Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
45.333 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Prof. Dr. med. Christian Wüster

Arzt, Internist

06131/58848-0

Prof. Dr. Wüster

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:30
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:30
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 14:00
Do
08:00 – 12:30
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wallstr. 3-755122 Mainz
Arzt-Info
Sind Sie Prof. Dr. med. Christian Wüster?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Endokrinologie & Diabetologie
Diabetologie
Psychosomatische Grundversorgung

Note 4,0

4,0

Gesamtnote

4,1

Behandlung

4,3

Aufklärung

4,2

Vertrauensverhältnis

4,1

Genommene Zeit

3,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

3,7

Wartezeit Termin

2,7

Wartezeit Praxis

2,7

Sprechstundenzeiten

3,5

Betreuung

3,3

Entertainment

4,1

alternative Heilmethoden

3,4

Kinderfreundlichkeit

2,3

Barrierefreiheit

2,4

Praxisausstattung

3,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,8

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (98)

Alle47
Note 1
14
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
7
Note 5
15
Note 6
9
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.12.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,0

Arzthelferinnen top, Arzt flop

Diesen Arzt bekommt man nur kurz zu Gesicht. Man hat sogar Glück, wenn man ihn überhaupt sieht (Zitat meines Hausarztes). Die Arzthelferin, die mich behandelt hat, war sehr freundlich und menschlich. Ansonsten verlief alles wie eine Massenabfertigung, Zeit für ein eingehendes und ausführliches Arztgespräch mit Fragen meinerseits war nicht, selbstverständlich nachdem man erstmal vier Monate auf den Termin gewartet hat. Ich war schon in besseren Arztpraxen.

30.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,2

Lange Wartezeit/gute Behandlung

Ich habe 2 Stunden und 45 Minuten auf meine Behandlung bei Herr Prof. Dr. Wüster gewartet (der Termin war noch vor Corona). Auf den Termin habe ich da bereits 12 Monate gewartet.

Die Behandlung war gut. Der Arzt war sehr freundlich, aufmerksam und gründlich. Das Gespräch war informativ und meine Fragen wurden vollständig beantwortet.

Die Arzthelferinnen waren alle sehr freundlich. Allerdings habe ich gehört, wie sie sich abfällig über Kollegen und andere Patienten geäußert haben.

25.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Erstbehandlung am 24.11.2020

Die beiden Damen am Empfang (Wallstr. 7) sind ausgesprochen nett, höflich und angenehm und sehr hilfsbereit. Der junge Arzt ist ebenfalls sehr angenehm, gründlich und nimmt sich viel Zeit. Es steht eine insgesamt 2-jährige Behandlung an. Ich bin sicher, dass ich dort sehr gut aufgehoben bin. Auch der Umgang mit den anderen Patienten erfolgte in einer sehr guten Atmosphäre.

23.09.2020 • Alter: 30 bis 50
4,0

Entäuschend - kann ich nicht empfehlen

Unfreundliches Praxisteam, trotz Termin und pünktlicher Ankunft lange Wartezeit, Untersuchung war sehr oberflächlich und hat inkl. Blutabnahme hat dann gerade mal 15-20min gedauert und dafür kam eine saftige Rechnung.

02.09.2020
6,0

Menschenverachtend.

Dies ist meine erste negative Bewertung. Normalerweise denke ich mir "wenn du nichts nettes zu sagen hast, dann halte lieber den Mund", aber in diesem Fall möchte ich einfach andere Patienten versuchen vor der großen Enttäuschung zu bewahren, die ich erlebt habe.

Das Team hat mich bereits unfreundlich empfangen, worüber ich aber hätte hinwegsehen können, wenn die Behandlung bei Prof. Wüster auf irgendeine Art und Weise aufschlussreich gewesen wäre.

Das Gespräch in der Kabine dauerte nur wenige Minuten. Ich hatte keinerlei Gelegenheit ihm von meiner Patientengeschichte zu erzählen. Den Kopien der Blutergebnisse (vorherige Untersuchungen anderer Ärzte) hat er kaum Beachtung geschenkt. Er schlug mir vor Blut abzunehmen. Als ich versuchte ihm zu erklären, dass ich im Krankenhaus bereits einpaar Untersuchungen hatte, hat er mich gefragt wieso ich denn dann überhaupt zu ihm gekommen bin. Meine hormonellen Probleme wären stressbedingt und zudem meinem Gewicht geschuldet, da ich laut Dr. Wüster zu schlank wäre.

Immer wieder habe ich versucht ihm meine Krankheitsgeschichte zu schildern, wurde jedoch stets unterbrochen.

Als ich kurz die Gelegenheit fand ihm eins meiner Symptome zu nennen, nämlich dass ich ungewöhnlich schnell gereizt bin, was sehr untypisch für mich sei, fragte er mich, was denn meine Herkunft sei. Er schlussfolgerte daraufhin, dass meine aggressive Verstimmung eine Folge meiner ausländischen Abstammung sein könnte. Gleichzeitig versuchte er seine Aussage zu legitimieren, indem er sagte er möchte es nicht pauschalisieren. Das ist per Definition rassistisch!

Ich habe mich noch nie so unverstanden und schlecht aufgehoben gefühlt wie in dieser Praxis und rate jedem davon ab sie zu besuchen. So sollte kein Arztbesuch ablaufen!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung20%
Kollegenempfehlungen3
Profilaufrufe45.333
Letzte Aktualisierung19.02.2020

Danke , Prof. Dr. Wüster!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler