Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Chirurgen:
8.012 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Alina Woszczyk

Ärztin, Neurochirurgin

089/51266080

Dr. Woszczyk

Ärztin, Neurochirurgin

Sprechzeiten

Adresse

Karlsplatz 580335 München
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Alina Woszczyk?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Meine Kollegen (3)

Gemeinschaftspraxis • Dres. Tibor Flaman Alina Woszczyk und Martin Pitzl

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (7)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
27.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Kompetent, freundlich - absolout empfehlenswert

Frau Dr. Woszczyk hat einen klaren Blick, diagnostiziert kompetent und nicht "ins Blaue" - alles wird abgesichert und dann wird gehandelt, wenn es sein muss auch operiert. Ich bin absolut zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen. Sie hat mir in einigen Bereichen geholfen und auch klare Ansagen gemacht, z.B. dass bei Arthrose nur bedingt geholfen werden kann.

Das Praxisteam ist - obwohl oft sehr gestresst - immer freundlich und ansprechbar.

17.06.2019
1,0

Tolle und kompetente Ärztin

Bevor ich bei Frau Dr. Woszczyk war ich bei vier Ärzten, keiner konnte mir helfen und sagen, woran meine starken Rückenschmerzen liegen. Frau Dr. Woszczyk war die einzige, die sich Gedanken gemacht und sämtliche Untersuchungen durchgeführt hat, bis die Diagnose feststand: mehrere Wirbelbrüche. Daraufhin hat sie mir viel Ruhe verordnet. Alle anderen haben mir hingegen empfohlen, mich zu bewegen. Ich würde jederzeit wieder zu ihr gehen! Klare Weiterempfehlung.

Archivierte Bewertungen

18.09.2016 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Vielen Dank .. für Ihre herausragende Leistung!

Mitte 11/2015 hatten sich die Beschwerden an der Lendenwirbelsäule mit Auswirkung auf das linke Bein derart verstärkt, dass ich mich nur noch unter erheblichen Schmerzen eingeschränkt bewegen konnte.

Bis Ende 02/2016 bei verschiedenen Ärzten, welche die vorliegenden MRT-Aufnahmen unterschiedlich deuteten. Konservative Experimente und verstärkte medikamentöse Schmerztherapie die Folge. Mit weiter anhaltenden starken Schmerzen besuchte ich am 09.03.2016 die Praxis - Orthopädie im Gloriahaus, München. Termin hatte ich bei Dr. med. Alina Woszczyk, Fachärztin für Neurochirurgie.

Nach Sichtung diverser MRT-Aufnahmen erklärte Sie mir am 3D-Modell der Lendenwirbelsäule, was die Schmerzen im Bereich L4-L5 auslöst und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

Diagnose: Spinalkanalstenose .. die ganze Bandbreite mit deformierten Lendenbandscheibe, eingeklemmten Hauptnerv, Entzündungsherd bis hin zur fast Unbeweglichkeit des gesamten linken Beines. Eine OP wurde unumgänglich, nachdem Schmerzspritze und darauf folgende Kortison-Behandlung auch nichts brachten.

Am OP-Termin 18.04.2016 hat Frau Dr. persönlich im ISAR Klinikum minimal invasiv an der Bandscheibe erfolgreich operiert und so verließ ich am 21.04. mit rasch abklingenden Schmerzen an Rücken und Bein das Klinikum.

Anschließende AHB vom 09.-30.05.2016 im Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee (Tegernsee).

Mittlerweile also 3 Wochen Reha absolviert und die Rückenschmerzen und der zentrale Beinschmerz sind praktisch aufgelöst. Jetzt noch die muskuläre Wiederherstellung des linken Oberschenkelmuskels sowie die Neubildung des korrespondierenden Nervengeflechtes. Dies kann dauern zw. 6 Monate bis 2 Jahre. Weiterführende unterstützende Behandlungsmaßnahmen: 2 x die Woche Reha Sport (52 Anwendungen insgesamt) sowie 2 x die Woche Physio.

Während der gesamten Betreuungsdauer, gebührt meine Anerkennung und meinen tief empfundenen Dank, der fachlich wie menschlich einwandfreier, kompetenter Leistung von Frau Dr. Alina Woszczyk!

19.05.2015 • Alter: 30 bis 50
1,0

Freundlich, kompentent und mit Herz!

Diese Ärztin hat sich nicht nur den Befund vom Radiologen durchgelesen, sondern sich tatsächlich Zeit genommen, sich die Bilder selbst anzusehen. Ich fühle mich unheimlich gut beraten. Denn auch wenn sie eine NeurCHIRURGIN ist- sie greift nicht sofort zum Messer!

28.09.2014 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Ärztin mit Herz!

Ich bin schon seit Sept 2013 bei Fr. Dr. Woszczyk in Behandlung wegen Bandscheibenbeschwerden Lws5/S1 und muss sagen sie ist sehr kompetent dort wird man auch als Kassenpatient nicht wie eine Nummer behandelt sie hat ein großes Fachwissen und konnte mir helfen und ich bin sehr zufrieden dafür nehme ich gerne eine Stunde Zugfahrt entgegen . Denn ich weis ich bin dort in guten Händen ,das ganze Praxisteam ist sehr freundlich ( das heutzutage nicht normal ist) ich kann sie nur weiter empfehlen auch wenn man vom Lande kommt, dort ist man gut aufgehoben.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe8.012
Letzte Aktualisierung16.08.2017

Finden Sie ähnliche Behandler