Gold-Kunde
Dr. med. Mathias Reutemann

Dr. med. Mathias Reutemann

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

weitere Standorte
0391/50968950
Note
1,1
Note
1,1
Bewerten

DankeDr. Reutemann!

Aktion
Danke sagen

Dr. Reutemann

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

DankeDr. Reutemann!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Hegelstr. 1639104 Magdeburg

Leistungsübersicht

BauchdeckenstraffungBodylift und KörperstraffungBrustvergrößerungBrustverkleinerungFaltenbehandlungFettabsaugungIntimchirurgieOberlidstraffungOhrkorrekturBotox

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie mein jameda-Profil gefunden haben. Mein Name ist Dr. med. Mathias Reutemann. Ich bin Plastischer & Ästhetischer Chirurg, führe meine eigene Praxis Lamare in Magdeburg und bin zusätzlich seitdem 01.01.2019 im Brustzentrum des Krankenhaus Marienstift tätig. Vertrauen ist die wichtigste Grundlage in der Beziehung zwischen Arzt und Patient, gerade wenn es um die ästhetische Veränderung  mittels chirurgischer Eingriffe geht. Daher verstehe ich Lamare als Beratungspraxis, bei der wir zunächst Ihre Wünsche und Ziele ermitteln. Meine Aufgabe als behandelnder Chirurg besteht darin, diese in Einklang mit eventuell bestehenden Risiken zu bringen und Ihnen ein realistisches Bild des medizinisch Möglichen zu geben. Anschließend werden Sie ausführlich über Dauer, Umfang und Kosten der Durchführung informiert. Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch mit einer Nachbehandlung zur Seite.

https://www.lamare-aesthetik.de

 

 

 

Ihr Dr. med. Mathias...


Mein Lebenslauf

Studium in Gießen, Bochum, Granada (Spanien)
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - Ausbildung im Klinikum St. Georg Leipzig
Rotation ins Städtische Klinikum Görlitz
2008 bis 2018Aufbau der Klinik für Plastische, Brust- und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Magdeburg
2015 bis 2018Chefarzt dieser Klinik
2019 bis heuteSelbstständig in eigener Praxis & Brustchirurg im Brustzentrum des Krankenhaus St. Marienstift
Regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Symposien und Fortbildungen
Kooperationspartner mit dem Brustzentrum des Klinikums, dem Brustzentrum Altmark und dem Brustzentrum Harz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.lamare-aesthetik.de/


Mein weiteres Leistungsspektrum

In der LAMARE-Praxis in der Hegelstr. 16 in Magdeburg nehme ich mir Zeit für Sie. Ich möchte Ihre Bedürfnisse verstehen, einen individuellen Behandlungsplan für Sie entwerfen und Ihnen Chancen und Grenzen der modernen Schönheitschirurgie aufzeigen. Ein ästhetisches, dennoch natürliches Behandlungsergebnis ist mir sehr wichtig. Um dieses Ziel zu erreichen, bediene ich mich neuester Technologie und bewährter Verfahren. Hier können Sie Details über Leistungen wie Bauchdeckenstraffung, sowie Bodylift und Körperstraffung in Erfahrung bringen:

  • Bauchdeckenstraffung

  • Bodylift und Körperstraffung

  • Brustvergrößerung

  • Brustverkleinerung


  • Bauchdeckenstraffung

    Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert in der Regel 2 bis 3 Stunden. Die notwendigen Schnitte werden bei der Operation so gelegt, dass eine Narbenbildung möglichst gering und unauffällig bleibt. Der Hautschnitt erfolgt am Unterbauch von einem zum anderen Beckenknochen verlaufend knapp oberhalb des Intimbereichs. Weiterhin wird der Nabel umschnitten. Die Bauchdecke wird in Richtung Oberbauch mobilisiert und anschließend nach unten gezogen. Die überschüssige Haut wird entfernt und der Nabel an seiner neuen Position wieder eingenäht.

  • Bodylift und Körperstraffung

    Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert in der Regel 6 bis 8 Stunden. Der Hautschnitt erfolgt am Unterbauch von einem zum anderen Beckenknochen verlaufend knapp oberhalb des Intimbereichs. Weiterhin wird der Nabel umschnitten. Die Bauchdecke wird in Richtung Oberbauch mobilisiert und anschließend nach unten gezogen. Die überschüssige Haut wird entfernt und der Nabel wird an seiner neuen Position wieder eingenäht. Gegebenenfalls werden die geraden Bauchmuskeln in der Mittellinie wieder angenähert und gestrafft. Dadurch ergibt sich eine festere Bauchdecke und eine Verschmälerung der Taille. Ausgehend von der Bauchwunde werden dann die Oberschenkelaußenseiten gestrafft. Im Bereich der Oberschenkelinnenseiten erfolgt eine zusätzliche Schnittführung. Ein einziger Eingriff zur Straffung des ganzen Körpers („Total Bodylift”) ist prinzipiell möglich und der Wunsch vieler Patienten. Eine solche Operation hat sich aber aufgrund ihrer langen Operationsdauer und der mit ihr verbundenen Risiken für den Patienten nicht bewährt.

  • Brustvergrößerung

    Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert in der Regel 1 bis 2 Stunden. Die Brust wird durch ein Implantat, welches entweder vor oder hinter dem Brustmuskel eingesetzt wird, vergrößert. Die notwendigen Hautschnitte werden so gering wie möglich gesetzt und können entweder in der Brustumschlagsfalte, am Brustwarzenrand oder in die Achselhöhle gelegt werden.

  • Brustverkleinerung

    Brustverkleinerungen werden in unserer Klinik in Vollnarkose durchgeführt. Die OP-Zeit beträgt 2 bis 3 Stunden. Vor der Operation werden die notwendigen Schnitte, die neue Position der Brustwarze und der neuen Brust im Stehen festgelegt und angezeichnet.
    Während der Operation wird zunächst die Brustwarze in ihre neue Position gebracht. Zentral wird dann Brustdrüsengewebe entfernt oder nach oben verschoben, um die Brust neu zu formen. Die resultierenden Narben verlaufen um die Brustwarze herum und senkrecht nach unten in Richtung der Brustumschlagsfalte. Durch spezielle Techniken werden die Operationsnarben so gelegt, dass sie kaum sichtbar und sehr kurz sind. Zudem erreichen die heute verwendeten Techniken eine lang anhaltende, stabile Form der neuen Brust.
    Die endgültige Form der Brust ist nach 6 bis 12 Monaten abschließend beurteilbar. Die anfangs sehr weit zum Dekolleté verschobene Brust senkt sich in den ersten Wochen und Monaten nach der Operation bis die endgültige Form erreicht ist.

  • Facelift

    Die operative Straffung des Gesichts ist eine mehrstündige Operation in Vollnarkose. Dabei erfolgt die Straffung nicht durch Zug an der Haut, sondern durch Straffung tiefer gelegener Strukturen. Die überschüssige Haut wird am Ende der Operation lediglich entfernt. Es gibt verschiedene Arten des Facelifts für unterschiedliche Alterungserscheinungen des Gesichts. Die Kombination verschiedener Methoden kann nur individuell festgestellt und empfohlen werden. Die Schnittführung liegt überwiegend an der Haargrenze, so dass eine auffällige Narbenbildung im Allgemeinen vermieden werden kann.

  • Faltenbehandlung

    Die Ursachen störender Faltenbildung im Gesicht können vielfältiger Natur sein, daher gibt es auch nicht „die“ Faltenbehandlung. Durch Bewegung der mimischen Muskulatur entstandene Falten unterscheiden sich in ihrer Behandlung von Falten durch Erschlaffung des Bindegewebes. Ergänzt werden die klassischen Behandlungen mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure durch Verfahren, die eine Bindegewebsneubildung der Haut erreichen.

    • Faltenunterfütterung (Filler)
    • Microneedling
    • Faltenglättung (Botox)
    • Medicosmetics (ENVIRON®)
  • Fettabsaugung

    Vor dem eigentlichen Eingriff erfolgt die Markierung der betroffenen Fettpolster auf dem Körper. Der kleine Hautschnitt von 0,5 cm erfolgt an unauffälliger Stelle, etwa in den Gesäßfalten oder im Nabel. Es wird dann zunächst eine Lösung in das Gewebe gespritzt (Tumeszens), die einerseits zur Blutstillung und andererseits zur Auflockerung der Fettzellen dient. Danach werden die aufgelockerten Fettzellen mittels einer Vibrationskanüle abgesaugt. Die Fettzellen werden aufgefangen und während der Operation gemessen, um zu kontrollieren, dass an beiden Seiten einheitliche Mengen entfernt werden. Bei kleineren, lokalisierten Fettdepots kann der Eingriff in lokaler Anästhesie und ambulant erfolgen. Bei größeren Eingriffen ist eine Vollnarkose sinnvoll.

  • Intimchirurgie

    Die Operation erfolgt in Lokalanästhesie und dauert im Schnitt ca. 90 Minuten. Die Lagerung im OP-Saal ist mit der beim Gynäkologen vergleichbar. Die Nähte erfolgen mit schnell sich selbst auflösendem Nahtmaterial, sodass ein Fadenzug in der Regel unnötig ist. Die Operation erfolgt mit einer speziellen Läppchenplastik, die kaum sichtbare oder beim Geschlechtsverkehr störende Narben hinterlässt.

  • Oberlidstraffung

    Die Operation dauert im Regelfall etwa eine bis eineinhalb Stunden. Bei der Korrektur werden die Schnitte so gesetzt, dass sie parallel zu den Lidkanten und in den Hautfalten verlaufen. Das überschüssige Gewebe wird abgetragen, mögliches vorgewölbtes Unterhautfettgewebe entfernt und die Wundränder werden fein vernäht. Bei geöffnetem Auge sind dadurch keine Narben sichtbar. Je nach Befund kann die Oberlidstraffung auch mit einem Brauenlift kombiniert werden. Auch kann eine ausgeprägte Zornesfalte ohne zusätzlichen Hautschnitt deutlich reduziert werden.

  • Ohrkorrektur

    Die Operation wird üblicherweise bei örtlicher Betäubung als ambulanter Eingriff durchgeführt. Bei Kindern empfehlen wir jedoch eine Vollnarkose mit einem kurzen stationären Aufenthalt.
    Der Ohrmuschelknorpel wird in der Regel durch einem Schnitt vor oder hinter dem Ohr in die erste Ohrknorpelfalte freigelegt, um die Haut dann vorsichtig vom Knorpel abheben zu können. Hierbei wird der Ohrknorpel durch Fräs-, Schnitt- und Nahttechnik dauerhaft umgeformt, ggf. verkleinert und nicht vorhandene Ohrknorpelfalten neu gebildet.

  • Unterlidstraffung

    Die Operation dauert im Regelfall etwa eine bis eineinhalb Stunden. Bei der Korrektur werden die Schnitte so gesetzt, dass sie parallel zu den Lidkanten und in den Hautfalten verlaufen. Das überschüssige Gewebe wird abgetragen, mögliches vorgewölbtes Unterhautfettgewebe entfernt und die Wundränder fein vernäht. Bei geöffnetem Auge sind dadurch keine Narben sichtbar. Je nach Befund kann die Oberlidstraffung auch mit einem Brauenlift kombiniert werden. Auch kann eine ausgeprägte Zornesfalte ohne zusätzlichen Hautschnitt deutlich reduziert werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


jameda Siegel

Dr. Reutemann gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Ärzte

in Magdeburg • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (54)

Gesamtnote

1,1
1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,4

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
50
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.05.2020, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,4

Eine Brustverkleinerung ist eine OP von beachtlichem Ausmaß.

Herr Dr. Reuthemann ist professionell, sachlich und und versteht sein Handwerk.

Dankbar war ich für die Worte des Trostes nach der OP. Ich war überwältigt vor Freude und Unsicherheit.

Auch die Nachbetreuung war gut und bei Fragen hat er umgehend geantwortet.

Ich würde mich jederzeit wieder bei ihm in Behandlung begeben.

Bewertung vom 24.05.2020
1,0

Kompetent, freundlich und unkompliziert. Top!

Von Beginn an freundliche und kompetente Beratung und angenehme Athmosphäre.

Kurze Wartezeiten.

Fragen werden geduldig und umfassend beantwortet.

Behandlung und Ergebnis optimal.

Bewertung vom 19.05.2020
1,0

Immer wieder gern

Ich bin mit dem Ergebnis nach meiner Bruststraffung sehr zufrieden. Es hätte nicht besser aussehen können. Meine Brust hat jetzt eine schöne und natürliche Form.

Ich kann Dr. Reutemann zu 100% weiter empfehlen

Bewertung vom 16.05.2020, Alter: 30 bis 50
1,0

Freundlicher und kompetenter Arzt

Meine Bruststraffung fand im Januar 2020 statt. Mittlerweile ist das Ergebnis schon gut zu erkennen und ich bin sehr zufrieden. Man muss sich nach der OP nur in Geduld üben, sich schonen und die Hinweise beachten, dann zeigt sich nach Monaten das tolle Ergebnis. Herr Dr. Reutemann hat mich von Anfang an bestens beraten, sodass ich mich stets gut aufgehoben fühlte. Die OP und Nachsorge waren komplikationslos. Ich bin glücklich und kann Dr. Reutemann guten Gewissens weiterempfehlen.

Bewertung vom 27.02.2020
1,0

Dr. Reutermann ist ein kompetenter und netter Chirurg

Ich habe mich gleich gut aufgehoben gefühlt. Das Resultat ist nach meinen Wünschen erfüllt worden. Ich bin sehr zufrieden und würde ihn jeder Zeit weiterempfehlen

Weitere Informationen

94%Weiterempfehlung
2Kollegenempfehlungen
18.477Profilaufrufe
14.11.2019Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Magdeburg

Passende Artikel unserer jameda-Kunden