Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Urologen:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Dr. med. Ali Barhoum

Dr. med. Ali Barhoum

Arzt, Urologe

Termin buchen
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Barhoum

Arzt, Urologe

Aktuelle Information

Dr. med. Ali Barhoum • 14.05.2021

Wenn kein Impftermin mehr online buchbar ist, warten wir bereits auf die nächste Lieferung.
Sobald Termine vorhanden sind, geben diese zur Buchung frei.
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.
Der zweite Termin wird in der Praxis individuell vor Ort vergeben.

 

Sprechzeiten

Mo
07:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
07:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
07:00 – 13:00
Do
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Fr
07:00 – 11:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)
Arabisch (العربية)

Adresse

Robert-Funari-Str. 2-668309 Mannheim

Leistungen

Corona-Impfung
Corona-Schnelltest
Vasektomie, Sterilisation des Mannes
Zirkumzision, Beschneidung
Krebsvorsorge für Mann und Frau
Prostatavorsorge
Prostatakrebs, Prostatabeschwerden
Unerfüllter Kinderwunsch
Potenzschwäche
Geschlechtskrankheiten
Chronische Blasenentzündung
Nierenbeckenentzündung
Ambulante Chemotherapien
Zweitmeinungsservice

Weiterbildungen

Palliativmedizin
Andrologie
Onkologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich, dass Sie sich über meine Praxis informieren möchten. Auf meinem jameda-Profil erfahren Sie, wann meine Praxis geöffnet hat, in welchen Fachgebieten ich mich besonders gut auskenne und welche Leistungen ich darüber hinaus anbiete.

Sie haben Fragen? Gerne bespreche ich Ihre Diagnose und alle Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen persönlich.

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!

Ihr Dr. med. Ali Barhoum

Mein Lebenslauf

1998 bis 2004Studium Humanmedizin an der Universität Mainz
urologische Facharztausbildung Die absolvierte ich an den urologischen Kliniken in Mannheim und Karlsruhe
2010Facharzt
Berufung zum Oberarzt unter der Leitung von Herrn Professor Dr. Pfitzenmaier am Evangelischen Krankenhaus in Bielefeld

Meine Qualifikationen

Zusatzbezeichnungen
Ich führe mit der entsprechenden Qualifikation die Zusatzbezeichnungen Andrologie, Medikamentöse Tumortherapie sowie Palliativmedizin.

Besonderheit
Weiterhin wurde ich zum Konsiliararzt der Urologie am Diakoniekrankenhaus Mannheim ernannt. Dort wird er zukünftig auf Patientenwunsch selbständig routinemäßige urologische Operationen durchführen. Dabei kann er auf seine langjährigen operativen Erfahrungen zurückgreifen.

Erfahren Sie hier noch mehr über mich.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über meine Behandlungsschwerpunkte: Ich habe mich weiterhin auf ambulante Operationen wie die Beschneidung (Zirkumzision) und die Sterilisation beim Mann (Vasektomie) spezialisiert. Gerne stelle ich Ihnen mein Wissen zur Verfügung und kläre Ihre Fragen mit Ihnen. 

  • Diagnostik und Therapiemöglichkeiten aller urologischen Tumoren

  • Kinderurologie

  • Abklärung jeglicher Form von Blasenschwäche

  • Diagnostik und Therapiemöglichkeiten aller urologischen Tumoren

    Wir bieten Früherkennungsuntersuchungen für die wichtigsten urologischen Tumoren an:

    • Früherkennung von Prostatakrebs
    • Früherkennung von Blasenkrebs bei Vorliegen von Risikofaktoren, z.B. Raucher
    • Früherkennung von Hodenkrebs bei Vorliegen von Risikofaktoren
    • Früherkennung von Nierenkrebs

    Die Krebsfrüherkennung beim Mann

    Der Prostatakrebs ist gegenwärtig der am häufigsten diagnostizierte bösartige Tumor des Mannes – etwa 60.000 Männer erkranken jedes Jahr in Deutschland, etwa 15.000 sterben jährlich daran. Ca. 40 Prozent aller Männer im Alter zwischen 60 und 70 Jahren beherbergen ohne ihr Wissen innerlich wachsende Tumoren. Nach dem Lungenkrebs ist die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache der Krebs der Prostata.

