Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Platin-Kunde

Priv.-Doz. Dr. Berg

Arzt, Internist

DankePriv.-Doz. Dr. Berg!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Adresse

Gartenstr. 4-840822 Mettmann

Leistungen

Endokrinologie mit neuesten
Endokrinologie mit neuesten
Diagnostik und Therapie von Diabetes
Diagnostik und Therapie von Diabetes
Schilddrüsenerkrankungen
Schilddrüsenerkrankungen
Schilddrüsenerkrankungen /
Schilddrüsenerkrankungen /
Knochenstoffwechselstörungen
Knochenstoffwechselstörungen
Hormonelle Probleme mit Fruchtbarkeit
Hormonelle Probleme mit Fruchtbarkeit
Krampfader-Behandlung
Krampfader-Behandlung
pAVK und TVT: Behandlung arterieller und
pAVK und TVT: Behandlung arterieller und
Vorsorge und Risikoabschätzung für die
Vorsorge und Risikoabschätzung für die
Aneurysmen
Aneurysmen
Langzeitkomplikationen von Thrombosen
Langzeitkomplikationen von Thrombosen
Chronisch-venöse Insuffizienz
Chronisch-venöse Insuffizienz

Weiterbildungen

Endokrinologie & Diabetologie
Angiologie
Phlebologie

Bilder

Herzlich willkommen

Ambulante Chefarzt-Sprechstunde

Hormone sind der Schlüssel, damit unser Körper und unser Wohlbefinden in der Balance bleiben. Über die Blutgefäße werden Sauerstoff und viele weitere Substanzen zur Versorgung des Organismus an die relevanten Stellen transportiert. Und der Stoffwechsel ist letztlich dafür zuständig, dass unser Leben gesund, stabil und leistungsfähig gesteuert wird.

In der Praxis und ambulanten Sprechstunde ist Priv.-Doz. Dr. Berg als Internist, Endokrinologe, Diabetologe und Angiologe (Gefäßmediziner) auf eine Vielzahl  internistischer Krankheitsbilder  spezialisiert.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Berg ist Facharzt für Innere Medizin und setzt sich als Endokrinologe (Hormon- und Stoffwechselmediziner), als Diabetologe und als Angiologe (Gefäßmediziner) für das Wohl seiner Patienten ein. Die dafür erforderliche hohe Kompetenz hat er sich mit umfangreichen Facharztausbildungen an Universitätskliniken in diesen Teilgebieten erworben.

Im Rahmen seiner fachärztlichen Tätigkeit beschäftigt er sich somit seit Jahren intensiv mit der Lehre von den Hormonen und des Stoffwechsels sowie mit Gefäßerkrankungen und Diabetes mellitus. Dabei ist er mit neuesten diagnostischen Methoden und Therapiestandards an Ihrer Seite, die direkt in der großen internistischen Abteilung am EVK Mettmann ambulant oder stationär verfügbar sind. Bitte sprechen Sie sein Team jederzeit gerne an, wenn Sie ein Anliegen haben und den Termin für Ihre Untersuchung vereinbaren wollen.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Priv.-Doz. Dr. med. Christian Berg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In seiner Sprechstunde ist Privatdozent Dr. Christian Berg als Endokrinologe (Hormon- und Stoffwechselmediziner), Diabetologe und Angiologe (Gefäßmediziner) für Sie da. Er ist auf eine Vielzahl internistischer Krankheitsbilder spezialisiert mit besonderem Schwerpunkt auf Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes mellitus, Osteoporose und Durchblutungsstörungen.

  • Endokrinologie mit neuesten diagnostischen und therapeutischen Ansätzen

  • Diagnostik und Therapie von Diabetes mellitus in allen Typen

  • Untersuchung und Behandlung von Durchblutungsstörungen

  • Endokrinologie mit neuesten diagnostischen und therapeutischen Ansätzen

    Ob Schilddrüsenerkrankung, Wechseljahrsbeschwerden oder Osteoporose: Diese und viele weitere Krankheiten hängen auf entscheidende Weise von der Funktion der inneren Drüsen, den von ihnen produzierten Hormonen und dem Stoffwechsel des Körpers ab. In der Inneren Medizin setzen wir uns im Teilgebiet der Endokrinologie mit der Beratung, der diagnostischen Abklärung und der Therapie betroffener Patienten auseinander. Dabei können hormonell bedingte Krankheiten und Stoffwechselstörungen enorm vielfältig sein. Das Spektrum umfasst neben den drei eingangs genannten Leiden viele weitere Krankheitsbilder, darunter Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Übergewicht, Störungen des normalen Körperwachstums, Entwicklungsstörungen, Fehlfunktionen der Nebenniere, Menstruationsstörungen bei der Frau sowie Testosteronmangel und erektile Dysfunktion beim Mann. Da die Fortpflanzung des Menschen ebenfalls in hohem Maß hormongesteuert ist, kann es zu erheblichen Schwierigkeiten mit Fertilität und Kinderwunsch kommen, vor allem aber auch zu hormonbedingten Tumorleiden. Für die konzentrierte fachärztliche Begleitung und Betreuung im Zusammenhang mit einem entsprechend komplexen Krankheitsbild stehe ich Ihnen jederzeit gerne als qualifizierter Experte zur Seite. Durch meine umfassende medizinische Weiterbildung mit diesem Fokus und meine lange klinisch-praktische Erfahrung kann ich die hervorragende Expertise vorweisen.
    Mehr Informationen: Endokrinologie in unserer Klinik in Mettmann

  • Diagnostik und Therapie von Diabetes mellitus in allen Typen

    Diabetes mellitus – dieses schwer wiegende Leiden wird im Volksmund häufig Zuckerkrankheit genannt – stellt eine chronische Stoffwechselerkrankung dar. Einfach ausgedrückt kommt es dabei zu einem Zustand, bei dem bestimmte Zellen der Bauchspeicheldrüse zu wenige Mengen des Hormons Insulin produzieren bzw. bei dem der Körper vorhandenes Insulin nicht mehr gründlich genug nutzen und verarbeiten kann. Eine ausreichende Menge an Insulin ist nötig, um den mit der Nahrung aufgenommenen Zucker aufzuschließen und abzubauen. Damit kommt es zur dauerhaften Erhöhung des Blutzuckerspiegels, der auf Dauer zu zahlreichen schweren Schäden insbesondere im Bereich der Blutgefäße führt. Abhängig davon, auf welche Ursache Ihr Diabetes zurückgeht, unterscheiden wir zwischen den beiden Formen Diabetes Typ 1, der sehr selten ist, und Diabetes Typ 2. Rund 95 % der Patienten sind von Typ 2 betroffen. Außerdem gibt es mehrere selten vorkommende Diabetes-Sonderformen, etwa den Schwangerschaftsdiabetes. Als erfahrener und qualifizierter Diabetologe biete ich Ihnen für alle Varianten, Schweregrade und Verlaufsformen von Diabetes mellitus die kompetente fachärztliche Begleitung: von der präventiven Beratung über die sorgfältige Diagnose bis zur ganzheitlichen Behandlungsplanung auf den gültigen Standards der modernen Diabetologie.

  • Untersuchung und Behandlung von Durchblutungsstörungen

    Sind Sie sich der Tatsache bewusst, was Ihr Herz gemeinsam mit dem Blutgefäßsystem in jeder Sekunde für Ihren Organismus leistet? Das Blut bis in die entferntesten Körperregionen zu pumpen und anschließend wieder zum Herzen zurückzuführen ist absolute Schwerstarbeit. Dabei muss Ihr Herzmuskel mit den Herzkranzgefäßen, den großen vom Herzen wegführenden Arterien und den zum Herzen zurückführenden Venen einschließlich der haarfeinen äußersten Gefäßverästelungen in Form der Kapillaren ein perfekt funktionierendes System bilden. Da die Anforderungen hoch sind und mit der modernen Lebensweise des Menschen viele Belastungsfaktoren entstehen, kann es im Lauf der Zeit zu Störungen am Herz-Kreislauf-System, am Herzen oder an einzelnen Abschnitten von Blutgefäßen kommen. Ausgehend von Gefäßdiagnostik, Funktionsdiagnostik und Belastungstests biete ich Ihnen als speziell weitergebildeter Gefäßarzt die umfassende fachmedizinische Versorgung. Dabei können Erkrankungen wie die Schaufensterkrankheit pAVK, Thrombose, Venenschwäche, Arterienverkalkung, Carotis-Stenose, Durchblutungsstörungen, Krampfadern und Diabetischer Fuß im Mittelpunkt stehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

PD Dr. Berg ist Endokrinologe, Angiologe und Diabetologe und erfahrener Facharzt für Innere Medizin

Als versierter Spezialisi widmet er sich Patienten mit unterschiedlichsten Stoffwechsel- und Hormonstörungen oder Durchblutungsstörungen. Einige wichtige Leistungsbereiche haben wir für Sie zusammengestellt.

  • Schilddrüsenerkrankungen

  • Schilddrüsenerkrankungen / Therapiemaßnahmen

  • Knochenstoffwechselstörungen

  • Hormonelle Probleme mit Fruchtbarkeit und Sexualfunktionen

  • Schilddrüsenerkrankungen

    Die Schilddrüse stellt ein Organ dar, das unter hormonellen Aspekten für den Organismus von größter Bedeutung ist. Von ihr kann eine ganze Reihe sehr schwer wiegender Störungen ausgelöst werden, wenn zum Beispiel eine Überfunktion oder Unterfunktion vorhanden ist. Dann gerät der Hormonstoffwechsel durcheinander und daraus können sich erhebliche Folgeleiden entwickeln. Für die Unterfunktion und Überfunktion der Schilddrüse wurden in der Medizin die Fachworte Hypothyreose bzw. Hyperthyreose geprägt. Andere Gesundheitsprobleme an der Schilddrüse treten auf, wenn sich hier gewebliche Veränderungen wie Knötchen, Knoten oder ein Kropf, also ein sogenanntes Struma oder eine Hashimoto-Thyreoiditis bilden. Dabei ist es für die diagnostische Abklärung immer wichtig, aufgrund der hohen Komplexität des Organs genauestens hinzusehen.

  • Schilddrüsenerkrankungen / Therapiemaßnahmen

    Dieser gründliche diagnostische Blick wird Ihnen ebenso wie die nötigen Therapiemaßnahmen geboten: insbesondere für die Untersuchung aller Arten von Schilddrüsenknoten inklusive Feinnadelpunktion oder für ein Leiden wie die Hashimoto-Thyreoiditis bzw. den Morbus Basedow.

  • Knochenstoffwechselstörungen

    Damit die Knochen als feste Bestandteile des Skelettsystems den Körper solide stützen und tragen, brauchen sie eine bestimmte Dichte, Struktur und Festigkeit. Dabei unterliegen auch sie wie alle anderen Komponenten des Körpers permanenten Stoffwechselprozessen. Spezielle Zellen, die sogenannten  Osteoblasten, bauen den Knochen auf, während ihn die Osteoklasten gleichzeitig abbauen. Nur wenn in diesem hochkomplexen Prozess eine Balance besteht, bleibt die gesunde Knochendichte erhalten. Kommt es dagegen zum Missverhältnis, führt dies zu einem Verlust an Knochenmasse – und daraus können gesundheitliche Belastungen wie zum Beispiel die primäre und sekundäre Osteoporose entstehen. Für Patienten mit relevanten Symptomen oder einer Ausprägung dieses Leidens steht Ihnen in die speziellen Osteoporose-Sprechstunde bereit und bietet neben den besonders wichtigen Laboranalysen und Knochendichtemessungen mit DEXA-Messmethode auch die Behandlung komplexer Begleiterkrankungen.

  • Hormonelle Probleme mit Fruchtbarkeit und Sexualfunktionen

    Wie das Hormon Östrogen bei der Frau, so gewährleistet das Hormon Testosteron beim Mann ganz wesentliche Steuerungsfunktionen für die Fortpflanzungs- und Sexualorgane. Diese beiden Sexualhormone sind von ausschlaggebender Bedeutung für grundlegende körperliche Entwicklungsschritte wie Pubertät und Geschlechtsreife. Und sie besitzen natürlich auch einen enormen Einfluss, wenn es um Themen wie Fruchtbarkeit, Zeugungsfähigkeit, den Zyklus der Frau, die Empfängnisfähigkeit der Frau und das Erektionsvermögen des männlichen Geschlechtsorgans geht. Schwankungen oder eine Unterversorgung mit Östrogen bzw. Testosteron können zu Schwierigkeiten wie Wechseljahrsbeschwerden, Fertilitätsstörungen, dem PCO-Syndrom, Zyklusstörungen und erektiler Dysfunktion führen. Sollten sich bei Ihnen entsprechende Symptome zeigen, steht Dr. Berg als Endokrinologe gerne für eine Konsultation auf Basis neuester Test- und Analyseverfahren bereit.

  • Diagnose und Therapie von neuroendokrinen Tumoren

    Grundsätzlich kommen sogenannte neuroendokrine Zellen bei jedem Menschen in den meisten Organen vor. Solche Zellen werden oft als Regelzellen bezeichnet und haben die Aufgabe, umliegende andere Zellen zu steuern und zu regulieren. Dafür produzieren die Regelzellen bestimmte Hormone und geben diese an ihre Umgebung ab. Speziell im Magen-Darm-Trakt kann es bei manchen Menschen zu einem unkontrollierten Wachstum dieser Zellen kommen, so dass hier letztlich ein neuroendokriner Tumor des Verdauungssystems entsteht, für den in der Medizin die Bezeichnung GEP-NET geprägt wurde. Ungefähr jede hundertste Krebserkrankung an Magen und Darm entspricht diesem Typ. In der Sprechstunde sowie in einem eng geknüpften Netzwerk von ärztlichen Spezialisten sind wir für Sie da, um ein solches Leiden umfassend abzuklären. Dabei ist die enge Kooperation verschiedener medizinischer Fachbereiche entscheidend, da ein GEP-NET immer besonders komplex ist.

  • Krampfader-Behandlung

    Im Gegensatz zu zahlreichen schwer wiegenden gesundheitlichen Störungen, denen wir uns eingehend widmen, stellen Aspekte wie die äußerlich sichtbare Hautalterung und winzige Krampfäderchen an der Körperoberfläche rein ästhetische Phänomene dar. Filigrane und unschön bläulich gefärbte Krampfadergeflechte an der Epidermis werden als Besenreiser bezeichnet. Befinden sich diese erweiterten winzigen Blutgefäße im Gesicht, sprechen wir von einer Couperose. Auf Basis seiner Kompetenz als Gefäßarzt steht Dr. Berg Ihnen nach der diagnostischen Abklärung für die Behandlung zur Verfügung, die in der Regel in der schonenden Verödung mit dem Unterspritzungsverfahren besteht, das man auch als Schaumsklerosierung bezeichnet. 

  • pAVK und TVT: Behandlung arterieller und venöser Gefäßleiden

    Das System der Blutgefäße in unserem Körper ist komplex und muss im Lauf des Lebens extremen Belastungen standhalten. Kein Wunder, dass es sowohl an den Arterien als auch an den Venen zu Veränderungen, Problemstellen und Folgeschäden kommt. Sehr weit verbreitete arterielle Gefäßerkrankungen sind Arteriosklerose und pAVK, die periphere Arterielle Verschlusskrankheit, häufig auch mit dem harmlos klingenden Namen Schaufensterkrankheit bezeichnet. Bei anderen Menschen kommen Venenerkrankungen wie Thrombose und Lungenembolie vor. Um den vorhandenen Schäden und Verengungen im Bereich der Blutgefäße auf die Spur zu kommen, wendet sich PD Dr. Berg als qualifizierter Angiologe innovative Untersuchungsmethoden mit mehrfarbigen Gefäßdarstellungen sowie die endovaskuläre minimal-invasive Therapie mit Ballonaufweitung PTA oder das Einbringen von Gefäßstützen, den so genannten Stents, an. Solch minimal-invasive Eingriffe ersparen den Patienten oft die große Operation.

  • Vorsorge und Risikoabschätzung für die Arteriosklerose

    Mit dem normalen Älterwerden des Körpers sind Abnutzungsprozesse an den Blutgefäßen verbunden. Zu den typischen Anzeichen der Gefäßalterung gehört ein Sprödewerden der Gefäßwände und die Entstehung von Verkalkungen. Dieser krankhafte Prozess wird als Arteriosklerose bezeichnet. Im Zusammenhang mit diesem weit verbreiteten Risiko für ein gesundes Leben im Alter kommt es in besonderer Weise auf die konsequente Vorsorge und Früherkennung an. Dafür bieten wir Ihnen mit innovativen Messverfahren die Ermittlung der Intima-Media-Dicke, der Pulswellengeschwindigkeit und der Knöchel-Arm-Arteriendrücke ABI die verantwortungsvolle und aufschlussreiche Prävention. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, in welchem Zustand Ihre Gefäße sind und was zu ihrer Gesunderhaltung unternehmen können.

  • Diagnostik und Therapie von funktionellen Mikrozirkulationsstörungen

  • Morbus Raynaud

  • Thrombangitis obliterans

  • Behandlung krankhafte Arterienerweiterung

  • Aneurysmen

  • Diagnose und Behandlung von Thrombosen

  • Langzeitkomplikationen von Thrombosen

  • Diagnostik und Therapie von Venenschwäche

  • Chronisch-venöse Insuffizienz

  • Abklärung von Wassereinlagerungen

  • Ödem

  • Lymphödem

    Lipödem

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Warum zu mir?

Neben der verlässlichen Expertise und profunden Erfahrung Ihres Behandlers kommt es immer auf Ihr Vertrauen an. Denn das Vertrauen des Patienten ist die wichtigste Basis, um für ihn mit der sorgfältigen Abklärung und der abgeleiteten Therapie den Weg zur optimalen Versorgung zu ebnen.

  • Ausführliche Beratung und ein hohes Maß an Zeit

    Ihre ausführliche Beratung in der ambulanten Sprechstunde und ein hohes Maß an Zeit bilden die idealen Grundlagen, um Ihnen bei der Bewahrung, Förderung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit ebenso zu helfen wie mit der aufmerksamen Begleitung bei einem chronischen oder gravierenden Leiden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Meine Praxis und mein Team

Um Ihren Termin in der ambulanten Sprechstunde mit persönlicher chefärztlicher Betreuung wahrzunehmen, kommen Sie in das Evangelische Krankenhaus Mettmann in der Gartenstraße 4 – 8.

  • Kompetenz und hochwertige technische Ausstattung

    Hier steht Ihnen das kompetente Assistenzteam für alle medizinischen und organisatorischen Fragen zur Verfügung. Und hier ist insbesondere die hochwertige technische Ausstattung für Untersuchungen, Laborwerte, Tests und umfassende Diagnostik auf einem sehr hohen Niveau vorhanden. Wenn Sie wünschen, sind Termin in der Chefarzt-Sprechstunde in der Regel auch kurzfristig möglich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Im Jahr 1997 hat Privatdozent Dr. Berg an der Universität Duisburg-Essen seine Ausbildung zum Arzt gestartet. Diese erste Phase seiner Qualifikation schloss er 2004 mit der Promotion ab. Nach einer langen und intensiven klinischen Tätigkeit und Facharztausbildung an der Universitätsklinik Essen hat er 2013 die Habilitation und Lehrbefugnis für das Fach Innere Medizin sowie auch den Titel als Priv.-Doz. erhalten.

Im Rahmen seiner komplexen medizinischen Aus- und Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin, zum Endokrinologen, Diabetologen und Angiologen konnte Dr. Berg mehrfache Auszeichnungen, Förderpreise und vor allem ein einjähriges Forschungsstipendium in Manchester/UK erhalten, das er insbesondere für die Erforschung von Diabetes-auslösenden Hormonwirkungen genutzt hat. Da er im Rahmen seiner fachärztlichen Weiterbildung die Facharztqualifikationen als Endokrinologe, Diabetologe und Angiologe erwerben konnte, ist er heute in der Lage, seinen Patienten mit einer mehrfachen hohen Spezialisierung zur Seite zu stehen.

Neben seiner konkreten Arbeit für die Patienten ist Privatdozent Dr. Berg als Autor im Zusammenhang mit zahlreichen fachspezifischen Publikationen hervorgetreten. Außerdem hält er regelmäßig Vorträge bei nationalen und internationalen Kongressen ab und setzt sich als Privat-Dozent an der Universität für die Ausbildung des ärztlichen  Nachwuchses ein. Ehrenamtlich engagiert er sich im Hospizförderverein Essen und übt die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Diabetes-Hilfe aus.

Schilddrüse - Diabetes - Gefäßkrankheiten

In der ambulanten Sprechstunde ist PD Dr. Berg für Sie und die Förderung Ihrer Gesundheit da. Als erfahrener Facharzt für Innere Medizin, als Endokrinologe, Diabetologe und Angiologe widmet er sich Patienten mit unterschiedlichsten organischen Störungen. Einige wichtige Leistungsbereiche haben wir für Sie zusammengestellt.

Die Schilddrüse stellt ein Organ dar, das unter hormonellen Aspekten für den Organismus von größter Bedeutung ist. Von ihr kann eine ganze Reihe sehr schwer wiegender Störungen ausgelöst werden, wenn zum Beispiel eine Überfunktion oder Unterfunktion vorhanden ist. Dann gerät der Hormonstoffwechsel durcheinander und daraus können sich erhebliche Folgeleiden entwickeln. Für die Unterfunktion und Überfunktion der Schilddrüse wurden in der Medizin die Fachworte Hypothyreose bzw. Hyperthyreose geprägt. Andere Gesundheitsprobleme an der Schilddrüse treten auf, wenn sich hier gewebliche Veränderungen wie Knötchen, Knoten oder ein Kropf, also ein sogenanntes Struma oder eine Hashimoto-Thyreoiditis bilden. Dabei ist es für die diagnostische Abklärung immer wichtig, aufgrund der hohen Komplexität des Organs genauestens hinzusehen.

Dieser gründliche diagnostische Blick wird Ihnen ebenso wie die nötigen Therapiemaßnahmen geboten: insbesondere für die Untersuchung aller Arten von Schilddrüsenknoten inklusive Feinnadelpunktion oder für ein Leiden wie die Hashimoto-Thyreoiditis bzw. den Morbus Basedow.

 Damit die Knochen als feste Bestandteile des Skelettsystems den Körper solide stützen und tragen, brauchen sie eine bestimmte Dichte, Struktur und Festigkeit. Dabei unterliegen auch sie wie alle anderen Komponenten des Körpers permanenten Stoffwechselprozessen. Spezielle Zellen, die sogenannten  Osteoblasten, bauen den Knochen auf, während ihn die Osteoklasten gleichzeitig abbauen. Nur wenn in diesem hochkomplexen Prozess eine Balance besteht, bleibt die gesunde Knochendichte erhalten. Kommt es dagegen zum Missverhältnis, führt dies zu einem Verlust an Knochenmasse – und daraus können gesundheitliche Belastungen wie zum Beispiel die primäre und sekundäre Osteoporose entstehen. Für Patienten mit relevanten Symptomen oder einer Ausprägung dieses Leidens steht Ihnen in die speziellen Osteoporose-Sprechstunde bereit und bietet neben den besonders wichtigen Laboranalysen und Knochendichtemessungen mit DEXA-Messmethode auch die Behandlung komplexer Begleiterkrankungen.

Wie das Hormon Östrogen bei der Frau, so gewährleistet das Hormon Testosteron beim Mann ganz wesentliche Steuerungsfunktionen für die Fortpflanzungs- und Sexualorgane. Diese beiden Sexualhormone sind von ausschlaggebender Bedeutung für grundlegende körperliche Entwicklungsschritte wie Pubertät und Geschlechtsreife. Und sie besitzen natürlich auch einen enormen Einfluss, wenn es um Themen wie Fruchtbarkeit, Zeugungsfähigkeit, den Zyklus der Frau, die Empfängnisfähigkeit der Frau und das Erektionsvermögen des männlichen Geschlechtsorgans geht. Schwankungen oder eine Unterversorgung mit Östrogen bzw. Testosteron können zu Schwierigkeiten wie Wechseljahrsbeschwerden, Fertilitätsstörungen, dem PCO-Syndrom, Zyklusstörungen und erektiler Dysfunktion führen. Sollten sich bei Ihnen entsprechende Symptome zeigen, steht Dr. Berg als Endokrinologe gerne für eine Konsultation auf Basis neuester Test- und Analyseverfahren bereit.

Königsallee 11, Düsseldorf

Theodor-Althoff-Str. 47, Essen

Evangelisches Krankenhaus, Abt. Innere Medizin/ allgem. Innere Medizin

Meine Kollegen

Note 2,0 •  Gut

2,0

Gesamtnote

2,3

Behandlung

2,4

Aufklärung

2,1

Vertrauensverhältnis

1,9

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern

Optionale Noten

2,2

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

2,6

Entertainment

2,2

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,8

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (21)

Alle15
Note 1
10
Note 2
1
Note 3
2
Note 4
2
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
16.01.2020
1,0
1,0

Absolut empfehlenswert !!!

Nicht nur körperlich riesig (bestimmt 2m ;), sondern auch in Kompetenz und Menschlichkeit überaus groß !!!

Wenn er selbst nicht 100ig sicher ist, kümmert er sich darum, dass man weiterhin fachgerecht betreut wird.

Absolut zu empfehlen !!!

03.09.2019 • Alter: 30 bis 50
3,4
3,4

Stationäre und Ambulante Behandlung

Ambulannt Termin gehabt, leider dann nur von Assistenzärzten untersucht worden .

Auch stationär mit Privat Versicherung vom Chef Arzt Betreuung kam dieser erst nach drei Tagen und Beschwerden über den Pfleger Zu mir.

Sicherlich hat dieser Arzt sehr hohe gute Kompetenzen und freundlich und nett bisher ja, diese Beurteilung beruht ausschließlich auf meine ersten Kontakte.

30.12.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,2
4,2

Nicht empfehlenswert!

Aus lauter Verzweiflung aufgrund schlimmer Symptome wie Schlafstörungen, Schweißausbrüchen, Hautausschlägen, Herzrasen und abnormem Gewichtsverlust bin ich bei Herrn Dr. Berg gelandet.

Er nahm sich zwar Zeit für ein kurzes Gespräch, aber alles Weitere war in keinster Weise zufriedenstellend - vor allem, wenn man bedenkt, dass er Privatarzt ist und sich die Behandlungen Einiges kosten lässt.

Es wurden ein paar Blutabnahmen für Hormontests gemacht, jedoch zeigten die Blutwerte keine besonderen Ausreißer. Ich war mir jedoch von Anfang an sicher, dass nicht nur meine Schilddrüse Probleme hatte, sondern ganz vor allem meine Nebennieren. Das Problem ist allerdings in der Schulmedizin, dass eine Nebennierenerschöpfung, selbst wenn sie akut ist, nicht wirklich vorkommt. Erst wenn die Werte inexistent sind, also gar keine Funktion der NNs mehr vorhanden ist, sog. Addison´s Disease, fängt man, zu handeln.

Mir wurde also gesagt, ich hätte keine auffälligen Werte und nur eine latente Hashimoto. Nur es war eindeutig klar, dass irgendetwas nicht mit mir stimmte, so dass es doppelt schlimm war, dass ich danach einfach nach Hause geschickt wurde. Mir wurde zwar noch ein MRT vorgeschlagen, dass dann aber weitere 1000 € gekostet hätte.

Schlussendlich hatte ich Recht: Ich hatte eine starke Nebennierenerschöpfung (Cortisolmangel), hervorgerufen durch versteckten Schimmelbefall in unserer Wohnung sowie versteckte Entzündungen mit Eiterbildung an den ehemaligen Weisheitszahnstellen.

Und da Nebennieren und Schilddrüse eng zusammenhängen, war es kein Wunder, dass es auch meiner Schilddrüse nicht gut ging..

Letztlich ist Herr Dr. Berg der Prototyp des "Gottes in weiß" (mit Krawatte natürlich!), der jedoch den Patienten und dessen Körper nicht als Ganzes betrachtet und mal Fragen über sein Fachgebiet hinausstellt. Zeigen die Hormonwerte nichts "Abnormales" an, dann ist er wohl gesund...

Am Ende hat mir eine Heilpraktikerin geholfen, den wahren Grund für meine Beschwerden herauszufinden.

17.12.2018
4,4
4,4

Im Vorgespräch super, Behandlung im Krankenhaus mangelhaft

Ich bin auf Empfehlung zu Dr.Berg für ein endokrionlogisches Konsil. Das Vorgespräch mit Dr Berg war gut, ich sollte Hormonell auf den Kopf gestellt werden.Termin für 3 Tage Krankenhaus vereinbart. Aus den drei Tagen wurden dann insgesamt 7, weil keiner seines Team sich wirklich auskennt und ein Hormontest insgesamt 3 Anläufe brauchte. Von jedem Arzt habe ich unterschiedliche Auskünfte erhalten. In den 7 Tagen sind insgesamt 3 Sachen und ich habe Dr Berg nie gesehen. Mein Fazit: Nie wieder

25.05.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Warten lohnt sich.....

Wenn man von seinem Hausarzt eine Überweisung zu einem Endokrinologen erhält, hat man die Erwartung auch umgehend einen Termin zu bekommen, so war es zumindest bei mir. Die Euphorie wird gebremst, wenn es dann heisst in 2-3 Monaten ist ein Termin frei. Ich habe dennoch so lange gewartet und bin heute sehr froh darüber, denn es begegnete mir ein überaus freundlicher und meines Erachtens sehr kompetenter Arzt, der mich als Patienten erst genommen hat und sich ausführlich meine Probleme und Sorgen angehört hat und ......mir auch sehr geholfen hat. Für diese Erfahrung hat sich das Warten absolut gelohnt und Dr. Berg ist der Arzt meines Vertrauens, dafür fahre ich auch gerne 150 km. Was noch positiv zu bewerten ist, sind die netten Damen im Sekretariat, die auch gerne mal auf "kurzem Dienstweg" behilflich sind. Auch hier hat man das Gefühl eines gut organisierten Sekretariates, was heute zu Tage absolut keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Also dem gesamten Team ein herzliches Dankeschön!!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung69%
Profilaufrufe31.947
Letzte Aktualisierung10.10.2019

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda Premium-Kunden