Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie:
5.541 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Paul Stenzer

Arzt, Facharzt für Psychosom. Medizin & Psychotherapie

089/4471135
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Stenzer

Arzt, Facharzt für Psychosom. Medizin & Psychotherapie

Sprechzeiten

Adresse

Liebigstr. 880538 München
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Paul Stenzer?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Psychotherapie
Psychosomatische Grundversorgung

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Engagement

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit

1,0

Diskretion

Optionale Noten

Wartezeit Termin

Sprechstundenzeiten

Betreuung

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (6)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
07.02.2018
1,0
1,0

"bester PsychodoOg EVER "

ich Bitte um Entschuldigung für meine Wortwahl " PsychodoOg " aber das kam gerade so aus mir heraus ! Ich möchte mich kurz vorstellen ich bin 37 Jahre alt. Vor ca. 8 Jahren -Roundabout- habe ich über eine betreute Einrichtung in München " Haus an der Teutoburgerstraße" Herrn Dr. Stenzer kennengelernt. Ich bin mit ca. 20 Jahren, in eine Psychose gerutscht. " Paranoide Shizophrenie " jeder der das mal hatte bzw. kennt weiß das das eine Psychische Störung mit Angstzuständen, Wahnvorstellungen ,Stimmenhören und noch anderen Symthomen ist. Soviel ich weiß gibt es bei der "Shizophrenie" mehrere Bezeichnungen. Nach einem Stationären " Aufenthalt im Kreiskrankenhaus Haar kam ich nach kurzer Zeit auf ein "Offenes Haus" im Gelände des Klinikums, ich probierte dort in einer betreuten WG mein damaliges Leben in den Griff zu kriegen. Nach ein paar Monaten merkte ich trotz gut eingestellter Medikamente und guter Tagesstruktur "Insider wissen was man da an den Tag gelegt bekommt" das ich wieder mein normales Leben vor der Psychose zurück haben will. Also entschied ich mich mit Absprache der dortigen Ärzte in die Teutoburgerstraße zu wechseln " Haus an der Teuto " das alleine wohnen in meiner damaligen Wohnung hab ich nicht in den Griff bekommen. Heute weiß ich eine bessere Entscheidung konnte ich nicht treffen ! Ich habe nach ca 2 Jahren nicht nur gelernt mit der Shizophrenie zu leben und mich wieder so zu stabilisieren so das ich meinen damaligen Job als Maler/Lackierer wieder aufnehmen konnte, sondern bekam auch Hilfestellung von den Sozialpädagogen Psychologen vor Ort, um wie sich das in den Fachkreisen nennt " dies als Sprungbrett zu nutzen " um wieder einen Neustart in ein normales Selbstständiges Leben zu führen/ beginnen. Also genau das was ich wollte ! " Der beste Masterplan meines derzeitigen Leben bzw. Lebensabschnittes ! " Über kurz oder lang lernte ich Herrn Dr. Stenzer kennen, der außer seiner Praxis im Lehel auch in der "Teuto tätig ist /war und begann eine Psychotherapie im Lehel bei Herrn Dr. Stenzer. Ab dann ging es stets Bergauf !!!

Archivierte Bewertungen

11.09.2014 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0
1,0

Sehr guter Arzt

Herr Stenzer hat mir sehr geholfen und mich während einer sehr schwierigen Zeit begleitet. Ich bin wesentlich stärker, selbstbewusster und bestätigter aus der Therapie heraus gekommen.

22.04.2014 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Kompetenter und

Herr Stenzer ist ein sehr kompetenter und aufmerksamer Therapeut,

04.06.2013 • gesetzlich versichert
3,4
3,4

Wer einfach einen netten Menschen zum quatschen sucht ist hier richtig

Dr. Stenzer ist nett und freundlich und ich denke das wird niemand anders bewerten können.

Mir ist aber aufgefallen dass ich erzähle und erzähle und nichts hinterfragt wird.

Hinter jedem Problem das man hat steckt doch eine tiefere Ursache und die muss man aufdecken.

Deshalb gehe ich doch zum Therapeuten.

Es genügt doch nicht mir Dinge zu sagen die ich selbst weiß und wegen derer ich ja gekommen bin.

Beispielsweise genügt es nicht einem übergewichtigen zu sagen er solle abnehmen dass er sich besser fühlt. Ich denke das weiß dieser selber. Man muss doch eher herausfinden warum man sich so überfrisst.

Oder anderes Beispiel jemanden der nicht arbeitet einfach zu erklären, wenn er arbeiten gehen würde, könnte er sich besser fühlen und viel erreichen. Auch das ist doch eine Binsenweisheit wofür man keinen Therapeuten braucht. Auch da sollte man feinfühlig (das ist nicht das selbe wie nett) hinterfragen warum er nicht kann und ihm nicht indirekt durch das naheliegen einen Job aufzunehmen auch noch das Gefühl zu geben er müsse seinen Willen dazu beweisen. Wenn das so einfach wäre (Job, Abnehmen o.a.) das man es mir nur einmal sagen müsste und ich täte es dann brauche ich keinen gelerneten Therapeuten, da würde mir der Hans mit der Flasche Bier in der Hnad von der Bushaltestelle reichen. Der würde mir mir nämlich dann auch die selben Ratschläge geben ohne zu begreifen dass da was tieferes dahinter steckt.

Schweren Herzens gebe ich diese Bewertung ab, da ich ihn ja menschlich durchaus schätze.

Aber das ganze ist einfach nochmal zusätzlich belastend für mich.

P.S. Das waren nur Beispiele

10.05.2012 • Alter: über 50
1,2
1,2

Der Nutzer hat nur eine Notenbewertung abgegeben.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung75%
Profilaufrufe5.541
Letzte Aktualisierung13.12.2016

Danke , Dr. Stenzer!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in München

Finden Sie ähnliche Behandler