    Obwohl bereits 1971 in Deutschland die Krebsfrüherkennungsunterschung für Männer ab 45 Jahren als Angebot der gesetzlichen Krankenversicherung  eingeführt wurde, nehmen de facto maximal 15 Prozent aller Männer diese Möglichkeit der Früherkennung wahr. Dabei steht für die Krebsmedizin unmissverständlich fest: Die wichtigste Rolle im Kampf gegen den Krebs der Prostata spielt die Früherkennung, wobei alle Experten sich einig sind, dass die im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung angebotene Früherkennung mit lediglich der Tastuntersuchung mit dem Finger nicht ausreichend ist, eine bösartige Veränderung der Prostata zu erkennen oder auszuschließen.

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Kinderurologie

    Einnässen beim Kind

    Das Einnässen gehört zu den häufigsten Störungen bei Kindern. Dabei unterscheiden wir zwischen einem reinen nächtlichen Bettnässen, (Enuresis) und dem Einnässen sowohl in der Nacht als auch am Tag, der kindlichen Harninkontinenz.

    In folgenden Situationen muss das Einnässen bei Kindern ärztlich abgeklärt werden:

    • Ihr Kind ist über drei Jahre und nässt sowohl tagsüber als auch nachts ein.
    • Ihr Kind nässt nach dem fünften Lebensjahr noch mindestens zweimal im Monat ein.
    • Ihr Kind hat, unabhängig vom Alter, Schmerzen beim Wasserlassen.

    Einnässen ist ein weit verbreitetes Problem, das sowohl zu Spannungen innerhalb der Familie als auch im sozialen Umfeld führen kann. Dieser Problematik nähert sich die Patienteninformation von Apogepha (www.einnaessen-beim-kind.de), die sich an betroffene Kinder und Jugendliche sowie an Sie, deren Eltern, richtet. Die Broschüre erläutert Ihnen die unterschiedlichen Formen des Einnässens, die Methoden zur Diagnostik und Therapieansätze.

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Abklärung jeglicher Form von Blasenschwäche

    Mehr als acht Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Blasenschwäche mit unwillkürlichem Harnverlust. Mediziner sprechen von Harninkontinenz und unterscheiden verschiedene Formen der Erkrankung.

    Belastungsinkontinenz und Dranginkontinenz treten am häufigsten auf. Bei der Belastungsinkontinenz gehen nach körperlicher Anstrengung wie Lachen, Heben oder Husten ein paar Tropfen Urin ab. Die Dranginkontinenz ist durch überfallartigen nicht zu unterdrückenden Harndrang gekennzeichnet.

    Betroffen sind junge und alte Menschen, Frauen und Männer. Heute können bis zu 80 Prozent der Patienten von diesem Leiden befreit werden.

    Je nach Form und Schwere der Inkontinenz sind Beckenboden-Training, Elektrostimulation, Bio-Feedback, aber auch Medikamente und Operationen erfolgreiche Behandlungsmethoden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Nachfolgend erfahren Sie, mit welchen Vorsorge-, Untersuchungs- bzw. Behandlungsmethoden ich Ihnen bei der Erhaltung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit helfen kann. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Gerne berate ich Sie persönlich und individuell zu möglichen Behandlungsansätzen und beantworte Ihre Fragen umfassend und kompetent.

Folgende fachärztlichen Leistungen biete ich für Sie an:

  • Diagnostik und Behandlung urologischer Krankheitsbilder

  • Krebsfrüherkennung (Vorsorgeuntersuchung)

  • Krebsnachsorge bei Tumorleiden

  • Ambulante Operationen

  • Diagnostik und Behandlung urologischer Krankheitsbilder

    Unsere Praxis ist modern ausgestattet und bietet die Diagnostik der wichtigsten und häufigsten urologischen Krankheitsbilder für den Mann, der Frau und das Kind an. 

    Schwerpunktmäßig beschäftige ich mit

    • Diagnostik und Therapiemöglichkeiten aller urologischen Tumoren, insbesondere von Prostatakrebs, Blasenkrebs, Nierenkrebs und Hodenkrebs.
    • Diagnostik und Behandlung von Steinerkrankungen
    • Männermedizin, insbesondere Sexualstörung und Hormonstörung des Mannes
    • Abklärung von Fruchtbarkeitsstörungen beim Mann
    • Diagnostik und Behandlung von (wiederkehrenden) Harnwegsinfektionen bei Mann und Frau
    • Behandlung von Geschlechtskrankheiten bei Mann und Frau
    • Abklärung jeglicher Form von Blasenschwäche (Inkontinenz) bei Mann und Frau
    • Kinderurologie  
  • Krebsfrüherkennung (Vorsorgeuntersuchung)

    Wir bieten Früherkennungsuntersuchungen für die wichtigsten urologischen Tumoren an:

    • Früherkennung von Prostatakrebs
    • Früherkennung von Blasenkrebs bei Vorliegen von Risikofaktoren, z.B. Raucher
    • Früherkennung von Hodenkrebs bei Vorliegen von Risikofaktoren
    • Früherkennung von Nierenkrebs
  • Krebsnachsorge bei Tumorleiden

    Sie wurden als Patient oder Patientin erfolgreich an einem urologischen Tumor durch eine Operation, medikamentös mittels einer Chemotherapie oder durch eine Bestrahlung behandelt? Ein Wiederkehren des behandelten Tumors (Rezidiv) soll verhindert oder zumindest frühzeitig erkannt werden, um Ihre Erfolgchance für die weitere Therapie zu optimieren? Eine engmaschige Krebsnachsorge ist hierfür vorgesehen, die für jeden einzelnen urologischen Tumor gemäß den verabschiedeten Leitlinien der Deutschen und Europäischen Gesellschaft für Urologie unterschiedlich ausfallen kann. Hierfür habe ich mich zusätzlich qualifiziert und darf deshalb die Bezeichnungen „Medikamentöse Tumortherapie" sowie „Palliativmedizin" führen.

  • Ambulante Operationen

    Wir bieten u.a. folgende ambulante Operationen an, die sowohl unter örtlicher Betäubung, als auch in Narkose durchgeführt werden. Einige Operationen finden in unseren Räumlichkeiten statt, andere bieten wir in Kooperation mit der urologischen Klinik des Diakoniekrankenhauses Mannheim an.

  • Stationäre Operationen

    Als Konsiliararzt der Urologie am Diakoniekrankenhaus Mannheim kann ich auf Patientenwunsch auch selbständig routinemäßige urologische Operationen dort durchführen.

  • Ambulante Chemotherapien

    Wir führen in unserer Praxis Chemotherapien für folgende urologische Tumorerkrankungen durch:

    • Nierenkarzinom
    • Blasenkarzinom
    • Prostatakarzinom
    • Hodenkarzinom
  • Zweitmeinungsservice

    Durch meine langjährige ärztliche Tätigkeit, zuletzt als Oberarzt am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Pfitzenmaier, konnte ich eingehende Kenntnisse sämtlicher urologischer Krankheitsbilder sammeln und stehe Ihnen mit meinen Qualifikationen für die Einholung einer Zweitmeinung gerne zur Verfügung.

    Zweck einer Zweitmeinung

    Jede(r) Patient(in) hat das Recht, sich eine Zweitmeinung einzuholen:

    • wenn eine komplexe urologische Erkrankung vorliegt
    • und/oder die Empfehlung zu einer Therapie nochmals von einem unabhängigen Kollegen bekräftigt
    • oder -wenn auch in seltenen Fällen- die Therapie vielleicht überdacht werden sollte  

    Insbesondere schwere Erkrankungen, wie im Falle der urologischen Tumorerkrankungen, sind nicht immer nach Leitlinienstandard zu therapieren. Häufig sind hier mehrere Behandlungen möglich, die individuell abgeklärt werden sollten. 

  • Unerfüllter Kinderwunsch

    Nach der Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht man von einer ungewollten Kinderlosigkeit, wenn sich trotz regelmäßigem Geschlechtsverkehr auch nach 2 Jahren noch keine Schwangerschaft eingestellt hat. In ca. 40 % ist diese ungewollte Kinderlosigkeit auf Fruchtbarkeitsprobleme beim Mann und in weiteren 40 % auf Probleme bei der Frau zurückzuführen. In den restlichen 20 % sind die Probleme bei Mann und Frau zurückzuführen. Da die Abklärung beim Mann sich relativ einfach gestaltet, sollte erst dieser sich bei einem Urologen auf seine Fruchtbarkeit hin untersuchen lassen. 

    Wichtigste Untersuchungsmethoden bei unerfülltem Kinderwunsch sind hierbei

    • die Analyse des Ejakulats (Spermiogramm) auf Anzahl, Beweglichkeit und Form der darin enthaltenen Spermien.
    • eine differenzierte Hormonanalyse
    • die Ultraschalluntersuchung des Hodens, um Veränderungen im Hodengewebe zu identifizieren, sowie die
    • Farbduplexsonographie der Hodengefäße, um z.B. eine Krampfaderbildung (Varikozele) zu entdecken
  • Ambulante Palliativversorgung

    Wir betreuen gerne Patienten, die unter einer nicht heilbaren, fortschreitenden urologischen Erkrankung leiden und einer speziellen, aufwändigen medizinischen Versorgung bedürfen. Für diesen Service habe ich mich zusätzlich qualifiziert und darf deshalb die Bezeichnung „Palliativmedizin“ führen.

  • Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

    Zusätzliche sinnvolle Gesundheitsleistungen gehen über den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherungen hinaus und sind mit einem überschaubaren Kostenaufwand verbunden.

    Wir bieten in unserer Praxis folgende zusätzliche sinnvolle Leistungen an:

    • Erweiterte Krebsvorsorge
    • Blutuntersuchungen PSA
    • Urinuntersuchung PCA3-Test
    • Früherkennung Darmkrebs CEA
    • Urinuntersuchung auf Blasenkrebstumormarker (NMP-22)
    • Ultraschall (Sonographie) der Nieren und der Blase
    • Ultraschall der Prostata (transrektal/vom Enddarm aus)
    • Diagnostik und Therapie von Erektionsstörungen
    • Hormonanalyse bei „Wechseljahren“ des Mannes (Aging Male oder Andropause)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Ich, Dr. A. Barhoum, betreibe die urologische Facharztpraxis seit 7 Jahren in dritter Generation und biete zudem Zusatzleistungen wie ambulante Operationen an. Gemäß dem Motto „FÜR ALLE UND FÜR JEDEN“ wollen wir die Vielfalt des urologischen Behandlungsspektrums für alle Altersgruppen und für beide Geschlechter hervorheben. Die Kompetenz unseres Teams und unsere moderne Praxisausstattung erlauben eine umfassende Diagnostik in allen Bereichen der Urologie. 

Ich freue mich Ihnen unter anderem mitteilen zu können, dass ich von FOCUS-GESUNDHEIT sowohl als Urologe, als auch als ANDROLOGE als "empfohlener Arzt aus der Region Mannheim" ausgezeichnet wurde. Wenn ich Sie überzeugen konnte, dann vereinbaren Sie heute noch ein Termin unter der Telefonnummer 0621/733645 mit uns ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

"Der alte Arzt spricht Latein, der junge Arzt spricht Englisch, der gute Arzt spricht die Sprache seiner Patienten", nach diesem Motto werden Sie behandelt: Individuell und nach Ihren Wünschen entsprechend. Unsere Praxis besteht aus kompetenten, qualifizierten und freundlichen Mitarbeiter, wo die Gesundheit Ihrer harnbildenden und harnableitenden Organe an erster Stelle steht. Rufen Sie uns doch für einen ersten Termin unter der 0621/733645 an und wir kümmern uns um Ihre Beschwerden. Vorab können Sie sich hier auf jameda einen ersten Eindruck von unserer Praxis in Mannheim verschaffen. 

Unser Praxisteam

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Seit Anfang des Jahres 2019 haben wir mit Privatdozent Dr. med. habil. Reinhold Tschada eine besonders qualifizierte Bereicherung für unser Praxisteam gefunden.

Privatdozent Dr. med. habil. Reinhold Tschada hat, nach seinem Medizinstudium an der Universität in  Heidelberg, seine Facharztausbildung in Mannheim absolviert.
Im Anschluss arbeitete er als Oberarzt, und später als Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor, an der Urologischen Klinik des Universitätskrankenhauses, unter Leitung von Prof. Dr. P. Alken, in Mannheim.

Seine mehr als 20-jährige Tätigkeit als Chefarzt und Leiter der Klinik für Urologie am Diakonissenkrankenhaus in Mannheim unterstreicht seine urologischen Qualifikationen. Privatdozent Dr. Tschada wird sowohl von Kollegen und als auch von Patienten sehr geschätzt. Der neunfache Familienvater ist darüber hinaus als aktiver Musiker der legendären Musikgruppe „Uroband“ bekannt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Privatdozent Dr. med. habil. Reinhold Tschada Ihr wertvolles Vertrauen schenken.

Video

Meine Kollegen (1)

Praxis

jameda Siegel

Dr. Barhoum ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Urologen · in Mannheim
Ärzte · in Mannheim

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Behandlung
sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,6

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (567)

Alle367
Note 1
364
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
17.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Top Praxis Team

COVID-Impfung: Erstklassiges Praxis-Team. Top Freundlichtkeit. Super Behandlung und Aufklärung durch einen überaus kompetenten Arzt.

Ich habe mich noch nie so gut aufgehoben gefühlt wie bei diesem Termin.

Diese Praxis kann ich jedem nur wärmstens empfehlen.

17.06.2021
1,0

Alles super :)

Ausführliche Beratung, Kompetentes und freundliches Personal, schnelle Abwicklung des Impfvorgangs.

Angenehme Atmosphäre in der Praxis trotz derzeitiger Doppelbelastung durch Impfen und Tagesgeschäft.

17.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,4

Corona-Impfung

Habe recht kurzfristig online einen Termin für die Corona-Impfung buchen können.

Die Durchführung war professionell, Wartezeit hielt sich vor Ort ebenfalls in Grenzen. Ich war zwar 10 Minuten vor dem eigentlichen Termin da, aber es wurde einfach geimpft wer da war und einen Termin hatte, was ja auch nachvollziehbar ist. Daher alles bestens.

16.06.2021 • Alter: 30 bis 50
1,0

Corona Impfung

Terminvergabe und Wartezeit waren sehr kurz.

Das Personal und der Arzt sind sehr freundlich und zuvorkommend. Die Praxis ist nagelneu und sehr ordentlich.

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

16.06.2021
1,0

Sehr kompetenter Arzt mega freundlich und lieb

Ich war das erste mal hier wurde liebevoll empfangen und gut behandelt.

Das Team ist sehr kompetent und sehr entgegenkommend, ich würde die Praxis nur weiterempfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung98%
Profilaufrufe357.984
Letzte Aktualisierung14.05.2021

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Mannheim

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schorndorf
    • Schwäbisch Gmünd
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken