Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
69.786 Aufrufe
Portraitbild-Option für Premium-Kunden

Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Klingmann

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Termin vereinbaren

Priv.-Doz. Dr. Klingmann

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Sprechzeiten

2 Standorte

Brienner Str. 13,
80333 München
Arzt-Info
Sind Sie Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Klingmann?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Leistungen

Nasenkorrekturen
Nasennebenhöhlenerkrankungen und OP
Ohr-Operationen
Belüftungsstörungen der Ohren
Ballondilatationen

Weiterbildungen

Allergologe
Arzt für plastische Operationen
Facharzt für ambulante Operationen

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,3

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

telefonisch gut erreichbar

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,0

Entertainment

1,6

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (126)

Alle40
Note 1
37
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
23.05.2022
1,0

Für mich "der" Arzt für Otosklerose u. Stapesplastik Operationen

Ich leide auf beiden Ohren an Otosklerose u. ließ im Jan21 am linken Ohr eine Stapesplastik Op bei einem anderen Arzt durchführen. Leider gab es im Anschluss Komplikationen so dass ich im Mai 21 noch einmal von diesem Arzt operiert wurde. Anschließend war ich auf dem Ohr hochgradig schwerhörig- schlimmer als vor der ersten Op u. hatte diverse Probleme u. Schmerzen mit dem Ohr.

Mit Herrn Dr. Klingmann habe ich einen Top HNO Arzt gefunden, der es sich zugetraut hat mein linkes Ohr trotz der viel größeren Risiken bei einer dritten Op noch einmal erneut operieren zu wollen u. mir mit seiner positiven Art Mut gemacht hat. Nach unserem tollen Gespräch und der Untersuchung hatte ich großes Vertrauen, dass er oder keiner mein Ohr bzw Hörvermögen noch retten könnte.

Bei der anschließenden Op stellte sich heraus, dass meine erste Stapesplastik/ Prothese sich komplett verdreht ins Innenohr geschoben hatte und es massive Verwachsungen gab. Dr. Klingmann hat mit seiner fachlichen Kompetenz u. großen Op Erfahrung trotz dieser erschwerten Vorbedingungen eine mehr als erfolgreiche Stapesplastik Op durchgeführt. Für mich hat er ein kleines Wunder vollbracht- kann ich doch jetzt wieder normal hören auf diesem Ohr. Es fühlt sich auch wieder wie mein Ohr an ohne Druckgefühl, Tinnitus u. auf meine Hörgeräte bin ich auch nicht mehr angewiesen. Einfach unglaublich, was für ein Lebensgefühl!

Nach der Op hatte ich ca eine Woche massiven Schwindel( was allerdings nach meinem Eingriff auch nicht verwunderlich war). Ich wurde aber in der Klinik von Herrn Dr Klingmann u. dem Krankenhauspersonal wunderbar betreut. So gut aufgehoben habe ich mich schon lange nicht mehr in einer Klinik gefühlt. Alle waren total freundlich u. fürsorglich. Auch seine Nachbetreuung ist 1a, selbst Emails mit Rückfragen wurden umgehend beantwortet.

Ich bin Herrn Dr Klingmann u. seinen Fähigkeiten sehr dankbar u. werde auch mein rechtes Ohr bei ihm operieren lassen. Sein Praxisteam ist super! Klare Weiterempfehlung!

01.05.2022 • Alter: unter 30
1,2

Sehr kompetenter und vertrauenswürdiger Arzt

Ich habe mir bei Dr. Klingmann vor einigen Monaten die Ohren anlegen lassen. Obwohl ich selbst in meiner Schulzeit keine dummen Kommentare gehört habe und keine Probleme mit meinem Selbstbewusstsein hatte, haben mich meine Ohren schon immer enorm gestört, weil sie einfach sehr abstehend waren.

Vor der OP hatte ich erst ein Beratungsgespräch und später ein Aufklärungsgespräch. Bei beiden Terminen hat sich Dr. Klingmann sehr viel Zeit gelassen, ist auf alle Fragen eingegangen und hat auch klar die Risiken der Op genannt. Außerdem hat er mich kein bisschen unter Druck gesetzt, auch deshalb habe ich mich für eine Op bei ihm entschieden.

Im Vergleich zu anderen Operationen besitzt eine Ohrenkorrektur zwar wenige Risiken und kann in örtlicher Betäubung durchgeführt werden, allerdings sollte man sie sich nicht zu entspannt vorstellen. Ich am Op Tag wenig geschlafen und war sehr aufgeregt. Vor der Op musste ich 2,5 Stunden in dem kalten Wartezimmer der Klinik warten und wusste nur, dass die Op jeden Moment beginnen kann. Die Op selbst tut nicht weh, aber es ist ein sehr unangenehmes Gefühl, über eine Stunde lang ein knautschendes Geräusch zu hören und zu wissen, dass einem gerade an den Ohren rumgeschnippelt wird. Auch die ersten Tage nach der Op sind nicht sehr angenehm, weil man einen engen Kopfverband tragen muss.

Zwei Tage nach der Op hatte ich einen Termin zum Abnehmen des Verbandes und eine Woche später wurden mir die Fäden gezogen. Anfangs waren meine Ohren geschwollen, aber nach ein paar Wochen sahen die Ohren vollkommen normal aus und man sieht die Narbe quasi nicht mehr. Das linke Ohr sieht meiner Meinung nach jetzt perfekt aus, beim rechten Ohr ist der Ohrknorpel etwas markant, aber das ist für mich kein Problem und mir 100 mal lieber als stark abstehende Ohren. Ich denke, mann sollte von einer Ohrkorrektur - egal bei welchem Arzt - keine perfekten, sondern natürliche und anliegende Ohren erwarten.

Insgesamt kann ich Dr. Klingmann auf jeden Fall weiterempfehlen!!

19.04.2022
1,0

Freundlicher und sehr kompetenter Arzt

Ich hatte 2 ambulante OPs (Verkleinerung Nasenmuscheln) und eine stationäre OP (mit Korrektur am Nasenrücken und Nasenspitze). Von Anfang an fühlte ich mich sicher und sehr gut aufgehoben. Herr Dr. Klingmann erfragte nachdrücklich den Leidensdruck und die Motivation für die Korrektur. Die Verbesserung der Atmung erfolgte dann recht schnell nach der OP. Der Nasenrücken war sofort wie gewünscht und die Nasenspitze entwickelte im Laufe der nächsten Monate ihre feinere und symmetrische Form.

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Klingmann am 21.04.2022

Vielen Dank für die sehr nette Bewertung. Alles Gute für Sie. Ihr Dr. Klingmann

11.03.2022 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
6,0

Nicht zu empfehlen!

Zunächst ein sehr sympathischer Arzt. Ich lies mich gleich zweimal von ihm an der Nase operieren, um sowohl medizinisch, als auch kosmetische Eingriffe vornehmen zu lassen. Die erste OP ist aus kosmetischer sowie medizinischer Sicht leider nicht ganz gut gelungen. Daher starteten wir einen neuen Versuch, bei welchem die Nasenlöcher noch weiter angepasst wurden, damit diese wieder symmetrisch sind. Leider überzeugte das Ergebnis mich nicht und ich bereute inzwischen diesen Arzt aufgesucht zu haben. Wir führten im Rahmen der Nachsorge noch ein weiteres Gespräch, in welchem ich auch bekundete, nicht zufrieden zu sein. Herr Dr. Klingmann stimmte mir zu, dass das Ergebnis nicht voll zufriedenstellend war, wir entschieden uns aber gegen eine weitere OP, da sie laut seiner Aussage nicht erfolgsversprechend wäre. Nicht einmal 4 Jahre nach den beiden OPs, die Herr Dr. Klingmann bei mir durchführte, bat ich ihn um ein erneutes Gespräch. Ich war nach wie vor unzufrieden mit dem Ergebnis. Direkt am Telefon wurde ich seitens seiner Mitarbeiterin darauf hingewiesen, dass Herr Dr. Klingmann keine gesetzlich versicherten Patienten mehr annehmen würde. Ich hatte bereits einige tausende Euro aus meiner eigenen Tasche an ihn gezahlt, daher bestand ich darauf, erneut mit ihm sprechen zu dürfen.

Seine Mitarbeiterin besprach dies mit ihm und teilte mir sodann mit, dass ich weitere 50 Euro zahlen müsste, um mit ihm sprechen zu können. Ich schilderte ihm daher mein Anliegen per E-Mail. Die Rückmeldung war für mich leider ebenfalls nicht zufriedenstellend. Er traf hier Aussagen, welche nicht der Wahrheit entsprechen.

Ein anderer Arzt sicherte mir nun ein zufriedenstellendes Ergebnis zu!

Aufgrund dieser Erfahrungen empfehle ich Herrn Dr. Klingmann nicht weiter.

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Klingmann am 11.03.2022

Schade, dass Sie mit dem Ergebnis Ihrer Nasenoperation nicht zufrieden sind. So etwas kommt leider vor und manchmal sind die Erwartungen sehr hoch und Manches lässt sich nicht so umsetzen, wie man es geplant hat. Dies kommt immer wieder vor und in Ihrem Fall haben wir dies gemeinsam ausführlich besprochen. Wir haben uns dann gemeinsam gegen eine neue Operation entschieden. Aber die Bezahlung für eine Operationsleistung führt nicht zu kostenfreien lebenslangen Beratungen. Die ärztliche Berufsordnung verbietet explizit die kostenfreie Behandlung von Patienten. Dies geschieht insbesondere deswegen, um Patienten zu schützen. Eine kostenfreie Beratung kann nur das Ziel haben, eine kostenpflichtige Therapie in die Wege zu leiten. Deswegen sieht die Berufsordnung für Ärzte vor, dass Ärzte für ihre Leistung ein Honorar verlangen müssen. Eine Beratung zu einem nicht zufriedenstellenden ästhetischen Ergebnis ist auch keine Leistung der Krankenkasse. Deshalb verlange ich hierfür ein Honorar. Ich finde eine Gebühr von 50 € durchaus akzeptabel. Durch diese Gebühr ist es mir möglich Patienten neutral zu beraten und sie nicht zu einer Operation überreden zu müssen. Diese Gebühr findet nicht bei all meinen Patienten Anklang. Insbesondere, wenn ich von einer Operation abrate. Denn ich rate gar nicht selten von einer Operation ab, wenn ich die Erfolgsaussichten für nicht vielversprechend halte. Eine Operation ist letztlich immer ein Risiko und es müssen Risiken, Chancen und Nutzen abgewogen werden. Das ist meine Pflicht als Arzt. Ein zufriedenstellendes Ergebnis zuzusichern ist erst einmal leicht getan. Wenn ich die Beeinträchtigung für gering halte und ein Restrisiko für ein nicht zufriedenstellendes Ergebnis sehe, empfehle ich auf die Operation zu verzichten. Auch wenn es für mich wirtschaftlich sinnvoller wäre die Operation durchzuführen. Hier hat jeder Operateur seine eigene Philosophie. Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Operation. PD Dr. Christoph Klingmann.

28.01.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,4

Conchotomie

Herr Dr. Klingmann hat bei mir eine Conchotomiebehandlung durchgeführt. Da werden die Nasenmuscheln verkleinert, sodass man eine bessere Atmung bekommt. Das kann ich grundsätzlich jedem empfehlen, der damit Probleme hat. Der Eingriff erfolgt mit örtlicher Betäubung und ist in ca. 5 Minuten erledigt. Ich kann Herrn Dr. Klingmann uneingeschränkt empfehlen. Die Behandlung war Top, das Ergebnis hinterher ist eine Offenbarung ... ich bin ein neuer Mensch, kann wunderbar Schlafen und Sport treiben. Einzig und allein die Wartezeiten in der Praxis können schonmal 1 Std. dauern.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Kollegenempfehlungen3
Profilaufrufe69.786
Letzte Aktualisierung11.01.2018

Termin vereinbaren

089/2904585

Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Klingmann bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler