Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. M.Sc. Klaus-Peter Clausen

Dr. med. dent. M.Sc. Klaus-Peter Clausen

Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie

Termin vereinbaren

Dr. M.Sc. Clausen

Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 19:00
Di
08:30 – 19:00
Mi
08:30 – 19:00
Do
08:30 – 19:00
Fr
08:30 – 15:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Zahnärzte Roeckstrasse 4 Dres. Clausen & Partner
Roeckstr. 4,
23568 Lübeck

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

mein Name ist Dr. med. dent. Klaus-Peter Clausen und ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Zahnarztpraxis „Dr. Clausen & Partner“ in Lübeck. Gerne gebe ich Ihnen einen kleinen virtuellen Einblick in unsere tägliche Arbeit an Ihrer Mundgesundheit damit Sie wissen was auf Sie zukommt, wenn Sie uns in der Roekstrasse besuchen. Die Basis für eine erfolgreiche Zahnbehandlung bilden bei mir eine individuelle Beratung, höchste Qualitätsstandards und modernste Behandlungstechniken. Möchten Sie erfahren, was sich hinter Begriffen wie Laserbehandlung, Kiefergelenksdiagnostik und Implantologie verbirgt? Dann lesen Sie einfach weiter oder vereinbaren Sie direkt einen Termin unter 0451/3973677.

Allerbeste Grüße

Dr. med. dent. Klaus-Peter Clausen

Mein Lebenslauf

2011Gründung eines OP Zentrums im FAZ Süd
2008Gründung eines 2. Standortes im Hochschulstadtteil
2006 bis 2007Postgraduiertes Studium an der der Donauuniversität Krems mit dem Abschluß "Master of Science Implantologie"
2007 bis HeuteGemeinschaftspraxis mit Dr. Stefanie Clausen
2004 bis 2006Postgraduiertes Studium an der der Donauuniversität Krems mit dem Abschluß "Master of Science Orale Chirurgie"
2005Umzug der Praxis in die Roeckstrasse 4
1981 bis 2005Tätigkeit in eigener Praxis in Hannover und Lübeck (Ratzeburger Allee)
1981Promotion zum Dr. med. dent.
1979 bis 1981Assistenzzahnarzt in Salzgitter
1979 bis 1980Assistenzarzt in der Mund,- Kiefer- und Gesichtschirurgie Göttingen
1979Staatsexamen und Approbation
1975 bis 1979Studium der Zahnmedizin an dem Universitätsklinikum Göttingen
2007Ernennung zum Master of Science Implantologie (MSc)
2006Ernennung zum Master of Science Orale Chirurgie (MSc)
1981Promotion zum Dr. med. dent.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich sorge für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einer stressfreien Umgebung. Hier möchte ich Ihnen meine Schwerpunkte vorstellen. Im Laufe meiner Tätigkeit als Zahnarzt habe ich mich neben diagnostischen und prophylaktischen Verfahren der Allgemeinen Zahnheilkunde auch in Implantologie fortgebildet. Hier erfahren Sie mehr darüber:

  • Zahnimplantate-Behandlung

  • Zahnimplantate-Behandlung

    Schöne und feste Zähne sorgen für einen lebendigen Gesichtsausdruck und spiegeln Gesundheit wieder. Kommt es jedoch durch z.B. Unfälle, eine Erkrankung der Zähne oder genetische Faktoren zu Zahnlücken, können künstliche Zahnwurzeln aus Titan, die sog. Zahnimplantate, helfen, die Lücken zu schließen und so die Kaukraft und die Ästhetik wiederherzustellen. Implantate können Zähne ersetzen, Zahnreihen vervollständigen oder Prothesen verankern. Sie bringen Ihnen Lebensfreude, mehr Lebensqualität und das Gefühl von Vitalität zurück. Trotz umfangreicher Zahnpflege kann es immer wieder zu Lücken im Gebiss kommen. Ursachen dafür können sowohl Erkrankungen der Zähne oder des Zahnfleisches sein als auch Unfälle oder genetisch bedingte Zahnlücken. Da ein unvollständiges Gebiss nicht nur bei der Nahrungsaufnahme stört, sondern auch den Gesichtsausdruck beeinträchtigen kann, bieten Zahnimplantate sehr oft einen vollwertigen Ersatz.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Hier können Sie sich einen Überblick über alle Behandlungen verschaffen, die ich Ihnen in meiner Zahnarztpraxis „Dr. Clausen & Partner“ in Lübeck anbiete. Dazu gehören u. a. Zahnersatz, Kiefergelenksdiagnostik und Parodontologie. Ich lege großen Wert darauf, Sie über den geplanten Behandlungsverlauf zu informieren. Denn je besser Sie Bescheid wissen, desto besser können wir gemeinsam für ein optimales Ergebnis sorgen.

  • Zahnersatz  

  • Parodontologie

  • CMD

  • Füllungstherapie

  • Zahnersatz  

    Kommt es durch Karies, durch Traumata oder durch Entzündungen am Zahnfleisch zu größeren Defekten am Zahn oder sogar zu Zahnverlusten, sind wir in der Lage, Zähne zu restaurieren und Lücken mit dem für Sie passenden Zahnersatz zu schließen. Hierbei kommen verschiedenste Rekonstruktionsformen zum Einsatz. Man unterscheidet festsitzenden Zahnersatz, z.B. Kronen, Inlays oder Brücken von herausnehmbarem Zahnersatz. Hierzu zählen neben den Totalprothesen (kommt nur zum Einsatz, wenn keine Zähne mehr vorhanden sind) auch die deutlich komfortableren Teilprothesen, welche je nach Anzahl der Restzähne mit verschiedenen Halteelementen angefertigt werden.

    Man unterscheidet hier:

    • festsitzenden Zahnersatz:

    wie zum Beispiel Brücken oder Zahnersatz auf Implantaten

    • herausnehmbarem Zahnersatz:

    zum Beispiel Teleskoparbeiten und Prothesen.

  • Parodontologie

    Gründe für die Parodontitis sind eine schlechte Mundhygiene, erbliche Faktoren, eine Überbelastung der Zähne, Rauchen und Veränderungen der Schleimhaut während der Schwangerschaft. Neben Zahnverlust kann diese bakterielle Infektion aber auch das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko erhöhen. Aus diesem Grund achten wir bei jeder Untersuchung auf Anzeichen einer Parodontitis. Wird eine Parodontitis, also die bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates festgestellt, ist es unumgänglich, die bakteriellen Beläge in den Zahnfleischtaschen zu entfernen, um so wieder zu einer optimalen Zahngesundheit zurückkehren zu können. Dabei kommen Ihnen unsere langjährige Erfahrung und der Einsatz modernster Lasertechnik, sowie neue Ultraschallverfahren (Vektor®) zugute. So kann Parodontitis schonend, schmerzarm und nachhaltig behandelt werden. Auf regelmäßige Kontrollbesuche sollte man also nicht verzichten.

  • CMD

    CMD steht für „Craniomandibuläre Dysfunktion“ und bezeichnet eine Funktionsstörung des Kausystems, die in einer Kieferfehlstellung mündet. Der Begriff bedeutet einzeln übersetzt "Cranium: Schädel", "Mandibula: Unterkiefer" und "Dysfunktion: Fehlfunktion“. ?Hierbei sind Zähne, Kiefergelenke und die Kaumuskulatur betroffen. In unserem CMD-Zentrum in Lübeck können wir für unsere Patienten die richtige Diagnose stellen und eine Therapie begleiten. Schon ein paar Millimeter, die zwischen Ober- und Unterkiefer fehlen, damit diese ideal aufeinandertreffen, reichen aus, um Folgeschäden und Schmerzen zu verursachen. Vielfach wird CMD durch Fehlkontakte der Zähne ausgelöst. Diese verzahnen sich nicht miteinander, wodurch sich die Stellung des Kiefergelenks verschiebt. Das Gelenk wird so in eine Art Zwangsposition gebracht, was ganz unterschiedliche Schmerzen und Symptome hervorrufen kann.

  • Füllungstherapie

    Kommt es z.B, durch ein Trauma oder durch schädigende Kariesbakterien zu einem Loch im Zahn, ist es die Aufgabe des Zahnarztes mit Hilfe der modernen Füllungstechnik, diesen Defekt dauerhaft, stabil und ästhestisch zu beheben. Dadurch ist es möglich, auch Zähne mit größeren Defekten noch lange zu erhalten. Nach genauer Analyse der Größe des Defektes durch Sichtkontrolle und evtl. Anfertigung eines Röntgenbildes, sind wir in der Lage, auch größere Schäden mit modernen Hochleistungsfüllmaterialien langlebig zu versorgen.

  • 3-D-Röntgen: DVT - Digitaler Volumen Tomograph  

    Neben konventionellen 2D-Röntgenaufnahmen, welche normalerweise in der Zahnarztpraxis angefertigt werden, sind wir in der Lage, dank hochmoderner CT-Technik (Computer-Tomographie), dreidimensionale Röntgenbilder zu erstellen. Mit dem sogenannten "Digitalen Volumentomographen", kurz DVT, ist es uns möglich, verschiedene Bereiche Ihres Kopfes als 3D-Modell darzustellen. Einsatzgebiete sind zum Beispiel 3D-Aufnahmen vor einer geplanten Implantation zur genauen Lagebestimmung wichtiger umliegender Strukturen und des Knochenangebotes. So können wir exakt die Lage der Nerven, die Lage der Kieferhöhlen und die Struktur des vorhandenen Knochens bestimmen. Dies gewährleistet eine optimale Implantatposition und eine schonende Operation. Des Weiteren liefert uns das DVT wichtige Informationen im Rahmen der Behandlung Cranio-Mandibulärer Dysfunktionen, also schmerzhafter Veränderungen im Kiefer und im Kiefergelenk.

  • Seniorenzahnmedizin - Miniimplantate

    "Die Dritten" sind nicht zwangsläufig das Ende Ihrer "Karriere" als Patient beim Zahnarzt. Tatsächlich steigt die Zahl derer, die auch im hohen Alter noch ihre eigenen Zähne besitzen, stetig an. Ein Grund dafür ist sicherlich die zunehmende Aufklärung in puncto Prophylaxe und Zahnpflege. Wir möchten Ihnen mit Rat und mit Tat zur Seite stehen, wenn es um die Pflege Ihrer Zähne, um die Versorgung mit neuem Zahnersatz oder um die Verbesserung des Halts Ihrer Prothese mit Zahnimplantaten geht.

  • Narkosebehandlung

    In unseren Partnerpraxen und in dem OP im FAZ (Facharztzentrum) ist es uns möglich, aufwendige chirurgische Eingriffe in Sedierung oder auch in Vollnarkose durchzuführen. Ein weiteres Einsatzgebiet einer Narkose ist die Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit großer Angst vor zahnärztlichen Behandlungen. Um stets eine größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können, arbeiten wir eng mit sehr erfahrenen und gut ausgebildeten Anästhesisten zusammen.

  • Laserbehandlung

    Sowohl in unserer Behandlungsräumen im FAZ, als auch in unseren anderen Praxen in Lübeck, setzen wir neben konventionellen Behandlungsmethoden auch auf moderne Techniken wie die Lasertechnologie.

  • Knochenaufbau

    Im Vorfeld einer jeden Zahnimplantat OP wird in unserer Praxis in Lübeck untersucht, ob an der Stelle, an der das Zahnimplantat gesetzt werden soll, genügend Knochen vorhanden ist. Bei länger bestehenden Zahnlücken oder im Rahmen von Entzündungen am Zahn und im Knochen ist es oft unumgänglich, den Knochen wiederherzustellen.

  • Zahnästhetik

    Gute Zahngesundheit beeinflusst nachhaltig positiv die Vitalität und erhöht so die Lebensfreude. Erst bei krankhaften Veränderungen der Zähne und des Zahnhalteapparates und den dadurch oft folgenden negativen Veränderungen der Ästhetik bis hin zum Zahnverlust werden einem die negativen Folgen für die Lebensqualität bewusst.

  • Wurzelbehandlung (Endodontie)

    Wurzelbehandlungen sind der Versuch das Leben des Zahnes zu verlängern.

    Der Nerv im Inneren eines Zahnes kann sich durch ausgedehnte kariöse Defekte oder Traumata schmerzhaft entzünden. In solch einem Fall muss eine sog. Wurzelbehandlung durchgeführt werden. Hierbei wird unter lokaler Anästhesie der entzündete Nerv aus dem Nervenkanal des Zahnes mittels spezieller Aufbereitungsinstrumente entfernt. In der Regel wird anschließend nach intensiver Desinfektion ein Medikament in den Zahn eingebracht. Dieses Prozedere muss unter Umständen in mehreren Sitzungen wiederholt werden. der Zahn schmerzfrei ist, wird der Nervkanal mittels einer sog. Wurzelfüllung bakteriendicht verschlossen. Nach abgeschlossener Wurzelbehandlung neigen Zähne oft dazu porös zu werden, weshalb die Versorgung mit einer Krone empfohlen wird.Trotz einer guten Mundhygiene und regelmäßiger Kontrollen kann es durch kariöse Defekte, Fehlbelastungen der Zähne oder auch Traumata zu einer Entzündung der Nerven in den Wurzalkanälen kommen. In einem solchen Fall, der nicht selten von Zahnschmerzen begleitet wird, ist es oft unumgänglich den entzündeten Nerven im Rahmen einer Wurzelbehandlung zu entfernen, um so die Schmerzen zu beseitigen.

  • Vom Angstpatienten zum Patienten werden

    Wir betreiben seit vielen Jahren drei Zahnarztpraxen in Lübeck. Die Gruppe der sogenannten "Angstpatienten" liegt uns dabei besonders am Herzen - wobei wir diesen Begriff ehrlich gesagt nicht wirklich gut leiden können. Denn einen Menschen auf nur ein Merkmal zu reduzieren, gehört wahrlich nicht zu unseren (ärztlichen) Eigenschaften.

  • Eigenbluttherapie

    Bereits im letzten Jahrhundert wurde in der Medizin die Behandlung von Patienten mit Hilfe ihres eigenen Blutes praktiziert. Mittlerweile gehört die Eigenbluttherapie bei Ihren Zahnärzten aus Lübeck zu den gängigen Methoden in verschiedenen zahnmedizinischen Bereichen. In der Chirurgie wie auch in der Zahnmedizin wird sie besonders oft und mit großem Erfolg eingesetzt. ?Wir erklären Ihnen, was die Eigenbluttherapie ist, was sie bewirkt und beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen in diesem Zusammenhang.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Meine Kollegen (6)

Gemeinschaftspraxis • Zahnärzte Roeckstrasse 4 Dres. Clausen & Partner

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

2,0

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

Angst-Patienten

2,0

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (14)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
26.08.2019
1,4

Sehr freundliche Praxis und sehr netter Arzt

Ich bin sehr mit der Praxis, dem Personal und den Behandlungen zufrieden. Auch die Zahnreinigung gefällt mir sehr gut. Dr. Clausen erklärt einem alles sehr genau. Würde die Praxis jederzeit weiter empfehlen.

Archivierte Bewertungen

31.10.2016
1,6

Sehr nettes Praxisteam, kompetenter Arzt

Kann nicht Klagen, nach erheblichen Schmerzen am Beginn nun nahezu beschwerdefrei

21.04.2015
1,0

Sehr zufrieden

Ich bin sehr froh hier in Behandlung zu sein, da ich eine Verbesserung meiner Beschwerden merke.

20.04.2015
1,0

Super Praxis!!

Ich habe große Angst vor dem Zahnarzt doch in dieser Praxis fühle ich mich super aufgehoben. Nicht nur das hoch qualifizierte Team sondern auch der gute Zahnarzt bringen immer eine super Leistung. Mir wurde sehr geholfen da ich diverse Beschwerden hatte die durch eine CMD Therapie behoben worden sind. Ich kann diese Praxis nur weiter empfehlen!!!

16.04.2015
1,0

Sehr freundliches Team und ein zugewandter und kompetenter Arzt

Fast immer eine angemessene bis kurze Wartezeit.Seh freundliche Mitarbeiter und ein guter Arzt, der aufklart und sich viel Zeit nimmt. Ich fuhle mich gut behandelt und es geht mir schon deutlich besser

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe8.359
Letzte Aktualisierung18.10.2019

Termin vereinbaren

0451/3973677

Dr. med. dent. M.Sc. Klaus-Peter Clausen bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).