Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in München
Weitere Stadtteile
  • Allach-Untermenzing
  • Altstadt-Lehel
  • Au-Haidhausen
  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  • Berg am Laim
  • Feldmoching-Hasenbergl
  • Hadern
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Milbertshofen-Am Hart
  • Moosach
  • Pasing-Obermenzing
  • Ramersdorf-Perlach
  • Schwabing-Freimann
  • Schwabing-West
  • Schwanthalerhöhe
  • Sendling
  • Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
  • Trudering-Riem
  • Untergiesing-Harlaching
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Kinderärzte & Jugendmediziner
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Sportmediziner

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Bachmeier
Dr. Bachmeier

Dr. med. Markus Bachmeier

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg
Hotterstr. 13, 80331 München

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Diesen Teil der Präsentation meiner Leistungen möchte ich bestimmten therapeutischen und chirurgischen Maßnahmen am Schultergelenk und am Kniegelenk widmen. Auf meiner Website www.praxis-bachmeier.de habe ich zu einzelnen OPs gut verständliche Videos hinterlegt, die Sie sich bei Interesse ansehen können. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, berate ich Sie jederzeit gerne.

  • Schulterchirurgie inklusive Arthroskopie

    Mit der Entwicklung und weit verbreiteten Anwendung der Arthroskopie konnte die moderne Orthopädie gewissermaßen revolutioniert werden. Um die anatomische Situation beispielsweise im Inneren des Schultergelenks genau in den Blick zu nehmen, war es früher nötig, mit einem Skalpell aufzuschneiden. Heute reichen winzigste arthroskopische Instrumente aus, die ich über kleine Hauteinstiche in das Schultergelenk einführe. Damit kann ich Erkrankungen und Verletzungen diagnostisch klären und im selben Eingriff die nötige Behandlung durchführen. Zum Beispiel lässt sich so die moderne Schulterchirurgie bei einem Impingement-Syndrom bzw. einer Schleimbeutelentzündung, bei Früharthrose, Vollarthrose, Instabiler Schulter, Ausrenkung, Freiem Gelenkkörper oder Schultersteife wesentlich schonender für den Patienten planen und anwenden.

    Lesen Sie hier, was Sie bei Schulterschmerzen tun sollten.

  • Naht oder Rekonstruktion der Rotatorenmanschette

    Der besondere anatomische Aufbau des Schultergelenks gibt den Armen einen sehr hohen Grad an Beweglichkeit. Von außerordentlicher Bedeutung dafür ist die sogenannte Rotatorenmanschette. Sie besteht aus vier Muskeln und Sehnen im Bereich des Oberarms und ist extrem wichtig, da der knöcherne Oberarmkopf nur eine relativ kleine Auflagefläche an der Gelenkpfanne des Schulterblatts hat. Indem die Rotatorenmanschette ihn schützend umschließt, leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung und Belastbarkeit des Schultergelenks. Bei Erkrankungen oder Verletzungen der Rotatorenmanschette bin ich als erfahrener Orthopäde und Unfallchirurg mit meiner bewährten Spezialkompetenz an Ihrer Seite und biete Ihnen sowohl die Naht der Rotatorenmanschette als auch die Rekonstruktion der Rotatorenmanschette, etwa im innovativen weiterentwickelten arthroskopisch assistierten Mini-Open-Verfahren an.

  • Behandlung der Kalkschulter

    Trotz intensiver wissenschaftlicher Bemühungen sind die genauen Ursachen für die Entstehung der sogenannten Kalkschulter nicht bis in die letzten Einzelheiten geklärt. Dieses in der Medizin als Tendinosis calcarea bezeichnete Leiden geht vermutlich auf eine verminderte bzw. nicht ausreichende Durchblutung der entsprechenden Sehnen am Schultergelenk zurück. Auch ein veränderter Druck im Bereich der Schultersehnen kann in Frage kommen. Als Folge kommt es zu einer Verkalkung dieser Sehnen, mit der wachsende Schmerzen und die immer mehr nachlassende Belastung der erkrankten Schulter einhergehen. Um zu einer nachhaltigen Verbesserung der Beschwerden zu gelangen, kann ich Ihnen entweder die nicht invasive Ultraschalltherapie der entstandenen Verkalkung mit Stoßwellentherapie oder die minimalinvasive arthroskopische Schulter-OP vorschlagen. Dabei haben wir immer die Möglichkeit, noch vor dem chirurgischen Eingriff konservative Therapien in Form von Spritzen, Medikamenten und  Krankengymnastik anzuwenden, um Ihnen die eigentliche OP eventuell zu ersparen.

  • Kniechirurgie

    Wie an den Schultergelenken, so ist auch das Durchführen wichtiger chirurgischer Maßnahmen im Bereich der Kniegelenke durch die moderne Arthroskopie deutlich schonender und effizienter geworden. Kniearthroskopien zählen zu den häufigsten orthopädischen Eingriffen, die ich in meiner Münchner Praxis überhaupt durchführe. In sehr vielen Fällen bieten sie die besser verträgliche Alternative zur früheren offenen Knieoperation. Sehr viele kniechirurgische Maßnahmen wie die Naht, Rekonstruktion und Sanierung des Meniskus, die MPFL-Rekonstruktion von Gelenkkapsel und Bändern sowie rekonstruierende Eingriffe an den Kniegelenksehnen lassen sich damit auf minimalinvasive Weise vornehmen.

  • Knieendoprothese

    Abhängig von persönlichen Voraussetzungen wie Ihrer genetischen Veranlagung, Ihrem Körpergewicht oder der Frage, ob Sie schon als Kind sehr viel Sport getrieben haben, kann es gerade am Knie zu erheblichen Abnutzungen und Degenerationen kommen. Wenn andere, kleine Maßnahmen nicht mehr helfen, bleibt bei zahlreichen Patienten im Endeffekt nur der Gelenkersatz, um ihre Mobilität und Beweglichkeit zu erhalten. Ich bin speziell in der Planung und Implantation von minimalinvasivem Oberflächenersatz am Knie sehr erfahren und kann die individuell für Sie konzipierte Vollprothese bzw. Teilprothese einsetzen. Dafür biete ich Ihnen die vollständige Versorgung mit moderner Endoprothetik am Kniegelenk. Und wenn Sie bereits eine ältere Endoprothese am Knie tragen, bin ich auch Ihr qualifizierter fachärztlicher Partner für den Fall, dass eine Wechseloperation am künstlichen Kniegelenk fällig wird.

  • Kreuzbandplastik

    Für die Rekonstruktion verletzter oder gerissener Kreuzbänder im Bereich der Kniegelenke kann ich Ihnen die Kreuzbandplastik für die Wiederherstellung dieser anatomischen Strukturen anbieten. Sollten Ihre beschädigten Kreuzbänder dafür nicht mehr geeignet sein, bin ich alternativ in der Lage, eine Kreuzbandersatzplastik durchzuführen. Dieses Verfahren wird oft auch als arthroskopische Semitendinosus-Plastik bezeichnet. Dafür ist es im ersten Schritt nötig, eine körpereigene Sehne, eben die genannte Semitendinosus-Sehne, an der Innenseite des Schienbeinkopfes zu entnehmen. Dabei handelt es sich um eine dünne und lange Sehne, mit der wir das vordere Kreuzband am verletzten Knie sehr gut ersetzen können. Diese Sehne wird beim Eingriff über einen kleinen Schnitt entnommen, am Kniegelenk in der idealen Bündelung transplantiert und dort in der idealen Position mit kleinen Titanimplantaten fixiert.

  • Knorpeltransplantation

    Eine Arthrose am Knie kann bestimme Knorpelanteile für immer zerstören, so dass die ungeschützten Knochenenden im Gelenk direkt aufeinandertreffen und aneinanderreiben. Um stark geschädigten Gelenkknorpel an besonders wichtigen und belasteten Zonen wiederherzustellen, kann man unter Einsatz der Arthroskopie Knorpelzellen transplantieren. In diesem Fall werden aus dem Knie gesunde Knorpelspäne entnommen, mit deren Hilfe wir zunächst im Labor Knorpelzellen gewinnen, die dann weitergezüchtet, vermehrt und wieder eingepflanzt werden. Dann können sie direkt im Knie die Bildung von neuem Knorpel anregen. Als Alternative dazu biete ich Ihnen auch die Knorpelknochentransplantation an. Dabei entnehme ich aus dem nicht belasteten Teil Ihres Kniegelenks mehrere zylinderartige Transplantate, die aus Knochen mit Knorpelüberzug bestehen. Diese werden im Bereich des schadhaften Gelenkknorpels in entsprechend gebohrte, winzige Knochenlöcher implantiert, wo sie einwachsen und den Knorpel erneut vermehren können.

  • Bandrekonstruktionen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum



Über mich

Schwerpunkte

Warum zu mir?

Praxis & Team

Informationen

Gesamtbewertung  (62)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,1
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,2
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,1
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (62)

62Bewertungen
104Patienten-Empfehlungen
2Kollegen im Netzwerk
19.048Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

 

Leider noch keine Bilder hinterlegt

 

Leider noch keine Bilder hinterlegt