Platin-Kunde

Prof. Dr. med. Peter Habermeyer

Prof. Dr. med.Peter Habermeyer

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Deutsches Schulterzentrum in der ATOS Klinik München
Termin buchen
Note
1,2
95Bewertungen
Note
1,2
Bewerten

Prof. Dr. Habermeyer

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse
Effnerstr. 3881925 München
jameda Profil Karte Prof. Dr. med. Peter Habermeyer

Weiterbildungen

  • Sportmedizin

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen und Patienten,

schön, dass Sie auf mein Jameda-Profil gefunden haben und sich über das Leistungsangebot des „Deutschen Schulterzentrums“ in der ATOS Klinik München informieren möchten. Als Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie bin ich Ihr Spezialist für Schulterchirurge.

Zusammen mit meinen Kollegen Prof. Dr. med. univ. Mark Tauber und Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger kümmere ich mich darum, Ihre Beschwerden an Schultern und Ellenbogen schonend und effektiv zu behandeln. Dabei legen wir großen Wert auf eine hohe Behandlungsqualität, die sich durch moderne Methoden, höchste Präzision und beste Therapieerfolge auszeichnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

mehr

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungsschwerpunkte

Als Operateur in München habe ich mich auf die Therapie von Schulterverletzungen und -Erkrankungen spezialisiert. Welche Leistungsschwerpunkte unser Behandlungsansatz genau beinhaltet, möchte ich Ihnen in der folgenden Übersicht erklären:

  • Schulterprothetik

  • Rotatorenmanschettenrekonstruktion

  • Schulterstabilisierung

    mehr

    • Schulterprothetik

      Manchmal hilft nur noch ein künstliches Schultergelenk, um Betroffenen ihre Beweglichkeit und Lebensqualität zurückzugeben. Der häufigste Grund für den Einsatz von Schulterprothesen ist eine schmerzhafte Gelenkarthrose (= Omarthrose), die oft eine natürliche Alterserscheinung darstellt, aber auch durch mechanische Überbeanspruchung, Unfälle, ältere Sehnenrisse oder Durchblutungsstörungen entstehen kann. Welche Prothese genau in Ihrem individuellen Fall Sinn macht, finde ich in einer fundierten Untersuchung heraus. Sie können dabei sicher sein, dass ich stets das sicherste und schonendste Verfahren wähle und ausführlich mit Ihnen bespreche.

    • Rotatorenmanschettenrekonstruktion

      Die sogenannte Rotatorenmanschette ermöglicht es uns, den Arm zur Seite, nach oben, innen und außen zu drehen. Kommt es zu einem Rotatorenmanschettenriss, dann ist das nicht nur schmerzhaft, sondern schränkt auch die Beweglichkeit ein. Im Deutschen Schulterzentrum besitzen wir viel Erfahrung in der Rotatorenmanschettenrekonstruktion. Oberstes Ziel ist es, Ihnen den Schmerz zu nehmen und Bewegungsfreiheit sowie Kraft an Schulter und Arm wiederzugeben. Auch hier stehen uns verschiedene Behandlungsansätze zur Verfügung, welche ich oder einer meiner Kollegen eingehend mit Ihnen bespreche.

    • Schulterstabilisierung

      Schulterluxationen sind keine Seltenheit und machen die Schultern instabil. Das ist nicht nur ein akutes Problem, sondern führt unbehandelt auch zu vorzeitigem Knorpelverschleiß an den Gelenken. Außerdem ist zwischen angeborener und chronisch-traumatischer Verrenkung (=Luxation) zu unterscheiden. Denn für Ersteres empfehle ich ein physiotherapeutisches Training, welches wir individuell auf Sie zuschneiden. Für den zweiten Fall muss ich die Schulter wieder einrenken (reponieren), selbstverständlich erhalten Sie eine Narkose. Danach stelle ich den betroffenen Arm ruhig und ordne physiotherapeutische Maßnahmen an. In vielen Fällen von traumatischen Luxationen muß operiert werden, wenn die Kapselbänder ausgerissen und ein Knochenschaden entstanden sind. Meitens genügt ein arthroskopischer, minimal invasiver Eingriff, bei schwereren Verletzungen wird ein Knochenspan eingesetzt.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Mein operatives Spektrum umfasst das gesamte Gebiet der Schulterchirurgie und insbesonders auch seltene schwere Verfahren und Revisionseingriffe. Ich praktiziere seit ca. 35 Jahren erfolgreich als Schulterchirurg. Ebenso wie meine Kollegen bringe ich nicht nur viel theoretisches Fachwissen in jede Behandlung mit ein, sondern auch ein hohes Maß an praktischer Erfahrung. Auf diese Weise können wir Ihnen im Deutschen Schulterzentrum durchweg hochwertige Behandlungen anbieten.

  • Schulterprothesenwechsel (Schulterrevision)

  • Arthroskopische Rotatorenmanschettennaht

  • Revisions-OP nach fehlgeschlagener Rotatorenmanschettennaht

  • Arthroskopische und offene Schulterstabilisierung

    mehr

    • Schulterprothesenwechsel (Schulterrevision)

      Wie der Name schon sagt, geht es hier um den operativen Austausch einer implantierten Schulterprothese. Wann muss eine Schulterprothese gewechselt werden? Immer dann, wenn das bestehende Implantat locker, luxiert oder beschädigt ist. Im Normalfall wird eine Schulterrevision ungefähr 10-15 Jahre nach Erstimplantation nötig, abhängig vom Typ der Schulterprothese, Ihrer Knochenqualität und Beanspruchung. Wir verwenden ausschließlich Prothesen von höchster Qualität, die sich durch eine besonders lange Haltbarkeit und Flexibilität auszeichnen.

    • Arthroskopische Rotatorenmanschettennaht

      Wie bereits erwähnt, ist die Rekonstruktion der Rotatorenmanschette ein wesentlicher Schwerpunkt unseres medizinischen Zentrums für Schulter- und Ellenbogenchirurgie in München. Wenn nicht-operative Therapien nicht greifen, kann eine Naht notwendig werden. Hierbei nähe ich über eine Öffnung in Größe eines Schlüssellochs (=arthroskopisch) gerissene Sehnen an den Oberarmknochen an (= Refixation). Diese Technik ist bewährt und erzielt in der Regel gute Behandlungserfolge. Weitere Informationen erhalten Sie in einer persönlichen Sprechstunde bei mir oder einem meiner geschätzten Kollegen.

    • Revisions-OP nach fehlgeschlagener Rotatorenmanschettennaht

      Trotz sorgsam durchgeführter Rotatorenmanschettenrefixation kann es bisweilen vorkommen, dass die Sehnen erneut reißen, nicht richtig einheilen oder weitere gerissene Sehnen bei der vorherigen OP nicht erkannt wurden. Spätestens nach 12 Monaten, wenn keine Besserung eintritt, sollte daher eine Folgeoperation in Betracht gezogen werden. Denn ein arthroskopischer Wiederholungseingriff (Revisions-OP)macht durchaus Sinn und führt oftmals zur Verbesserung. Zusammen mit meinen Kollegen wäge ich genau das Für und Wider einer erneuten Operation ab.

    • Arthroskopische und offene Schulterstabilisierung

      Die Stabilisierung der Schulter mittels offener Technik galt lange Zeit als die Therapie schlechthin bei Schulterinstabilität. Heute wissen wir jedoch, dass eine gute arthroskopische Technik die gleichen Resultate erzielt. Allerdings eignet sich dieses Verfahren nicht für alle Patienten gleichermaßen. Dann initiiere ich eine offene Schulterstabilisierung, bei der ich Sie persönlich mit großer Umsicht operiere. Die Nachbehandlung findet selbstverständlich auch bei uns statt, so dass Sie von Anfang bis Ende eine umfassende medizinische Betreuung erhalten.

    • Frakturversorgung von Oberarmkopfbrüchen

      Ungefähr 5 % aller Knochenbrüche sind Brüche des Oberarms im Bereich des Schultergelenks. Solche Brüche kommen oft durch Sportverletzungen und Stürze auf den ausgestreckten Arm bzw. die Schulter zustande. Besonders häufig ist diese Verletzung jedoch bei älteren Menschen anzutreffen. Bemerkbar macht sich die Fraktur durch unmittelbare Schmerzen und einem sichtbaren Bluterguss am Oberarm. Nur wenn konservative Behandlungsmethoden nicht ausreichen, kommt ein operativer Eingriff in Frage.

      Weitere nützliche Informationen erhalten Sie hier.

    • Operation von fehlgeschlagener Frakturversorgung

      Frakturen des Oberarmkopfes sind kompliziert, das liegt in der Natur der Sache. Gerade bei älteren Menschen ist eine Korrektur der Vorbehandlung häufig angezeigt. Gründe für eine erneute OP können Einsteifungen, Abkippungen, Fehlstellungen oder Infektionen sein. Ich und meine Kollegen sind überaus versiert in diesen Operationsverfahren und erzielen regelmäßig hochwertige Ergebnisse. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um eine umfassende Nachbehandlung.

    • Kalkentfernung bei Kalkschulter (Tendinosis calcarea)

      Unter Kalkeinlagerungen an den Sehnen der Schulter leiden vor allem Frauen zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr. Die Auslöser hierfür sind vielfältig und können sehr unterschiedlich ausfallen: angefangen von Durchblutungsstörungen bis hin zur Druckerhöhung an der Schulter. Meist haben Betroffene zunächst überhaupt keine Beschwerden, später kommt es jedoch phasenweise zu geballten Schmerzen. In erster Linie versuchen wir eine Kalkschulter so schonend wie möglich zu behandeln. Zeigen nicht-operative Verfahren allerdings keine Wirkung, führe ich eine arthroskopische OP durch.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Meine Leistungsschwerpunkte


Warum zu mir?

Mit mir haben Sie nicht nur einen Spezialisten an der Seite, der Fachwissen aus über 35 Jahren Erfahrung in der Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin mitbringt. Sie haben einen Arzt, der selbst zweimal an der Schulter operiert wurde und sich daher hautnah in die Schmerzen und Probleme seiner Patienten einfühlen kann. Ich weiß also genau, wovon ich spreche und nehme mir für jeden Einzelnen ausreichend Zeit – sowohl im OP als auch in den Sprechstunden – um stets die besten Behandlungsergebnisse zu erreichen.

mehr

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Sie finden das Deutsche Schulterzentrum in der ATOS Klinik München in der Effnerstraße 38, worin sich mehrere Facharztpraxen unter einem Dach befinden. Empfangen werden Sie von meinem kompetenten und freundlichen Team, welches Ihre OP oder Behandlung so plant, dass ein reibungsloser Ablauf garantiert ist. Um die Behandlungsqualität durchgehend zu sichern, werden Sie immer von einem festen Team betreut. Zudem stellen wir eine umfassende Versorgung sicher, indem wir den täglichen Betrieb so organisieren, dass eine Stationsschwester für 7 Krankenhauspatienten zuständig ist (anstatt wie üblich für 24 Patienten).

mehr

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Seit ich 1978 das Studium an der TU München abgeschlossen habe, konnte ich in unterschiedlichen Kliniken und Städten viel Erfahrung sammeln. So war ich zum Beispiel 3 Jahre an der Chirurgischen Klinik rechts der Isar und 12 Jahre an der chrirugischen Klinik Nußbaumstrasse der Ludwig-Maximilian Universität München tätig. Danach prakizierte ich als Chefarzt in der Sportklinik Stuttgart und eröffnete schließlich 1997 das Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie in ATOS Klinik Heidelberg. Der Standort in München kam 2009 hinzu.

Neben meiner klinischen Tätigkeit bin ich weiterhin Mitglied des Lehrstuhls der medizinischen Fakultät der LMU München. an der LMU München. Darüber hinaus bin ich Mitglied in relevanten Fachgesellschaften, wie der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) und der Europäischen Gesellschaft für Schulter- und Ellbogenchirugie (SECEC) .

Deutsches Schulterzentrum in der ATOS Klinik München

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (95)

Gesamtnote

1,2
1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,9

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

1,8

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,6

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

freundlicher Umgang mit Kindern

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
64
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 09.10.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Schulter wieder wie neu

Mein Orthopäde aus Stuttgart hat mir eine Operation durch Prof. Dr. Habermeyer ans Herz gelegt, da er ihn für den "Besten" hält und auch mein Hausarzt hat sich ebenso geäußert, der seinen Sohn, einen Handballer, nach einer Sportverletzung nach München ins Schulterzentrum verwiesen hatte. Selbstverständlich bin ich diesem Tipp gefolgt und es war ein voller Erfolg. Die Untersuchung im Vorfeld war sehr gründlich und sehr nett wurde mir alles verständlich beschrieben. Meine Schulter hatte mehrere "Probleme", laienhaft beschrieben, eine Sehne war inzwischen gerissen, Kalkablagerungen, Arthrose, Bizepsüberdehnung und Bänder/Sehnenanrisse. Die Betreuung in der Klinik nach der OP war sehr intensiv und alle Mitarbeiter dort haben sich bestens um mich gekümmert und mir in jeder Beziehung vor allem auch mit der Schmertherapie geholfen. Nun nach 12 Wochen fühlt sich meine Schulter wie neu an und durch die sehr ausführliche Anweisung von Herrn Dr. Habermeyer an die Physiotherapeuten ist sie wieder fast voll beweglich. Sehr wichtig war ihm, vor allem nach dem operierten Sehnenriss, äußerst vorsichtig und langsam vorzugehen. Bei einer Nachbesprechung nach 6 Wochen in München habe ich von ihm nochmals in seiner netten Art viel Mut zugesprochen bekommen. Ich bedanke mich für die erfolgreiche Operation und die Betreuung.
Bewertung vom 25.09.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Nach Jahren mit Schmerzen - nun wieder wie neu

Nach einem Unfall 2001 hatte ich immer wieder Probleme mit meiner Schulter. Diese mündeten in einer Kappenprothese im Jahr 2005. In den letzten Jahren (seit 2015) kamen erneut Probleme auf. Die Schmerzen waren teils so heftig, dass ich jeden Tag Schmerzmittel nehmen musste. Nach einigen erfolglosen Behandlungen (Stoßwellentherapie in 2018) fand ich dann den Weg in die ATOS Klinik zum Prof. Habermayer. Leider war die Schulter dann schon so geschädigt, dass eine inverse Prothese eingebaut werden musste. Diese OP fand am 13.06. statt - und heute am 25.09. bin ich wie ein neuer Mensch. Die Beweglichkeit ist deutlich besser + keine Schmerzen mehr - kurz gesagt: ich bin glücklich und zufrieden.
Bewertung vom 04.09.2019
1,0

Schulteroperation

Ich habe Herrn Prof. Habermeyer für eine Zweitmeinung aufgesucht, da mir wegen einer Rotatorenmanschettenruptur die Implantation einer inversen Schultergelenksprothese empfohlen worden war. Nachdem eine Rekonstruktion nicht möglich war hat sich Prof. Habermeyer für einen kleineren Eingriff ( Debridement ) entschieden. Hierdurch wurde ein sehr gutes Ergebnis bezüglich Beweglichkeit und Schmerzen erzielt. Ich kann Prof.Habermeyer nur empfehlen, er operiert nicht um jeden Preis.
Kommentar von Prof. Dr. Habermeyer

Lieber Patient, liebe Patientin, Ihr Kommentar ist mir sehr wichtig, weil er zeigt, daß nicht immer eine "große" Operation wie eine Schulterprothesenimplantation notwendig ist und man machmal mit einfachen minimal invasiven Eingriffen den Schmerz auch beseitigen kann. Es grüßt Sie herzlich Ihr Prof. Dr. P. Habermeyer

Bewertung vom 08.08.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Ein Arzt wie man sich Ihn sich besser nicht wünschen könnte!

Prof. Dr. Habermayer hat mir bei meiner Schulter sehr geholfen. Nach mehrfachen Luxatoinen und einer missglückten Operation durch einen anderen Orthopäden haben Prof. Dr. Habermayer und sein Team mit Fachwissen, Engagement und Menschlichkeit geglänzt. Meine Probleme mit der Schulter wurden analysiert und mir daraufhin eine Operationstechnik empfohlen und ausführlich erklärt, diese Operation wurde fachlich perfekt durchgeführt und ich anschließend auch in der Klinik bestens gepflegt und betreut. Zusammen mit der Physiotherapie und der Nachbehandlung hat meine Schulter nun wieder die volle Stabilität und Mobilität.
Bewertung vom 20.06.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

absolute perfekte und wohl fachlich kaum zu übertreffende Behandlungen

Herr Professor Dr. Habermeyer operierte mit dreimal an der Schulter mit einer abschließenden inversen TEP. Leider mussten diese Operationen aufgrund eines ärztlichen Fehlers eines vermeintlichen Schulterspezialisten aus Frankfurt durchgeführt werden. Die fachliche und auch die menschliche Betreuung durch Professor Dr. Habermeyer haben mir wieder Vertrauen in ärztliche Leistungen gegeben. Ich habe einen riesengroßen Respekt vor den Leistungen, die ich bekommen habe. Ich verdanke Herrn Prof. Dr. Habermeyer wieder ein positives Leben zwar mit einer Schulterprothese, aber mit wieder Lebensfreude. Alle Folgeuntersuchungen zeigten sich positiv und alle Entscheidungen von Prof. Dr. Habermeyer waren immer richtig, zielführend und helfend. Hoffentlich bleibt er noch möglichst lange tätig. Besonders bei schwierigen Schulter-Operationen ist Prof. Dr. Habermeyer wohl die letzte Instanz, die helfen kann.
Bewertung vom 11.06.2019
1,0

Erfahrener fachkundiger Spezialist, hervorragender Operateur

Prof. Habermeyer hat mich nach einem Schulterpfannenbruch operiert. Als Berufssportler war eine schnelle Heilung für mich sehr wichtig. Terminvereinbarung, Op Termin, OP, stationärer Aufenthalt, alles war hervorragend organisiert und die Mitarbeiter waren sehr freundlich und kompetent. Ich könnte deutlich schneller als erwartet wieder meiner sportlichen Tätigkeit nachgehen.
Kommentar von Prof. Dr. Habermeyer

Lieber Patient, Bei einem Top Sportler, der in der Weltrangliste in seinem Bereich unter den ersten 20 rangiert, war es für mich eine Ehre und große Herausforderung Sie so zu operieren, daß Sie wieder nach 6 Wochen in Ihren Sport zurückkommen. Das ist gelungen, weil Sie mit größtem Fleiß und sofortiger Reha extrem koordiniert und motiviert die Physiotherapie Ziele eingehalten haben. Die Nachbehandlung war die halbe Miete und die haben Sie überragend durchgezogen. Gratulation!

Bewertung vom 19.05.2019, Alter: über 50
1,0

Bin rundum zufrieden

Bei mir stand eine Schulter OP an. Ein zusätzliches Problem war meine extreme Histaminintoleranz. Sowohl die Anästesistin als auch Prof. Habermeyer kamen damit höchst professionell zurecht. Die OP war ein voller Erfolg, dabei war eine Sehne direkt am Muskel gerissen. Nach 4 Monaten habe ich keine Einschränkungen mehr. Besser hätte es nicht laufen können
Bewertung vom 12.02.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Schulter OP nach komplizierter Herz-OP

Im vergangenen Herbst musste ich mich einer schweren Herz-OP unterziehen mit erheblichem Blutverlust. Eine schon länger bestehende Schulterarthrose verschlimmerte sich gleichzeitig immer mehr. Die Schmerzen waren nur mit starken Morphinen zu ertragen. Eine Schulter-OP war nicht sofort möglich. Herr Prof. Dr. Habermeyer operierte so früh wie vertretbar und er und sein geschultes Personal nahmen mir von Anfang an alle Angst. Mein Schultergelenk musste vollständig ersetzt werden. Schmerzen hatte ich nur in der ersten Nacht, in der ich jedoch sehr gut überwacht wurde, so dass alles erträglich war. Nach 1 Woche konnte ich die Station verlassen, auf der ich zu meiner vollsten Zufriedenheit mit Freundlichkeit und Aufmerksamkeit gepflegt und versorgt wurde. Ich habe im letzten halben Jahr ca. 4 Monate in verschiedenen Kliniken verbracht. Die von Prof. Dr. Habermeyer geführte Station war weitaus die beste.
Bewertung vom 08.02.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Ich verdanke Herrn Prof. Dr. Habermeyer meine neue volle Mobilität der Schulter!

Nach einem Skiunfall und Totalschaden der rechten Schulter im Februar 2015 hat mich Herr Prof. Dr, Habermeyer operiert. Heute hat die Schulter eine Mobilität von nahe 100%. Eindeutig der Verdienst von Prof. Habermeyer. Anfänglich hatte ich große Probleme meinen Arm zu benutzen. Andere konsultierte Ärzte rieten zu einer weiteren OP. Prof. Habermayer riet zu Geduld - "die Schulter braucht Zeit - bitte geben sie ihr die... " und disziplinierter Physio. Der einzig richtige Rat. Wenige Wochen später nahm der Fortschritt deutich zu - zu heute fast voller Kraft und Bewegungsumfang. ich fahre bereits seit 2016 wieder Ski, Skilanglauf und spiele wieder uneingeschränkt Golf. 1,0 an Prof. Habermeyer!
Bewertung vom 04.02.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Ein Gott in Weiß

Prof. Habermeyer ist der Beste Arzt, bei dem ich jemals war. Er nimmt sich ausgesprochen viel Zeit für die Behandlung. Dafür nehme ich immer wiedr gerne die lange Wartezeiten und sogar den Drachen am Empfang in kauf.
Bewertung vom 25.01.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
5,8

Keine Aussage auf präzise Frage

Habe Herrn Prof. Dr. Habermeyer eine konkrete Frage zu meinem Schulterproblemen gestellt, wollte konkret die Veränderung der Schulter nach einem Unfall wissen. Bilder lagen kurz vor dem Unfall und kurz nach dem Unfall vor, leider hatte sich Herr Prof. Dr. Habermeier trotz mehrmaliger Nachfragen per Mail, im Empfangsbereich und selbst beim Oberartz nicht einmal dazu geäußert. Lediglich eine sehr kurze Untersuchung der Schulter fand statt, die Situation und selbst die drei Fragen dazu habe ich noch schriftlich nachgereicht - keine Reaktion, vielleicht konnte er nicht das große Geld mit einer Operation bei mir machen und hat deshalb die Angelegenheit totgeschwiegen!? Der Oberarzt war gut, der Cheffarzt, Prof. Dr. Habermeyer eine Katastrophe!
Bewertung vom 20.01.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

ausgezeichnet

sehr gelungene komplizierte Schulter OP, (4 Sehnen gerissen, Neuverankerung der Supraspinatussehne); ausführliche Informationen in den Sprechstunden; sehr ausführliche hilfreiche Hinweise zur post-operativen Therapie; sehr freundliches und kompetentes Personal während des fünftägigen stationären Aufenthalts in der ATOS klinik
Bewertung vom 13.12.2018
1,0

Kompetenz pur

Immer wieder top Klinik, fachlich und menschlich perfekt!!
Bewertung vom 11.12.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Hat meinem Leben neue Qualität gegeben

Ich hatte vor einigen Jahren durch zu viel Sport und Fehlbelastungen in der Jugend 2 total kaputte Schultern, insg. 5 Sehnen (2 links 3 rechts). Nach 2 OPs mit ca. 6 Monaten Abstand und einem sehr strengen Reha Programm haben sich meine Schultern so gut erholt und sogar im Vergleich zu füher verbessert (Beweglichkeit und Kraft), daß es an ein medizinisches Wunder grenzt. Rudern, Schwimmen, Kraftausdauer, Turnübungen usw. gehen super, und das, obwohl ich jetzt 61 bin! Die OPs sind zwar schon etwas länger her (2012) aber gerade die Langzeitbeständigkeit zeigt, wie erfolgreich sie waren. Nochmals vielen Dank and Prof. Habermeyer, Dr. Tauber und Team!
Bewertung vom 23.11.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

diesen Arzt kann ich nur empfehlen

Sehr sympathisch. Bei der ersten Untersuchung fühlt man sich schon in guten Händen. Schneller Termin, äußerst zufrieden mit den OP-Ergebnis meiner Schulter. Kann Herrn Prof. Habermeyer und seine Crew nur empfehlen.
Bewertung vom 21.11.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Absolute Koryphäe dabei menschlich und warmherzig

Prof. Dr. Habermeyer hat mich bereits einmal vor 12 Jahren, das war noch in Heidelberg, wegen zwei gerissenen Sehnen sehr erfolgreich operiert. Danach war ich völlig schmerzfrei. Ich hatte mich schon damals bestens behandelt und bei Prof Habermeyer hervorragend aufgehoben gefühlt. Durch dieses entstandene Vertrauen, habe ich vor 2 Jahren, als erneut Schulterschmerzen auftraten, Prof. Habermeyer, diesmal in München in der Atos Klinik, aufgesucht. Er hat mich, nach eingehender Untersuchung, geduldig aufgeklärt und mich dabei nicht zu einer schnellen OP gedrängt. Nach Durchführung einer konventionellen Behandlung wurden die Schmerzen jedoch nicht geringer, sodass ich mich letztendlich zur OP, Einbau einer Schultertotalprothese, entschlossen habe. Diese OP wurde am 27.09.2018 zu meiner vollsten Zufriedenheit durch Herrn Prof. Dr. Habermeyer ausgeführt. Ich kann diesen kompetenten, großartigen Arzt bei Schulterproblemen nur jedem wärmstens empfehlen. Anmerken möchte ich noch, dass ich im Raum Frankfurt wohne, aber jeden Weg auf mich nehmen würde, um von Prof. Dr. Habermeyer behandelt zu werden.
Bewertung vom 17.11.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,2

volle Zufriedenheit

Klare Aussagen, schnelle Terminzusagen, persönliche Gespräche, 100%-ige Einschätzung, leider viel Fachformulierungen, bei Nachfragen klare Antworten
Bewertung vom 12.09.2018, privat versichert, Alter: über 50
6,0

Unmöglicher Arzt

Hat kein persönliches Interesse am Patienten. Ich bin jetzt nach konservativer Behandlung wieder absolut schmerzfrei. Nach Prof. Habermeyer wäre nach einer 1-Minütigen Untersuchung eine OP unbedingt notwendig gewesen. Zudem habe ich trotz Termin mehr als 3 Stunden gewartet und auch das Personal ist wahnsinnig unfreundlich und gereizt.
Bewertung vom 29.07.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Der Beste Schulterchirurg

seine große Kompetenz ,sein Sachverstand, seine Menschlichkeit, seine Fähigkeiten als Arzt sind einfach einzigartig !
Bewertung vom 18.06.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetent, Freundlich, Effizient

Spezialist u.a. Schulter. Gute OP, entsprechende Empfehlung für die Nachsorge
Bewertung vom 14.06.2018
1,0

Absolute, herausragende Kompetez und Freundlichkeit

Man fühlt sich von Anfang an bestens aufgehoben. Durch die menschliche Art und die fachlich höchste Kompetenz wird ein überragendes Verhältnis aufgebaut. Die Spitzenergebnisse sprechen für sich. Nach kompliziertesten chirurgischen Eingriff, innerhalb 3Tage absolut schmerzfrei. Völlig stressfreie Genesung und Anschlussheilbehandlung. Herzlicher Dank, alle Mühe hat sich bisher rundherum gelohnt. Kann ich wärmstens weiterempfehlen!
Bewertung vom 31.05.2018, privat versichert
1,0

Danke vielmals - zweite erfolgreiche Schulter-OP auch in hohem Alter

Danke vielmals - zweite erfolgreiche Schulter-OP auch in hohem Alter! Herr Prof. Dr. Habermeyer mit seinem wunderbaren und tollem Team ein ausgezeichneter und einzigartiger Mediziner und Wissenschaftler. Ich hatte Glück diese herausragenden Koryphäen kennen lernen zu dürfen. Worauf es ankommt: Sie sind Meister Ihres Fachs und einzigartig. Immer voller Zuversicht, die Betreuung und Inspiration exzellent, sehr aufmerksam, unterstützend und das mit Ehrlichkeit und liebevollem Humor. Ihnen allen mein besonderer Dank.
Bewertung vom 09.05.2018
1,0

Kompetenz und Vertrauen

Nach einer ersten Schulteroperation (links) vor 10 Jahren in Heidelberg stand für mich außer Frage, mich jetzt ein zweites Mal (rechts) von diesem Fachmann operieren zu lassen, obwohl ich hierzu nach München gehen musste. Beim ersten Mal war die Betreuung und das Resultat optimal. Bis jetzt (4 Wochen nach dem Eingriff) kann ich dasselbe sagen. Eine abschließende Bewertung des Operationserfolges ist jetzt noch nicht möglich. Es spricht aber alles dafür, dass dies wahrscheinlich genauso sein wird.
Bewertung vom 11.04.2018, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Äußerst kompetenter Arzt

OP sehr zufrieden stellend verlaufen. Alles prima! Ich bin glücklich.
Bewertung vom 31.03.2018
1,0

Sehr kompetenter Arzt

Die Klinik ist super organisiert, freudliches Personal.
Bewertung vom 05.03.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Meine Schulter-OP vom 01.03.2018

Die Betreuung vor, während und nach der Operation war sehr gut und nicht zu übertreffen. Ich war nach der OP komplett schmerzfrei und musste auch ab dem 3. Tag keinerlei Schmerzmittel zu mir nehmen. Der Service während des Klinikaufenthaltes war besse als in einem Sterne-Hotel (das kann ich gut bewerten, da ich beruflich jede Woche in irgend einme Hotel übernachte. Gesundheit ist das wichtigste im Leben, was ein Mensch besitzen sollte, desshalb kann ich die Klinik nur aufs besete empfehlen.
Bewertung vom 05.03.2018
1,0

Sehr gut!!

Top Operation Top Nachbehandlung
Bewertung vom 30.01.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Hochkompetenter Arzt - Rekonstruktion der Rotatorenmanchette links

Bereits bei dem Vorgespräch befasste sich Prof.Habermeyer sehr genau mit meinem Fall nicht nur anhand des Ergebnisses des vorliegenden MRT, das er mir nochmal entsprechend interpretierte. Durchgehende Ruptur der Supraspinatussehne, Bizepssehnensubluxation und Tendinitis, Outlet-Impingement, Knorpelrisse d.Schulterpfanne (SLAP-Läsion) und eine Schleimbeutelentzündung (Bursitis) waren die Herausforderungen der OP, die Prof Habermeyer allesamt und meiner Meinung nach hervorragend meisterte. Ausführliche Beschreibungen des OP-Berichtes sowie der Nachbehandlungen für den Physiotherapeuten bestätigten den durchweg gewissenhaften und professionellen Eindruck, den mir die Behandlung durch den Professor machte. Auch die stationäre Nachbehandlung durch das jeweilige Ärzte- und Schwesternpersonal war kompetent, hilfsbereit und trotz aller Aufgabenfülle stets freundlich. Chapeau. Werde das aber nochmal in einer separaten Klinikbewertung manifestieren. Gegenüber vergleichbaren Schulterpatienten stellt sich mein Heilungsprozess 3 Monate nach der OP als überdurchschnittlich gut dar. Dies bestätigte auch mein erfahrener Physiotherapeut, der bereits viele Schultern postoperativ behandelt hat. Ich bin sehr zufrieden und kann Herrn Prof.Habermeyer, sowie das Deutschen Schulterzentrum München insgesamt nur wärmstens empfehlen.
Bewertung vom 22.01.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Schulter-OP links bei Prof. Dr. Habermeyer, Atos Klinig München

Nach einer erfolgreichen Schulter-OP rechts habe ich mich auch für die Schulter-OP links für die Atos Klinik und vor allem für Prof. Dr. Habermeyer entschieden. Mir wurde beim1. Beratungsgespräch Monate vor der OP und dann einen Tag vor dem Eingriff detailliert und leicht verständlich erläutert, welche OP-Maßnahmen ergriffen werden. Die Op ist optimal verlaufen. Sowohl in der Klinik als auch jetzt nach Tagen zuhause war bzw. bin ich schmerzfrei. Auch die Betreuung nach der OP durch Herrn Prof. Dr. Habermeyer und Kollegen sowie durch Pfleger und Schwestern war optimal.
Bewertung vom 27.10.2017, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Extrem kompetent

Nach vielen nutzlosen Arztbesuchen war ich bei Prof.Dr.Habermeyer. Ich habe selten so einen kompetenten Arzt erlebt. Die Diagnose war sehr klar, und die von ihm empfohlene OP sehr erfolgreich. Alle Ärzte hatten mich von einer Schulter-OP abgeraten. Nach der OP war ich erstaunlich schnell wieder fit. Schon 6 Monate später konnte ich sogar wieder Yoga üben. Ich kann ihn mit einem sehr guten Gewissen nur weiterempfehlen.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungKollegenempfehlungenProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
94%
11
43.341
07.08.2019

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in München