Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
3.201 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. Andrea Borreati

Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

09352/3077

Dr. Borreati

Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Di
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Partensteiner Str. 1797816 Lohr
Arzt-Info
Sind Sie Dr. Andrea Borreati?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Psychosomatische Grundversorgung

Meine Kollegen (2)

Praxis

Note 3,0

3,0

Gesamtnote

3,5

Behandlung

3,3

Engagement

3,3

Vertrauensverhältnis

2,5

Freundlichkeit

2,3

Diskretion

Optionale Noten

3,0

Wartezeit Termin

2,3

Sprechstundenzeiten

2,6

Betreuung

1,0

Kinderfreundlichkeit

3,5

Barrierefreiheit

2,3

Praxisausstattung

3,0

Telefonische Erreichbarkeit

3,6

Parkmöglichkeiten

3,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (6)

Alle6
Note 1
3
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
12.02.2021
1,0
1,0

Sehr gute Ärztin

Frau Borreati ist eine sehr gute Ärztin und hat immer ein offenes Ohr für ein sie meldet sich schnell zurück wenn mann mit ihr telefonieren möchte außerhalb ihrer Sprechstunde ich kann sie nur empfehlen

13.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,6
4,6

So alleine - wie vorher auch

Insgesamt hatte ich immer das Gefühl nur eine "Zahlende Nummer zu sein".

Bin zwar immer freundlich behandelt worden, aber es kam mir vor wie ein Pflichttermin, der abgehandelt werden muss.

"Von Psychotherapie halte ich nicht viel, das bringt einen nicht weiter" und dann Tabletten verschrieben. Was mir für den Moment half, aber nicht den Kern des Problems löste.

"Borderline und Selbstverletzung ist nur eine weitere Diagnose, wenn sie wollen, schreibe ich es ihnen auf, aber bringen tut es nichts" Das ist doch eine Aussage, die man von einer Psychologin hören möchte, die noch nicht einmal merkte, was alles vorliegt. (Auch nie nachgefragt...)

Hatte berichtet, dass ich panische Angst vor neuem und unbekannten habe, und es nicht schaffe in einer Klinik anzurufen. Daraufhin hatte sie mir Telefonnummern aus dem Netz raus gesucht . Das wars! Danke für die Hilfe.

Standart-Medikament Venlafaxin habe ich unter der Aussage "da können wir bis 400mg hoch" verschrieben bekommen, ohne Kontrolle der Blutwerte oder EKG usw, weder zu Beginn, noch jetzt nach 4 Jahren.

Mirtazapin (trotz Verschlimmerung der psychischen Situation, durch Gewichtszunahme die mit dem Medikament einher geht) wurde immer weiter verschrieben. Und auf "eigene Verantwortung" von mir abgesetzt. Keine Alternativen angeboten bekommen.

Panikattacken werden nicht ernst genommen und herabgespielt.

(Bin nach 3-4 Jahren Therapie und Hilfe endlich soweit, dass ich wieder einkaufen gehen kann. Was jetzt durch die Masken wieder schlimmer wird) Befreiung gibt es nicht, weil es ja gesetzlich vorgeschrieben ist...

Fühle mich verarscht und alleine gelassen!

09.10.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
4,2
4,2

Unsicher

Fr. Dr. Borreati und ich kamen nicht zusammen. Auslöser war , das ich mich voll verfahren hatte und zu spät kam. DAS bekam ich auch dann zu spüren. Abweisend und desinteressiert. Leider. Kann auch nicht nachvollziehen, warum sie so sauer reagiert hatte. Immerhin war der Laden voll und die Möglichkeit einen anderen Patienten vorzuziehen war ja kein Problem. Für mich schon. Nicht umsonst verpeilt. ADHS lässt grüßen. Ich bin sehr enttäuscht und habe mich nicht mehr gemeldet, obwohl ich Medikamente bräuchte. Sauer sein ist gut, aber zu persönlich nehmen nicht.

19.11.2019
1,4
1,4

Freundliche und engagierte Ärztin

Fühle mich bei Frau Dr. Borriati sehr gut aufgehoben. Sie hat immer ein offenes Ohr für mich und hilft mir mit der Anpassung meiner Medikamente mein Leben besser in den Griff zu bekommen. Die schlechte Bewertung hier kann ich gar nicht verstehen, denn sie ist Psychiaterin und keine Gesprächstherapeutin. Das heißt, dass sie einem mit Medikamenten die auf die Stimmungslage wirken helfen kann und man von ihr Tipps bekommt, wo und wie einem sonst noch geholfen werden kann. Allein lässt sie niemanden

30.08.2019
1,4
1,4

Sehr nette Ärztin

Diese Ärztin ist sehr hilfsbereit und freundlich, bin mit ihr sehr zufrieden. Sie kann gut zuhören und gibt genial gute Tipps.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe3.201
Letzte Aktualisierung18.09.2019

Danke , Dr. Borreati!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Lohr

Finden Sie ähnliche Behandler