Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Ralf Rothörl

Arzt, Neurochirurg

Termin vereinbaren

Priv.-Doz. Dr. Rothörl

Arzt, Neurochirurg

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

3 Standorte

Isar MVZ
Sonnenstr. 24-26,
80331 München

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Spinalkanalstenose
Wirbelgleiten
Rückenschmerzen
Skoliose
Rundrücken
Konservative Therapie
Injektionstherapie
Mikrochirurgie
Spondylodese
Dynamische Stabilisierung
Infiltrationstherapie
Regenerative Medizin

Weiterbildungen

Wirbelsäulenchirurg

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen, sich auf meinem jameda-Profil über das Leistungsspektrum und die Arbeitsweise meiner Praxis zu informieren. Falls Sie Fragen haben oder Informationen benötigen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch!

Ihr Priv.-Doz. Dr. Ralf D. Rothörl

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.ralf-rothoerl.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Rückenschmerzen sind häufig auf Wirbelsäulenerkrankungen zurückzuführen. Jeder Schmerz ist dabei anders und kann viele Ursachen haben. Grundsätzlich unterscheiden wir jedoch zwischen zwei verschiedenen Formen von Wirbelsäulenerkrankungen: den degenerativen und den entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen. Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Bandscheibenvorfall

  • Facettensyndrom

  • Spinalkanalstenose

  • Bandscheibenvorfall

    Unsere Wirbelsäule besteht aus vielen Wirbeln, die wie an einer Perlenkette aufgereiht sind. Damit die Knochen nicht direkt aufeinander reiben, liegen kleine, gummiartige Scheiben zwischen den einzelnen Wirbeln: die Bandscheiben. Verlassen diese ihre Position, wird dies als Bandscheibenvorfall bezeichnet.

  • Facettensyndrom

    Das Facettensyndrom ist eine Erkrankung der Gelenke zwischen den Wirbelkörpern. Sie ist zusammen mit dem Bandscheibenvorfall eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen. Auslöser des Facettensyndroms ist meist ein verringerter Abstand zwischen den Wirbelkörpern, der durch eine Abnutzung der Bandscheibe begründet ist.

  • Spinalkanalstenose

    Wenn der Wirbelkanal sich verengt und Wirbelkörper aneinander reiben, wird dies als Spinalkanalstenose bezeichnet. Der Grund ist in den meisten Fällen eine degenerative (verschleißbedingte) Veränderung. In vielen Fällen können Spinalkanalstenosen erfolgreich konservativ – das heißt ohne Operation – behandelt werden. Erst im fortgeschrittenen Stadium entscheiden wir uns für eine Wirbelsäulen Operation, um den Wirbelkanal zu erweitern.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Die Ursachen und Symptome von Rückenschmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule sind so individuell wie jeder einzelne Patient. Bevor mein Team aus spezialisierten und erfahrenen medizinischen Fachkräften und ich die für Ihre Wirbelsäulenerkrankung geeignetste Therapie auswählen, führen wir eine umfangreiche Anamnese und Diagnostik durch. Hier möchte ich Ihnen einen Auszug unserer Therapien vorstellen: 

  • Spondylodese

  • Mikrochirurgie

  • Dynamische Stabilisierung

  • Infiltrationstherapie

  • Spondylodese

    Die Spondylodese – auch Wirbelkörperverblockung genannt – ist eine Operation zur Versteifung von zwei oder mehr Wirbelkörpern. Diese wird durchgeführt, wenn konservative Behandlungen zu keiner Besserung führen. Ziel der Operation ist es, die Wirbel eines oder mehrerer Bewegungssegmentes in Ihre ursprüngliche Lage zu bringen (Reposition) und knöchern zu verbinden. Hierbei werden Schrauben von hinten in den Wirbelkörper eingebracht. Die Schrauben werden durch unbewegliche Stäbe stabil verbunden, um Bewegungen des Segmentes zu verhindern und die im Segment verlaufenden Nervenstrukturen zu schützen bzw. instabilitätsbedingte Schmerzen zu behandeln.

  • Mikrochirurgie

    Man unterscheidet die offene „herkömmliche“ Methode von der mikrochirurgischen Operationstechnik. Die offene nicht mikroskopische Technik spielt in der modernen Therapie von Bandscheibenvorfällen keine Rolle mehr. Bei der mikrochirurgischen Methode wird unter Verwendung eines Operationsmikroskops der Bandscheibenvorfall oder knöcherne Anbauten bei der Spinalkanalstenose entfernt. Hierbei sind Hautschnitt, Traumatisierung des Gewebes und die Invasivität des Eingriffes wesentlich geringer, wodurch man eine schnellere Rekonvaleszenz, einen geringeren Blutverlust und geringere postoperative Schmerzen erreicht.

  • Dynamische Stabilisierung

    Der Begriff dynamische Stabilisierung leitet sich ab aus der Abgrenzung zur Versteifungsoperation (Spondylodese, Fusion) bei der zwei oder mehrere benachbarte Wirbel miteinander knöchern verbunden oder versteift werden. In der Regel wird dies durch Implantation einer Stab-Schrauben-Konstruktion, den sog. Pedikelschraubensystemen erreicht. Bei der dynamischen Stabilisierung werden auch auf Basis eines Pedikelschraubensystems Wirbel stabilisiert, wobei die Beweglichkeit durch eine teilbewegliche Stange einschränkend erhalten bleibt.

  • Infiltrationstherapie

    Wenn ein Medikament direkt an der schmerzenden Stelle eingebracht werden kann, reichen bereits geringe Mengen, um einen positiven Effekt zu erzielen. Das Ergebnis ist in der Regel deutlich besser, als wenn zum Beispiel Tabletten geschluckt werden. Das Verfahren nennt sich Infiltration. Kombiniert man die Infiltration mit einem bildgebenden Verfahren (Röntgen oder CT) kann die schmerzende Stelle exakt lokalisiert werden.

  • Regenerative Medizin

    Die Regenerative Medizin beschreibt ein modernes Feld der Biomedizin, durch die Erkrankungen mit Hilfe körpereigener Ressourcen behandelt werden. Ein Teil dieser Regenerativen Medizin ist die sogenannte Stammzellentherapie, die seit mehr als 40 Jahren zum Beispiel in der Behandlung von Leukämie eingesetzt wird. Innerhalb der letzten Jahre haben sich aber weitere Behandlungsmöglichkeiten für degenerative Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems ergeben.

  • Konservativ

    Die konservative Therapie besteht aus allen sogenannten nicht invasiven also nicht eingreifenden Verfahren Das Wichtigste ist, dass sich der Betroffene wieder ohne Beschwerden bewegen kann. Deshalb werden schmerz- und entzündungshemmende Mittel verabreicht. Gleichzeitig kann auch Wärme helfen. Sie regt die Durchblutung in der Haut an und lockert die versteifte Rückenmuskulatur. Gegebenenfalls kann auch die Stufenbettlagerung helfen. Dabei positioniert der Patient im Liegen die Beine zum Beispiel im rechten Winkel auf einem Würfel. Das entlastet die Nerven. Strikte Bettruhe ist dagegen selten nötig. Wenn sich die Schmerzsymptomatik zurückbildet kann mit krankengymnastischen Übungen begonnen werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Starke Rückenschmerzen oder Wirbelsäulenerkrankungen sind keine Seltenheit – rund 80% der Bevölkerung leiden unter Schmerzen, Lähmungen oder Bewegungseinschränkungen, die den Alltag stark einschränken. Doch nicht immer ist eine Rückenoperation notwendig. Wir behandeln Sie wenn möglich konservativ: mit einer Kombination aus Injektionstherapie, Regenerativer Medizin und Physiotherapie. Sollte eine Operation unumgänglich sein, führen wir diese mit viel Erfahrung, hoher Präzision und modernster Technik in minimal-invasiven, mikrochirurgischen und navigierten Eingriffen am ISAR Klinikum. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Homepage


Meine Praxis und mein Team

Rückenschmerzen können viele Ursachen haben. Bei der Entscheidung, wie diese Wirbelsäulenerkrankungen behandelt werden, arbeiten wir mit einem interdisziplinären Netzwerk aus Fachkräften und Wirbelsäulenspezialisten zusammen.

Dr. Ralf Rothörl, Ärztlicher Direktor am ISAR Klinikum München und Leiter der Neurochirurgie am ISAR Klinikum: Bei uns steht der Patient im Mittelpunkt. Wir entwickeln das für Sie individuell passende Konzept zur Behandlung Ihrer Wirbelsäulenerkrankung um Ihnen den Schmerz zu nehmen und Ihre Beweglichkeit zurück zu geben – in vielen Fällen sogar ganz ohne Operation.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

  • 1988 bis 1995: Medizinstudium und Promotion an der Johann-Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main
  • 1995 bis 2002: Facharztausbildung an der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie des Klinikums der Universität Regensburg
  • 2003: Ernennung zum Oberarzt
  • 2004: Habilitation im Fach Neurochirurgie
  • 2005: Wechsel zur Neurochirurgischen Klinik des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München
  • 2008: Niederlassung als Neurochirurg
  • 2011: Ernennung zum stellvertretenden Ärztlichen Direktor des Isar Medizin Zentrums
  • 2013: Ernennung zum Direktor der Neurochirurgischen Klinik im Isarklinikum
  • 2015: Ernennung zum Ärztlichen Direktor Isarklinikum München

Ich habe mich während meiner klinischen Tätigkeit auch wissenschaftlichen Fragestellungen gewidmet und über 60 Originalarbeiten publiziert. Durch zahlreiche Fortbildungen im In- und Ausland zuletzt am Barrow Neurological Institute in Phoenix /Arizona eignete ich mir modernste Operationsmethoden an. Derzeit widme ich mich wissenschaftlichen Fragestellungen zur Anwendung regenerativer Methoden in der Wirbelsäulenchirurgie.

jameda Siegel

Priv.-Doz. Dr. Rothörl ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 10

Neurochirurgen · in München

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

öffentlich gut erreichbar
sehr vertrauenswürdig
sehr freundlich

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

2,2

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

2,1

Entertainment

2,2

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

2,5

Telefonische Erreichbarkeit

3,1

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (155)

Alle24
Note 1
23
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
05.06.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Ein freundlicher kompetenter Topspezialist

Der Arzt nimmt sich ausreichend Zeit für die Problemanalyse , dann

sofortige Behandlung ohne extra einen neuen Termin..

Falls erforderlich werden zeitnah notwendige Zusatzmaßnahmen ( z.B. MRT) eingeleitet.

31.03.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Verengung Spinalkanal

Herr Dr. Rothörl ist sehr aufmerksam, nimmt sich Zeit und man hat sofort vertrauen zu Ihm, er ist immer sehr höflich und auch behutsam und kümmert sich um seine Patienten

12.10.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

ein guter Mensch als bester Arzt

Nach zwei Bandscheiben-OP bin ich, auf Empfehlung meines Orthopäden, endlich von Herrn Dr. Rothörl erfolgreich operiert. Seitdem gehe ich 3-4 Male im Jahr zur Kontrolle. Mit ihm habe ich sowohl in medizinischer als auch in menschlicher Hinsicht in den letzten 3 Jahren die allerbesten Erfahrungen gemacht. Sein Mitgefühl und seine kompetente und intensive Betreuung im Isar Klinikum (samstags und sonntags kommt er, um sich über das Befinden seiner Patienten zu erkundigen!) sind besonders hervorzuheben.

Ich verneige mich und bedanke mich bei einem der besten Ärzte.

21.07.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Behandlung medizinisch und menschlich wurde ich nie enttäuscht, einfach super

das Vertrauensverhältnis zu Dr. Rothörl war bestens, meine medizinischen Fragen wurden immer

wahrheitstreu beantwortet, auch wenn die Diagnose negativ war.

Könnte mir keinen besseren Arzt vorstellen und kann Dr. Rothörl nur weiter empfehlen.

Rezeptionsangestellte immer freundlich, auch wenn sie überlastet waren, die Note 1 auch dem Personal.

14.07.2021
1,0

Gehört zur Kategorie "Besonders wertvoll"!

Ich war bereits 2018 zwecks erforderlicher OP bei Herrn Dr. Rothörl und war da schon begeistert von der lockeren Freundlichkeit, der verständlichen Aufklärung und der routinierten Behandlung. Jetzt im Juli 2021 wurde eine zweite OP an der LW erforderlich. Ich bin äußerst dankbar und begeistert für diese wieder vollkommene sympathische Und kompetente Behandlung. Lob und Dank auch an das sehr engagierte Praxisteam und nicht zuletzt an das Personal in der Top Isar Klinik. Vergelts Gott!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung94%
Kollegenempfehlungen6
Profilaufrufe136.465
Letzte Aktualisierung12.08.2022

Termin vereinbaren

089/1499036600

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Ralf Rothörl bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler