Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Sabine Erk

Dr. med. Sabine Erk

Ärztin, Augenärztin

Termin buchen

Dr. Erk

Ärztin, Augenärztin

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

2 Standorte

Augenarzt-Zentrum Werderstraße
Werderstr. 1,
68165 Mannheim

Leistungen

Vorsorgeuntersuchungen / IGeL
Sehschule
Makuladegeneration-Vorsorge (OCT)
Individuelle Brillenberatung
(Erweiterte) Glaukom-Vorsorge
Netzhautcheck
Kontaktlinsenanpassung und -kontrolle
Bescheinigungen, Berichte, Gutachten
Laserbehandlung
Operation des Grauen Stars
Narkoseverfahren bei der Augenoperation
Intravitreale Operative Maßnahme (IVOM)
Sehen ohne Brille (refraktive Chirurgie)
Kosmetische Operationen

Weiterbildungen

Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich wilkommen in der Auganarztpraxis Werderstraße.

Die Fähigkeit zu Sehen scheint oft selbstverständlich, zu leicht gerät in Vergessenheit, dass es eine unserer bedeutensten Sinneswahrnehmungen ist.

Durch eine jährliche Augenuntersuchung können Sie Gewissheit erlangen, dass keine Erkrankung vorliegt. Besteht jedoch ein Augenleiden, kann es frühzeitig erkannt und individuell behandelt werden.

Ich habe die Praxis im Herst 2016 übernommen und führe die Augenpraxis Werderstraße weiter. Ich biete Ihnen das umfassende Spektrum der konservativen Augenheilkunde. Im Rahmen der Zusammenarbeit innerhalb der überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft stehen Ihnen auch weiterführende Untersuchungs- und Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Mein Lebenslauf

Aufgewachsen in Nordhorn, verheiratet, zwei Töchter
Studium und Promotion in Marburg
2010 bis 2016Augenärztliche Weiterbildung am Vincentius-Krankenhaus in Karlsruhe und im Augenarztzentrum Mannheim
2016Fachärztin für Augenheilkunde
2016Eintritt in die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft mit Leitung des Standortes Werderstraße.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.azr-mannheim.de/


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Wir nutzen verschiedene Vorsorge-, Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. So können wir Sehstörungen und anderen Augenkrankheiten frühzeitig erkennen und kompetent behandeln. Ambulante Operationen sowie chirurgische Eingriffe, welche wir im OP-Zentrum Lindenhof durchführen, gehören zum Leistungsspektrum unserer Praxis in der Werderstr. 1 in Mannheim. Hier können Sie sich über die Einzelheiten informieren:

  • Operation des Grauen Stars

  • Narkoseverfahren bei der Augenoperation

  • Laserbehandlung

  • Intravitreale Operative Maßnahme (IVOM)

  • Operation des Grauen Stars

    Der Eingriff erfolgt ambulant und in örtlicher Betäubung. Dank der heute sehr schonenden Operationstechnik wird in den meisten Fällen bereits in den ersten Tagen nach der Operation eine sehr gute Sehleistung erreicht.

    Wir führen drei verschiedene Methoden der Operation des Grauen Stars durch:

    1. Die klassische Kataraktoperation
    2. Die computergestützte Kataraktoperation
    3. Die Premium Laser-Kataraktoperation
  • Narkoseverfahren bei der Augenoperation

    Viele Patienten, die sich einer Augenoperation unterziehen müssen, leiden unter Ängsten vor dieser Operation: Wird mein Sehvermögen wieder gut werden? Werde ich Schmerzen während der Operation verspüren? Ist die Narkose für mich auch nicht zu belastend?

    Diese Ängste müssen ernst genommen werden, da sie sich in der Phase vor, während und direkt nach der Operation negativ auf das Ergebnis der Operation und den Allgemeinzustand der Patienten auswirken können.
    Dank der modernen Operationsverfahren in der Augenheilkunde, die unter dem Operationsmikroskop und indikationsgerecht auch mit Laserunterstützung durchgeführt werden, sind hinsichtlich des Sehvermögens hervorragende OP-Ergebnisse erzielbar. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass neben einer technisch hochwertigen Ausstattung des OP-Saales, ein handwerklich geschickter und vor allem erfahrener Augenarzt operiert.
    Damit sich der Operateur voll und ganz auf die Operation konzentrieren kann, werden die Durchführung der Narkoseverfahren und die Überwachung der lebenswichtigen Körperfunktionen von einem Facharzt für Anästhesie durchgeführt. Wir operieren Sie in Dämmerschlafnarkose unter Tropfanästhesie. Sie bekommen also keine Spritze am oder ins Auge.

  • Laserbehandlung

    Wir führen Laserbehandlungen in unseren Praxisräumen  Argon- Laser, Yag-Laser durch.

    Argon-Laser

    • der Netzhaut, z. B. Verschweißung von Löchern in der Netzhaut, die sonst zur Netzhautablösung führen
    • zur Behandlung der diabetischen Retinopathie (Erkrankung der Netzhaut im Rahmen der Zuckererkrankung)
    • des erhöhten Augeninnendruckes beim Glaukom (Grüner Star)

    Yag-Laser

    • schmerzfreien Durchtrennung von Verwachsungen im Augeninneren (z. B. Nachstarbehandlung) ohne dabei das Auge zu eröffnen
  • Intravitreale Operative Maßnahme (IVOM)

    Liegt eine feuchte Makuladegeneration vor - der Patient sieht schlechter, oft auch verzerrt (Metamorphopsien) - führen wir in den Eingriffsräumen des „OP-Zentrums Lindenhof“ unter sterilen Bedingungen intravitreale Injektionen durch. Hierbei wird ein Medikament in den Glaskörperraum eingebracht. Um eine kurze, schmerzlose und erfolgreiche Behandlung durchzuführen, kommen die höchsten Standards dieser neuartigen Therapie zur Anwendung.

    Verlaufskontrollen werden mit dem Spectralis-OCT in der Praxis am Rheingoldplatz durchgeführt.

    Wir arbeiten mit allen Kassen zusammen. Die Kassen - bis auf einige BKKs - übernehmen alle Kosten. Da der Verwaltungsaufwand allerdings erheblich ist, übernehmen wir für unsere Patienten die Genehmigungsanträge und -abwicklung.

  • Sehen ohne Brille (refraktive Chirurgie)

    Seit Anfang der 70er Jahre gibt es operative Verfahren, um die Brechkraft es Auges zu verändern (refraktiv chirurgische Eingriffe). Damit kann ein Sehen ohne Brille oder Kontaktlinse ermöglicht werden. Man unterscheidet Eingriffe an der Hornhaut (LASIK, PRK, intracorneale Ringsegmente (ICRS)) und der Linse des Auges. Im Folgenden geben wir Ihnen einen allgemeinen Einblick über die optischen Grundlagen des Auges und die verschiedenen Methoden zur Änderung der Brechkraft des Auges.

    Im gesunden normalsichtigen Auge werden die Lichtstrahlen durch die Hornhaut und Linse des Auges so gebündelt, dass die Lichtstrahlen genau in einem einzigen Punkt auf der Netzhaut gebündelt werden (Brennpunkt). Bei einem Auge mit einem Brechungsfehler ist das nicht so. Im kurzsichtigen Auge wird der Brennpunkt vor der Netzhaut abgebildet, im weitsichtigen Auge hinter der Netzhaut. Es entsteht ein unscharfes Bild. Bei einem Auge mit einem Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) wird der Brennpunkt im Bereich der Netzhaut verzerrt abgebildet.

  • Kosmetische Operationen

    Die Augen sind nicht nur unser wichtigstes Sinnesorgan, sondern stehen auch ständig im Mittelpunkt. Trifft man einen Menschen, ist der erste Blick der Blick in die Augen. Aus diesem Grund sind unsere Augen und damit auch die Lider immer im Blickpunkt und beeinflussen den Eindruck, den andere von uns gewinnen.

    Da die Haut rund um die Augen besonders zart ist, ist sie dem Altersprozess sehr stark ausgesetzt. Durch eine ausgeprägte Mimik und durch zu lange, zu häufige Sonnenbäder zeichnen sich mit den Jahren feine Fältchen ab. Mit der Zeit sinken die Oberlider ab.

    Eine Lidkorrektur kann Sie wieder frisch, strahlend und um Jahre jünger wirken lassen.

    Wir haben uns auf plastische Operationen rund um das Auge spezialisiert. Diese umfassen insbesondere die Korrektur von:

    • Schlupflidern
    • Lidfalten(Erbium-Yag Laser)
    • gutartigen Veränderungen wie Altersflecken und Muttermale (Erbium-Yag Laser)
    • Entfernung von Tatoos
  • Vorsorgeuntersuchungen / IGeL

    Als Versicherte/r einer gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Sie alle notwendigen ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

    Vorsorgeuntersuchungen der Augen sind im Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenversicherungen nicht enthalten, dies sind sogenannte IGeL-Leistungen (individuelle Gesundheitsleistungen). Um frühzeitig auf sich abzeichnende Augenschäden reagieren zu können, sind sie allerdings unverzichtbar!

    Unser IGeL-Kodex

    • Wir informieren Sie sachlich über mögliche IGeL-Leistungen.
    • Wir erklären Ihnen, weshalb die IGeL-Leistung sinnvoll ist.
    • Wir bieten gegebenenfalls weiterführende Informationen und Entscheidungshilfen an.
    • Wir beraten Sie über den Nutzen und eventuell anfallende Risiken.
    • Wir informieren Sie bei aufwändigen Leistungen auf Wunsch über wissenschaftliche Belege.
    • Wir stellen Ihnen frei, sich für oder gegen eine Leistung zu entscheiden.
    • Wir stellen nach der Behandlung eine nachvollziehbare Rechnung/Quittung aus.

    Unter folgendem Link finden Sie weiterführende Informationen bezüglich der Glaukom-Früherkennung: http://www.biermann-medizin.de/fachbereiche/ophthalmologie/medizin-forschung/sinn-glaukom-frueherkennung-bestaetigt.

    Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, sprechen Sie uns jederzeit an. Wir beraten Sie umfassend und machen Ihnen für besondere Leistungen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

  • Sehschule

    Unsere Praxis hat eine orthoptische Abteilung (Orthoptik = das richtige Sehen).

    Vor allem Kinder werden in der Sehschule untersucht. Bereits im Säuglingsalter kann die Sehfunktion beurteilt werden. Der Berufsverband der Augenärzte (BVA) und der Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschland e. V. (BOD) empfiehlt eine ausführliche orthoptische und augenärztliche Untersuchung:

    sofort

    • bei Kindern mit Auffälligkeiten wie Ptosis (verengte Lidspalte bzw. Lidheberschwäche), Hornhauttrübung, Katarakt, Pupillenauffälligkeit, Augenzittern; mit sechs bis zwölf Monaten
    • bei allen Kindern mit erhöhtem Risiko für Schielen und erblichen Augenkrankheiten, also im Wesentlichen bei Frühgeborenen und genetisch Belasteten;

    mit zwei bis drei Jahren

    bei allen übrigen Kindern zwecks frühzeitiger Entdeckung von Mikrostrabismus (kleinwinkliges Schielen) und höherer Fehlsichtigkeit.

    Die Orthoptistin führt alle Untersuchungen durch, die die Zusammenarbeit beider Augen betrifft. Fehlstellung, Bewegungsabläufe und Schielwinkel können so ermittelt werden.

    Außerdem werden Messungen durchgeführt, die objektive Brechfehler feststellen. Abschließend bestimmt die Orthoptistin, ob eine Okklusions- (Pflaster-) Behandlung im Falle einer Amblyopie notwendig ist.

    Das hier angegebene Screening kann nicht das seltene und später, z. B. erst mit vier Jahren, auftretende Spätschielen erfassen. Im Alter von vier bis fünf Jahren bedarf es deshalb einer nochmaligen Untersuchung.

  • Makuladegeneration-Vorsorge (OCT)

    Der Optische Kohärenz-Tomograph (OCT) ist ein Präzisionsgerät, das ein Messverfahren verwendet, welches dem Ultraschall sehr ähnlich ist. Es misst mit Hilfe des energiearmen Lichts eines Lasers anstelle mit Schall. Dieses Gerät revolutioniert die Diagnose und Behandlung einer Glaukom- oder Netzhauterkrankung. Denn die vom OCT gelieferte Querschnittsansicht der Netzhautstruktur liefert reale Schnittbilder der Gewebestruktur, mit denen beispielsweise geklärt werden kann, ob eine signifikante Verdickung der Netzhaut im Bereich der Makula im Rahmen einer diabetischen Retinopathie oder eines Venenverschlusses vorliegt. Damit kann das OCT sowohl die Diagnose als auch die Verlaufskontrolle des Glaukoms und der Makuladegeneration erheblich erleichtern.

  • Individuelle Brillenberatung

    Im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung haben Sie Anspruch auf eine Refraktion. Diese dient allerdings nur der Diagnostik. Wünschen Sie eine Verordnung, die unter Verantwortung unserer Praxis ausgestellt wird, müssten Sie den Wunsch einer individuellen Brillenberatung bereits bei der Terminabsprache kennbar machen. Diese Leistung bieten wir Ihnen gerne als Privatbehandlung an.

  • (Erweiterte) Glaukom-Vorsorge

    Glaukom-Vorsorge

    Die Glaukom-Vorsorge umfasst die Messung des Augeninnendrucks sowie die Beurteilung des Sehnervenkopfes.  Der BVA empfiehlt, diese Vorsorgeuntersuchung ab dem 40. Lebensjahr alle 2 Jahre durchführen zu lassen.

    Erweiterte Glaukom-Vorsorge

    Die erweiterte Glaukom-Vorsorge (HRT) bezeichnet eine dreidimensionale Untersuchung von Netzhaut und Papille. In den letzten Jahren hat sich die Vermessung des Sehnervenkopfes mit einem „Retina Tomograph“ (HRT: Heidelberger Retina Tomograph) in Behandlungszentren als Standard bei Erkrankungen oder Veränderungen am Sehnerv durchgesetzt. Das HRT erlaubt eine genaue Beurteilung von Veränderungen am Sehnerv und stellt damit einen großen Fortschritt und eine wesentliche Verbesserung in der Glaukombehandlung dar, denn die Notwendigkeit einer Behandlung mit Medikamenten oder durch eine Operation und deren ausreichende Wirksamkeit können so besser und früher als bisher erkannt werden.

  • Netzhautcheck

    Netzhautcheck bei Diabetes mellitus

    Hierbei wird die Netzhaut auf diabetische Veränderungen untersucht, z. B. :Punkt- u. Fleckblutungen. Diese Beurteilung gibt Aufschluss über eventuell weiteren Therapiebedarf.

    Netzhautcheck bei Kurzsichtigkeit

    Bei Kurzsichtigkeit besteht die Gefahr von Veränderungen und Schwachstellen an der Netzhaut, die zur Netzhautablösung führen können.

    Eine spezielle Vorsorgeuntersuchung, die Untersuchung der Netzhaut in Mydriasis (= mit Tropfen weitgestellter Pupille), ermöglicht ein frühzeitiges Aufdecken solcher Veränderungen. Dadurch ist es rechtzeitig, präventiv zu behandeln.

    Netzhautcheck bei Bluthochdruck

    Hierbei werden die Gefäße der Netzhaut beurteilt und in Stadien(I-IV) eingeteilt. Diese Beurteilung gibt Aufschluss über die Einstellung Ihres Hypertonus.

  • Kontaktlinsenanpassung und -kontrolle

    Wir passen alle Arten von Kontaktlinsen an und/oder kontrollieren Ihre bereits vorhandenen.

    Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist die Anpassung von Kontaktlinsen bei medizinischer Indikation (+/- 8Dptr.) von der Kasse bezuschusst.

    Insbesondere bei Standardkontaktlinsen empfehlen wir eine regelmäßige Kontrolle beim Augenarzt. Immerhin ist die Kontaktlinse ein Fremdkörper im Auge.

    Wir bieten Neuanpassungen und/oder Kontrollen als IGeL-Leistungen an, wobei es dem Patienten freigestellt ist, wo er die Kontaktlinsen bezieht. Mit den Preisen im Internet können und wollen wir nicht konkurrieren. Aber gerade wenn die Kontaktlinsen dort bezogen werden, ist Vorsicht geboten. Nicht immer ist die Herkunft nachvollziehbar.

    Patienten, die bereits Kontaktlinsen über uns beziehen, können diese, bei unveränderter Dioptrienstärke, einfach und bequem über info@azr-mannheim.de nachbestellen. Sobald die Bestellung zur Abholung bereit liegt, geben wir Ihnen per E-mail Bescheid.

  • Bescheinigungen, Berichte, Gutachten

    • Führerscheingutachten
    • Flugtauglichkeitsgutachten
    • Sportbootführerschein für Binnen- und Küstenschifffahrt
    • G37 Bildschirmarbeitsplatzuntersuchung
    • G25 Fahrerlaubnis für Staplerfahrer
    • Blindengutachten
    • Gutachten für private Unfallversicherung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.azr-mannheim.de/


Meine Kollegen (3)

Gemeinschaftspraxis • Augenarzt-Zentrum Werderstraße

jameda Siegel

Dr. Erk ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Augenärzte · in Mannheim

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr freundlich
kurzfristige Termine
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,9

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,5

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,5

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (44)

Alle42
Note 1
40
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
01.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Termin, Diagnose, Behandlung - wiederholt - Alles PRIMA!

Termin - online - relativ schnell (Wartezeit 2 Wochen); weitere Termine, gleich nach der Untersuchung

Haupt-Untersuchung - als Augenpatient seit meiner Kindheit - sehr gut, Erklärung der Tests und der Resultate

Fragen - alle beantwortet und begründet

Weitere Untersuchungen - Notwendigkeit erklärt und bei Zustimmung, durchgeführt

Rezept - Augentropfen zwecks Innenaugendruck - bei jedem Termin, unproblematisch, weiteres Rezept auch telefonisch

Rezept - Brillen - gleich bei der ersten Untersuchung - ich möchte meine neuen Brillen nicht mehr vermissen!

Würde ich Frau Dr. Erk weiterempfehlen? DEFINITIV!

05.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Professionell und freundlich, nimmt sich Zeit und beantwortet alle Fragen

Die Termine kriegt man hier relativ schnell, das geht auch online, was leider immer noch eine Ausnahme ist. Frau Dr. Erk und auch die Assistenz sind sehr professionell und freundlich, alle Fragen werden beantwortet. Und es gibt in der Nähe einen großen Parkplatz mit vernünftigen Parkgebühren.

05.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

kurzfristiger Termin, tolles Team, kurze Wartezeit

als Dialysepatient benötigte ich eine Untersuchung für das Transplantationszentrum. Hier bekam ich zeitnah einen Termin, wurde von einem netten Team empfangen und kompetent beraten.

23.02.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

zu 100 Prozent zufrieden!

Frau. Dr. Erk ist nicht nur eine hervorragende Ärztin, sondern glänzt mit Empathie und Sympathie ihren Patienten gegenüber. Sie nimmt sich viel Zeit für die Behandlung und übersetzt im Nachhinein das Medizin - Fach Chinesisch ausführlich, sodass auch ein Laie Alles versteht.

Vielen lieben Dank für die nette Behandlung!

05.02.2021
1,0

Super Ärztin, auch für Kinder

Ich war mit meiner Tochter bei Frau Dr. Erk und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Sie ist ganz toll auf meine Tochter eingegangen, hat sich Zeit genommen und alles gut erklärt. Auch das Praxisteam ist super nett und kinderlieb. Da wurde selbst das gefürchtete Tropfen der Augen toll gelöst. Wir sind nach einigen missglückten Terminen bei anderen Ärzten nun sehr froh Frau Dr. Erk gefunden zu haben.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung97%
Profilaufrufe58.571
Letzte Aktualisierung11.12.2019

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken