Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Prof. Dr. med. Lars Grenacher

Prof. Dr. med. Lars Grenacher

Arzt, Radiologe

089/520550

Prof. Dr. Grenacher

Arzt, Radiologe

DankeProf. Dr. Grenacher!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
06:30 – 19:00
Di
06:30 – 19:00
Mi
06:30 – 19:00
Do
06:30 – 19:00
Fr
06:30 – 19:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Augustenstr. 11580798 München

Weiterbildungen

Strahlenschutz
Röntgendiagnostik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier erfahren Sie Wissenswertes über die Conradia Radiologie München (ehem. Diagnostik München) sowie meine Behandlungsschwerpunkte. Gerne berate ich Sie auch persönlich und stelle Ihnen alle Behandlungen vor, die in Ihrem individuellen Fall zur Verfügung stehen. Mein Team und ich freuen uns auf Sie!

Ihr Prof. Dr. med. Lars Grenacher

Mein Lebenslauf

Studium der Medizin in Heidelberg
Facharztausbildung am Universitätsklinikum Heidelberg
2001 bis 2009Oberarzt am Universitätsklinikum Heidelberg
02/2006Habilitation an der Universität Heidelberg
2006 bis 2015Sektionsleitung „Abdominelle Radiologie“ am Universitätsklinikum Heidelberg
2008Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Universität Heidelberg
2009 bis 2015Stellv. Ärztlicher Direktor und Leitender Oberarzt der Abteilung Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Heidelberg
2015 bis heuteBei Conradia Radiologie München (ehem. Diagnostik München)

Über mich

  • Forschungsrotation DKFZ 08/1999 - 10/2001
  • Mitglied in Expertengremien der AWMF für die S3-Leitlinien Magen- & Ösophaguskarzinom
  • Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften u.a. Fellow der CIRSE und ESGAR
  • Mitglied im Weiterbildungsausschuss der Bezirksärztekammer
  • Gutachter & Mitglied im Editorial Board für zahlreiche Journals u.a. RöFo, European Radiology, Investigative Radiology u. v. m.
  • Seit 2014 Stellv. Vorsitzender der AG Abdominale Radiologie der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Seit 2012 Mitglied des Vorstandes der AG Abdominale Radiologie der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Seit 2011 Q3-Ausbilder für Herz CT und MRT
  • Seit 2010 DEGIR Ausbilder für Interventionelle Radiologie"
  • 500 Vorträge, Moderationen & Vorsitze auf nationalen und internationalen Kongressen
  • 700 zitierfähige Abstracts und Poster
  • 110 peer reviewed Originalarbeiten
  • 50 Übersichtsarbeiten, Kasuistiken
  • 12 Buchkapitel
  • 1 medizinisches Patent

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.conradia-muenchen.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Hier möchte ich Ihnen meine Behandlungsschwerpunkte vorstellen, damit Sie sich einen ersten Überblick über meine Praxis verschaffen können. Ich nutze meine langjährige Erfahrung, damit Sie schnellstmöglich wieder gesund werden. Sie haben Fragen oder möchten sich behandeln lassen? Gerne kläre ich Einzelheiten im persönlichen Gespräch mit Ihnen.

  • Radiologie

  • Radiologie

    • Onkologische Radiologie
    • Abdominale Radiologie
    • Cardiovaskuläre Bildgebung
    • Uro-Radiologie inkl Prostata
    • Interventionelle Radiologie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.conradia-muenchen.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Gesundheit ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Gesundheit. Weil sich nur ein gesunder Mensch wohl fühlt, ist es wichtig, Krankheiten so gut wie möglich vorzubeugen. Aber wir setzen nicht nur auf Prävention, sondern lassen Ihnen im Krankheitsfall moderne Therapieverfahren zukommen. Zu den Leistungen meiner Praxis in München gehören u. a. die Magnetresonanztomographie, die Computertomographie sowie Ultraschalluntersuchungen. Hier erfahren Sie mehr darüber: 

  • Ultraschalluntersuchungen

  • Magnetresonanztomographie

  • Computertomographie

  • Mammographie

  • Ultraschalluntersuchungen

    Eine Untersuchung mit Ultraschall (Sonographie) ist ein Verfahren, das gänzlich ohne Strahlenbelastung auskommt und deshalb sogar bei Schwangerschaft angewendet werden kann. Das Prinzip der Sonographie beruht auf der Anwendung von Ultraschallwellen im nicht hörbaren Bereich.

  • Magnetresonanztomographie

    Die Magnetresonanztomographie (MRT oder Kernspintomographie) setzt keine Röntgenstrahlen ein, sondern ein starkes Magnetfeld und Radiowellen. Das Herz des Magnetresonanztomographen bildet ein tonnenschwerer Elektromagnet mit einer röhrenförmigen Öffnung, in welche die Patientenliege eingefahren wird. In kurzer Zeit lassen sich Schichtaufnahmen jeder Körperregion anfertigen. Ein Computer errechnet aus den digitalen Daten Ansichten der untersuchten Körperregion, die der Radiologe dann befundet.

  • Computertomographie

    Die Computertomographie (CT) ist ein modernes, "bildgebendes" Verfahren, durch das ein detaillierter Blick in den menschlichen Körper möglich wird. Eine Röntgenröhre umkreist den Patienten und sendet gleichzeitig ein dünnes Röntgenstrahlenbündel aus. Der Röhre gegenüber umkreist ein Detektorsystem den Patienten. Dadurch können Körperorgane in jeder Schicht aus nahezu eintausend Richtungen aufgenommen werden. Dies summiert sich auf hunderttausende von Messwerten, die ein Computer weiter verarbeitet. Das Ergebnis sind überlagerungsfreie Querschnittsbilder der untersuchten Körperregion. Die Messzeit jeder Körperregion beträgt dabei nur wenige Sekunden.

  • Mammographie

    Die Mammographie ist die spezielle Röntgenuntersuchung der Brust. Ziel ist die Früherkennung von Brustkrebs. Speziell noch nicht tastbare Tumoren können durch eine Mammographie aufgespürt werden. Schon winzige Verkalkungen können im Brustgewebe nachgewiesen werden. Diese sogenannten Mikroverkalkungen sind häufig Hinweise auf Brustkrebs. Kleine Tumore sind ab 5 Millimeter Durchmesser zu erkennen. In diesem frühen Stadium ist die Aussicht auf Heilung ausgesprochen gut.

  • Digitales Röntgen

    Das Röntgen ist noch immer eine der tragenden Säulen der radiologischen Diagnostik.

    Die häufigste Untersuchung im Konventionellen Röntgen ist die Thoraxaufnahme, d. h. die Röntgenuntersuchung der Brustorgane. Das  Skelett wird ebenfalls häufig untersucht, zunehmend seltener der Magen-Darm-Trakt. Eine weitere wichtige Untersuchung ist die des harnableitenden Systems (Nieren, Harnleiter, Harnblase).

  • Nuklearmedizin

    In der Nuklearmedizin können durch den Einsatz von Radionukliden verschiedene Organe dargestellt und Funktionsuntersuchungen durchgeführt werden. Gewisse Radionuklide können auch zu Therapiezwecken eingesetzt werden.

  • Therapie

    • Radiosynoviorthese (RSO)
    • CT gesteuerte Drainagenanlage
    • CT gesteuerte Biopsien
  • Radiagnostix

    Eine wesentliche Aufgabe der Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt, besteht darin, Zitrat zu produzieren. Darüber hinaus ist das Organ maßgeblich am männlichen Orgasmus beteiligt: Die Prostata produziert ein Sekret, das gemeinsam mit den Samenzellen das Ejakulat bildet, und die Prostatamuskeln sorgen durch Kontraktion für den Samenerguss.

  • Prävention und Check-up

    Der Wunsch vieler Menschen, gesund zu leben und Krankheitsrisiken zu minimieren, verändert die Medizin. Bei uns arbeiten spezialisierte Ärzte verschiedener Fachrichtungen (Radiologie, Neuroradiologie, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Innere Medizin, Kardiologie, Diabetologie, Sport- und Notfallmedizin) zusammen, um Ihnen eine individuelle Gesundheitsvorsorge anbieten zu können.

    Sie können zwischen verschiedenen Check-up-Angeboten wählen und einzelne Bausteine kombinieren. Dabei spielt Ihre persönliche Gesundheitssituation die größte Rolle. Sie können natürlich selbst entscheiden, welche Angebote für Sie relevant sind. Wir bieten Ihnen aber auch einen Beratungsservice an, der Ihnen hilft, die für Sie optimale Auswahl zu treffen.

    • Primary-Check-up
    • Spezial-Check-up Urologie
    • Premium-Check-up
    • Spezial-Check-up Onkologie
    • Spezial-Check-up Herz-Kreislauf
    • Spezial-Check-up Diabetes
    • Spezial-Check-up Gedächtnisleistung
    • Spezial-Check-up Burn-out

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.conradia-muenchen.de


Conradia Radiologie München Schwabing

Meine Kollegen

jameda Siegel

Prof. Dr. Grenacher ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Radiologen · in München

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit
sehr gute Aufklärung

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,7

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (46)

Alle35
Note 1
35
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
18.06.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

MR-Arthrographie

Herr Prof. Dr. Grenacher ist ein sehr netter und fachlich sehr kompetenter Arzt.

Ich fühlte mich bei ihm gut beraten und er führte bei mir die MR-Arthrographie routiniert, kompetent und schmerzfrei durch. Ein hervorragender Radiologe.

Habe mich sehr gut aufgehoben und sicher gefühlt.

Sehr empfehlenswert.

24.04.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Professor Grenacher hat sich ausreichend viel Zeit für unser Gespräch genommen.

Herr Professor Grenacher war sehr kompetent und sehr einfühlsam. Auch in Zeiten von Covid 19 durfte mich mein Mann zum Aufklärungsgespräch begleiten (wir trugen beide Masken). Er nahm das Ergebnis der Untersuchungen gleich vorne weg, um uns nicht unnötig auf die Folter zu spannen. Anschließend erklärte uns Herr Professor Grenacher ausführlich und leicht verständlich die Befunde anhand der bildgebenden Untersuchungen. Wir konnten ausreichend Fragen stellen, die er uns sehr kompetent beantwortete.

Er gibt einem das Gefühl, den Patienten zu verstehen und Errnst zu nehmen.

23.04.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Patient im Mittelpunkt

Die radiologische Untersuchung verlief zügig, im besten Sinne routiniert und in freundlicher Atmosphäre. Vorbefunde aus anderer Quelle trafen nicht rechtzeitig ein, wurden später aber umgehend und kostenfrei in den fertigen ausführlichen Befund eingearbeitet. Dass der Patient mit seiner Gesundheit hier medizinisch wie beim "Service" im Mittelpunkt steht, ist auch nach der Behandlung der vorherrschende Eindruck.

21.04.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Der Spezialist bei Diagnosestellung von Bauchspeichldrüsentumoren!

Bei mir wurde als Zufallsbefund ein Tumor der Bauchspeicheldrüse entdeckt und erstmal wusste ich gar nicht ob das gut- oder bösartig war und wie das weitere Vorgehen aussehen sollte. Die Internisten bei denen ich in Behanldung war, kennen sich da leider nicht sehr gut aus, und ich wurde an eine Klinik überwiesen wo eine Biopsie gemacht werden sollte, was ich für bedenklich hielt und auch Angst hatte es könnte etwas schief laufen. Nach längeren Recherchen im Internet habe ich dann Prof. Grenacher als Spezialisten für dieses Gebiet entdeckt und kann nur sagen, dass ich so froh darüber bin weil ich mir einiges an Untersuchungsmarathon erspart habe. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass er wusste worüber er sprach im Gegensatz zu den vagen Aussagen von anderen Ärzten. Bei der nächsten Kontrolluntersuchung hat sich der Tumor sogar ein wenig verkleinert, was wohl selten vorkommt und Prof. Grenacher natürlich keinen Einfluss darauf hatte, aber ich bin heilfroh, dass ich die Biopsie nicht habe machen lassen und mich voller Vertrauen auf sein Urteil verlassen habe. Ich schreibe die Bewertung weil ich weiss wie es ist wenn man ein wenig ratlos dasteht bei dieser doch etwas beängstigenden Diagnose und deshalb hoffe ich anderen damit helfen zu können sich vertrauensvoll an Herrn Prof. Grenacher zu wenden.

11.02.2020 • privat versichert • Alter: über 50
OHNE
NOTE

Fassungslos über die bisherigen Bewertungen

Trotz Anmeldung erfolgte eine Wartezeit von zwei Stunden insgesamt.

Empfang unhöflich.

Keine Info und keine Person informierte mich über die langen Wartezeiten.

Kein Arztgespräch vor der MRT und hinterher erfolgte nur eine Info. Arztbericht lag noch nicht vor.

Sorry, ich kann diese Praxis einfach nicht weiterempfehlen.

Kommentar von Prof. Dr. Grenacher am 21.04.2020

Sehr geehrter Patient, vielen Dank für Ihre Kritik. Wir legen hohen Wert darauf, unseren Patienten einen reibungslosen und professionellen Praxisbesuch zu ermöglichen. Hinweise wie Ihren nutzen wir, um unsere Abläufe zu überprüfen und ggf. anzupassen. Weshalb Ihre Wartezeit so lang war und unsere Kollegen am Empfang nicht freundlich reagiert bzw. Sie aktiv informiert haben, können wir aktuell nicht nachvollziehen. Grundsätzlich erfolgt eine gründliche, fachärztliche Auswertung Ihrer Aufnahmen, die eine gewisse Zeit benötigt, mit unverzüglicher Erstellung eines Befundberichtes. Innerhalb von 60 Minuten wird Ihr Bericht dann direkt an die zuweisenden bzw. therapieführenden Facharzt-Kollegen gesendet! Natürlich können Sie diesen Bericht postalisch oder auch direkt erhalten. Jeder Patient, der das Interesse bekundet, den Befund in einem persönlichen Arzt-Patienten-Gespräch zu erörtern, erhält dies auch. Wir bedauern, dass es am Tag Ihres Besuchs nicht zu einem persönlichen Gespräch mit Ihnen gekommen ist und würden gerne mit Ihnen unter 089-52055-0 (Verbindung zu Prof. Grenacher verlangen) in Kontakt treten, um die Einzelheiten aufzuklären. Freundliche Grüße Prof. Dr. Lars Grenacher

Weitere Informationen

Weiterempfehlung97%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe13.214
Letzte Aktualisierung08.07.2020

Weitere Behandlungsgebiete in München

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden