Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Meier

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Sprechzeiten

Adresse

Marktstr. 588161 Lindenberg

Weiterbildungen

Stimm- & Sprachstörungen
Plastische Operationen
Naturheilverfahren

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie auf meinem jameda-Profil und in der HNO-Praxis Lindenberg. Mein Name ist Dr. med. Thomas Ernst Meier, ich bin Hals-Nasen-Ohrenarzt und in der Marktstr. 5 zusammen mit Igor Wisniewski, einem angestellten Facharzt für HNO-Heilkunde sowie einem siebenköpfigen Praxisteam tätig.

Wir sind ein gut eingespieltes Team, das seit mehreren Jahren erfolgreich zusammenarbeitet und sich durch persönliches Engagement, eine hohe fachliche Kompetenz und soziale Zuwendung auszeichnet. Meine Kollegen und ich haben uns auf hochwertige Diagnose- und Behandlungsmethoden der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde spezialisiert, die wir an den aktuellen Leitlinien ausrichten. Unsere schulmedizinischen Verfahren sowie auch unsere operative Tätigkeit, z. B. funkktionell - ästhetische Operationen, ergänzen wir, wenn möglich, auch mit naturheilkundlichen Ansätzen.

Sie möchten uns kennenlernen und unsere Praxis besuchen? Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Dr. med. Thomas Ernst Meier

Über Dr. med. Thomas Ernst Meier

Tätigkeitsbereiche

  • Hals-Nasen-Ohrenarzt
  • Naturheilverfahren
  • Plastische Operationen
  • Stimm- und Sprachstörungen
  • Audiologe und Neurootologe (BV HNO)
  • Gütesiegel Allergologie (BV HNO)
  • Ambulante Operationen
  • Chefarzt der HNO Abteilung an der Rotkreuzklinik Lindenberg

Weitere Tätigkeitsbereiche und Fachgebietsanerkennungen

  • Fachkunde Laser-Chirurgie in der HNO-Heilkunde
  • Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • Otoakustische Emissionen
  • Polygraphie (Schlafstörungsdiagnostik / Schnarchdiagostik)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Teilgebietsradiologie / Fachkunde Strahlenschutz
  • Teilgebietsradiologie mittels DVT-Diagnostik
  • Sonographie

Fortbildungszertifikat, verliehen durch die Bayerische Landesärztekammer.

Mitgliedschaften

Mitglied in folgenden Verbänden und Gesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie e. V.
  • Deutscher Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e. V.
  • The European Academy of Facial Plastic Surgery, EAFPS
  • Bundesverband Ambulantes Operieren e. V. (BAO)
  • Bundesverband der Belegärzte e. V. (BdB)
  • Ärztegesellschaft für Präventionsmedizin und klassische Naturheilverfahren

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Lindenberg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mein Team und ich sind für Sie in allen Fragen der HNO Heilkunde kompetenter Ansprechpartner für eine fachkundige Versorgung. Spezialisiert sind wir u. A. auf Allergien, Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, HNO Chirurgie, funktionell-ästhetische Operationen, Refluxerkrankungen, Schnarchen, Stimm- , Sprach- sowie kindliche Hörstörungen (AVWS), Naturheilverfahren. Sie wohnen in Lindenberg oder Umgebung und möchten meine Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde kennenlernen? Ich freue mich auf Ihren Anruf! Sie erreichen uns montags bis freitags ab 08:00 Uhr unter 08381/2450.

  • Behandlung von Stimm- und Sprachstörungen

  • Plastische Operationen

  • Naturheilverfahren

  • Behandlung von Stimm- und Sprachstörungen

    Die Fähigkeit zu sprechen ist eine hohe Hirnleistungsfunktion und in vielfältiger Weise mit anderen Hirnleistungsfunktionsebenen verknüpft. Folglich unterliegt die kindliche Sprachentwicklung vielen Faktoren. Häufig verbergen sich hinter der scheinbaren Teilleistungsstörung Defizite auch in der Wahrnehmung, Konzentration, Motorik und Sensorik. Sprachstörungen bzw. Sprachentwicklungsstörungen treten also isoliert oder im Zusammenhang mit weiteren Störungen der kindlichen Entwicklung auf. Zeitliche "Meilensteine" helfen bei der Beurteilung einer normalen Entwicklung der Sprache.

    • Untersuchung von Sprachstörungen bei Kindern
    • Behandlung von Sprachstörungen
  • Plastische Operationen

    Funktionell-ästhetische Nasenchirurgie

    Der Begriff "funktionell-ästhetische Nasenchirurgie" beschreibt am treffendsten ein Operationskonzept, welches die komplexen Zusammenhänge zwischen den vielfältigen "inneren" Funktionen der Nase und ihrer besonderen ästhetischen Bedeutung als zentralem Strukturelement des Gesichtes gleichermaßen berücksichtigt. Ein rein kosmetischer bzw. ästhetischer Ansatz wird den vielen von einander abhängigen anatomischen Elementen nicht gerecht. Nur der Weg über die Funktion zur Form wird zu dauerhaften ästhetischen Ergebnissen führen. Deshalb ist eine Operationsplanung "von innen nach außen" der Schlüssel für ein erfolgreiches Konzept in der funktionell-ästhetischen Chirurgie der Nase.

  • Naturheilverfahren

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Lindenberg


Mein weiteres Leistungsspektrum

Sie kämpfen derzeit mit Beschwerden des Halses, der Nase oder der Ohren? Dann bieten wir Ihnen eine kompetente Beratung und eine umfassende Behandlung, die von Leistungen wie der Allergiebehandlung bis zur Tinnitustherapie reicht.

Die Redaktion Focus mit der Hamburger Stiftung Gesundheit empfiehlt mich 2017 als Arzt der Region. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Sie ist ein schöner Ansporn für meine weitere Arbeit.

Die moderne HNO-Praxis finden Sie in der Marktstr. 5 in Lindenberg/Allgäu. Mein Team und ich freuen uns über Ihen Besuch - so können wir alles Weitere besprechen.

  • Behandlung von Allergien

  • Kinderhörprüfungen (Pädaudiologie)

  • Universelles Neugeborenen-Hörscreening

  • Laryngopharyngealer ("stiller") Reflux: ein neues Messverfahren

  • Behandlung von Allergien

    Allergische Erkrankungen sind ein rapid zunehmendes Krankheitsbild in der HNO-Heilkunde. Meistens tritt eine Allergie als sog. allergischer Schnupfen in Erscheinung. Diese Immunerkrankung wird ausgelöst durch körperfremde Moleküle aus der Umwelt welche durch Reaktion mit Antikörpern in der Nasenschleimhaut über die Freisetzung von sogenannten Mediatoren zum Beschwerdebild führen.

    Zur Klärung, ob wirklich eine allergische Immunerkrankung vorliegt, führen wir neben dem Erfragen der Krankheitsgeschichte und der HNO-Organuntersuchung einen Hauttest, den sog. Pricktest, durch. Zur weiteren Absicherung erfolgen Provokationstests was beim allergischen Schnupfen als nasale Provokation erfolgt. Komplettiert wird die Diagnose durch die Bestimmung von Antikörpern im Blut.

  • Kinderhörprüfungen (Pädaudiologie)

    Hörprüfungen und Hörwahrnehmung bei Kindern

    Das Hören ist die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale aufzunehmen und zu verarbeiten. Dieser Vorgang ist abhängig von einem intakten, sogenannten peripheren und zentralen Hörorgan. Das periphere Hörorgan, bestehend aus Außen-, Mittel- und Innenohr, ist bei der Geburt ausgereift, aber die Reifung des zentralen auditorischen Systems geschieht erst in den ersten Lebensjahren. Dafür ist es erforderlich, dass die zentrale Hörbahn in dieser Zeit durch adäquate Schallreize stimuliert wird. Dies kann nicht ausreichend geschehen bei einer

    • Schallleitungsschwerhörigkeit, d. h. einer Schwerhörigkeit aufgrund einer Störung der Schallübertragung im äußeren Ohr und / oder Mittelohr
    • Schallempfindungsstörung, d. h. einer Schädigung von Innenohr oder Hörnerv

    Eine solche Störung muss deshalb bei Kleinkindern ausgeschlossen werden!

  • Universelles Neugeborenen-Hörscreening

    Seit dem 1.1.2009 hat jedes neugeborene Kind in Deutschland einen Anspruch auf eine Früherkennungsuntersuchung von Hörstörungen. Der Gemeinsame Bundesausschuss hat dieses Hörscreening in die Reihenuntersuchungen auf angeborene Erkrankungen bei Neugeborenen aufgenommen.

    In Deutschland werden derzeit 2 - 3 von 1.000 Kindern mit einer einseitigen oder beidseitigen Schwerhörigkeit geboren. Bei Kindern mit Risikofaktoren liegt die Häufigkeit sogar bei 2 - 3 von 100. Ohne gezielte Untersuchung wurden bislang Schwerhörigkeiten oft erst im 3. Lebensjahr und somit zu spät für eine normale Sprachentwicklung festgestellt. Weil die Hörbahnentwicklung bereits vor der Geburt ab etwa der 26. - 28. Schwangerschaftswoche beginnt, bedeutet eine späte Diagnosestellung, dass ein schwerhöriges neugeborenes Kind bereits viel Zeit einer normalen Hör- und Sprachentwicklung versäumt hat.

  • Laryngopharyngealer ("stiller") Reflux: ein neues Messverfahren

    Sodbrennen, Schluckschmerzen und Schmerzen hinter dem Brustbein sind Symptome, die durch einen Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre verursacht werden können. Lange wurde das Sodbrennen als Befindlichkeitsstörung eingestuft. Inzwischen ist jedoch bekannt, dass der Reflux sowohl medizinisch wegen der Auslösung ernsthafter Erkrankungen als auch volkswirtschaftlich wegen erheblicher Behandlungskosten von großer Bedeutung ist.

    Die Refluxkrankheit kann darüber hinaus hartnäckige Probleme im Kehlkopf, dem gesamten Rachenraum und den Nasennebenhöhlen führen. Dies war bis vor einiger Zeit wenig bekannt, handelt es sich doch hier um eher untypische Beschwerden wie andauernden Husten, Brennen und Fremdkörpergefühl im Rachen, Schluckschmerzen und Heiserkeit.

  • Schnarchen/Schlafapnoe-Diagnostik

    Im mittleren Alter schnarchen nach Literaturangaben 60 % der Männer und 40 % der Frauen. Somit ist Schnarchen ein weit verbreitetes Problem.

    Schnarchen ist nicht nur störend für die Nachtruhe des Partners, es ist unter Umständen auch gefährlich für den Schnarcher selbst: Im Nasen-, Gaumen-, Zungen- oder Rachenbereich entsteht durch vermehrtes Weichgewebe, welches beim Ein- oder Ausatmen in Schwingung versetzt wird, eine Einengung oder Verengung der Luftwege. In manchen Fällen kann es nach langjährigem Schnarchen dazu kommen, dass aufgrund der anhaltenden schnarchbedingten Vibrationen das Rachengewebe erschlafft. Während des Schlafes kommt es dann buchstäblich zu einem Kollaps in diesem Bereich. Dadurch kann die Atemluft die Atemwege nicht mehr passieren. Es entstehen längere Atempausen. Treten diese in größerer Zahl auf, spricht man von einem Schlaf-Apnoe-Syndrom.

  • Naturheilkunde - Naturheilverfahren

    Trotz oder wegen ständig fortschreitender erfolgreicher Entwicklungen und Technisierung in der Medizin findet zunehmend eine Besinnung auf althergebrachte Lebensweisen und bewährte natürliche Therapieverfahren statt. Andererseits wird die weitere Erforschung der Wirkmechanismen der Kräfte der Natur zunehmend eine Verschmelzung der naturwissenschaftlichen Medizin mit einer wissenschaftlichen Naturmedizin fördern. So findet heute die Naturheilkunde ein wachsendes Interesse bei Ärzten und Patienten sowohl in therapeutischer als auch in vorbeugender Hinsicht. Neben der ärztlichen Behandlung von Krankheiten können durch Naturheilverfahren die Eigenaktivität der Patienten im Sinne eines Selbstmanagements bei akuten oder chronischen Erkrankungen und die Umsetzung eines gesundheitsfördernden Lebensstiles unterstützt werden.

  • HNO-Chirurgie

    Falls bei Ihnen ein operativer Eingriff nötig ist, können wir diesen entweder stationär in unserer Belegklinik, der Rotkreuzklinik in Lindenberg oder, falls dies aufgrund der Art des Eingriffes und Ihrer persönlichen Situation her möglich ist, ambulant am AOZ Kempten durchführen. Falls Sie dies wünschen, erhalten sie schon bei der Terminvereinbarung die notwendigen Aufklärungsformulare für den Eingriff. Wenige Tage vor dem Termin findet bei uns in der Praxis ein ausführliches Aufklärungsgespräch statt. Im Anschluss daran erfahren Sie vom Anästhesisten alles über die notwendige Narkoseart. Wir möchten, dass Sie mit einem guten Gefühl in die Operation gehen. Im Sinne einer sanften Medizin bieten wir zusätzlich eine homöopathische medikamentöse Begleitung rund um die Operation an.

    • Weichgewebechirurgie mit Coblation
    • Laser-Chirurgie
    • HNO-Chirurgie bei Kindern
    • Endoskopische Chirurgie (Nasennebenhöhlen und vordere Schädelbasis)
    • Operation an den ableitenden Tränenwegen
    • HNO-Chirurgie bei Erwachsenen
    • Operative Eingriffe beim primären Schnarchen (Schnarchoperationen)
  • Coblation

    Weichgewebeablation mittels molekularer Auflösung

    Im Bestreben, auch bei bewährten Operationen neue Standards zu setzen und schonendere Operationsverfahren dauerhaft erfolgreich anzuwenden, bieten wir seit geraumer Zeit bei Weichgewebeeingriffen das Verfahren der Coblation an.

    Nachteile herkömmlicher Verfahren

    Konventionelle monopolare elektrochirurgische Verfahren, welche Radiofrequenz verwenden, arbeiten mit Oberflächentemperaturen des zu behandelnden Gewebes von mehreren hundert Grad Celsius und verwenden dabei den elektrischen Widerstand des menschlichen Körpers, um es zu durchschneiden oder zu entfernen. Durch diese Entladung hoher Energiemengen kommt es zu einer schnellen Gewebserhitzung mit tiefem thermischem Eindringen in das Zielgewebe. Umliegende Strukturen werden z. T. erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

    • schonende OP durch die Coblation
    • Coblation-assistierte Tonsillektomie (Mandeloperation)
    • Coblation-assistierte Tonsillotomie (Teilentfernung der Mandeln wegen Schlaf-Apnoe bei Kindern)
    • Coblation-assistierte Nasenmuschelplastik
    • Coblation-assistierte Behandlung des weichen Gaumens
  • Tonsillotomie

    Ambulante Teilentfernung der Gaumenmandeln

    Eine Vergrößerung der Gaumenmandeln kann Kindern erhebliche Probleme bereiten. Oft geht diese mit einer Vergrößerung der Rachenmandeln (Polypen) einher. Häufig wird dann deren operative Entfernung nötig. Mittels Laser-Teilentfernung (Tonsillotomie) der Gaumenmandeln steht nun ein kinderfreundliches Operationsverfahren zur Verfügung, welches den kleinen Patienten einen mehrtägigen Krankenhausaufenthalt sowie erhebliche postoperative Schmerzen erspart.

  • Allgemeine Leistungen - Diagnostik

    • Allergie-Diagnostik
    • Endoskopie
    • Gehördiagnostik
    • Gleichgewichtsdiagnostik
    • Onkologische Diagnostik
    • Psychosomatische Grundversorgung
    • Radiologie und Ultraschall
    • Reflux-Diagnostik
    • Rhinomanometrie
    • Schnarchdiagnostik (Ambulante Polygraphie)
  • Allgemeine Leistungen - Therapie

    • schulmedizinische und naturheilkundliche Therapie der HNO-Erkrankungen
    • allergologische Therapie (Spezifische Immuntherapie, Hyposensibilisierungsbehandlung)
    • ambulante Therapie bei Hörsturz, Schwindel und Tinnitus, Tinnitusberatung
    • Beratung bei Sprech-, Sprach- und Atmungsstörungen
    • Erstellung von Gutachten
    • Fliegerärztliche HNO-Ergänzungsuntersuchung
    • Sauerstofftherapie
    • Tauchmedizinische Untersuchung auf HNO-Gebiet
    • Untersuchungen zur Früherkennung von Kehlkopfkrebs
    • Verlaufskontrollen nach Krebsbehandlung auf HNO Gebiet und Tracheostomaberatung

    Die stationäre Versorgung führen wir auf der HNO-Belegstation in der Rotkreuzklinik in Lindenberg durch bei:

    • akuter Dyspnoe (Akute Atemnot)
    • Weichteilverletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich
    • Nasenbeinfrakturen
    • Epistaxis (Nasenbluten)
    • Epiglottitis (entzündliche Kehldeckelschwellung)
    • Fremdkörper der oberen Atemwege
    • Fremdkörper der Speiseröhre
    • Schwere Infektionen der Nasennebenhöhlen und der Mittelohrräume
    • Peritonsillarabszess bzw. Retrotonsillarabszess
    • schwere Fälle von Hörsturz, Schwindel und Tinnitus
    • Tumorblutung
    • Rückverlegungen aus HNO-Abteilungen von Krankenhäusern der Maximalversorgung (Universitätskliniken)
    • Operationen
  • Vorsorgeuntersuchungen

    • Kehlkopfkrebs-Vorsorge
    • HNO-Krebsvorsorge
  • Naturheilverfahren

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Lindenberg


Meine Kollegen (1)

Praxis • überörtl. Praxis Dr. med. Thomas E. Meier Facharzt für HNO-Heilkunde

jameda Siegel

Dr. Meier ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Ärzte · in Lindenberg im Allgäu

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

2,1

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,8

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (36)

Alle25
Note 1
24
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
04.12.2020
1,0
1,0

Beste HNO Praxis im Allgäu!:)

Beste HNO Praxis im Allgäu!

Dr. Meier der beste HNO Arzt die es in Allgäu gibt!

13.11.2020
1,0
1,0

sehr kompetenter Arzt und tolles Praxisteam!

Dr. Meier und sein Praxisteam sind sehr zu empfehlen! Bin schon eine längere Zeit Patientin dort und würde niemals woanders hinwollen. Arzthelferinnen sind sehr freundlich und man fühlt sich direkt toll aufgehoben. Dr. Meier ist sehr kompetent und nimmt sich viel Zeit für die Patienten. Öffnungszeiten sind spitze und die Praxis hat eine sehr gute medizinische Ausstattung.

05.08.2020
1,0
1,0

Unschlagbar gute Praxis

Schon bei der telefonischen Terminvereinbarung war ich platt wie kompetent mein Anliegen aufgenommen wurde. Nicht nur die Freundlichkeit sondern auch die fachliche Kompetenz meine Beschwerden kurz zu hinterfragen.

Terminvereinbarung top!

Allerdings dann diese Praxis live erleben zu dürfen, toppt alles! Unfassbar freundlich (nicht übertrieben), absolut kompetent! Unglaublich motivierte Leute u.gefühlt ein unschlagbares Team! Mal von der fachlichen Seite ganz abgesehen, die auch absolut top war

03.04.2020 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0
1,0

sehr kompetenter Arzt, freundliches Team und super Behandlung

Ich hatte immer Probleme mit der Nasenatmung und war deswegen schon bei vielen Ärzten.

Keiner hat mich aber so richtig ernst genommen. Der Herr Dr. Meier hat mir wirklich zugehört, sich Zeit genommen und auch sofort gewusst worin das Problem lag. Ich wurde toll beraten und immer sehr freundlich behandelt. Meine OP verlief gut und das Ergebnis ist super.

Man hat beim Herrn Dr. Meier das Gefühl das ihm seine Patienten wirklich wichtig sind.

Also toller Arzt und sehr freundliches Team.

19.02.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Super Behandlung - kompetente Bewertung - aufmerksames Praxisteam - toller Arzt

Angenehme und freundlich Betreuung des Empfangsteams - gute und stille Atmosphäre - toller Arzt der seinen Kollegen zu Rate zog und uns hoffentlich geholfen hat

Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe11.829
Letzte Aktualisierung04.09.2019

Danke , Dr. Meier!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Lindenberg

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Kulmbach
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Lauf an der Pegnitz
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken