Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde

Dr. von Amelunxen-Siegmund

Ärztin, Internistin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 17:00
Di
08:00 – 17:00
Mi
08:00 – 13:00
n.V.*
Do
08:00 – 17:00
Fr
08:00 – 13:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Sonnenstr. 24-2680331 München

Videosprechstunden

Leistungen

Endokrinologie
bio-identische Hormontherapie
Hashimoto-Thyreoiditis
Schilddrüsenknoten
Diabetes
Ultraschalldiagnostik
Gefäßmedizin
Cushing Syndrom
Hormontherapie
Metabolisches Syndrom
Adipositas
Fettstoffwechsel
Bluthochdruck
Stoffwechsel
Check-up Programme
Schilddrüsenunterfunktion
Gewichtsreduktion
Schilddrüsenentzündung
Autoimmunkrankheit
Hormonersatztherapie

Weiterbildungen

Endokrinologie & Diabetologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier erfahren Sie mehr zu meiner Arbeit als Fachärztin für Innere Medizin mit Spezialisierung auf Endokrinologie und Diabetologie. Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen und Sorgen rund um alle denkbaren Hormonstörungen, den Diabetes, bei Gewichtsproblemen oder Stoffwechselstörungen zur Verfügung. 

In unserer Privatpraxis am Isar Klinikum versorge ich Sie mit unserem interdisziplinärem Team individuell und greife auf modernste Untersuchungsmethoden und medizintechnische Ausstauttung zurück.

Darüber hinaus besteht ein optimales Umfeld Dank der engen Zusammenarbeit aller Disziplinen im Isar Klinikum sowie weiteren engen Kooperationen mit Spezialisten außerhalb der Klinik.

Wir können Sie daher kompetent und umfassend begleiten.

Unser freundliches Team steht Ihnen gerne für eine Terminvereinbarung unter 089/1499036620 zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihre Dr. Sylvia von Amelunxen-Siegmund

Mein Lebenslauf

Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) Medizinstudium an der Technischen Universität München (TUM) Auslandsaufenthalten in LondonPromotion an der Technischen Universität München
Promotion an der Technischen Universität MünchenFacharztausbildung zur Internistin, Endokrinologin und Diabetologin an einer der größten und renommiertesten deutschen Kliniken für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie,...

Weitere Informationen zu mir:

  • Ihre medizinischen Schwerpunkte in der Inneren Medizin sind Hormonerkrankungen, die Diagnostik und Behandlung des Typ 1, 2, 3 und 4 Diabetes mellitus, Gefäßmedizin und der Ultraschall.
    Dr. von Amelunxen-Siegmund war während ihrer über 10-jährigen Tätigkeit im Städt. Klinikum Bogenhausen auf allen Stationen und Spezialambulanzen/Tagesklinik tätig und betreute darüber hinaus Studien zu innovativen Therapieansätzen bei Diabetes mellitus. In der angiologischen Funktionseinheit erwarb sie sich fundierte Kenntnisse im Ultraschall der Organe und der Gefäße.
    Nach der Elternzeit erweiterte Sie Ihre medizinischen Kenntnisse durch Tätigkeiten an weiteren anerkannten Münchener Einrichtungen, endokrinologisch am Hormon- und Stoffwechselzentrum München, sowie gefäßmedizinisch in der Gefäßpraxis im Tal, München.

  • Neben ihrer endokrinologischen und diabetologischen Sprechstunde leitet Sie den Bereich Ultraschalldiagnostik im Diabetes- Hormon- Stoffwechselzentrum, darüber hinaus ist Sie nach erfolgreicher Prüfung zur Durchführung von speziellen Laboratoriumsuntersuchungen im praxiseigenen Hormonlabor verantwortlich.

  • Qualifikationen:

- 2005 Promotion (magna cum laude)
- 2009 Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin
- 2010 Endokrinologin
- 2014 Diabetologin DDG
- 2014 Zulassung Spezielle Laboratoriumsmedizin
- 2019 Zertifikat als Rimkus Therapeutin (bioidentische Hormontherapie)

  • Mitgliedschaften:

– Hormon Netzwerk– Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
– Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDD)
– Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
– Bund Deutscher Internisten (BDI)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hormonzentrum-muenchen.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie suchen eine Spezialistin für Endokrinologie und Diabetologie, um Hormonerkrankungen, Diabetes oder Gefäßerkrankungen abklären und behandeln zu lassen? Gerne stehe ich Ihnen mit meinem Know-how zur Seite. Von der individuellen Diagnostik und Therapie von Hormonerkrankungen, von Typ 1, 2, 3 und 4 Diabetes mellitus oder von Gefäßerkrankungen biete ich zahlreiche Leistungen an. Erfahren Sie mehr über unsere Privatpraxis am Isarklinikum in München hier auf jameda, damit Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie in unserer Münchner Privatpraxis in der Sonnenstr. 24-26 erwartet.

  • Endokrinologie

  • Diabetologie

  • Gefäßmedizin

  • Endokrinologie

    Hormonstörungen werden oft unterschätzt, können durch diese doch eine Vielzahl von Beschwerden verursacht werden.

    Wir sind spezialisiert auf folgende Erkrankungen:

    • Schilddrüse (z.B. Knoten mit/ohne Überfunktionen, Schilddrüsen-Unterfunktion z.B. Hashimoto/Autoimmunerkankungen der Schilddrüse, Basedow, Überfunktion)
    • Nebenschilddrüse (Über- und Unterfunktion, Hyper- und Hypoparathyreoidismus)
    • Hirnanhangsdrüse (z.B. Über- oder Unterfunktion, Hormon-inaktive und Hormon-aktive Ademone, z.B. Prolaktinom, Hypercortisolismus/Morbus Cushing, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz)
    • Nebennieren (z.B. Adenome/Tumoren der Nebenniere, Nebenniereninsuffizienz/Morbus Addison, Mehrproduktion adrenaler Hormone wie z.B. Aldosteron/Morbus Conn, Adrenalin/Noradrenalin/Phäochromozytom)
    • Sexualhormone (z.B. Testosteronmangel, erektile Dysfunktion, PCO, Kinderwunsch, Menopause)
    • Knochenbildung (Osteopenie/Osteoporose)
    • Polyglanduläres Autoimmunsyndrom (Kombination verschiedener Autoimmunerkrankungen, z.B. Schilddrüse, Diabetes, Nebenniere, Vitiligo)
    • Natur-, bioidentische Hormon- / Hormonersatztherapie
  • Diabetologie

    Wir diagnostizieren und behandeln alle Störungen aus dem Bereich des Glukosestoffwechsels. Dazu gehören Frühformen des Diabetes mit Insulinresistenz, gestörter Glukosetoleranz oder gestörter Nüchternglukose, dem sog. Prädiabetes.

    Darüber hinaus alle manifesten Diabetestypen, den Typ 1, Typ 2, Typ 3 (Sonderformen, z.B. nach Pankreatitis/Pankreas-OP, endokrine Diabetestypen, Steroiddiabetes, monogenetische Diabetesformen) und Typ 4 (Schwangerschafts-/Gestationsdiabetes) Diabetes mellitus.

    Wir sind u.a. spezialisiert auf spezielle Probleme bei der Diabetestherapie, z.B. auf Patienten mit Hypoglykämieproblematik, instabile Glukoseverläufe, Diabetes und Sport, Leistungssportler, Insulinpumpen, Glukose-Sensoren (Abbott, Medtronic, Dexcom, Eversense-Zentrum), AID (automatic insulin delivery).

    Neben der medikamentösen „Zuckeroptimierung“ bieten wir ein umfangreiches, individualisiertes Schulungs- und Trainingsangebot an.

    Eine Reihe neuer Medikamente, neue Studienergebnisse und neue technische Möglichkeiten haben die Therapie des Diabetes in den letzten wenigen Jahren revolutioniert. Unsere Behandlungskonzepte sind wissenschaftlich fundiert und werden individualisiert auf Ihre persönlichen Bedürfnisse mit Ihnen entwickelt.

    Unser Ziel ist es, Betroffenen einen selbständigen und sicheren Umgang mit Diabetes im Alltag zu ermöglichen, so dass diabetesbedingte Folgen verhindert, bzw. gebremst werden.

  • Gefäßmedizin

    Fettstoffwechsel

    Erhöhte Blutfette stellen ein Risiko für die Entwicklung von Gefäßerkrankungen, der Arteriosklerose dar. Zur Einschätzung ihres persönlichen Risikos helfen die Bestimmung bestimmter Blutfette, hierzu gehören neben dem Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin und LDL-Cholesterin die Triglyceride und LPa. In speziellen Fällen bestimmen wir auch die Aggressivität des schlechten LDL Cholesterins durch Bestimmung der Lipoproteinsubfraktionen. In Abhängigkeit von den Ergebnissen kann ihre individuelle Therapiestrategie optimal festgelegt werden um das Risiko für Arteriosklerose zu reduzieren oder die Progression zu hemmen.

    Bluthochdruck

    Viele Menschen haben einen erhöhten Blutdruck ohne ihn zu spüren, mit der Folge, dass er über Jahre die Gefäße belastet. Hierdurch können Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfälle und Nierenerkrankungen ausgelöst werden. In ca. 10% der Blutdruck Patienten liegt ein sogenannter sekundärer Bluthochdruck, ausgelöst durch andere Erkrankungen vor. Ursachen können Nierenerkrankungen, Gefäßerkrankungen, die Nierenarterienstenose oder hormonelle Erkrankungen sein.

    Wir sind spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von Bluthochdruck, sekundärem Bluthochdruck, Diagnostik von Gefäßerkrankungen sowie die notwendige optimale Blutdruckeinstellung. Durch gezielte Labordiagnostik, Blutdruckmessung und Gefäß-Ultraschalldiagnostik können wir eine relevante Problematik früh erkennen und zielgerichtet behandeln.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hormonzentrum-muenchen.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Als Privatpraxis am Isar Klinikum in München bieten wir Ihnen das komplette Leistungsspektrum diagnostischer Verfahren und therapeutischer Interventionen der Allgemeinen Inneren Medizin mit den besonderen Schwerpunkten der Hormon- Diabetes- und Stoffwechselmedizin.

Mit höchster fachlicher Qualifikation, medizinischem Weitblick und interdisziplinärer Kompetenz untersuchen und beraten wir Sie in angenehmer Atmosphäre und nehmen uns Zeit, um mit Ihnen über mögliche Herangehensweisen zu sprechen. Hier auf jameda finden Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen.

  • Innere Medizin

  • Stoffwechsel

  • Adipositas / metabolisches Syndrom

  • Check-up Programme

  • Innere Medizin

    Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Leistungsspektrum diagnostischer Verfahren und therapeutischer Interventionen der allgemeinen Inneren Medizin.

    Unsere diagnostischen Methoden, bei Bedarf unterstützt durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen national und international anerkannten Spezialisten des ISAR Klinikums stellen ein einzigartiges Angebot in München dar. Die jeweils notwendige Diagnostik wird nach Ihren Wünschen und Bedarf ausgewählt um ein individuelles Behandlungskonzept für Sie festlegen zu können.

    Das ISAR Klinikum, welches aktuell 16 Fachdisziplinen beherbergt, überzeugt hier mit einem neuen, zukunftsweisenden, innovativen Gesundheitskonzept, das sich auch im internationalen Vergleich hervorhebt: Durch die Verbindung von modernster Technik und innovativer Medizin, kombiniert mit individueller, persönlicher Betreuung und einem modernen Umfeld, gewährleistet das Münchner Klinikum ambulant wie auch stationär eine bestmögliche Versorgung seiner Patienten.

    Hier ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, neben der Versorgung auf höchstem medizinischen Niveau, auch die Prävention. Unser Ziel ist es, Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten. Wir machen Ihnen verständlich, worum es geht und entscheiden mit ihnen zusammen über die notwendige Behandlung.

  • Stoffwechsel

    Unter Stoffwechselstörung, auch Stoffwechselanomalie genannt, versteht man medizinisch pathologische Abweichungen von den normalen Stoffwechselvorgängen.
    Mögliche sind Störungen im Fettstoffwechsel, im Aminosäurestoffwechsels, im Kohlenhydratstoffwechsel oder Mineralstoffwechsel, dazu gehören auch Probleme bei der Verdauung inklusive Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittel-Allergien.

    Hier eine Auswahl an Stoffwechselstörungen die wir gezielt untersuchen und behandeln:

    • Adipositas,
    • Diabetes mellitus,
    • Gicht/,
    • adrenogenitales Syndrom (AGS),
    • Hashimoto-Thyreoiditis,
    • Hypercholesterinämie,
    • Hypertriglyzeridämie,
    • Hypothyreose,
    • Ketoazidose,
    • Morbus Addition,
    • Morbus Kon,
    • Morbus Cushing,
    • verzögerte Nahrungsmittelallergien (Typ I, IgE vermittelt, Typ III d. h. IgG vermittelte verzögerte Allergien, z. B. ImuPro)
  • Adipositas / metabolisches Syndrom

    Die Diagnostik und Therapie des Übergewichts und der Adipositas sowie des metabolischen Syndroms sind ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis. Wir klären genetische oder endokrine Ursachen der Gewichtsproblematik ab, unser strukturiertes Programm beinhaltet eine Ernährungstherapie, Verhaltenstherapie, bei Bedarf Gewichtsreduktionsprogramme. In speziellen Fällen unterstützen wir die Gewichtsabnahme auch durch erprobte, effektive Medikamente, die in vielen Fällen den Durchbruch ermöglichen.

    Wir besitzen eine langjährige Expertise im Rahmen der Abklärung, Vorbereitung und Nachbetreuung verschiedener metabolisch chirurgischer Operationen (Magen Verkleinerungen / Magen Bypass-Operationen). Es besteht hier eine enge Kooperation zwischen der Abdominal-Chirurgie, der Gastroenterologie und der plastischen Chirurgie im Isar Klinikum.

  • Check-up Programme

    Gesundheit ist ein hohes Gut. Das Ziel unserer Check-up Programme ist Erkrankungen vorzubeugen oder in einem möglichst frühen, oft heilbaren Stadium zu erkennen. Wir decken gezielt Gesundheitsrisiken auf mit dem Bestreben diese zu vermindern oder gar zu vermeiden. Jedes Alter birgt solche spezifischen Gesundheitsrisiken – durch eine ausführliche Untersuchung, Beratung, apparativer- und Labordiagnostik decken wir diese Risiken auf und entwickeln eine individuelle Gesundheitsstrategie.

    Die Untersuchungen setzen sich zusammen aus einem Basis Checkup mit grundlegenden diagnostischen Maßnahmen, die wir jedem Patienten empfehlen, sowie ergänzender Diagnostik die individuell nach Bedarf ausgewählt werden kann.

    Die verschiedenen Check-up-Pakete erfolgen in einem Zeitraum von 1, selten 2 Werktagen, oder werden auf Wunsch auch auf weitere Termine verteilt. Bei Bedarf organisieren wir Ihnen auch einen Termin in den Chefarztambulanzen anderer Abteilungen im Isar Klinikum oder bei einem anderen mit uns eng kooperierenden Münchner Top-Mediziner.

    Check-up Inhalte

    • Detaillierte körperliche Untersuchung
    • Labordiagnostik
    • Messung von Körpergröße, Körpergewicht, BMI, Körperzusammensetzung und Zellgesundheit
    • EKG, 24-h-EKG, Sauerstoffsättigung, Ankle-brachial-Index (ABI)
    • Ultraschalluntersuchungen, u.a. Bauchorgane (Leber, Gallenblase, Niere, Pankreas, Milz, Prostata, Gebärmutter, Blase), Schilddrüse, Gefäße (Halsschlagadern, Schläfenarterien, Beinarterien, Bauchgefäße inkl. Nierenarterien)
  • Labordiagnostik

    Internistisches Labor:

    • Blutbild und Differenzialblutbild,
    • Elektrolyte (Blutsalze),
    • Blutfette wie Cholesterin,
    • LDL/HDL Cholesterin, bei Bedarf LDL Sub-Fraktionen,
    • Triglyceride und LPa,
    • Leberfunktion,
    • Nierenfunktion,
    • Blutzucker und Langzeit-Blutzucker (HbA1c),
    • Eiweißelektrophorese,
    • Immunstatus (u.a. Immunglobuline),
    • Blut-Gerinnungsparameter,
    • Bauchspeicheldrüsenparameter,
    • Gallengangs- Gallenblasenparameter,
    • Spurenelemente,
    • Blutsenkung,
    • CRP

    Weitere Spezial Labor Diagnostik:

    • Osteoporose-Risiko: Screening oder Therapieverlaufskontrolle durch Blutparameter
    • Bestimmung von Tumormarkern als Hinweis auf eine potenzielle Krebserkrankung (Brust, Eierstock, Prostata, Pankreas, Darm, Leber, Hoden, Leber, Magen, Lunge, Blase, Schilddrüse, Knochen)
    • Detaillierte Analyse und Evaluation von Hinweisen auf eine Autoimmunerkrankung:  Antikörperdiagnostik zum Ausschluß/Bestätigung von Autoimmunerkrankungen
    • Testung auf verschiedene Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Gluten-Unverträglichkeit, Histamin-Intoleranz-Test)
    • Test auf Helicobacter pylori Infektion: Antikörper Bestimmung und Atemtest
    • Testung auf Verzögerte Nahrungsmittelallergie (ImuPro Bluttest, Auswertung von bis zu 270 Nahrungsmittel auf erhöhte IgG-Antikörper, inkl. daraus resultierender Ernährungsempfehlungen)
    • Impfstatus, ggf. Neuimpfung bzw. Impfung zum Auffrischen, ggf. Impfberatung, auch bei Auslandsreisen
  • Endokrinologische Labordiagnostik

    Detaillierte Analyse und Evaluation von Hinweisen auf eine hormonelle Fehlfunktion, im speziellen:

    • Schilddrüsenüberfunktion (Hypothyreose) und Unterfunktion (Hypothyreose), Grunderkrankung an der Schilddrüse (Hashimoto, Basedow)
    • Entzündungen an der Schilddrüse (subakute Thyreoiditis/Thyreoiditis de Quervain)
    • Nebenschilddrüsen Über- und Unterfunktion (primärer/sekundärer Hyperparathyreoidismus, Hypoparathyreoidismus)
    • Osteoporose, Osteopenie, Osteomalazie, Vitamin-D-Mangel
    • Haarausfall
    • Vermehrte Körperbehaarung bei Frauen
    • Insulinresistenz
    • Testosteronmangel-Erscheinungen beim Mann (Hypogonadismus)
    • Hormonelle Bluthochdruckerkrankungen (endokrine Hypertonie)
    • Patientinnen mit erhöhten männlichen Hormonen, PCO
    • Adrenogenitales Syndrom (AGS)
    • Hypophyseninsuffizienz
    • Hypophysen-Adenome (hormonell aktiv oder inaktiv)
    • Morbus Cushing, Cushing-Syndrom, Prolaktinom
    • Akromegalie
  • Natur-, bioidentische Hormontherapie

    Die Therapie mit natürlichen, sog. bioidentischen oder humanidentischen Hormonen nach der RimkusR Mehtode wird zunehmend von Frauen und Männern nachgefragt. Dieses Teilgebiet der Endokrinologie ist ein Schwerpunkt von Frau Dr. von Amelunxen-Siegmund.

    In der naturidentischen Hormontherapie geht es uns in erster Linie darum, jene Beschwerden, die durch einen Hormonmangel auftreten, durch naturidentische Hormone zu beseitigen. Ein Hormonmangel oder ein Hormonungleichgewicht kann Gesundheit und Wohlbefinden zum Teil erheblich stören. Eine Behandlung macht also nur Sinn wenn ein Hormonmangel nachgewiesen wurde. Es erfolgt dann eine echte Substitution, also ein Auffüllen des Mangels. Im Gegensatz zur herkömmlichen Hormonersatztherapie, bei der die verwendeten Hormone synthetisch modifiziert sind, also künstliche Hormone oder Hormon-ähnliche Substanzen sind, entsprechen die bei der Methode nach RimkusR verwendeten Hormone exakt der Molekülstruktur des Menschen. Hormone haben per se keine Nebenwirkungen, sie sichern das Überleben. Bei richtiger Dosierung und Darreichungsform sind keine langfristigen Nebenwirkungen zu erwarten, es wird keine Fremdsubstanz in den Organismus eingeführt. Doisert wird individuell, an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst durch regelmäßige Messungen der Hormonspiegel. Therapiert wird nur so viel und so lange wie nötig. Einer naturidentischen Hormontherapie werden positive Effekte auf Wechseljahresbeschwerden der Frau (Menopause) und des Mannes (Andropause), auf ein prämenstruelles...

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hormonzentrum-muenchen.de


Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Privatpraxis für Innere Medizin Dres. Thorsten Siegmund und S. von Amelunxen-Siegmund

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine
kurze Wartezeit in Praxis
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,9

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (9)

Alle9
Note 1
9
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
10.01.2021 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr fürsorglich und gründliche Ärztin

Frau von Amelunxen-Siegmund ist eine gründliche, zuverlässige und fürsorgliche Ärztin, die sich Zeit nimmt für ihre Patientin und auch immer erreichbar ist. Außerdem ist sie aufgeschlossen gegenüber dritten Meinungen. Als Patientin fühle ich mich ernst genommen und sehr gut unterstützt. Auch ihr Team ist sehr sehr fürsorglich und zuvorkommend. Ich bin sehr froh an diese Praxis geraten zu sein.

05.12.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr kompetente, empathische Ärztin - 100% Empfehlung meinerseits!

Ich habe Frau Dr. von Amelunxen-Siegmund konsultiert, weil ich mehrere Beschwerden nach meiner Schwangerschaft nicht los geworden bin. Zugegeben, ich war etwas skeptisch, wieder eine neue Ärztin aufzusuchen, und auch deswegen, weil meine Frauenärztin meine Beschwerden als harmlos und "ich soll mich doch nicht so anstellen" abgetan hat. Aber der Versuch hat sich mehr als nur gelohnt: Frau Dr. von Amelunxen-Siegmund hat mir nicht nur weitergeholfen, sondern sie hat sich für mich Zeit genommen, ist jeden meiner Punkte mit mir durchgegangen, hat sie ernst genommen und mir alles verständlich erklärt (inklusive Ultraschall der Schilddrüse), Verständnis gezeigt und war auch spontan für mich erreichbar, als es mir mal nicht so gut ging. Sie hat solange nach den Ursachen meiner Beschwerden geforscht, bis alle aufgeklärt und behandelt werden konnten. Dadurch hat sie mir ein großes Stück Lebensqualität zurückgegeben, wofür ich ihr sehr dankbar bin. Nach all den Ärzten, die ich in meinem Leben bisher konsultieren und erleben musste, ist Frau Dr. von Amelunxen-Siegmund wirklich eine Bereicherung - schön, dass es solche Ärzte heutzutage überhaupt noch gibt.

11.07.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr sorgfältige und kompetente Ärztin

War zum medizinischen Check-Up da und wurde bestens beraten und betreut.

01.07.2020
1,0
1,0

Highly qualified and professional

Professional, quick response, comprehensive and detailed diagnosis.

Highly recommended.

09.07.2019
1,0
1,0

Sehr erfahrene und kompetente Ärztin

Ich habe schon seit Jahren Probleme mit meiner Schilddrüse. In dieser Praxis fühle ich mich absolut bestens betreut. Frau Dr von Amelunxen – Siegmund ist eine sehr erfahrene, kompetente und freundliche Ärztin. Sie nimmt sich ausreichend Zeit für die Untersuchung. Ihr Vorgehen und die Diagnosen erklärt sie sehr gut verständlich. Die Praxis insgesamt ist sehr sauber und freundlich gestaltet. Meine Wartezeit betrug lediglich ein paar Minuten. Diese Praxis kann man nur weiter empfehlen. Absolut top!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe9.410
Letzte Aktualisierung20.07.2020

Termin online buchen

Danke , Dr. von Amelunxen-Siegmund!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler