Tinnitus" kann im Gegensatz dazu viel länger andauern. Dabei ist der Belastungsgrad unterschiedlich: Leise oder selten auftretende Geräusche stören weniger als ein anhaltender Geräuschpegel, der den Patienten nur dann und wann abschalten lässt. Aber etliche Langzeittherapien helfen, wieder zur Ruhe zu finden.