Platin-Kunde
Dr. med. Markus Bachmeier

Dr. med.Markus Bachmeier

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

089/24203710
Note
1,1
Note
1,1
Bewerten

DankeDr. Bachmeier!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Dr. Bachmeier

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

DankeDr. Bachmeier!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 15:00
Do
08:00 – 19:00
Fr
08:00 – 14:00

Adresse

Hotterstr. 1380331 München

Leistungsübersicht

Behandlung von ErkrankungenBehandlung von VerletzungenBehandlung weiterer Erkrankungen undSchulterchirurgie inklusive ArthroskopieNaht oder Rekonstruktion derBehandlung der KalkschulterKniechirurgieKnieendoprotheseKreuzbandplastikKnorpeltransplantationBandrekonstruktionenSchulterprotheseWachtumsfaktoren Therapie PRPManuelle Therapie

Weiterbildungen

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Röntgendiagnostik

  • Sportmedizin

Herzlich willkommen

Beweglich und leistungsfähig sind Menschen nur dann, wenn sie sich auf das Zusammenspiel von Knochen, Muskeln, Knorpeln, Bändern und Sehnen verlassen können. Diese anatomischen Strukturen machen den Bewegungsapparat aus. Und gerade weil sie die individuelle Mobilität ermöglichen, ist ihre hervorragende fachärztliche Versorgung von größter Bedeutung.

In der orthopädischen und unfallchirurgischen Facharztpraxis Dr. med. Markus Bachmeier nahe am Marienplatz in München sind Sie in qualifizierten und besonders engagierten Händen, wenn es um die Versorgung Ihres Bewegungsapparats auf hohem Niveau geht. Ich bin Ihr Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und Röntgendiagnostik. Im Jahr 2011 gründete ich mit meinem Kollegen eine Gemeinschaftspraxis, in der ich bis zur Auflösung Ende 2015 tätig war. Seit Januar 2016 bin ich in meiner neuen Praxis in der Hotterstraße 13, 80331 München, ganz nahe am Marienplatz im Hackenviertel für Sie da. Mit meiner umfassenden Expertise, meiner Erfahrung als operierender Orthopäde und zahlreichen Spezialisierungen trete ich gerne an, um Ihnen die gesamtheitliche Betrachtung und Behandlung anzubieten. Dabei stellt die intensive Befragung mit der dafür nötigen Zeit für sorgfältige diagnostische Untersuchungen einen wichtigen Ausgangspunkt dar. Auf dieser Grundlage entwickle ich den persönlichen Therapieplan für Sie, in den ich konservative Behandlungen, den möglichen chirurgischen Eingriff und die erforderlichen Nachbehandlungen einbinde. Die zeitintensive Klärung Ihres therapeutischen Bedarfs, häufig auch mit sportmedizinischer Beratung, liegt mir am Herzen, damit Sie ein Verständnis entwickeln und an Ihrer Therapie erfolgreich mitwirken können. Da ich unter anderem die hohe sportmedizinische Kompetenz und langjährige Erfahrung in der Betreuung von Profisportlern, Freizeitsportlern und Vereinen vorweise, können sportartspezifische Beschwerden in meiner Praxis schnell erkannt und auch in diesen Fällen immer individuelle Therapieschemata erarbeitet werden. Ich freue mich, wenn ich Sie bei Gelegenheit in meiner Sprechstunde begrüßen darf!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Markus Bachmeier


Meine Behandlungsschwerpunkte

Mein spezifisches Leistungsspektrum als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie habe ich so konzipiert, dass Sie im Anschluss an die gründliche Diagnostik Maßnahmen der gesamten konservativen und chirurgischen Orthopädie bei mir in Anspruch nehmen können. Meine Schwerpunkte liegen in der Behandlung von degenerativen, traumatischen und entzündlichen Gelenkerkrankungen und der Behandlung von Leiden an Wirbelsäule und Bandscheiben. Direkt in der Praxis eröffnen sich Ihnen auch zahlreiche physikalische Therapiemöglichkeiten, die ich ärztlich überwache.

  • Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Schulter

  • Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen am Kniegelenk

  • Behandlung weiterer Erkrankungen und Verletzungen am Bewegungsapparat


  • Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Schulter

    Die gute und sichere Belastbarkeit des Schultergelenks ist nicht nur für die Bewältigung des täglichen Lebens unverzichtbar. Denken Sie zum Beispiel nur an das Tragen von Einkaufstüten oder ganz normale Arbeiten, die in Haus und Garten anfallen. Bewegliche und schmerzfreie Schultern spielen für eine Fülle beruflicher Tätigkeiten und vieler Sportarten die entscheidende Rolle. Da das Schultergelenk komplex aufgebaut ist und zwischen Knochen, Armmuskulatur, Knorpeln und Bändern ein enger Funktionszusammenhang besteht, können hier anatomische Veränderungen, Abnutzungen oder Verletzungen entstehen, die wir unter orthopädischem Blickwinkel eingehend abklären müssen. Ich bin Ihr Facharzt mit hoher Spezialisierung auf der konservativen und operativen Versorgung des Schultergelenks. Wenn ein Eingriff unvermeidbar ist, kann ich Ihnen dafür die minimalinvasive, arthroskopische oder chirurgische Variante vorschlagen. Besonders häufig widme ich mich der Schulterchirurgie unter Anwendung der Arthroskopie und der Behandlung von Kalkschulter bzw. Problemen mit der Rotatorenmanschette. Auch Therapien bei Schleimbeutelentzündung, Früharthrose, Instabiler Schulter, Freiem Gelenkkörper, Schultersteife und Schulterbruch nehme ich immer wieder vor.

  • Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen am Kniegelenk

    Wie das Schultergelenk, so zählt auch das Kniegelenk zu den großen Gelenken, die unseren Körper beweglich, mobil und flexibel machen. Ob Sie sich nur von A nach B bewegen oder ob sportliche Aktivitäten wie Fußballspielen, Joggen und Skifahren Ihre Leidenschaft sind: Immer müssen Ihre Knie sehr hohen Herausforderungen Stand halten, indem sie das Körpergewicht tragen und durch ihre Beweglichkeit zur hohen Flexibilität der Beine beitragen. Durch langjährige Abnutzung, punktuelle Überlastung oder den akuten Unfall und die unvorhergesehene Verletzung kann es gerade an den Knien zu Veränderungen, Degenerationen und Krankheiten kommen. Als Ihr langjährig erfahrener Facharzt mit einem klaren Schwerpunkt in der Behandlung des Kniegelenks können Sie mich mit Ihrem entsprechenden Anliegen gerne konsultieren. Dabei stehe ich Ihnen mit Leistungen der offenen und der arthroskopischen Kniegelenkschirurgie jederzeit zur Verfügung. Die am häufigsten durchgeführten Eingriffe am Knie schließen die Meniskussanierung, die Kreuzbandplastik und das Implantieren von Gelenkersatz am Knie ebenso ein wie Knorpeltransplantationen, die Rekonstruktion von Knorpeldefekten, Kniescheibenoperationen, Umstellungsoperationen sowie Rekonstruktionen von Gelenkkapsel, Sehnen und Bändern.

  • Behandlung weiterer Erkrankungen und Verletzungen am Bewegungsapparat

    Ob am Knie, an der Schulter oder in anderen Bereichen des Bewegungsapparats wie der Wirbelsäule, den Bandscheiben, an Hand, Fingern, Zehen und dem Sprunggelenk: Wo immer es aus medizinischen Überlegungen Sinn macht, setze ich in meiner Behandlung auf minimalinvasive Techniken, um die Belastung der Patienten möglichst gering zu halten: übrigens auch beim Einsatz von individuellen Teilprothesen oder Totalprothesen am Knie etc. Ich bin Ihr orthopädischer Spezialist in München für alle Arten von arthroskopischen und offenen Techniken sowie perkutane Stabilisierungen an der Wirbelsäule. Das Spektrum meiner Leistungen ist weit gefächert: von der Sprunggelenkschirurgie mit Arthroskopie, Bandnaht und Knorpelrekonstruktion über die Fußchirurgie bei Hallux valgus, Hallux rigidus, Krallenzehen und Hammerzehen, Metatarsalgie und Frakturen bis zur Kyphoplastie. Ergänzende Schwerpunkte liegen in der Ellenbogenchirurgie, z. B. bei Tennisellenbogen und Golferellenbogen, und auf der Handchirurgie für die Versorgung von Erkrankungen wie Schnellender Finger und Karpaltunnelsyndrom. Dazu kommen Leistungen wie die operative Achsenkorrektur der Beine sowie orthopädische OPs an bestimmten Nerven wie etwa beim Nervus-ulnaris-Syndrom.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Diesen Teil der Präsentation meiner Leistungen möchte ich bestimmten therapeutischen und chirurgischen Maßnahmen am Schultergelenk und am Kniegelenk widmen. Auf meiner Website www.praxis-bachmeier.de habe ich zu einzelnen OPs gut verständliche Videos hinterlegt, die Sie sich bei Interesse ansehen können. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, berate ich Sie jederzeit gerne.

  • Schulterchirurgie inklusive Arthroskopie

  • Naht oder Rekonstruktion der Rotatorenmanschette

  • Behandlung der Kalkschulter

  • Kniechirurgie


  • Schulterchirurgie inklusive Arthroskopie

    Mit der Entwicklung und weit verbreiteten Anwendung der Arthroskopie konnte die moderne Orthopädie gewissermaßen revolutioniert werden. Um die anatomische Situation beispielsweise im Inneren des Schultergelenks genau in den Blick zu nehmen, war es früher nötig, mit einem Skalpell aufzuschneiden. Heute reichen winzigste arthroskopische Instrumente aus, die ich über kleine Hauteinstiche in das Schultergelenk einführe. Damit kann ich Erkrankungen und Verletzungen diagnostisch klären und im selben Eingriff die nötige Behandlung durchführen. Zum Beispiel lässt sich so die moderne Schulterchirurgie bei einem Impingement-Syndrom bzw. einer Schleimbeutelentzündung, bei Früharthrose, Vollarthrose, Instabiler Schulter, Ausrenkung, Freiem Gelenkkörper oder Schultersteife wesentlich schonender für den Patienten planen und anwenden.

    Lesen Sie hier, was Sie bei Schulterschmerzen tun sollten.

  • Naht oder Rekonstruktion der Rotatorenmanschette

    Der besondere anatomische Aufbau des Schultergelenks gibt den Armen einen sehr hohen Grad an Beweglichkeit. Von außerordentlicher Bedeutung dafür ist die sogenannte Rotatorenmanschette. Sie besteht aus vier Muskeln und Sehnen im Bereich des Oberarms und ist extrem wichtig, da der knöcherne Oberarmkopf nur eine relativ kleine Auflagefläche an der Gelenkpfanne des Schulterblatts hat. Indem die Rotatorenmanschette ihn schützend umschließt, leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung und Belastbarkeit des Schultergelenks. Bei Erkrankungen oder Verletzungen der Rotatorenmanschette bin ich als erfahrener Orthopäde und Unfallchirurg mit meiner bewährten Spezialkompetenz an Ihrer Seite und biete Ihnen sowohl die Naht der Rotatorenmanschette als auch die Rekonstruktion der Rotatorenmanschette, etwa im innovativen weiterentwickelten arthroskopisch assistierten Mini-Open-Verfahren an.

  • Behandlung der Kalkschulter

    Trotz intensiver wissenschaftlicher Bemühungen sind die genauen Ursachen für die Entstehung der sogenannten Kalkschulter nicht bis in die letzten Einzelheiten geklärt. Dieses in der Medizin als Tendinosis calcarea bezeichnete Leiden geht vermutlich auf eine verminderte bzw. nicht ausreichende Durchblutung der entsprechenden Sehnen am Schultergelenk zurück. Auch ein veränderter Druck im Bereich der Schultersehnen kann in Frage kommen. Als Folge kommt es zu einer Verkalkung dieser Sehnen, mit der wachsende Schmerzen und die immer mehr nachlassende Belastung der erkrankten Schulter einhergehen. Um zu einer nachhaltigen Verbesserung der Beschwerden zu gelangen, kann ich Ihnen entweder die nicht invasive Ultraschalltherapie der entstandenen Verkalkung mit Stoßwellentherapie oder die minimalinvasive arthroskopische Schulter-OP vorschlagen. Dabei haben wir immer die Möglichkeit, noch vor dem chirurgischen Eingriff konservative Therapien in Form von Spritzen, Medikamenten und  Krankengymnastik anzuwenden, um Ihnen die eigentliche OP eventuell zu ersparen.

  • Kniechirurgie

    Wie an den Schultergelenken, so ist auch das Durchführen wichtiger chirurgischer Maßnahmen im Bereich der Kniegelenke durch die moderne Arthroskopie deutlich schonender und effizienter geworden. Kniearthroskopien zählen zu den häufigsten orthopädischen Eingriffen, die ich in meiner Münchner Praxis überhaupt durchführe. In sehr vielen Fällen bieten sie die besser verträgliche Alternative zur früheren offenen Knieoperation. Sehr viele kniechirurgische Maßnahmen wie die Naht, Rekonstruktion und Sanierung des Meniskus, die MPFL-Rekonstruktion von Gelenkkapsel und Bändern sowie rekonstruierende Eingriffe an den Kniegelenksehnen lassen sich damit auf minimalinvasive Weise vornehmen.

  • Knieendoprothese

    Abhängig von persönlichen Voraussetzungen wie Ihrer genetischen Veranlagung, Ihrem Körpergewicht oder der Frage, ob Sie schon als Kind sehr viel Sport getrieben haben, kann es gerade am Knie zu erheblichen Abnutzungen und Degenerationen kommen. Wenn andere, kleine Maßnahmen nicht mehr helfen, bleibt bei zahlreichen Patienten im Endeffekt nur der Gelenkersatz, um ihre Mobilität und Beweglichkeit zu erhalten. Ich bin speziell in der Planung und Implantation von minimalinvasivem Oberflächenersatz am Knie sehr erfahren und kann die individuell für Sie konzipierte Vollprothese bzw. Teilprothese einsetzen. Dafür biete ich Ihnen die vollständige Versorgung mit moderner Endoprothetik am Kniegelenk. Und wenn Sie bereits eine ältere Endoprothese am Knie tragen, bin ich auch Ihr qualifizierter fachärztlicher Partner für den Fall, dass eine Wechseloperation am künstlichen Kniegelenk fällig wird.

  • Kreuzbandplastik

    Für die Rekonstruktion verletzter oder gerissener Kreuzbänder im Bereich der Kniegelenke kann ich Ihnen die Kreuzbandplastik für die Wiederherstellung dieser anatomischen Strukturen anbieten. Sollten Ihre beschädigten Kreuzbänder dafür nicht mehr geeignet sein, bin ich alternativ in der Lage, eine Kreuzbandersatzplastik durchzuführen. Dieses Verfahren wird oft auch als arthroskopische Semitendinosus-Plastik bezeichnet. Dafür ist es im ersten Schritt nötig, eine körpereigene Sehne, eben die genannte Semitendinosus-Sehne, an der Innenseite des Schienbeinkopfes zu entnehmen. Dabei handelt es sich um eine dünne und lange Sehne, mit der wir das vordere Kreuzband am verletzten Knie sehr gut ersetzen können. Diese Sehne wird beim Eingriff über einen kleinen Schnitt entnommen, am Kniegelenk in der idealen Bündelung transplantiert und dort in der idealen Position mit kleinen Titanimplantaten fixiert.

  • Knorpeltransplantation

    Eine Arthrose am Knie kann bestimme Knorpelanteile für immer zerstören, so dass die ungeschützten Knochenenden im Gelenk direkt aufeinandertreffen und aneinanderreiben. Um stark geschädigten Gelenkknorpel an besonders wichtigen und belasteten Zonen wiederherzustellen, kann man unter Einsatz der Arthroskopie Knorpelzellen transplantieren. In diesem Fall werden aus dem Knie gesunde Knorpelspäne entnommen, mit deren Hilfe wir zunächst im Labor Knorpelzellen gewinnen, die dann weitergezüchtet, vermehrt und wieder eingepflanzt werden. Dann können sie direkt im Knie die Bildung von neuem Knorpel anregen. Als Alternative dazu biete ich Ihnen auch die Knorpelknochentransplantation an. Dabei entnehme ich aus dem nicht belasteten Teil Ihres Kniegelenks mehrere zylinderartige Transplantate, die aus Knochen mit Knorpelüberzug bestehen. Diese werden im Bereich des schadhaften Gelenkknorpels in entsprechend gebohrte, winzige Knochenlöcher implantiert, wo sie einwachsen und den Knorpel erneut vermehren können.

  • Bandrekonstruktionen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Im Mittelpunkt meiner fachärztlichen Bemühungen für ein sehr großes Spektrum unterschiedlichster Patienten steht immer der Wunsch, die individuelle Therapie an besten und aktuellen medizinischen Standards auszurichten. Dafür habe ich mir neben der umfassenden Kompetenz in Orthopädie und Unfallchirurgie mehrere wichtige Zusatzbezeichnungen erworben. Und mit diesem Ziel entwickle ich den individuell maßgeschneiderten Behandlungsplan, in dem konservative Behandlungen mit dem minimalinvasiven Eingriff, der ambulanten OP oder der möglichst kurzen stationären Versorgung perfekt zusammenwirken.

Zu meinen wichtigsten Grundsätzen als erfahrener Facharzt gehört es, meine Patienten immer von leicht nach schwer zu therapieren. Das bedeutet: Wir fangen zunächst mit der am wenigsten belastenden Methode an und schöpfen die tiefer eingreifenden und anspruchsvolleren Methoden nur dann aus, wenn wir sie wirklich brauchen.

In meinen sorgfältig geplanten Behandlungen setze ich auf bewährte Methoden ebenso wie auf innovative Therapiekonzepte und beziehe immer den persönlichen Lebensstil des einzelnen Patienten ein. Ein 20-jähriger junger Mann mit Fußballverletzung am Sprunggelenk hat eben einfach andere Anforderungen als ein 65-Jähriger, der wegen einer Kniearthrose zu mir kommt. Größten Wert lege ich auf Ihre ganzheitliche Behandlung, mit der ich Ihnen für Ihr persönliches Leben wieder zu mehr Beweglichkeit, Gesundheit und Vitalität verhelfe.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.muenchner-orthopaeden.de


Meine Praxis und mein Team

Meine Leistungen als Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie

Sportmedizin, Chirotherapie und Röntgendiagnostik können Sie in der von mir betriebenen Einrichtung „Orthopädische Praxis Dr. Markus Bachmeier“ in Anspruch nehmen, die ich 2016 neu gegründet habe.

Hier haben wir in ansprechenden modernen Räumen unter Einbindung modernster Diagnose- und Behandlungstechnik den ansprechenden Rahmen geschaffen, der Ihrer gründlichen Versorgung und möglichst schnellen Wiederherstellung dient. Dafür wenden wir je nach dem Bedarf des einzelnen Patienten die optimale Kombination aus konservativen und operativen Behandlungsformen an. Einen sehr großen Schwerpunkt lege ich auf minimalinvasive Eingriffe an Gelenken. Bei mir sind Sie sowohl für Ihren ambulanten Eingriff wie für die OP mit stationärem Aufenthalt in besten Händen.

Gemeinsam mit mir setzt sich das freundliche, patientenorientierte und menschlich einfühlsame Assistenzteam für Ihre Betreuung ein. Ich bin neben der reinen fachmedizinischen Dienstleistung auch mit vielen Informationen, Tipps und Empfehlungen für Sie da, um Ihnen den Weg zu Beweglichkeit und Gesundheit leichter zu machen. Da ich mit meiner Praxis im Gebäude Hotterstraße 13 direkt hinter der neuen Einkaufspassage „Hofstatt“ und damit in nächster Nähe zum Münchner Marienplatz liege, ist es für Sie sehr komfortabel, in meine Sprechstunde zu kommen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Mein Studium der Humanmedizin habe ich in München und der Schweiz absolviert. Die daran anschließende chirurgische und unfallchirurgische Ausbildung konnte ich am Städtischen Krankenhaus München-Bogenhausen sowie am Krankenhaus Dritter Orden in München durchlaufen. Der Erwerb meines Doktorgrads erfolgte an der LMU München mit der Bewertung „magna cum laude“. Für die umfassende fachärztliche Spezialisierung bin ich an die Orthopädische Klinik Lindenlohe bei Regensburg gegangen. Dabei habe ich in dieser umfassenden Qualifizierung zum Facharzt für Orthopädie von Anfang an klare Schwerpunkte auf die Anwendung minimalinvasiver Techniken gelegt.

Mehrere Studienaufenthalte und Fellowships führten mich an die Schulthess-Klinik Zürich und das AO-Research-Institut Davos. Dazu kam eine Reihe privater Fortbildungen, mit denen ich mir zahlreiche Zusatzanerkennungen im orthopädisch-unfallchirurgischen Gesamtgebiet aneignen konnte.

Auf Basis dieser weitreichenden Qualifizierung war ich im klinischen Bereich als Oberarzt am Klinikum Starnberg und zuletzt in der orthopädisch-chirurgischen Sana-Klinik München tätig. Beide Tätigkeiten gaben mir Gelegenheit, besonders profunde Erfahrungen mit schonenden minimalinvasiven OP-Techniken zu sammeln, darunter vor allem zur minimalinvasiven Implantation von Gelenkersatz an der Hüfte und am Knie, zu arthroskopischen OPs an sämtlichen Gelenken, speziell an Schulter und Knie, sowie zur Operation und Wiederherstellung bei Sportverletzungen.

Im Oktober 2011 habe ich mich zunächst zusammen mit Kollegen in einer Gemeinschaftspraxis niedergelassen. Seit der Auflösung im Dezember 2015 bin ich für Sie in der Hotterstraße 13, 80331 München zu finden. Meine Praxisadresse liegt im Hackenviertel hinter der neuen Einkaufspassage „Hofstatt“ im Herzen der Münchner City und damit in nächster Nähe zu bestens erreichbaren Verkehrsknotenpunkten wie Marienplatz, Sendlinger Tor und Stachus/Karlsplatz.

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (92)

Gesamtnote

1,1
1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,9

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,6

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,9

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr freundlich

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
58
Note 2
3
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 11.04.2020
1,0

Sehr kompetent und professionell

Sehr professionelle Behandlung und sehr gute Aufklärung über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten in überaus freundlicher und vertrauenswürdiger Atmosphäre.

Bewertung vom 10.03.2020, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Schnell und effizient behandelt

Ein freundlicher Empfang und sehr gut organisiert. Schnelle Termine bei akuten Schmerzen. Sehr kurze Wartezeiten. Dr. Bachmeier erklärt alles ausführlich und man hat nie das Gefühl er wäre unter Zeitdruck.

Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und als Patient geschätzt.

Bewertung vom 25.02.2020, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Sehr zufrieden - fühlte mich gut aufgehoben

- Ich bekam sehr schnell einen Termin, die Dame am Telefon war sehr freundlich

- Die Praxis war sehr sauber und ordentlich und trotzdem nicht ungemütlich

- Dr. Bachmeier ist ein menschlicher und einfühlsamer Arzt

- Seine Kollegin, die mich heute am 25.2.2020 behandelt hat, war sehr sympathisch, aufmunternd und humorvoll.

- der Assistenzarzt (in Ausbildung) war sehr kompetent und war auch interessiert an mir als Patient und hat mir eine gute Schiene getaped

Während der Arzt in der Bereitschaftspraxis am Elisenhof sehr grob war und meinte, es sei kein Bruch, wurde leider bei Dr. Bachmeier festgestellt, dass ein kleiner Teil am Finger gebrochen ist und ich deshal die Finger mehr schonen muss.

Bewertung vom 09.01.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Operation konnte verhindert werden

Nach Ausssage eines Kollegen sollte ich mich operieren lassen - hatte Probleme im Schulterbereich.

Nach 3 x Eigenblut und 2 Stoßwellentherapien waren die Entzündung und die Schmerzen weg.

Tolles Ergebnis, deshalb ersteinmal zu Dr. Bachmeier.

Bewertung vom 25.11.2019, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Schnelle Terminvereinbarung und umfangreiche Untersuchung

Ich bin sonntags beim Laufen umgeknickt und habe mir eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Die Terminvereinbarung hat noch am gleichen Tag über die Online-Funktion für den nächsten Tag geklappt. Das ist wirklich fantastisch!

Die Untersuchung hat auf mich sehr kompetent und effizient gewirkt. Ich bin mit dem Gefühl nach Hause gegangen, dass Herr Bachmeier alles Notwendige unternommen hat, um Verletzungen von Knochen, Bändern und Sehnen zu erkennen und zu behandeln (Tastuntersuchung, Röntgen, Ultraschall). Herzlichen Dank dafür!

Kommentar von Dr. Bachmeier vom 26.11.2019

Vielen Dank. Wir versuchen immer unser Bestes. Praxis Dr. Bachmeier

Weitere Informationen

98%Weiterempfehlung
2Kollegenempfehlungen
29.708Profilaufrufe
16.03.2018Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden