Gold-Kunde
Dr. med. Martin Tschuck

Dr. med. Martin Tschuck

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

02841/173370

DankeDr. Tschuck!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Tschuck

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

DankeDr. Tschuck!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
07:30 – 12:30
14:00 – 17:00
Di
07:30 – 12:30
14:00 – 17:00
Mi
07:30 – 12:30
14:00 – 17:00
Do
07:30 – 12:30
14:00 – 17:00
Fr
07:30 – 12:30

Adresse

Goethestr. 147441 Moers

Leistungsübersicht

Spezialist Arthoroskopische OpOsteologie (DVO Zertifiziert)Sportmedizin und SporttraumotologieSpezielle Schmerztherapie (KV Zulassung)Akupunktur (A/B Diplom), QualitätszirkelManuelle Therapie und ChirotherapieESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie)Arthrosebehandlung (ACP, Hyaluron)Minimalinvasive Therapie(PRT/Kryoläsion)Lasertherapie

Weiterbildungen

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Sportmedizin

  • Akupunktur

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Ich möchte, dass Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in mein Behandlungsspektrum. Es ist mir sehr wichtig, Sie individuell, fachkompetent und in einer angenehmen Atmosphäre zu behandeln.

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren!

Ihr Dr. med. Martin Tschuck


Mein Lebenslauf

Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians Universität in München
1987Approbation als Arzt
Promotion im Fachbereich Orthopädie an der Ludwig-Maximilians Universität in München, "Der Endoprothetische Gelenkersatz nach Wagner"
Facharzt-Ausbildung in der chirurgischen Abteilung des St. Marien-Hospitals Gelsenkirchen Buer (Chefarzt: Dr.med. Johannes Löhnert)Schwerpunkt: Arthroskopische Gelenkchirurgie, Endoprothetik
Facharztausbildung am St. Josef Hospital in Wuppertal (Chefarzt: Prof.Dr.med. Volker Goymann)
Notarztqualifikation
1994Facharzt für Orthopädie
1994niedergelassener Orthopäde in Moers, operative Tätigkeit seit 1995 im St. Josef Krankenhaus Moers sowie in Kooperation mit der Praxisklinik Dr. Rosenthal in Bochum
Akupunktur Ausbildung in der Forschungsgruppe Akupunktur ab 1996 mit Abschluss A-Diplom 1999 und B-Diplom 2001


Weitere Informationen zu mir

Zusatzbezeichnungen und Qualifikationen:
Akupunktur | Chirotherapie | Spezielle Schmerztherapie | Sportmedizin
Osteologie (DVO) | Qualifizierung Fachkunde MRT (Kernspindiagnostik)
Leiter/Moderator Qualitätszirkel „Akupunktur zur Behandlung orthopädischer Krankheitsbilder“

Bei der Kassenärztlichen Vereinigung zugelassen zur:
Psychosomatischen Grundversorgung | Versorgung chronisch Schmerzkranker im Rahmen der Schmerztherapievereinbarung
Teilradiologie des Stütz- und Bewegungsapparates | Ultraschalldiagnostik des Bewegungsaparates |Ambulanten operativen Orthopädie

Mitglied in den Fachorganisationen: Forschungsgruppe Akupunktur | Deutsches Schmerztherapie-Kolloquim Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin | Deutsche Gesellschaft für manuelle Medizin | Internationale Gesellschaft für Arthroskopische Chirurge (AGA)|Berufsverband der Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie | Berufsverband der Ärzte für Arthroskopische Chirurgie

 

Historie

1978-1989: Leistungssport Volleyball, 10 Jahre Bundesliga, mehrere Jahre Nationalmannschaft.

2012: 7. Platz Mountainbike, Deutsche Meisterschaften der Ärzte und Apotheker;

2015: 5. Platz Mountainbike, Deutsche Meisterschaften der Ärzte und Apotheker

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.moers-orthopaede.de


Meine Behandlungsschwerpunkte

Nachfolgend möchten wir Ihnen unsere Behandlungsmöglichkeiten auflisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Spezielle Schmerztherapie

  • Ambulante und stationäre Operationen

  • Akupunktur, Chirotherapie oder Manuelle Medizin


  • Spezielle Schmerztherapie

    In unserer Praxis werden Patienten mit chronischen bzw. therapieresistenten Schmerzen verschiedenster Ursachen behandelt. Es wird ein Therapiekonzept für jeden Patienten   - d.h. eine individuelle Kombination von verschiedenen Verfahren — aufgestellt. Dabei werden die biologisch-körperlichen, psychischen und sozialen Aspekte der Schmerzen jedes Patienten berücksichtigt. Man spricht dabei von der so genannten multimodalen Therapie, die dem Stand der modernen Schmerzforschung entspricht und einer Einzelbehandlungsmethode vorzuziehen ist.

    Herr Dr. Martin Tschuck besitzt die Zuatzbezeichnung „spezielle Schmerztherapie“ und ist von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein zur Teilnahme an der Schmerztherapievereinbarung zur Behandlung chronisch schmerzkranker Patienten zugelassen. Weiterhin ist er selbstverständlich auch von der Internationalen Gesellschaft für orthopädische Schmerztherapie (IGOST) als Schmerztherapeut zertifizi

  • Ambulante und stationäre Operationen

    Neben der konservativen orthopädischen Behandlung unserer Patienten in unseren Praxisräumen operieren wir sowohl stationär als auch ambulant (Schwerpunkt: Arthroskopische Operationen des Kniegelenkes, Hand- und Fußchirurgie) sowohl im St. Josef Krankenhaus als auch im Bethanien Krankenhaus (stationär konservative Schmerztherapie, Kinderchirurgie) in Moers.

  • Akupunktur, Chirotherapie oder Manuelle Medizin

    In unserer Praxis wenden wir die klassische Körperakupunktur an. Wir sind Mitglieder in der Forschungsgruppe Akupunktur (A-Diplom und B-Diplom) und unterliegen strengen Qualitätsrichtlinien. Wir bilden uns konsequent weiter und Dr. Martin Tschuck leitet einen Qualitätszirkel „Akupunktur zur Behandlung orthopädischer Krankheitsbilder“ der KV Nordrhein. 

    Chirotherapie oder Manuelle Medizin ist eine medizinische Schule, die sich mit der Wiederherstellung der Beweglichkeit von Gelenken befasst, die in Form und Zusammensetzung intakt sind, deren Funktion jedoch gestört ist. Grundsätzlich hat man in der Manuellen Medizin die Möglichkeit, eingeschränkt bewegliche Gelenke mobilisierend oder manipulativ zu behandeln. Bei der „mobilisierenden“ Behandlung wird die Beweglichkeit durch sanft und häufig wiederholte Dehnungsbewegungen wiederhergestellt. Die „manipulierende“ Behandlung beruht auf der Erkenntnis, dass eine sehr schnell durchgeführte und kurze Bewegung mit viel weniger Kraft oft zu einer sofort einsetzenden und oft vollständigeren Wiederherstellung der Beweglichkeit führen kann. Chirotherapie und Osteopathie sind manuelle Behandlungsformen. Die Methoden der Chirotherapie werden, soweit es geht, sowohl durch Empirie als auch mit Ursache-Wirkungs-Modellen begründet.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Mein Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, finden Sie hier eine Übersicht über die Versorgungsleistungen, die ich Ihnen anbieten kann. Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich gerne an mich wenden.

Meine Leistungen für Ihre Gesundheit:

  • Ambulante und stationäre Behandlungen

  • ESWT (Extrakorporale Stoßwellen-Therapie)

  • Sportmedizin und Sporttraumotologie

  • Arthrosebehandlung


  • Ambulante und stationäre Behandlungen

    Neben der konservativen orthopädischen Behandlung unserer Patienten in unseren Praxisräumen operieren wir sowohl stationär als auch ambulant 

    - Arthroskopische Operationen am Kniegelenk (Dr. Tschuck)

    - Hand- und Fußchirurgie (Dr. Tschuck)

    - stationär konservative Schmerztherapie (Dr. Sandmann)

    - Kinderchirurgie (Dr. Sandmann)

    sowohl im St. Josef Krankenhaus als auch im Bethanien Krankenhaus in Moers.

  • ESWT (Extrakorporale Stoßwellen-Therapie)

    Physikalisch betrachtet sind Stoßwellen nichts anderes als besonders kurze Schallimpulse von sehr hoher Energie. Da die Stoßwellen von außen in den Körper einwirken, wird die Therapie mit Stoßwellen seither als "Extracorporale Stoßwellentherapie" (kurz: ESWT) bezeichnet. Extrakorporale Stoßwellen sind hochenergetische Schallwellen, die von einem medizinischen Gerät erzeugt werden und schmerzarm in den Körper gelangen. In der Orthopädie und in der Schmerztherapie wird die Extrakorporale Stoßwellen- Therapie angewandt, um Erkrankungen an Muskeln, Sehnen, Gelenken und Knochen zu behandeln. Ziel der Stoßwellentherapie in der Orthopädie ist die positive Beeinflussung von Sehnen, Gelenkkapselanteilen, Knochenhaut und Nervenanteilen. Durch die Behandlung mit Extrakorporalen Stoßwellen kann eine Linderung oder sogar eine Beseitigung der Schmerzen erreicht werden.

  • Sportmedizin und Sporttraumotologie

    Die Sportmedizin ist das Teilgebiet der Medizin, das sich sowohl mit Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Sportverletzungen und Sportschäden befasst, als auch den Einfluss von Bewegung und Bewegungsmangel auf den gesunden, aber auch den kranken Menschen untersucht. Je nach Belastung und Risiko sind bestimmte Verletzungen für bestimmte Sportarten typisch. Mit der Behandlung chronischer Beschwerden (z.B. Tennisarm) und der Nachsorgebehandlung schwerer Verletzungen (z.B. Achillessehnenriss) befasst sich die Sportmedizin. Zu diesem Gebiet gehört auch die Sporttraumatologie. Diese befasst sich mit Verletzungen, Beschwerden und Schmerzzuständen infolge der Ausübung von Sport und nach Sportunfällen. Schwerpunkt sind die Gelenke des Bewegungsapparats, insbesondere Schulter (Luxation), Kniegelenk (Meniskus, Kreuzbänder), Hüftgelenk, Knöchel (Sprunggelenk), die Ellbogengelenke und verschiedene Knorpelschäden.

  • Arthrosebehandlung

    Gelenke bewegen und wirken als Stoßdämpfer. Gelenkknorpel dämpft plötzliche und harte Bewegungen. Sein spiegelglatter und elastischer Überzug schützt das Gelenk bei jeder Bewegung und erlaubt einen problemlosen Bewegungsablauf. Gelenke geben uns Halt durch die Gelenkkapsel und die Gelenkbänder. Wenn ein Gelenk verschleißt, führt das zu Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit - in diesem Fall spricht man von einer Arthrose. Jede Arthrose fängt mit einem Schaden am Knorpel an. Oft ist dieser Schaden zu Beginn klein und oberflächlich und weitet sich erst sehr langsam aus. Erst wenn man im Röntgenbild unter dem Defekt Veränderungen des Knochens erkennt, handelt es sich um ein Frühstadium der Arthrose. Die Ursachen für Knorpelschäden können vielfältig sein: Unfälle, Überlastungen und Übergewicht sind ebenso Risikofaktoren wie angeborene Fehlformen, Stoffwechselstörungen und vermutlich auch Ernährungsfehler.

  • Minimalinvasive Therapie PRT (Periradikuläre Therapie)

    Die Ursachen chronischer Rückenschmerzen sind unterschiedlich. In vielen Fällen werden sie durch einen Verschleiß (Spondylarthrosen) oder Blockierungen der Facettengelenke, einen Bandscheibenvorfall oder durch die Ausbildung von Narbengewebe infolge einer Bandscheibenoperation verursacht. Hierdurch kommt es zu einer Quetschung der Nervenfasern bzw. Nervenwurzeln im Rückenmarkskanal oder in den Nervenaustrittslöchern; je nach Höhenlokalisation kann es auch zu einer Schmerzausstrahlung in die Arme (Halswirbelsäule) oder Beine (Lendenwirbelsäule) kommen. Weitere Beschwerden sind Missempfindungen und Taubheitsgefühle im Versorgungsgebiet des betroffenen Nerven. Vor Durchführung einer CT-gesteuerten Schmerztherapie der Wirbelsäule wird ein ausführliches Aufklärungsgespräch und eine Kernspin- oder Computertomographie durchgeführt, um andere Schmerzursachen auszuschließen und die exakte Lokalisation der Therapie zu planen.

  • Minimalinvasive Therapien - Radiosynoviorthese

    Die Radiosynoviorthese ist eine Methode zur Behandlung schmerzhafter, entzündlicher Gelenkerkrankungen. Sie kommt insbesondere bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, wie z.B. chronischer Polyarthritis oder Psoriasisarthritis und bei aktivierten Arthrosen (Osteoarthritis) zur Anwendung. Synoviorthese ist hergeleitet aus den griechischen Worten "Synovia" (Schleimhaut) und "Orthese" (Wiederherstellung). Gemeint ist eine Wiederherstellung von entzündlich veränderter Gelenk-Innenhaut (z. B. im Kniegelenk) bei entzündlichen Gelenkerkrankungen, wie man sie u. a. bei rheumatischen Erkrankungen finden kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Dr. med. Martin Tschuck Dr. med. Christian Sandmann und Khalid Schuber

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Tschuck gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Orthopäden

in Moers • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

jameda Siegel

Dr. Tschuck gehört in dieser Kategorie zu den TOP10

Ärzte

in Moers • 01/2020

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (131)

Gesamtnote

1,2
1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

2,1

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

1,9

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
sehr gute Behandlung
sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
43
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 08.04.2020
1,0

Sehr kompetenter Ortophäde

Ich war wegen meinen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen (Knie) bei Herrn Dr. Tschuck in Behandlung. Ich fühlte mich von der ersten Minute an in guten Händen. Dr. Tschuck nahm sich für die Untersuchung ausreichend Zeit und stellte die gleiche Diagnose wie zuvor in einer Radiologie erstelltem MRT. Die geplante atrokosthopische OP konnte ich in Absprache m. Dr. Tschuck u. deren Verständnis aufgrund der "Corona Epedemie" eine Stunde vor dem OP-Termin ohne Probleme absagen. Bleiben Sie gesund.

Bewertung vom 10.01.2020, privat versichert
1,2

Nach Knie-OP endlich schmerzfrei

Nach einer Meniskus-OP bin ich Dr. Tschuk und seinem freundlichen Praxisteam dankbar, dass ich mich zu dem ambulanten Eingriff in Vollnarkose überzeugen ließ. Vor- und Nachbereitung waren absolut unaufwendig. Ich war innerhalb weniger Stunden wieder zuhause. Auf die Gehhilfe konnte ich schon nach wenigen Tagen verzichten. Das Knie ist stabil, voll belastbar und vollständig schmerzfrei.

Bewertung vom 16.11.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Ein sehr, sehr guter Örthopäde!

Ein sehr sehr, guter Orthopäde, den ich jedem nur empfehlen kann.

Bewertung vom 18.10.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Beste orthopädische Praxis, die ich jemals kennen gelernt habe

Orthopäden sind nach meiner Erfahrung oftmals aktive Sportler. Aber nicht alle Orthopäden verlangen von ihren Patienten sportliche Höchstleistung. Obwohl selbst Spitzensportler berücksichtigt Dr. Tschuck, dass es auch noch andere orthopädische Probleme gibt außer Sportverletzungen.

Wahrscheinlich liegt es daran, daß Dr. Tschuck ein sehr einfühlsamer Mensch ist und seine Patienten freundlich und weitgehend ohne Vorurteile behandelt.

Was noch? Gibt es eine orthopädische Praxis, die gut organisiert ist? Ich habe es schon nicht mehr für möglich gehalten bis ich die Praxis Tschuck kennen gelernt habe. Hier geben sich alle größtmögliche Mühe Patienten als Menschen und nicht als Bittsteller zu behandeln.

Bewertung vom 08.10.2019, Alter: über 50
1,0

Sehr guter und freundlicher Orthopäde

Bei Herrn Dr, Tschuk ist man hervorragend aufgehoben, Alle Operationen sind sehr gut verkaufen!

Ein sehr kompetenter Mensch und Facharzt. Würde nie zu einem anderen Orthopäde gehen.

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben.

Das Team in der Praxis ist sehr nett!

Weitere Informationen

94%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
73.088Profilaufrufe
11.04.2020Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Moers

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Rheine
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden