Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in München
Weitere Stadtteile
  • Allach-Untermenzing
  • Altstadt-Lehel
  • Au-Haidhausen
  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  • Berg am Laim
  • Feldmoching-Hasenbergl
  • Hadern
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Milbertshofen-Am Hart
  • Moosach
  • Pasing-Obermenzing
  • Ramersdorf-Perlach
  • Schwabing-Freimann
  • Schwabing-West
  • Schwanthalerhöhe
  • Sendling
  • Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
  • Trudering-Riem
  • Untergiesing-Harlaching
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Prof. Dr. Herrmann
Prof. Dr. Herrmann

Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann

Arzt, Internist
Pettenkoferstr. 4, 80336 München

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

In unserer Praxis und Tagesklinik Onkologikum München haben wir uns auf die Onkologie, Hämatoonkologie, Hämatologie, Hämostaseologie und Immunologie spezialisiert und arbeiten mit den neuesten Methoden und Gerätschaften. Erfahren Sie mehr zu unserem Leistungsspektrum auf jameda oder kontaktieren Sie unser Team direkt telefonisch unter der Tel.: 089/69371065, wenn Sie Fragen haben. Auch für präventive Tumordiagnostik und Tumornachsorge können sie uns in Anspruch nehmen.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein persönliches Gespräch in unserer Praxis/Tagesklinik

  • Chemotherapie

    Chemotherapie, die an nationale und internationale Leitlinien adaptiert ist und stets durch die Verabreichung von Medikamenten flankiert sein soll, die der Minderung potenzieller Nebenwirkungen dienen.

  • Zielgerichtete Tumortherapie

    Zielgerichtete Tumortherapie ist als Ergebnis des wachsenden Verständnisses über die Entstehung von Krebs (Voraussetzung ist hier eine entsprechende molekulargenetische Diagnostik) zunehmend möglich. Zur Verfügung stehen verschiedene Substanzgruppen. Hierbei stehen die z.B. die anti-bcr/abl Tyrosin-kinasehemmer, anti-JAK-2 Inhibitoren oder die BTK-Inhibitoren im Vordergrund.

  • Immuntherapie

    Bei der Therapie bösartiger hämatologischer Erkrankungen spielen insbesondere die passiven Immuntherapieverfahren eine zunehmende Rolle, bei der bi- oder monospezifische Antikörper oder Antikörperbestandteile verabfolgt werden. Diese sollen selektiv an Tumorzellen oder Immunzellen binden und so zum Untergang der Tumorzellen führen (z.B. anti-CD-20 Antikörper oder Antikörper gegen CD30, CD38/40). Auch zählt die Therapie mit sogenannten Chechpointinhibitoren zu unserem Repertoire.

  • Hochdosischemotherapie

    Hochdosischemotherapie mit präventiver autologer bzw. allogener Stammzelltransplantation (in enger Kooperation mit Spezialkliniken)

  • Strahlentherapie

    Inzwischen lässt sich deren Wirkung zumeist zielgenau bündeln. Früher gefürchtete Nebenwirkungen und Schädigungen des den bestrahlten Tumor umgebenden Normalgewebes treten deshalb weit seltener auf (IMRT, Cyberknife, Positronen, Radiopharmaka). Auch hier besteht eine enge Kooperation mit Spezialeinrichtungen.

  • Schmerztherapie

    Durchschnittlich jeder zweite Krebspatient klagt im Verlauf seiner Krankheit über Schmerzen, in fortgeschrittenen Stadien sind es sogar 70 Prozent. Manche Patienten geraten in einen Teufelskreis aus Schmerz und Angst, die sich gegenseitig verstärken. Hier bieten wir eine entsprechende Schmerztherapie und gegebenenfalls in Kooperation mit entsprechenden Spezialisten psychoonkologische Betreuung an.

  • Komplementäre Therapie

    Auf Wunsch bieten wir auch eine komplementärmedizinische Therapiebegleitung an. Hierbei entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen, ob eine Begleittherapie dieser Art bei Ihnen sinnvoll ist. 

  • Bestimmung der humoralen und zellvermittelten Immunfunktionen

  • Bestimmung der Verteilung lymphozytärer Subpopulationen und deren Aktivitätsstatus

  • Autoantikörperdiagnostik

  • Molekulargenetische Analysen bei Verdacht auf lysosomale Speichererkrankung

  • Osteoporosediagnostik

  • Immunstimulierende medikamentöse Therapie

  • Immunsupressive Therapie

  • Impfungen

    neben Standartimpfungen auch solche gegen Papilloma- und Herpesviren

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
onkologikum-muenchen



Über mich

Schwerpunkte

Gesamtbewertung  (27)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (27)

27Bewertungen
70Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
4.474Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Prof. Dr. Herrmann über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Prof. Dr. Herrmann.
bietet alternat. Heilmethoden
kurze Wartezeit in Praxis
freundlicher Umgang mit Kindern

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Heuschnupfen” am 21.09.2018

Hausmittel-Tipp bei Heuschnupfen und Erkältungen: So spülen Sie Ihre Nase mit Salz

Die Nasenspülung dient zur Vorbeugung von Nasennebenhöhlenentzündungen und zur Linderung bei Heuschnupfen. Wie funktioniert's?   Mehr

Verfasst am 21.09.2018
von Dr. Martens

Zum Thema „Hämorrhoiden” am 16.07.2018

Eichenrinde und seine Extrakte als Sud & Bad: Wirkung und Zubereitung

Eichenrinde wirkt zusammenziehend und hindert Viren daran, sich zu vermehren. Erfahren Sie, wie das Hausmittel als Sud und als Badezusatz verwendet werden kann.   Mehr

Verfasst am 16.07.2018
von Dr. Martens