Experten für Facelifting mit Kassenzulassung in Moers und Umgebung (11 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
11 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchung

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
50 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 50 km erweitert.
  1. Prof. Dr. med. Thomas Dirschka

    Prof. Dr. Dirschka

    Heinz-Fangman-Str. 57
    42287 Wuppertal
    Note
    1,1
    Dr. med. Axel Neuroth

    Dr. Neuroth

    Berliner Allee 43
    40212 Düsseldorf
    Note
    1,6
    Prof. Dr. med. Thomas Dirschka

    Prof. Dr. Dirschka

    Heinz-Fangman-Str. 57
    42287 Wuppertal
    Note
    1,1
    Anzeige
  2. Dr. HofheinzDr. med. Holger Hofheinz

    Dr. med. Holger Hofheinz
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Allgemeiner Chirurg
    Kaiser-Wilhelm-Ring 43 a
    40545 Düsseldorf
    bietet Videosprechstunde
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    85
    Bewertungen
    26,3 km
    99.7% Relevanz für "Facelifting"
    sehr gute Praxisausstattung
    ungünstige Parkplatzsituation
  3. Dr. KoutsesDr. med. Ioannes Koutses

    Dr. med. Ioannes Koutses
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Allgemeiner Chirurg
    Husemannplatz 5 a
    44787 Bochum
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,6
    186
    Bewertungen
    40,0 km
    82.7% Relevanz für "Facelifting"
    gute Parkplatzsituation
    lange Wartezeit in Praxis
  4. Anzeige

    Dr. TwentDr. med. Ulrich Twent

    Dr. med. Ulrich Twent
    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Implantologie
    Pfr-Wilh-Schmitz-Str 1 a
    46282 Dorsten
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,4
    100
    Bewertungen
    32,1 km
    81.1% Relevanz für "Facelifting"
    gute Parkplatzsituation
Experten-Ratgeber Zum ThemaHüftschmerzen

SuperPath – ein neuer minimalinvasiver Zugang zur Hüfte

Um ein künstliches Hüftgelenk erfolgreich zu implantieren, ist nicht nur die Erfahrung des Operateurs, der Wille des Patienten zur Mitarbeit, die anatomischen und körperlichen Voraussetzungen des Patienten wichtig, sondern vor allem auch der Umgang mit der Muskulatur, der Kapsel und dem umgebenden Gewebe.