Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Chirurgen:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde
Klaus Stockhammer

Klaus Stockhammer

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopäde

089/6666339010
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Herr Stockhammer

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopäde

Sprechzeiten

Adresse

Rosenheimer Str. 3081669 München

Leistungen

Hüft OP
Hüft Prothese
Knie OP
Knie Prothese
Kunstgelenk Hüfte / Knie
Minimalinvasive Hüftendoprothetik
Wechseloperation Kunstgelenk
Sportverletzungen
Knie
Hüfte

Weiterbildungen

Röntgendiagnostik
Chirotherapie (Manuelle Medizin)
Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Sie sind auf der Suche nach einem Orthopäden, der sich sowohl mit konservativen als auch operativen Verfahren auskennt? Dann bin ich der richtige Ansprechpartner für Sie. Mein Name ist Klaus Stockhammer und ich betreue meine Patienten bei der Behandlung der Wirbelsäule und der Gelenke. Derendoprothetische Ersatz von Hüft- und Kniegelenk sowie die Behandlung gelockerter künstlicher Hüft- und Kniegelenke gehören zu meinen Spezialgebieten innerhalb der operativen Orthopädie und Chirurgie. Falls Sie besonders auf konservative Methoden setzen, biete ich Ihnen die Knorpeltherapie, die Stoßwellentherapie u. a. In meiner Praxis in der Rosenheimer Str. 30 heißen mein Team und ich Sie herzlich willkommen. Eine gründliche Erstuntersuchung und eine ausführliche Diagnostik sind die wichtigsten Bausteine für eine erfolgreiche Therapie. Diese und weitere Leistungen auf hohem Niveau dürfen Sie von uns erwarten.

Ihr Klaus Stockhammer

Mein Lebenslauf

2010 bis heuteGesellschafter der „Orthopädie am Gasteig“
2006 bis 2009Leitender Oberarzt in OCM (Orthopädische Chirurgie München)
Mit umfangreichster operativer Tätigkeit im Spezialgebiet Arthroskopie und Endoprothetik (Leitung Dr. med. H. Röttinger und Dr. med. E. O. Münch)
2005 bis 2006Oberarzt in der Abteilung für Orthopädie im Rotkreuzkrankenhaus München mit umfangreicher operativer Tätigkeit im Gesamtgebiet der Orthopädie (Leiter: PD Dr. Dr. med. habil. J. Radke)
1996 bis 2005Facharztausbildung Orthopädie im Rotkreuzkrankenhaus München, Chirurgie Klinikum Perlach, Chirurgie Krankenhaus Barmherzige Brüder München und Orthopädische Chirurgie München (OCM)
Dabei Mitentwicklung des minimalinvasiven operativen Zugangs zur Hüftendoprothetik von Dr. Röttinger (OCM-Zugang)

Über Klaus Stockhammer

  • Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie

Operative Therapie

  • Endoprothetischer Ersatz von Hüft- und Kniegelenk mit minimalinvasivem Operationszugang
  • Wechseloperationen bei gelockerten künstlichen Hüft- und Kniegelenken

Konservative Therapie

  • Knorpeltherapie
  • Stoßwellentherapie
  • Arthrosetherapie
  • Chirotherapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Chirurg & Orthopäde Klaus Stockhammer


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie interessieren sich für eine Behandlung in meiner Praxis? Die Orthopädie am Gasteig befindet sich in der Rosenheimer Str. 30 in München. Hier habe ich mich auf die unten stehenden operativen und konservativen Therapien spezialisiert. Neuestes medizinisches Equipment sowie jahrelange Erfahrung bei der Behandlung des Bewegungs- und Halteapparats ermöglichen mir eine Diagnostik und Therapie nach aktuellen Standards. Besonders versiert bin ich auf den minimalinvasiven operativen Zugang zur Hüftendoprothetik von Dr. Röttinger (OCM-Zugang).

  • Operative Therapie

  • Konservative Therapie

  • Operative Therapie

    • Endoprothetischer Ersatz von Hüft- und Kniegelenk mit minimal invasivem Operationszugang
    • Wechseloperationen bei gelockerten künstlichen Hüft- und Kniegelenken
  • Konservative Therapie

    • Knorpeltherapie
    • Stoßwellentherapie
    • Arthrosetherapie
    • Chirotherapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Gerne stellen wir Ihnen unsere Expertise in der Behandlung der Wirbelsäule und der Gelenke zur Verfügung. Wir haben uns nicht nur konservativen Verfahren wie der Physiotherapie verschrieben, sondern behandeln auch operativ. Erfahren Sie hier, welche Leistungen Sie in der Orthopädie am Gasteig in München in Anspruch nehmen dürfen. Gerne können Sie auch einen Termin vereinbaren, um uns persönlich kennenzulernen. Mein Team und ich freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen!

  • Physiotherapie

  • Stoßwellentherapie

  • Massagebett

  • Knochendichtemessung

  • Physiotherapie

    Physiotherapie / Krankengymnastik in unseren Praxisräumen

    • Krankengymnastik
    • Krankengymnastik am Gerät
    • Manuelle Therapie
    • Lymphdrainage
    • Extension/Traktion
    • Kinesiotape

    Physikalische Therapie

    • Stoßwellenbehandlung
    • Elektrotherapie
    • Eis-/Kältetherapie
    • Rotlicht/Heißluft/Naturmoor/Heiße Rolle

    Behandler

    • Cem Yilmaz
  • Stoßwellentherapie

    Die Anwendung der extrakorporalen Stosswellentherapie (ESWT) erfolgt bei chronischen Muskelverspannungen (Triggerpunkt-Stoßwellentherapie) bis hin zu schlecht heilenden Knochenbrüchen.

    Zu den besonders geeigneten Indikationen gehört der Fersensporn, der Tennisellenbogen, Achillessehnenreizungen und die Kalkschulter. Hierzu steht uns das Gerät der neuesten Generation von EMS zur Verfügung. Der Swiss DuoClast® kombiniert radiale und fokussierte Stoßwellentherapie für ein breites Anwendungsspektrum am Stütz- und Bewegungsapparat.

  • Massagebett

    Das von uns verwendete Wellsystem Medical_Plus verbindet die sanfte Kraft des Wassers mit wohltuender Wärme zu einem einzigartigen Therapiekonzept mit einer Vielzahl positiver Effekte:

    • Schmerzlinderung
    • Muskelentspannung
    • Beseitigung muskulärer Dysbalancen
    • Optimierung des Muskeltonus
    • Lokale Durchblutungs- und Stoffwechselsteigerung
    • Venöse und lymphatische Entstauung
    • Lockerung des Unterhautzellgewebes
    • Positiver Einfluss auf das vegetative Nervensystem mit günstigen Effekten auf die inneren Organe
    • Auch, um einfach zu Entspannen und eine angenehme Massage zu erleben.

    Die Massage-Düsen sprudeln mit stufenlos regulierbarem Druck in gleichmäßigen Bewegungen gegen die Unterseite der erwärmten Naturkautschuk-Liegefläche. Sie bewegen sich bogenförmig von Kopf bis Fuß oder in Ihrem gewünschten individuell eingestellten Massagebereich (z. B. gezielte Rückenmassage, Ganzkörpermassage).

    Einfache Anwendung:
    In voller Bekleidung - ohne Umziehen, ohne anschließendes Duschen.

  • Knochendichtemessung

    Die DXA-Methode ist die zur Zeit einzige sowohl von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) als auch der DGO (Deutsche Gesellschaft für Osteologie) anerkannte Messmethode zur Diagnose der Osteoporose. Hierzu steht uns mit dem Lunar Prodigy Primo™ ein DXA-Gerät der modernsten Bauart zur Verfügung.

    Dies erwartet Sie bei der Knochendichtemessung

    Das von uns eingesetzte Gerät sieht aus wie eine große Untersuchungsliege. Die Untersuchung selbst dauert nur wenige Minuten und ist völlig schmerzfrei.

    Wie sicher ist die Untersuchung?

    Die während einer Untersuchung verabreichte Strahlendosis ist vergleichbar mit der Dosismenge, die jeder Mensch im Laufe einer Woche als natürliche Strahlung erhält.

    Andere technische Verfahren zur Diagnose (QCT, pQCT, Ultraschall) sind möglich, haben aber zurzeit noch Nachteile. Dies liegt u. a. an einer höheren Strahlenbelastung oder einer geringeren Aussagefähigkeit des Messverfahrens.

  • Vorfußchirurgie

    • Korrekturoperationen bei Hammerzehendeformitäten
    • Korrekturoperationen bei Hallux valgus Fehlstellungen
    • Entfernung von Morton Neuromen

    Beispiel: Hallux valgus

    Beschreibung

    Der Hallux valgus (Ballenzehe) ist einer der häufigsten Erkrankungen des Vorfußskelettes, wobei das Großzehen-Grundgelenk zum Fußaußenrand hin abweicht.

    Der Großzehenballen am Fußinnenrand tritt oft deutlich hervor und es bilden sich häufig schmerzhafte Entzündungen.

    Durch den permanenten Druck der Großzehe auf die Nachbarzehen, kommt es bei diesen dann ebenfalls zu Fehlstellungen. Sie entwickeln sich oft zu Hammer- und Krallenzehen.

    Ursache

    Neben einer erblichen Veranlagung gilt falsches Schuhwerk (zu enge Schuhspitzen, hohe Absätze) als einer der Hauptursachen in der Entstehung eines Hallux valgus.

    Therapie

    Bereits vorbeugend sollte abwechslungsreiches Schuhwerk mit genügend Freiraum für die Zehen getragen werden. Häufiges Barfußlaufen ist ebenfalls empfehlenswert. Ansonsten können Einlagen gegen die Schmerzen beim Gehen helfen.ine fortgeschrittene Fehlstellung der Großzehe lässt sich jedoch nur durch eine Operation korrigieren.

  • Operation des Sprunggelenks

    • Osteosynthesen (Verschraubungen) bei Frakturen (Knochenbrüchen) des oberen Sprunggelenks
    • Arthroskopische Operationen bei Knorpelschäden und/oder freien Gelenkkörpern im Sprunggelenk

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Klaus Stockhammer
  • Operation des Kniegelenks

    Das Kniegelenk

    Im Bereich des Kniegelenkes können heutzutage fast alle Erkrankungen arthroskopisch therapiert werden. Durch die lange Tradition der Kniearthroskopie stehen dem Orthopäden die vielfältigsten Instrumentarien und Techniken zur Verfügung, so dass bei Erkrankungen bzw. Verletzungen der Kreuzbänder, der Menisken, der Kniescheibe und des Knorpels kaum noch ein Eröffnen des Gelenkes notwendig ist. Das sind die häufigsten Schäden am Kniegelenk, die durch eine Arthroskopie therapiert werden:

    • Meniskusverletzungen / Meniskusriss
    • Kreuzbandriss
    • Knorpelschäden / Arthrose
    • Patellaluxation (Ausrenken der Kniescheibe)
    • Gonarthrose (Kniegelenksarthrose)
  • Operation des Hüftgelenks

    Beispiel: Coxarthrose (Hüftgelenksarthrose)

    Die Coxarthrose ist eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks. Es kommt zu einem Verschleiß der Knorpelflächen an Hüftkopf und Hüftpfanne. Besonders ältere Menschen sind davon betroffen. Therapeutisch werden zuerst alle konservativen Maßnahmen ergriffen. Zu diesen zählen z. B. medikamentöse Therapie, Physiotherapie und Hyaluronsäuretherapie.

    Wenn konservative therapeutische Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg führen, kommt der endoprothetische Hüftgelenksersatz zum Einsatz. In unserer Praxis wird die Hüftgelenks-Endoprothetik mittels minimalinvasiver OP-Technik angewandt. Diese Operationstechnik wurde erstmals 2003 von Herrn Dr. Röttinger entwickelt. Hierbei werden über einen relativ kleinen Hautschnitt Hüftendoprothesen ohne Muskeldurchtrennung eingesetzt. Dadurch ist die Erholungsphase nach einem solchen Eingriff, im Vergleich zu anderen Techniken, deutlich verkürzt. Als jahrelanger enger Mitarbeiter von Herrn Dr. Röttinger, konnte sich Klaus Stockhammer diese Operationstechnik aneignen und hat sie bereits selbst mehrere tausend Mal durchgeführt.

    Arzt

    • Klaus Stockhammer
  • Operation der Wirbelsäule: Radiofrequenzdenervierung

    Radiofrequenzdenervierung der Wirbelgelenke und des Kreuzbein-Darmbeingelenkes

    Bei der Facettendenervierung werden die kleinen Nerven, die die von den Facettengelenken ausgehenden Schmerzsignale weiterleiten, mittels einer Sonde unterbrochen. Die Sonde bewirkt über ein starkes elektrisches und schwaches magnetisches Feld eine Temperaturerhöhung direkt am Nerv und setzt somit eine nachhaltige, wenn auch regenerationsfähige Nervenläsion. Der Eingriff wird ambulant oder stationär in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Facettendenervierung hat eine zeitlich begrenzte Wirkung, da die kleinen Nerven mit der Zeit erneut nachwachsen können. Im Allgemeinen kommt es bei den Patienten aber zu einer längeren Schmerzlinderung. Falls wieder ähnliche Schmerzen auftreten, kann der Eingriff wiederholt werden.

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Klaus Stockhammer
    • Dr. med. Metin Yildirim
  • Operation der Wirbelsäule: Periradikuläre Therapie (PRT)

    Ziel der PRT ist es, den infolge eines Bandscheibenvorfalls komprimierten und gereizten Nerv zu beruhigen. Dazu wird in örtlicher Betäubung eine dünne Nadel unter Röntgenkontrolle exakt an die entzündete Nervenwurzel platziert und die Umgebung nach Kontrastmittelgabe einmalig oder wiederholt mit schmerzstillenden Medikamenten umspült.

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Klaus Stockhammer
    • Dr. med. Metin Yildirim
  • Operation der Wirbelsäule: Epidurale Infiltrationen in Kathetertechnik

    Epidurale Infiltrationen in Kathetertechnik

    Bei dieser Methode wird über eine natürliche Öffnung am unteren Kreuzbein in örtlicher Betäubung eine Kanüle in den Wirbelkanal eingeführt. Über diese Kanüle wird dann ein dünner und flexibler Katheter in die Wirbelsäule bis an den Ort des Problems platziert. Die korrekte Lage wird durch Gabe eines Kontrastmittels verifiziert. Anschließend erfolgt die Injektion eines schmerzstillenden und entzündungshemmenden Medikamentengemisches. Die Hauptindikationen liegen beim Bandscheibenvorfall, der Spinalkanalstenose und postoperativen Schmerzzuständen durch Vernarbungen (Postnukleotomiesyndrom).

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Klaus Stockhammer
    • Dr. med. Metin Yildirim
  • Operation der Wirbelsäule: Infiltrationsbehandlung

    Infiltrationsbehandlung an sämtlichen Abschnitten der Wirbelsäule

    Die Infiltrationsbehandlung unter Röntgenkontrolle hat den Vorteil, schmerzhaft gereizte Wirbelgelenke (z. B. bei aktivierter Spondylarthrose) punktgenau zu infiltrieren. Somit kann die schmerzhafte Entzündung direkt medikamentös angegangen und sehr effektiv behandelt werden.

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Klaus Stockhammer
    • Dr. med. Metin Yildirim
  • Operation des Schultergelenks

    Bei der Schultergelenksarthroskopie wird eine mit einer Kamera versehene Optik durch einen ca. 1 cm langen Hautschnitt ins Gelenk eingeführt. Das Gelenk wird mit Wasser aufgefüllt, damit die Strukturen besser sichtbar sind. Durch einen oder weitere Hautschnitte werden Arbeitsinstrumente eingeführt. Mit einer Arthroskopie kann nicht nur das Schultergelenk, sondern auch der Raum zwischen Schulterdach und Rotatorenmanschette (Subacromialraum) beurteilt und operiert werden.

    Die häufigsten Schäden, die durch eine Schulterarthroskopie behandelt werden können:

    • Impingementsyndrom (Enge unter dem Schulterdacht)
    • Schultereckgelenksarthrose
    • Kalkschulter
    • Verletzungen bzw. Risse der Rotatorenmanschette
    • Verletzungen des Bizepssehnenankers (SLAP) bzw. Veränderungen der langen Bizepssehne

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Dr. med. Metin Yildirim
  • Operation der Ellenbogen

    • Ellenbogenchirurgie
  • Operation der Hand

    • Lösung von Verwachsung bei Dupuytren´schen Kontrakturen
    • Ringbandspaltung und / oder Ganglionentfernung
    • Sehnenscheidenspaltungen bei chronischen Entzündungen
    • Entlastung des Nervus medianus beim Karpaltunnelsyndrom

    Arzt

    • Dr. med. Gerrit Hohmann
    • Dr. med. Metin Yildirim

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
sehr gute Betreuung
sehr freundlich

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,5

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (57)

Alle46
Note 1
44
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
20.07.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Perfekte neue Hüfte!

Von der Terminvergabe (ausgesprochen nette und zuvorkommende Damen am Empfang) über die Diagnose mit Lösungsvorschlag (ohne Hektik, sachlich und verständlich, und mit einem offenen Ohr für meine Fragen) bis hin zur zügigen Planung der OP in der Clinic Dr. Xxxxx / München (komplett organisiert und vorbereitet durch die Praxis) ist im Vorfeld schon alles super gelaufen. Diese sehr gute Vorarbeit hat mir viel von meiner Angst vor der OP genommen, Herr Stockhammer hat durch sein dynamisches, äußerst kompetentes und optimistisches Wesen sein übriges dazu getan, dass ich mich von Anfang an bei ihm und seinem Team gut aufgehoben gefühlt habe.

Die OP ist sehr gut verlaufen, das Klinikpersonal hat sich rührend um mich gekümmert, und Hr. Stockhammer hat jeden Tag nach mir gesehen. Die anschließende REHA am Tegernsee hat mich schnell wieder auf die Beine gebracht, exakt 4 Wochen nach der OP habe ich meine Krücken zur Seite stellen können. Meine Hüfte ist perfekt! Ein ganz herzliches Dankeschön dafür!!!

Inzwischen hatte ich 2 Kontrolltermine. Dafür habe ich jedes mal kurzfristig einen Termin bekommen und war ohne große Wartezeit im Sprechzimmer von Hr. Stockhammer.

Ich kann diesen Arzt und sein Team uneingeschränkt empfehlen!!!

06.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Alles perfekt rund um Hüft-TEP-OP rechts und links

Bei allen Besuchen rund um meine beiden Hüft-TEP-OP rechts und links im Abstand von 7 Wochen hatte ich es jederzeit mit einem äußerst kompeteten, freundlichen und flinken Praxisteam zu tun. Auch bei Anrufen bekam ich von den Damen fundierte Auskünfte und Antworten auf alle meine Fragen. Dr. Stockhammer erleb/te ich verständlich und klar in Gesprächen und als Operateur spitzenmäßig. Sehr gut tat die fürsorgliche OP-Nachbetreuung in der Decker Clinic, auch am Wochenende. Nach der Reha wird Wert darauf gelegt, dass ein weiteres Training absolviert wird. Arzt und Praxisteam empfehle ich uneingeschränkt jederzeit gerne weiter :-)

25.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Fußbruch, Oberschenkelhalsbruch, Hüftgelenk

Ich bekomme immer sofort und zeitgleich Termine! Die Assistentinnen von Dr. Stockhammer sind immer wahnsinnig freundlich und entgegenkommend. Die Organisation klappt 1A, man hat keine Wartezeiten. Dr. Stockhammer ist ein wahnsinnig guter Diagnostiker, Arzt und Operateur. Ich habe sehr großes Vertrauen zu ihm und der Praxis. Habe im Herbst die zweite Hüfte von Dr. Stockhammer bekommen, da reagierte er sehr spontan, denn ich hatte einen Oberschenkelhalsbruch und auf Grund meiner Hüftdysplasie hat er mich am selben Tag noch notoperiert und ich hatte aufgrund meiner Vorgeschichte gleich eine Neue Hüfte bekommen. Alles lief reibungslos!!! Ich bin mehr als zufrieden und sehr dankbar, für mich gibt es keinen besseren Orthopäden, auch mein Mann ist zu 100% zufrieden!

21.04.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,2

Knie TEP Implantation links

Sehr zufrieden mit Aufklärung und Durchführung der OP, sehr kurzfristiger OP Termin, mit guter Nachsorgebehandlung.

Röntgen, MRT in Praxis, daher kurze Wege und keine Wartezeiten. Sämtliche Vorbereitungen für die OP wurden von dem freundlichen und kompetenten Praxisteam perfekt organisiert. An dieser Stelle an den Operateur und das Team ein großes Dankeschön.

Während des Klinikaufenthaltes (Decker Klinik) erfolgte eine grünliche Nachsorge durch Herrn Dr. Stockhammer der sich sogar Sonntags um seine Patienten kümmert.

21.04.2021
1,0

Wahnsinn zufrieden

Dieser perfekte Service , vom Anfang bis zum Ende, ist Weltspitze. Das ganze Team ist ein Traum!

Dankbar, dass ich da sein dürfte.

Bis zur nächsten Hüfte!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe15.289
Letzte Aktualisierung24.10.2019

Passende Behandlungsgebiete in München

Finden Sie ähnliche Behandler