Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Zahnärzte:
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Alexander von Teutul

Dr. med. dent. Alexander von Teutul

Zahnarzt, Parodontologie, Implantologie, Zahnarzt mit Schwerpunkt Naturheilwesen

02651/7427

Dr. von Teutul

Zahnarzt, Parodontologie, Implantologie, Zahnarzt mit Schwerpunkt Naturheilwesen

Sprechzeiten

Adresse

Marktstr. 2956727 Mayen

Leistungen

Umweltzahnmedizin
Prophylaxe
Zahnimplantate
Professionelle Zahnreinigung
Bleaching
Veneers
Zahnfleisch-Transplantation
Zahnersatz
ganzheitliche Zahnmedizin
Zahnarztangst
Mundgeruch
Wurzelbehandlung
Lachgassedierung
Wurzelspitzenresektion
Weisheitszahn
Parodontitis
Amalgamsanierung
Zahnfleischbluten
gesunde Zähne
schöne Zähne

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

ich darf Sie herzlich willkommen heißen auf meinem jameda-Profil.

Es freut mich, dass Sie mehr über mich, Zahnarzt Dr. med. dent. Alexander von Teutul, und Praxis in Mayen erfahren möchten. Auf jameda stelle ich Ihnen mein Team vor und Sie erhalten zudem erste Einblicke in meine Praxisräumlichkeiten.

Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu meinen Behandlungsmöglichkeiten haben. Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 02651/7427.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr

Dr. med. dent. Alexander von Teutul

Weitere Informationen zu mir

  • Zahnarzt
  • Heilpraktiker
  • Master of Science Parodontologie

Seit 1985 bin ich als Zahnarzt und seit 2003 außerdem als Heilpraktiker tätig.
Nach meinen zahnmedizinischen Studien an 2 europäischen und 2 deutschen Universitäten habe ich mich der ästhetischen Zahnheilkunde auf biologisch - ökologischer Basis verschrieben.

Mein Ziel ist es, moderne Hightech - Zahnheilkunde mit einem ganzheitlichen Ansatz zu verbinden. Meine Hauptinteressengebiete sind:

> kosmetisch - ästhetische Zahnmedizin
> Parodontologie (Master of Science seit 2005)
> ganzheitliche Zahnmedizin
> Umweltzahnmedizin (zertifiziert seit 2011, N-W-D, DEGUZ)

Ein Zahnarzt sollte nie vergessen, daß er nicht nur einzelne Zähne, sondern einen ganzen Menschen vor sich hat.

Darum ist mein Leitsatz: «An jedem Zahn hängt immer auch ein Mensch!»

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ihre Mundgesundheit steht bei mir an oberster Stelle. Im Laufe meiner Tätigkeit als Zahnarzt habe ich mich auf die ästhetische Zahnmedizin, die Parodontologie sowie die Umweltzahnmedizin spezialisiert. Vereinbaren Sie einen Termin in meiner Praxis in der Marktstr. 29 in Mayen oder besuchen Sie meine Sprechstunde. Bei einem unverbindlichen Erstgespräch berate ich Sie zu den unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten und stehe für alle Fragen rund um Ihre Zähne zur Verfügung.

  • Ästhetische Zahnmedizin

  • Parodontologie

  • Umweltzahnmedizin

  • Ästhetische Zahnmedizin

    Wahre Schönheit kommt von innen! Wie schön ist es, wenn Zähne und Zahnfleisch deshalb gut aussehen, weil sie wirklich gesund sind. Echte Gesundheit erhält man , indem man die wahren Krankheitsursachen beseitigt. Meist sind schädliche Bakterien in der Mundhöhle verantwortlich. Hier hilft die regelmäßige sanfte biologische „Mikrobielle Mundsanierung“ (MMA), die Bakterienflora in Schach zu halten, damit sie nicht übermächtig wird. Sie wird durch speziell ausgebildetes Fachpersonal in darauf ausgerichteten Zahnarztpraxen durchgeführt.

  • Parodontologie

    Parodontitis ist die häufigste Zahnfleischentzündung. Es handelt sich um eine bakterielle Infektionskrankheit, deren Fortgang durch allgemeine Abwehrschwäche des Körpers gefördert wird.

    • Vorsorge: In den Zahnarztpraxen werden verschiedene Vorsorgeprogramme durch speziell ausgebildete Fachkräfte vorgehalten („Mikrobielle Mundsanierung“, MMA). Mit schonenden Maßnahmen werden die Mundbakterien schonend bekämpft. Es gibt unterschiedliche Konzepte für Schwangere, junge Eltern, Kinder, Diabetiker, Herzkranke, Gelenkerkrankte, Ältere Menschen, Parodontosekranke u. a. Durch Verringerung der Bakterienmenge wird die Zahnfleischentzündung reduziert. Wenn dadurch das Zahnfleisch weniger blutet, dringen weniger der schädlichen Mundbakterien in die Blutbahn ein. Die Gefahr von Folgeerkrankungen an Herz, Gehirn, Gelenken, Blutgefäßen, dem ungeborenen Kind sowie Diabetes wird somit verringert. Am Zahnhalteapparat wird örtlich verhindert, daß sich die Entzündung in die Tiefe ausbreitet und Parodontose entsteht, sowie auch Karies vermieden.
    • Behandlung: Parodontale Ästhetik kann durch besondere Operationstechniken wie Bindegewebstransplantationen, mit Membranen und Wachstumsfaktoren erreicht werden. Zähne und Zahnfleisch können danach wieder gesund und jung aussehen.
  • Umweltzahnmedizin

    Die Umwelt-Zahnmedizin gehört zu den modernen und neuen Untersuchungsmethoden und beschäftigt sich mit der Verträglichkeit der verschiedenen eingesetzten Dentalmaterialien in Bezug auf den gesamten Körper.

    Ziel ist es, die Belastung des Organismus durch die verwendeten Materialien gering zu halten. Was viele nicht wissen, ist, dass Krankheitserscheinungen wie Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Hautausschläge, etc. ihren Auslöser im Mund haben können.

    Mit Hilfe der Umwelt-Zahnmedizin kann man solchen Ursachen auf den Grund gehen. Durch Blut- und Materialtests werden Unverträglichkeiten geprüft und können durch den Einsatz von neuen verträglichen Materialien gelindert, bzw. behoben werden.

    Wie funktioniert eine solche Behandlung?

    Am Anfang steht immer das ausführliche Patientengespräch. Hier werden genaue Beschwerden, Vorerkrankungen, Allergien, etc. mit dem Patienten besprochen. Im nächsten Schritt wird mit Hilfe einer Blutentnahme des Patienten eine Unverträglichkeit auf die im Mund enthaltenen Dentalmaterialien in einem Speziallabor geprüft. Manchmal ist es notwendig, auch eine Materialprobe zu entnehmen. Wird eine Unverträglichkeit festgestellt, sollte das Zahnmaterial in einer weiteren Behandlung ausgetauscht werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Plagen Sie Zahnschmerzen oder träumen Sie schon länger von einem strahlend weißen Lächeln?

Ob eine Behandlung im Rahmen der Ganzheitlichen Zahnmedizin oder der Einsatz von Implantaten, in meiner Zahnarztpraxis in Mayen helfe ich Ihnen gerne weiter.

Entdecken Sie hier auf jameda mein gesamtes Leistungsspektrum. Sie können mich auch gerne telefonisch unter der Telefonnummer 02651/7427 kontaktieren.

Mein Team und ich sind gerne für Sie da, wenn Sie Fragen haben.

  • Zahnersatz

  • Implantologie

  • Ganzheitliche Zahnmedizin

  • Mundgeruch

  • Zahnersatz

    • Brücken: Zahnlücken können durch die Brückentechniken unauffällig wieder geschlossen werden. Die Zähne werden beschliffen, damit sie die Haltefunktion übernehmen können. Gelegentlich kann dies sinnvoll sein, manchmal werden dadurch aber gesunde Zähne irreversibel geschädigt. Eine sorgfältige Voruntersuchung ist demnach erforderlich.
    • Teilprothesen: Herausnehmbare Teilprothesen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Klammerprothesen, Teleskop-, Geschiebe-, Riegelprothesen … für jeden Geldbeutel und Komfort findet sich das passende. Voraussetzung sind gute Vorbehandlung und saubere technische Verarbeitung.
    • Völliger Zahnverlust...? Heutzutage? Eine Seltenheit, denn Zahnerhaltung sollte für jeden Zahnarzt oberstes Ziel sein! Das Anpassen einer gut sitzenden Totalprothese erfordert vom Zahnarzt viel Einfühlungsvermögen und Detailkenntnis. Durch Implantate kann aber glücklicherweise die Uhr wieder zurückgedreht werden: Feste Zähne werden wieder möglich.
  • Implantologie

    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die anstelle eigener Zähne in den Kiefer eingepflanzt werden können. Es gibt Titan- und Keramikimplantate. Obwohl die Keramikimplantate kosmetisch bevorzugt sind, werden sie wegen der höheren Bruchgefahr der Keramik selten verwendet. Wir verwenden aufgrund der besseren Knocheneinheilung und der jahrzehntelangen positiven Langzeiterfahrungen ausschließlich Implantate aus reinem Titan.

    Wir wenden 2 Implantationsverfahren an:

    • Bei der zweizeitigen Implantation wird zunächst das Implantat in Wurzelform eingepflanzt. Einige Monate später wird nach der Freilegungsoperation der Kronenaufbau am eingeheilten Implantat befestigt.
    • Bei der einzeitigen Operation wird direkt das vollständige Implantat eingepflanzt. Dadurch entfällt zwar die Zweit-OP zur Freilegung, aber statistisch gesehen ist hier die Komplikationsrate erhöht.

    Vor einer Implantation besprechen wir mit unseren Patienten ausführlich die individuellen Vor- und Nachteile.

  • Ganzheitliche Zahnmedizin

    Zähne sind wie ein Daumenabdruck, individuell wie der Mensch. Es gibt zahlreiche Wechselwirkungen zwischen Zähnen und dem menschlichen Organismus.

    Störherde im Kieferbereich können Fernwirkungen auf verschiedene Organe haben, aber Organerkrankungen können sich andererseits auch auf die Zahngesundheit auswirken (aufsteigende und absteigende Probleme).

    Zahnfleischbluten durch Parodontitis kann zahlreiche Folgeerkrankungen verursachen.

    Amalgam ist ein preisgünstiger Füllwerkstoff, der in den Verdacht geraten ist, diverse Erkrankungen zu verursachen.

    Kopf- und Rückenschmerzen können durch einen falschen Biss verursacht werden. Aber orthopädische Probleme können die Bißnahme für Kronen und Brücken verfälschen, wenn nicht ganzheitlich vorgegangen wird (aufsteigende und absteigende Probleme)

    Ungünstige Ernährung sowie Mangel an Mikronährstoffen, Streß u. a. schädigt Zähne und Zahnfleisch, ebenso wie Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch den Organismus schädigen können (aufsteigende und absteigende Probleme).

  • Mundgeruch

    Haben wir Mundgeruch, oder auch "Halitose" genannt, versuchen wir meist mit VERSCHIEDENEN MITTELCHEN, wieder einen frischen Atem zu bekommen. Aber ist das auf Dauer die richtige Lösung?

    Wo kommt der Mundgeruch her?

    Aus dem Magen - oder? Nun, dieser Gedanke ist weit verbreitet, Tatsache ist jedoch, dass nur bei 1% der Fälle die Ursache im internistischen Bereich, also z.B. im Magen, liegt. 9% liegen im Hals-Nasen-Ohrenärztlichen Bereich und ganze 90% haben ihre Ursache in der Mundhöhle.

    Es handelt sich hierbei um spezifische Fäulnisbakterien, die flüchtige Schwefelverbindungen produzieren.

    Und wie findet man nun heraus, wo die Quelle des Mundgeruchs sitzt?

    Hier kommt ein sogenanntes Halitose-Messgerät ins Spiel, worüber spezialisierte Praxen verfügen. Hierbei wird die Menge der vorhandenen flüchtigen Schwefelverbindungen gemessen und differenziert, woher der Mundgeruch genau kommt: aus Mund, Nase oder Magen. Je nach Ergebnis werden Sie dann von uns an versierte Fachärzte, mit denen wir zusammenarbeiten, verwiesen. Das Halitose-Messgerät liefert zudem eine objektive Bewertung des Mundgeruchs und ermöglicht somit, den Behandlungsverlauf genau zu beobachten.

  • Behandlung von Angstpatienten

    Lachgas ist eins der ältesten und bekanntesten Beruhigungsmittel und hat sich mittlerweile seit mehr als 150 Jahren bewährt. Unsere Praxis selbst setzt Lachgas nun seit mehreren Jahren erfolgreich ein. 

    Viele Menschen haben Angst vor einer Narkose, da in ihnen beispielsweise durch das verlorenen Bewusstsein das Gefühl der Auslieferung entsteht.

    Bei der Sedierung hingegen bleiben Sie als Patient ansprechbar und verlieren weder die Bewegungsfähigkeit, noch das Bewusstsein. Lachgas ist kein Narkosemittel, sondern ein Beruhigungsmittel und soll demnach beruhigend, entspannend sowie schmerzlindernd wirken. Zudem verschwindet die Wirkung nach der Behandlung rasch, sodass man nach kurzer Zeit wieder verkehrstüchtig sein kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


jameda Siegel

Dr. von Teutul ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Zahnärzte · in Mayen

jameda Siegel

Dr. von Teutul ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 10

Alle Heilberufler · in Mayen

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
super Umgang mit Angst-Patienten

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,6

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (21)

Alle7
Note 1
7
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
22.09.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0

Vertrauensvoll und zuverlässig!

Seit Jahren mein Zahnarzt des Vertrauens! Immer ein Blick aufs ganzes und voll nach seinem Leitspruch arbeitend!

Klasse Team, super Arzt!

28.07.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Praxis top !

Schnelle Termine, Kompetent, nett, gute Aufklärung

19.07.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Immer in den besten Händen

Ich bin seit vielen Jahren Patientin in dieser Praxis, daran haben auch zwei Umzüge nach und innerhalb von NRW nichts geändert. Ich komme regelmäßig kilometerweit zu den Vorsorgeterminen und der einen oder anderen notwendigen Behandlung. Immer werde ich sehr freundlich und kompetent behandelt. Dank moderner Behandlungsmittel und Methoden passen Ersatzfüllungen haargenau und sind sehr haltbar. Meine Zahnfleischprobleme haben wir auch im Griff. Deshalb habe ich noch alle meine Zähne. Dafür bin ich sehr dankbar!

26.02.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr kompetente Behandlung

Freundliches Team, sehr effizient, keine langen Wartezeiten.

19.11.2017 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Kompetenter und sachlicher Zahnarzt

keine Wartezeit, Pünktlichkeit bei der Behandlung, sehr freundliches Personal.Man fühlt sich sehr gut aufgenommen. Ein Zahnarzt des Vertrauens.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe6.276
Letzte Aktualisierung26.06.2020

Danke , Dr. von Teutul!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler