Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. med. Karlheinz Friedrich

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

Termin vereinbaren

Dr. Friedrich

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 13:00
14:30 – 18:30
Di
09:00 – 13:00
14:30 – 18:30
Mi
09:00 – 13:00
Do
Fr
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hackenstr. 280331 München

Leistungen

Hautkrebsvorsorge - Videographie
Laser bei Hautkrankheiten
Hyperhidrosis = verstärktes Schwitzen
Synchrone Balneophototherapie
Botox - bei hyperhidrosis
Botox - bei Falten
Fotodynamische Therapie

Weiterbildungen

Venerologe
Allergologe
Facharzt für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Mein Name ist Dr. med. Karlheinz Friedrich. Ich arbeite als Hautarzt in der Hackenstraße 2 und damit im Stadtkern der bayerischen Landeshauptstadt. Hier haben Sie die qualifizierte Anlaufstelle mit einem weit gefächerten Behandlungsspektrum. Dabei setzen viele der therapeutischen Angebote auf innovativer und schonender Technologie. Die Leistungen umfassen zahlreiche anerkannte dermatologische Anwendungen, deren Fokus sowohl im medizinischen als auch im kosmetisch-ästhetischen Bereich liegt.  Eines liegt uns vor allem am Herzen: Ich möchte Ihr persönliches Wohlbefinden wiederherstellen, erhalten oder verbessern. Dafür trage ich als Ihr hochspezialisierter Arzt Sorge und bin jederzeit gerne für Sie da, wenn Sie sich den hervorragenden Ansprechpartner zum Thema Haut wünschen.

Mein Lebenslauf

1971 bis 1978Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und der Albert Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
1979 bis 1979Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und der Albert Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. Assistenzarzt, Städtische Klinik Nürnberg
1979 bis 1980Bundeswehrkrankenhaus München, Dermatologie
1980 bis 1983Medizinische Hochschule Lübeck, Dermatologie
1984 bis 1996Führung einer dermatologischen Praxis in Lübeck
1997 bis 2003Gemeinschaftspraxis mit Prof. Dr. Scherer in den jetzigen Räumen
2003 bis 2016Gemeinschaftspraxis mit Dr. Ch. Liebich
HeuteAngestellter Arzt in der „Dermatologie im Zentrum“.
Fortbildungen auf den Gebieten der Dermatologie, der ästhetisch-korrektiven Medizin und der Allergologie
Laserschutzbeauftragter
Trainer für Hautkrebsscreening
Vorstandskomissionsmitglied Balneophototherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns

Meine Mitgliedschaften

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft DDG
  • Netzwerk Lipolyse

Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich und das Team freuen uns darauf, Ihnen helfen zu dürfen.

  • Hautkrebsvorsorge mittels Auflichtmikroskopie und Videographie

  • Dermatologische Laserbehandlungen

  • Hyperhidrosis = verstärktes Schwitzen

  • Hautkrebsvorsorge mittels Auflichtmikroskopie und Videographie

    Die Auflichtmikroskopie/Videographie wird zur Früherkennung von Hautkrebs eingesetzt. Man versteht darunter die Vergrößerung von krebsverdächtigen Hautveränderungen mittels eines Handmikroskops oder einer speziellen Digitalkamera. In heutiger Zeit kommen bevorzugt Digitalkameras zum Einsatz. Digitalkameras bieten zwei Vorteile:

    • Die mittels Computer aufgenommenen und gespeicherten Bilder werden optisch maximal aufgelöst
    • Die aufgenommenen Bilder werden gespeichert und können so mit späteren Aufnahmen derselben Hautregion verglichen werden.

    Mit den beschriebenen Methoden kann man sehr sicher feststellen, ob die operative Entfernung kritischer, krebsverdächtiger Hautveränderungen notwendig ist. Dazu gehören:

    • Aktinische Keratosen (lichtbedingte Keratosen speziell im Kopfbereich)
    • Angiomatöse Hautveränderungen
    • Basaliome
    • Melanome
    • Melanomverdächtigen Muttermale
    • Nävuszellnävi
    • Spinozellulären Carzinome 

    Sinn und Zweck dieser Untersuchung ist die Feststellung der Gutartigkeit verdächtiger Hautveränderungen.

    Die genannten Methoden erhöhen die Aussage zu dieser Fragestellung enorm.

    Nur sicher gutartige Hautveränderungen können belassen oder wieder kontrolliert werden.

    Unsichere Hautveränderungen müssen nach wie vor zur histologische Diagnostik entfernt werden.

    Allerdings "muss" man nicht jeden Leberfleck entfernen, der dunkel ist.

  • Dermatologische Laserbehandlungen

    Zur Münchner Hautarztpraxis gehört das eigene Laserzentrum, das mit vielfältigen und modernsten Lasersystemen ausgestattet ist. Hier steht für so gut wie jede von Ihnen benötigte oder gewünschte kosmetische bzw. medizinische Aufgabenstellung das passende Therapiegerät bereit. Eine Vielzahl störender Hautveränderungen lässt sich per Laser sanft und gezielt behandeln. Zu den hautspezifischen Beeinträchtigungen und Krankheitsbildern zählen Pigmentflecken, Altersflecken, , Couperose ,Besenreiser, Rosacea,. Die Anwendung von Lasertechnologie hat sich für die nachhaltige Haarentfernung an unterschiedlichsten Körperzonen ebenso bewährt wie gegen Fältchen, Falten und Aknenarben. In der Praxis wird fokussiertes Laserlicht auch bei chronischen Hautleiden wie bei der Psoriasis und Neurodermitis, bei der Weißfleckenkrankheit -  Vitiligo – und bei der Alopecia areata, dem kreisrunden Haarausfall, eingesetzt.  Die Lasertherapie stellt auch eine rel.  neue Therapieoption bei hartnäckige Nagelpilzerkrankungen dar und kann auf Wunsch des Patienten auch bei der Entfernung von nicht länger gewünschten Tattoos helfen.

  • Hyperhidrosis = verstärktes Schwitzen

    Botulinumtoxin

    Durch oberflächliches Einspritzen von Botulinumtoxin tritt eine bis sechsmonatige, komplette Hemmung der Schweißproduktion ein. Trotz des Eingriffs kommt es zu keinerlei kompensatorischem Schwitzen an anderer Stelle.

    Im Bereich der Achseln dauert die Behandlung nur Minuten und ist gering schmerzhaft.

     Hände und Füße sind schmerzempfindlicher. Der Eingriff wird dort nach der Vorbehandlung mit einer gut wirksamen Betäubungscreme - Einwirkzeit 1 Stunde - durchgeführt.

    In beiden Fällen erfolgt die Injektion des Botulinumtoxins innerhalb der behandelten Region. Tropfenweise wird die verdünnte Lösung mit einer sehr feinen Nadel in rasterförmiger Anordnung in das zu behandelnde Hautareal eingespritzt. Allgemeinwirkungen auf den Körper sind bei dieser Dosierung nicht bekannt. Nebenwirkungen sind wenig bekannt.

Mein weiteres Leistungs­spektrum

Auf Basis meiner langen fachmedizinischen Tätigkeit und umfassenden hautärztlichen Expertise finden Sie bei mir ein weit gespanntes Angebot. Einige der wichtigsten Leistungen stelle ich Ihnen ausführlicher vor. Doch selbstverständlich können Sie mich auch mit vielen weiteren dermatologischen Anliegen konsultieren.

  • Synchrone Balneophototherapie

  • Botox® gegen verstärktes Schwitzen = Hyperhidrosis

  • Botox® gegen Falten

  • Weitere Behandlungsmethoden

  • Synchrone Balneophototherapie

    Im Zentrum für synchrone Balneophototherapie bieten wir Ihnen diese Behandlung für  Hautleiden wie Psoriasis, Neurodermitis, Weißfleckenkrankheit- Vitiligo - gerne an. Diese Therapie ist eine Kombination aus Wannenvollbad in einer 10-prozentigen Toten-Meer-Salz-Lösung und gleichzeitiger selektiver UVB-Bestrahlung der Wellenlänge 311 nm . In der Regel wird die Behandlung während der ersten Wochen drei- bis fünfmal wöchentlich durchgeführt, später reicht die zwei- bis dreimal wöchentliche Anwendung aus. Für den Fall, dass Sie die synchrone Balneophototherapie für sich in Erwägung ziehen, müssen Sie wissen, dass bei einem entsprechenden Befund insgesamt 35 Anwendungen von den gesetzlichen Krankenkassen kostenmässig übernommen werden. Dabei stellen die gute Ausstattung unserer Therapieräume und die ausgedehnten Öffnungszeiten unserer Praxis klare Patientenvorteile dar. 

  • Botox® gegen verstärktes Schwitzen = Hyperhidrosis

    Der registrierte Markenname Botox® steht für den medizinischen Wirkstoff Botulinumtoxin. Dabei handelt es sich um eine Substanz, die der Arzt an bestimmten Stellen in die Haut injiziert. Dort ist das Botulinumtoxin in der Lage, nervale Impulse zu unterdrücken. Das übermäßige Schwitzen, an dem manche Menschen empfindlich leiden, wird genau durch solch nervale Impulse ausgelöst. Sie sorgen dafür, dass die Schweißdrüsen praktisch ständig aktiviert sind und zu einer Überproduktion führen, die man mit dem medizinischen Fachwort Hyperhidrosis bezeichnet. Um das überstarke Schwitzen zu unterbinden, hat sich die Injektion von Botox® als schnelle und einfache Behandlungsform etabliert. Man kann es sowohl an der Achselhöhle als auch an Händen und Füßen einsetzen. Die Wirkung hält bis zu sechs Monaten an. Danach nimmt die Schweißfunktion wieder zu, da die vom Botox® inaktivierten zuleitenden Nervenbahnen zu den Schweißdrüsen langsam wieder leitfähig werden. 

  • Botox® gegen Falten

    Aus der kosmetisch-ästhetischen Dermatologie ist der Wirkstoff Botulinumtoxin nicht mehr wegzudenken. Die Substanz ist in der Lage, Muskelkontraktionen zu blockieren. Diese Eigenschaft machen wir uns zunutze, um Falten auszugleichen, die auf eine übermäßige Aktivität der mimischen Gesichtsmuskulatur zurückgehen. Diese übermäßige Anspannung kann die Ursache für tiefe und unschöne Gesichtsfalten bilden – zum Beispiel für die sogenannte Zornesfalte zwischen Nase und Stirn, die prägnanten querliegenden Stirnfalten und auch die rund um den äußeren Augenwinkel auftretenden Krähenfüße. Indem wir das Botulinumtoxin genau in die betreffenden Hautareale injizieren, werden die hier verlaufenden feinen Muskeln für einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten inaktiviert und das Gesicht erhält einen entspannten und freundlichen Ausdruck zurück. Die Falten glätten sich oder verschwinden vollständig. 

  • Weitere Behandlungsmethoden

    • Lipolyse = Fettwegspritze
    • Photodynamische Therapie
    • Ambulantes Operieren

     

    Laserbehandlungen:

    •  Excimer-Laser zur Behandlung von Psoriasis - Vitiligo – Alopecia areata        
    • Fraktionierter CO²-Laser zur Behandlung von Narben
    • Erbium-Laser zur Behandlung von kosmetisch störenden Hautveränderungen
    • IPL-Blitzlampe bei Couperose oder Besenreisern
    • Light Sheer DUET Enthaarungslaser
    • ND YAG-Laser für Blutschwämmchen
    • QS ND YAG-Laser für Pigmentflecke
    • Q Plus-Laser für Tätowierungen
    • XQ2 Laser bei Nagelpilz
  • Photodynamische Therapie

    Hautkrebsvorstufen, besonders im Gesicht, erkenntlich an nicht schmerzhaften rötlich schuppenden münzgroßen Herden, werden bei uns vorwiegend mittels photodynischer Therapie behandelt. Diese Kombinationsbehandlung aus einer photoaktiven Creme und einer späteren Infrarotlichtbehandlung nach 4 Stunden zeigt sehr gute Behandlungserfolge.   Die Entwicklung von manifestem Hautkrebs lässt sich hiermit verhindern.

     

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig
kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,6

Entertainment

1,6

alternative Heilmethoden

1,8

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

3,0

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (241)

Alle41
Note 1
39
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
10.04.2022 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Hautkrebsvorsorge

- kurze Wartezeiten

- gute Erreichbarkeit

- sehr nettes und kompetentes Praxispersonal

- professionelle, ruhige und gewissenhafte Behandlung des Arztes

28.01.2022 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Entfernung Muttermal

Im Zuge eines Hautkrebsscreenings wurde mir geraten, ein auffälliges Muttermal entfernen zu lassen. Behandlung, Nachbehandlung, Rückmeldung zu den Analyseergebnissen unkompliziert und zu meiner vollsten Zufriedenheit.

25.01.2022 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Hautkrebsvorsorge

+ unkomplizierte und schnelle Terminvereinbarung online

+ kurze Wartezeit

+ gründliche Untersuchung mit Auflichtmikroskop und Fotodokumentation

+ zeitnahe operative Entfernung auffälliger Muttermale ohne Komplikationen

11.01.2022

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Dr. Friedrich hat uns die Bewertung gemeldet, da er sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

02.11.2021
OHNE
NOTE

Veraltete und somit fehlerhafte Homepage und Profil Infos

Dr. Friedrich war nett. Meine schlechte Bewertung betrifft weniger seine Leistung als viel mehr die veralteten und damit fehlerhaften Infos bzgl. der CryoShape-Methode, welche sowohl auf der Homepage der Praxis wie auch in Dr. Friedrichs Profil zu lesen sind. Ich habe den Beratungstermin lediglich aufgrund der Infos zu diesem Verfahren vereinbart und dafür insgesamt 180km Strecke auf mich genommen, um dann zu hören, dass das Verfahren nicht mehr angewandt wird. Absolute Zeitverschwendung!

Anmerkung von jameda:

Da die Bewertung ausschließlich Vorgänge aus den Bereichen Terminvereinbarung und/oder Praxismanagement betrifft, ist entsprechend der Nutzungsbedingungen nur der Bewertungstext veröffentlicht und keine Noten. Im Rahmen der Prüfung teilte Herr Dr. Friedrich außerdem mit, dass die gewünschte Behandlung momentan aufgrund von Lieferschwierigkeiten der Herstellerfirma weltweit nicht durchgeführt werden könne. Andere Therapiemöglichkeiten seien besprochen und angeboten worden. Darüber hinaus werde er die Korrektur der Homepage dem Praxisinhaber unmittelbar vorschlagen. Er selbst habe hierauf aber keinen Einfluss, da er angestellter Arzt sei. Trotz der Überprüfung der Bewertung, kann jameda den Wahrheitsgehalt der tatsächlichen Angaben nicht abschließend beurteilen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung92%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe182.861
Letzte Aktualisierung07.06.2022

Termin vereinbaren

089/265863

Dr. med. Karlheinz Friedrich bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler