Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed. in Leipzig Zentrum-Nordwest (5 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
5 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
3 km
100 km

Stadtteil

Zentrum-Nordwest

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dr. BauerDr. med. Katharina Bauer

    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Petersstr. 1
    04109 Leipzig
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    28
    Bewertungen
    1,8 km
    92.7% Relevanz für "Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed."
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Behandlung
  2. Dr. GabertDr. med. Astrid Gabert

    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Petersstr. 1
    04109 Leipzig
    Profil ansehen
    Note
    1,5
    51
    Bewertungen
    1,8 km
    83.2% Relevanz für "Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed."
    gute Parkplatzsituation
  3. Dr. MarxDr. med. Doreen Marx

    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Petersstr. 1
    04109 Leipzig
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    3
    Bewertungen
    1,8 km
    64.8% Relevanz für "Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed."
    sehr vertrauenswürdig
  4. Dr. med. Dr. med. dent. Matthias Nitsche

    Dr. Dr. Nitsche

    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Oralchirurgie
    Note
    1,0
    7,8 km
    Susan Richter

    Frau Richter

    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Trad. Chinesische Medizin (TCM), Hypnose-Therapie, Psychotherapie
    Note
    1,0
    3,2 km
    Dr. med. Dr. med. dent. Matthias Nitsche

    Dr. Dr. Nitsche

    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Oralchirurgie
    Note
    1,0
    7,8 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum Thema

Rezidivierende oder wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Frauen

Harnwegsinfektionen gehören zu den häufigsten bakteriellen Infektionen. Häufig sind junge Frauen und postmenopausale Frauen hiervon betroffen. Es wird geschätzt, dass etwa 1-5 % der Frauen unter wiederkehrenden Harnwegsinfektionen leiden, und somit mindestens dreimal pro Jahr eine Harnwegsinfektionen haben.

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete