Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Christian Belay

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

Ästhik in München
Termin vereinbaren

Dr. Belay

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 15:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

2 Standorte

Pfisterstr. 9,
80331 München

Leistungen

Plasmastraffung
narbenfreie Körperstraffung
Brustvergrößerungen
Oberlidstraffung
Faltenbehandlung
Botox
Hyaluron
Brustverkleinerung
Gynäkomastie
Fettabsaugung
Bauchdeckenstraffung
Oberarmstraffung
Beinstraffung
Hyperhidrose-Behandlung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Ich heiße Dr. Christian Belay und bin Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in unserer Praxis im Herzen von München. Diese befindet sich zen­tral in der Innen­stadt von Mün­chen, in der Pfis­ter­stra­ße, direkt am Platzl.

Erhalten Sie hier einen ersten Einblick in meine Behandlungsschwerpunkte und unser Leistungsangebot. Gerne berate ich Sie zu den einzelnen Methoden auch persönlich bei einem ersten Gespräch in unserer Praxis. Gemeinsam mit unserem freund­li­chen und ein­fühl­sa­men Team küm­mere ich mich darum, dass Sie sich bei uns wohl­füh­len kön­nen und in einer ruhi­gen, ange­neh­men Atmo­sphä­re über Ihre Anlie­gen und Bedürf­nis­se spre­chen.

Zur Terminvergabe erreichen Sie uns telefonisch unter der 089 99826990. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. Christian Belay

Weiter Informationen zu mir

Bevor ich in die Praxis ‚Ästhetik in München‘ wechselte, durchlief ich namhafte Abteilungen. Nach dem Medizinstudium in Wien, bevor ich mit der Spezialisierung zum plastischen ästhetischen Chirurgen begann, arbeite ich in der herzchirurgischen Abteilung des Klinikums Bogenhausen und auf der unfallchirurgischen Abteilung des Klinikums Neuperlach. Teile meiner Ausbildung zum plastischen Chirurgen absolvierte ich in der Klinik der ‚Barmherzigen Brüder‘ in Regensburg, wo ich unter PD Dr. Spies das gesamte Spektrum der Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie sowie der Handchirurgie und Mikrochirurgie erlernte. Meine Ausbildung vollendete ich in der Abteilung für plastische, rekonstruktive und Handchirurgie des Klinikums Erding unter Dr. Taskov. Meine Facharztprüfung legte ich im September 2017 erfolgreich in München ab.

Danach wechselte ich in die Abteilung für Hand- und plastische Chirurgie des Malteser Klinikum in Bonn. Dort war ich als Oberarzt unter anderem für die Fachbereiche des Body Contouring und der Lipödem Chirurgie verantwortlich.

2019 wechselte ich in die renommierte Praxis ‚Dr. Klöppel und Kollegen‘ und übernahm dort die Lipödem Therapie sowie den Bereich der Körperstraffungen. Gemeinsam mit Dr. Klöppel etablierte ich die narbenfreien Hautstraffungen mittels Helium-cooled Plasma (Renuvion®) als einer der ersten Behandler in München und gelte jetzt als führender Experte in der Verwendung von Renuvion® und der Durchführung von narbenfreien Körperstraffungen.

Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), der International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS), der deutschen Gesellschaft für Lipödem Chirurgie (DGfLC) sowie der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinum-Therapie e.V. (DGBT)

Durch regelmäßige Besuche von nationalen und internationalen Kongressen sowie zahlreichen Fortbildungen bleibe ich up to date, um immer mit den neuesten und sichersten Techniken zu behandeln

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Christian Belay


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich bin Experte für Körperstraffungen und Body Contouring, besonders im Bereich der narbensparenden Hautstraffung mit gekühltem Plasma.  Außerdem habe ich mich auf Brustchirurgie, Lidstraffungen sowie Faltenunterspritzungen spezialisiert.

Mit viel Einfühlungsvermögen und Hingabe berate ich meine Patientinnen und Patienten, um eine optimale Lösung für jedes Anliegen zu finden. Dabei greife ich unter anderem auf etablierte Techniken wie Abdominplastiken (‚Bauchdeckenstraffungen‘), Bodylifts oder Oberarmstraffungen, als auch auf modernste Straffungsverfahren mit gekültem Plasma (Renuvion®) zurück.

  • Körperstraffung

  • Brustchirurgie

  • Faltenunterspritzung

  • Körperstraffung

    Wir möch­ten, dass Sie sich wohl­füh­len in Ihrem Kör­per. Des­halb bie­ten wir für ver­schie­de­ne wei­te­re Kör­per­re­gio­nen moder­ne und sanf­te Behand­lung an, die wir seit vie­len Jah­ren mit gro­ßem Erfolg anwen­den. Besonderen Augenmerk lege ich hier auf neueste, schonende Verfahren zur Hautstraffung, wie z.B. gekühltes Plasma und Lasertherapien für die optimale Hautstraffung, Für Fra­gen rund um die Behand­lun­gen ste­hen wir Ihnen in einem per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch ger­ne zur Ver­fü­gung!

  • Brustchirurgie

    Jeder Kör­per ist anders, jede Brust ist anders. Des­halb gehen wir im ers­ten Bera­tungs­ge­spräch indi­vi­du­ell auf Ihre Wün­sche ein und fin­den mit Ihnen gemein­sam eine Lösung, die Ihrem Kör­per durch die neue Pro­por­tio­nie­rung der Brust schmei­chelt. Ein schö­nes Dekol­le­té gilt als weib­lich und sehr sinn­lich. Frau­en, die jedoch schon immer wenig Brust haben, füh­len sich oft unsi­cher und unwohl in ihrer Haut. Ähn­li­ches gilt auch für Müt­ter, die ihr Kind gestillt haben – hier wirkt die Brust oft schlaff und es fehlt an Volu­men. Das kann das Emp­fin­den der eige­nen Attrak­ti­vi­tät mas­siv dämp­fen. Es gibt jedoch ver­schie­de­ne, in der Regel sehr siche­re Mög­lich­kei­ten, um der Brust feh­len­des Volu­men zurück­zu­ge­ben und Ihnen neu­es Selbst­be­wusst­sein zu schen­ken.

  • Faltenunterspritzung

    In der Pra­xis Ästhe­tik in Mün­chen für plas­ti­sche und ästhe­ti­sche Chir­ur­gie sind wir spe­zia­li­siert auf moder­ne Ver­fah­ren der ästhe­ti­schen Medi­zin. Dazu zäh­len nicht nur ver­schie­de­ne Ope­ra­ti­ons­tech­ni­ken zur Fal­ten­re­duk­ti­on, son­dern auch die Mög­lich­kei­ten der mini­mal-inva­si­ven Fal­ten­behand­lung. Die­se umschlie­ßen neben der scho­nen­den Unter­sprit­zung von ver­schie­de­nen Fil­lern oder Eigen­fett auch die Haut­ver­jün­gung mit­tels Plasmastrahl. Denn oft genü­gen schon kleins­te Ein­grif­fe, um ein sehr schö­nes Resul­tat zu erzie­len und Ihr Wohl­be­fin­den zu stei­gern.
    Sowohl in unse­rem täg­li­chen Pra­xis­all­tag als auch auf regel­mä­ßi­gen Fort­bil­dun­gen beschäf­ti­gen wir uns seit vie­len Jah­ren inten­siv mit der Haut­ver­jün­gung ohne Skal­pell. Vor allem die Fal­ten­un­ter­sprit­zung auf Basis von Eigen­fett, Hyalu­ron­säure und spe­zi­el­lem Anti-Fal­ten-Mus­kel­re­lax­ans bie­tet effek­tive und zugleich scho­nende Metho­den der Fal­ten­be­hand­lung, die zu natür­lich wir­ken­den und har­mo­ni­schen Ergeb­nis­sen füh­ren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Christian Belay


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In unserer Praxis Ästhetik in München bieten wir Ihnen ein umfangreiches Behandlungsspektrum an. Unsere Leistungen aus den Bereichen Brustchirurgie, Körper- und Gesichtsstraffung stelle ich Ihnen im Folgenden näher vor:

  • Brustvergrößerung

  • Brustver­kleinerung

  • Gynäkomastie

  • Fettabsaugung

  • Brustvergrößerung

    Ein schö­nes Dekol­le­té gilt als weib­lich und sehr sinn­lich. Frau­en, die jedoch schon immer wenig Brust haben, füh­len sich oft unsi­cher und unwohl in ihrer Haut. Ähn­li­ches gilt auch für Müt­ter, die ihr Kind gestillt haben – hier wirkt die Brust oft schlaff und es fehlt an Volu­men. Das kann das Emp­fin­den der eige­nen Attrak­ti­vi­tät mas­siv dämp­fen. Es gibt jedoch ver­schie­de­ne, in der Regel sehr siche­re Mög­lich­kei­ten, um der Brust feh­len­des Volu­men zurück­zu­ge­ben und Ihnen neu­es Selbst­be­wusst­sein zu schen­ken.
    Neben einer all­ge­mein als zu klein erach­te­ten Brust kön­nen Asym­me­tri­en für Unzu­frie­den­heit sor­gen. Die­se sind oft gene­tisch bedingt und kön­nen Unter­schie­de von meh­re­ren Körb­chen­grö­ßen aus­ma­chen. Ein wei­te­rer Grund für eine Brust­kor­rek­tur kann eine Tumor­er­kran­kung sein. Hier steht für vie­le Betrof­fe­ne nicht nur die Ästhe­tik im Vor­der­grund, son­dern auch die täg­li­che Erin­ne­rung an eine schwe­re Zeit. In die­sen Fäl­len kön­nen wir Ihnen durch Implan­ta­te oder eine Eigen­fett­be­hand­lung zu einer gleich­mä­ßig gro­ßen Brust ver­hel­fen und somit ein schö­nes Dekol­le­té for­men.

  • Brustver­kleinerung

    Nicht nur eine als zu klein ange­se­he­ne Brust kann das Selbst­be­wusst­sein und das Emp­fin­den der eige­nen Attrak­ti­vi­tät nega­tiv beein­flus­sen – auch eine als zu groß emp­fun­de­ne Brust kann für Unzu­frie­den­heit sor­gen. Hier kann eine scho­nen­de Brust­ver­klei­ne­rung nebst Brust­straf­fung Betrof­fe­nen hel­fen. Neben dem ästhe­ti­schen Emp­fin­den kön­nen durch­aus medi­zi­ni­sche Indi­ka­tio­nen für eine Brust­ver­klei­ne­rung gege­ben sein. So haben Frau­en mit sehr aus­ge­präg­ter Brust oft mit Hal­tungs­schä­den zu kämp­fen, die zu Schul­ter-, Rücken- und Nacken­schmer­zen füh­ren kön­nen.
    Wir bera­ten Sie sehr dis­kret in unse­rer Münch­ner Pra­xis zu den Mög­lich­kei­ten der Brust­ver­klei­ne­rung. Wir möch­ten Ihnen nicht nur ein funk­tio­nel­les Ergeb­nis bie­ten, das Ihnen den All­tag erleich­tert, son­dern auch auf ästhe­ti­scher Ebe­ne für Ihre Zufrie­den­heit sor­gen. Aus die­sem Grund ist es in den meis­ten Fäl­len sinn­voll, die Brust auch zu straf­fen, um das Gewe­be zu fes­ti­gen und über­schüs­si­ge Haut sanft zu ent­fer­nen. Gemein­sam mit Ihnen möch­ten wir eine Lösung fin­den, die die medi­zi­ni­schen Rea­li­sie­rungs­mög­lich­kei­ten und Ihre Wün­sche sowie Vor­stel­lun­gen kom­bi­niert.

  • Gynäkomastie

    Von einer Gynä­ko­mas­tie spricht man, wenn eine ein- oder beid­sei­ti­ge Ver­grö­ße­rung der männ­li­chen Brust­drü­se vor­liegt. Dabei wird unter­schie­den zwi­schen „ech­ter“ Gynä­ko­mas­tie, der ver­mehr­tes Drü­sen­ge­we­be zugrun­de liegt, und der „fal­schen“ Gynä­ko­mas­tie, die durch Fett­ein­la­ge­run­gen ent­steht. Doch unab­hän­gig davon, um wel­che Art Gynä­ko­mas­tie es sich han­delt: Betrof­fe­ne Män­ner lei­den stark dar­un­ter! Nicht nur auf phy­si­scher Ebe­ne kann es zu Ein­schrän­kun­gen durch die Män­ner­brust kom­men. Auch die Psy­che lei­det häu­fig unter Sti­che­lei­en, ins­be­son­de­re im Teen­ager­al­ter.
    Die Ursa­che liegt ent­we­der in einer hor­mo­nel­len Ver­än­de­run­gen, kann mit­un­ter jedoch auch gene­tisch bedingt sein. Bei ehe­mals über­ge­wich­ti­gen Pati­en­ten fin­den sich im Brust­be­reich oft hart­nä­ckig Fett­pöls­ter­chen, die selbst mit Diä­ten oder Sport nicht ver­schwin­den. Der Lei­dens­druck, den vie­le Betrof­fe­ne emp­fin­den und der den All­tag teils stark ein­schränkt, ist enorm. Eine scho­nen­de Fett­ab­sau­gung oder die Ent­fer­nung von über­schüs­si­gem Gewe­be sowie eine leich­te Haut­straf­fung durch ein Sur­gi­cal Need­ling oder eine Laser­the­ra­pie kön­nen nach­hal­tig Abhil­fe schaf­fen und das Selbst­be­wusst­sein in vie­len Fäl­len stär­ken.

  • Fettabsaugung

    Durch Ver­an­la­gung oder auch ein­fach durch die Alte­rung kön­nen sich Fett­pols­ter an ver­schie­de­nen Stel­len unse­res Kör­pers ansam­meln. Eine gesun­de Ernäh­rung und Sport kön­nen dazu bei­tra­gen, die­sen Effekt zu mini­mie­ren. Oft sind Fett­pols­ter am Bauch, den Hüf­ten (der so genann­te Ret­tungs­ring) oder an den Bei­nen jedoch so hart­nä­ckig, dass Sie durch Sport nicht zu bezwin­gen sind. Dies gilt ins­be­son­de­re für das Krank­heits­bild des Lipö­dems, bei wel­chem es zu einer krank­haf­ten Fett­ver­tei­lungs­stö­rung kommt, die in der Regel nur durch eine Lipo­suk­ti­on in den Griff zu krie­gen ist. Star­kes Über­ge­wicht und Dick­lei­big­keit hin­ge­gen müs­sen in ers­ter Linie durch eine ver­än­der­te Lebens­wei­se mit gesun­der Ernäh­rung und aus­rei­chen­der Bewe­gung behan­delt wer­den. Hier kann eine Lipo­suk­ti­on ledig­lich unter­stüt­zend wir­ken, aber nicht das Pro­blem an sich hei­len.
    Die Fett­ab­sau­gung (Lipo­suk­tion) ist die am häu­figs­ten durch­ge­führte Ope­ra­tion in der ästhe­ti­schen Chir­ur­gie welt­weit. In Deutsch­land wer­den im Jahr meh­rere zehn­tau­send Ein­griffe erfolg­reich durch­ge­führt. Wir füh­ren in unse­rer Part­ner­kli­nik bereits seit vie­len Jah­ren Fett­ab­sau­gun­gen durch und kön­nen so auf eine lan­ge Erfah­rung zurück­grei­fen. So sind wir im Stan­de für nahe­zu jeden Pati­en­ten den rich­ti­gen Ein­griff zu wäh­len und durch­zu­füh­ren.

  • Bauch­de­cken­straf­fung

    Ein fla­cher und straf­fer Bauch wird als Zei­chen von Jugend­lich­keit und Fit­ness ange­se­hen. Nach einer Schwan­ger­schaft oder star­ker Gewichts­ab­nahme kann es zu einer Erschlaf­fung der Haut kom­men. Auf­grund star­ker Über­deh­nung kann sich die Haut nach einer Schwan­ger­schaft oder Gewichts­ab­nah­me nicht mehr zurück­zie­hen und so über den Unter­bauch hän­gen. Durch die auf­ein­an­der­lie­gen­den Haut­lap­pen kann es zu Pilz­in­fek­tio­nen oder auf­ge­scheu­er­ten Haut­area­len kom­men, die Betrof­fe­nen oft das Leben schwer­ma­chen. Eine Bauch­de­cken­straf­fung kann hier sehr gute Ergeb­nis­se erzie­len, die das Selbst­be­wusst­sein und das Emp­fin­den der eige­nen Attrak­ti­vi­tät des Pati­en­ten oft stei­gern.

  • Oberarm­straffung mit Lipo­suk­ti­on und Laser ohne Nar­ben

    Eine her­vor­ra­gen­de Metho­de, um Ober­ar­me zu straf­fen, ist die Kom­bi­na­ti­on aus Fett­ab­sau­gung an den Ober­ar­men und anschlie­ßen­der Haut­straf­fung mit Laser. Bei die­ser Metho­de ent­ste­hen kei­ne lan­gen Nar­ben, es sind ledig­lich klei­ne Ein­sti­che in die Haut nötig. Durch die­se wenig inva­si­ve Metho­de pro­fi­tie­ren die Pati­en­ten von schnel­le­ren Hei­lungs- und kür­ze­ren Gene­sungs­zei­ten. Der Ein­griff fin­det in Voll­nar­ko­se statt.  Zunächst wird über klei­ne Ein­sti­che in die Haut mit Lipo­suk­ti­on der Fett­ge­webs­an­teil des Ober­arms ver­schlankt, model­liert und die Kon­tur ver­bes­sert. Die sta­bi­le­ren Lymph­ge­fä­ße und klei­nen Blut­ge­fä­ße blei­ben dabei erhalten.Die Haut selbst wird von der Unter­sei­te mit Laser gestrafft. Über die vor­her gesetz­ten Ein­sti­che wird eine dün­ne Laser­son­de unter die Haut gebracht. Dabei wird das Gewe­be durch vie­le, dicht hin­ter­ein­an­der geschal­te­te Hit­ze­im­pul­se zur Neu­bil­dung von Kol­la­gen und Elas­tin ange­regt. Durch die Neu­ver­net­zung von Kol­la­gen strafft sich die Haut deut­lich und die Elas­ti­zi­tät nimmt zu. Am Ende der OP wird ein Kom­pres­si­ons­mie­der ange­legt, um eine gute Anmo­del­lie­rung der ope­rier­ten Area­le zu gewähr­leis­ten.

  • Ober­arm­straf­fung mit Lipo­suk­ti­on und chir­ur­gi­scher Haut­straf­fung

    Bei sehr aus­ge­präg­ten Befun­den ver­bleibt die chir­ur­gi­sche Straf­fung der Ober­ar­me als ein­zi­ge Lösung.
    Vor der Ope­ra­ti­on wird das Aus­maß der über­schüs­si­gen Haut ange­zeich­net. Der Ein­griff fin­det in Voll­nar­ko­se statt. Zunächst wird an der Innen­sei­te des Ober­arms eine Lipo­suk­ti­on des unter der Haut lie­gen­den Fett­ge­we­bes durch­ge­führt. Das Fett wird bis auf eine Schicht­di­cke von etwa 0,5cm mit einer Kanü­le mit abge­run­de­ter Spit­ze abge­saugt. Die sta­bi­le­ren Lymph­ge­fä­ße und klei­nen Blut­ge­fä­ße blei­ben dabei erhal­ten.
    Die ver­blie­be­ne, lee­re Haut lässt sich nun gut for­men. Die über­schüs­si­ge Haut wird ent­lang der Anzeich­nung ent­fernt. Eine chir­ur­gi­sche Ober­arm­straf­fung ist nur mit dem Set­zen einer Nar­be zu errei­chen. Wir arbei­ten so nar­bens­pa­rend wie vom Aus­gangs­be­fund mög­lich. Die Wun­de wird anschlie­ßend mit selbst­auf­lö­sen­den Fäden ver­schlos­sen.
    Am Ende der OP wird ein Ver­band und ein Kom­pres­si­ons­mie­der ange­legt, um eine gute Wund­hei­lung zu gewähr­leis­ten.

  • Oberschenkelstraffung

    Die Erschlaf­fung der Haut an den Bei­nen und im Gesäß­be­reich beginnt häu­fig schon frü­her als die Erschlaf­fung am Ober­arm. Auch hier gibts es ver­schie­de­ne Grün­de, war­um die Span­nung der Haut nach­lässt und sich über­schüs­si­ges Gewe­be bil­det. Manch­mal ist es der nor­ma­le Alte­rungs­pro­zess, manch­mal ein­fach eine Ver­an­la­gung und häu­fig auch zu viel Haut nach einem star­ken Gewichts­ver­lust.
    Wir sind in der Lage, eine Ober­schen­kel­straf­fung durch­zu­füh­ren, so dass Ihre Bei­ne wie­der ein ästhe­ti­sche­res Aus­se­hen erlan­gen und Sie sich woh­ler füh­len.
    Auch hier kom­men, wie bei der Arm­straf­fung, kom­bi­nier­te und scho­nen­de Ver­fah­ren zur Anwen­dung, um ein opti­ma­les Ergeb­nis der Ober­schen­kel­straf­fung zu errei­chen. Der Nar­ben­ver­lauf wird an die Innen­sei­te der Ober­schen­kel mög­lichst ver­deckt gelegt, und ist bei guter Nar­ben­hei­lung meist unauf­fäl­lig.
    Wie eben­falls bei der Ober­arm­straf­fung mög­lich, kann das Ver­fah­ren des chir­ur­gi­schen Need­lings zum Erzie­len eines best­mög­li­chen Straf­fungs­er­geb­nis­ses kom­bi­niert wer­den .

  • Oberlidstraffung

    Die Operation erfolgt bei uns in der Praxis Ästhetik in München mittels Radiofrequenz-Technologie. Das Schneiden mit einer Radiofrequenz-Nadel ist extrem präzise und deutlich besser als mit dem herkömmlichen Skalpell.
    Der Schnitt wird dabei in der Lidfalte gesetzt. Schon beim Schneiden werden kleine Blutgefäße verödet und kleine Blutungen gestoppt. Dadurch werden Ihre Oberlider gewebeschonend und sehr risikoarm gestrafft. Das Risiko von Blutergüssen (Hämatomen) wird deutlich verringert. Anschließend werden die überschüssige Haut und evtl. auch Fettzellen sanft entfernt.
    Am Ende der Operation wird der Schnitt mit einem feinen Faden vernäht und mit schmalen Pflasterstreifen verschlossen. Die feine und unauffällige Narbe ist bei offenem Auge fast vollständig verdeckt.
    Die Oberlidstraffung wird in der Praxis Ästhetik in München in Lokalanästhesie (lokaler Betäubung) durchgeführt. Auf Wunsch kann ein Medikament für einen leichten Dämmerschlaf verabreicht werden. Die Operation dauert etwa 30 – 40 Minuten.

  • Faltentherapie mit Botulinum Muskelrelaxans

    Botu­li­num ist ein Mus­kel­re­lax­ans, also eine Sub­stanz, die Mus­kel­an­span­nung für eine gewis­se Zeit­span­ne abschwächt oder blo­ckiert.  Botu­li­num wird im ästhe­ti­schen Bereich vor allem zur Behand­lung von Fal­ten ein­ge­setzt, die durch Mimik im obe­ren Gesichts­drit­tel ent­ste­hen, wie zum Bei­spiel Zor­nes­fal­ten, Stirn­fal­ten oder Krä­hen­fü­ße. Des Wei­te­ren kann aber auch eine Gesicht­for­mung über eine geziel­te Mus­kel­ver­schmä­le­rung zum Bei­spiel im Unter­kie­fer­be­reich erreicht wer­den.
    Die Sub­stanz hat sich dafür in den letz­ten Jah­ren als Mit­tel der Wahl eta­bliert und stellt mitt­ler­weile welt­weit die häu­figs­ten Indi­ka­tio­nen für Ver­jün­gungs­be­hand­lun­gen.
    Die Grün­de hier­für sind die unkom­pli­zierte Hand­ha­bung, die gerin­gen injek­ti­ons­be­ding­ten Neben­wir­kun­gen und der fas­zi­nie­rende Ver­jün­gungs­ef­fekt. Hin­zu kommt, dass das Anti-Fal­­ten-Mus­kel­­re­la­x­ans sehr gut ver­träg­lich ist und daher so gut wie kei­ne Kom­pli­ka­tio­nen bei der Anwen­dung auf­tre­ten. Eine Fal­ten­unter­sprit­zung mit Botu­li­num wird oft mit Hyaluron­säu­re kom­bi­niert.

  • Hyaluron zur Faltenbe­handlung

    Hyalu­ron­säure ist ein kör­per­ei­ge­ner Stoff mit der Eigen­schaft, gro­ße Men­gen an Was­ser zu bin­den. Die Haut und das dar­un­ter­le­gen­de Gewe­be ver­liert an Spann­kraft und Volu­men. Es ent­ste­hen Fält­chen und Fal­ten.
    Durch Unter­sprit­zung von Hyaluron wer­den klei­ne bis stär­ker aus­ge­präg­te Fal­ten geglät­tet und die Neu­bil­dung von Kol­la­gen in den tie­fe­ren Haut­schich­ten ange­regt. Des wei­te­ren bin­det Kol­la­gen Was­ser und pols­tert somit die Haut von unten auf. Das Ergeb­nis ist eine fri­sche­re Haut und fei­ne­re Kon­tu­ren.
    Auch ein Volu­men­auf­bau der Wan­gen­kno­chen kann Fal­ten im unte­ren Gesichts­be­reich mil­dern und die natür­li­che Gesichts­form wie­der­her­stel­len. Hyaluron­säu­re wird sehr gut ver­tra­gen, da der Stoff im Kör­per vor­kommt.

  • Eigenfett zur Faltenbe­handlung

    Im Mit­tel­punkt der Eigen­fett-Fal­ten­be­hand­lung steht immer ein ästhe­ti­sches und vor allem natür­li­ches Ergeb­nis, das Ihrem Gesicht wie­der Kon­tur ver­leiht und zugleich indi­vi­du­el­le Gesichts­zü­ge erhält. Wel­che Par­ti­en Ihres Gesichts einer leich­ten Unter­sprit­zung bedür­fen, hängt dabei von Ihren Wün­schen und der medi­zi­ni­schen Rea­li­sier­bar­keit ab. Mit­tels Eigen­fett kön­nen bei­spiels­wei­se ein­ge­fal­le­ne Wan­gen sanft unter­füt­tert, nahe­zu alle Fal­ten sowie Lip­pen auf­ge­pols­tert wer­den.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Christian Belay


Meine Kollegen (3)

Praxis

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

gute Öffnungszeiten
sehr gute Praxisausstattung

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,2

Entertainment

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

3,7

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (13)

Alle13
Note 1
12
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
15.08.2022
1,0

Wunderbare Brustverkleinerung bei Dr. Christian Belay

Meine Aufregung und Nervosität konnte mir Dr. Belay von Anfang an durch Empathie, Sachlichkeit und Professionalität nehmen. Das hatte mich auch überzeugt, mich in die Hände von Dr. Belay zu begeben.

Die Beratung und Betreuung vor, während und nach dem Eingriff waren für mich einwandfrei.

Alle Fragen und -viel wichtiger- alle nicht gestellten Fragen wurden mir in aller Ruhe erklärt und ausführlich beantwortet. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und würde immer wieder zu Dr. Belay gehen.

22.05.2022 • Alter: unter 30
5,2

Nicht sehr professionell - kann ich nicht empfehlen

Nicht sehr professionell - kann ich nicht empfehlen.

Hat weder saubere Arbeit bei Hyaluronsäure-Behandlung / Faltenunterspritzung geleistet, noch bei einer Schweißdrüsenkürettage.

Bei der Hyaluron-behandlung hat er mehrfach in Blutgefäße gespritz rund ums Auge, sodass der Bereich um das Auge komplett blau wurde ("blaues Auge"). Sehr unprofessionell auch in der Kommunikation - der Kundin nachher Schuld in die Schuhe geschoben, obwohl diese deutlich machte, dass sie während der Behandlung Schmerzen hatte. Statt professionell vorzugehen und bspw die Behandlung zu beenden oder den Wechsel von spitzer Kanüle in stumpfe frühzeitig anzugehen (insbesondere für den Augenbereich), hat er die Kundin verantwortlich gemacht.

Die Schweißdrüsenkürettage hat er auch leider nur laienhaft bewerkstelligt, denn unter der rechten Achsel (der Seite, die er selbst behandelte) ist das Ergebnis bei weitem nicht so gut wie links (letztere Seite wurde von Herrn Xxxxx selbst erledigt, und diese hat auch viel besseres Resultate).

Anmerkung von jameda:

Im Rahmen der Prüfung teilte Herr Dr. Delay mit, dass bei der Behandlung nicht in mehrere Gefäße gespritzt worden sei. Ein Hämatom sei ein normales Risiko bei einer solchen Behandlung. Die bewertende Person teilte im Rahmen der Prüfung außerdem mit, dass nur die Schweißdrüsenkürettage bei ihr stattgefunden habe. Die Hyaluronbehandlung sei bei der Mutter erfolgt. Allerdings sei die bewertende Person bei der Behandlung der Mutter als Begleitperson anwesend gewesen. Trotz der Überprüfung der Bewertung, kann jameda den Wahrheitsgehalt der tatsächlichen Angaben nicht abschließend beurteilen.

06.04.2022
1,0

Dr.Christian Belay ist ein sehr kompetenter und freundlicher Arzt

Ich habe mir die Lippen aufspritzen lassen. Sie schauen echt super und natürlich aus .Ich bin sehr glücklich und zufrieden. Kann ich nur weiterempfehlen!!!

06.04.2022
1,0

Kompetenter und sehr netter Arzt

Hervorheben möchte ich seine Professionalität. Gerade in diesem Bereich war und ist es mir wichtig, dass es natürlich aussieht, dennoch der wow Effekt da ist. Fühle mich bei Herrn Dr. Belay sehr gut aufgehoben und traue mir auch neue Sachen auszuprobieren.

05.04.2022 • Alter: unter 30
1,0

Hervorragende Ergebnisse/ Liposuktion bei Lipödem

Dr. Belay ist ein sehr sympathischer und aufmerksamer Arzt, der hohe ästhetische Maßstäbe bei seiner Arbeit an sich selbst legt.

Ich wurde von ihm bereits das zweite Mal operiert und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Meine erste OP bei Dr. Belay war im Oktober 2021 (Bauch und Arme) und gestern wurde bei mir die gesamte Rückseite operiert. Trotz Schwellungen lassen sich die Beine bereits jetzt besser bewegen und die Lipödem-Schmerzen sind verschwunden.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung75%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe3.101
Letzte Aktualisierung12.07.2021

Termin vereinbaren

089/99826990

Dr. Christian Belay bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Orte in der Nähe
    • Unterhaching
    • Pullach im Isartal
    • Unterföhring
    • Grünwald
    • Oberhaching
    • Taufkirchen
    • Neubiberg
    In ganz Deutschland suchen
    Top Städte in Bayern
    • Nürnberg
    • Augsburg
    • Regensburg
    • Würzburg
    • Ingolstadt
    Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Garmisch-Partenkirchen
    • Germering
    • Hof
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Olching
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwabach
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Beliebte Stadtteile in München
    • Bogenhausen
    • Neuhausen-Nymphenburg
    • Laim
    • Moosach
    • Untergiesing-Harlaching
    Weitere Stadtteile
    • Allach-Untermenzing
    • Altstadt-Lehel
    • Au-Haidhausen
    • Aubing-Lochhausen-Langwied
    • Berg am Laim
    • Feldmoching-Hasenbergl
    • Hadern
    • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
    • Maxvorstadt
    • Milbertshofen-Am Hart
    • Obergiesing
    • Pasing-Obermenzing
    • Ramersdorf-Perlach
    • Schwabing-Freimann
    • Schwabing-West
    • Schwanthalerhöhe
    • Sendling
    • Sendling-Westpark
    • Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
    • Trudering-Riem
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken
  • Alle Schwerpunkte
    Beliebte Fachgebiete
    • Plastische & Ästhetische Chirurgen