Gold-Kunde
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Christian Hofer

Priv.-Doz. Dr. med. habil.Christian Hofer

Arzt, Urologe

089/282082
Note
1,1
Note
1,1
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Priv.-Doz. Dr. Hofer

Arzt, Urologe

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:30 – 13:00
15:30 – 18:00
Di
08:30 – 13:00
15:00 – 18:00
Mi
08:30 – 13:00
15:00 – 18:00
Do
08:30 – 13:00
15:30 – 18:00
Fr
08:30 – 13:00

Adresse

Odeonsplatz 280539 München

Leistungsübersicht

Krebs-FrüherkennungTumornachsorge und -therapieUrologische RöntgenuntersuchungenEntzündungenUltraschalluntersuchungenUnerfüllter KinderwunschEndoskopische DiagnostikInkontinenzUrodynamik (Blasendruckmessung)Laboruntersuchungen

Weiterbildungen

  • Andrologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich, dass Sie sich über meine Praxis informieren möchten. Auf meinem jameda-Profil erfahren Sie, wann unser Haus geöffnet hat, in welchen Fachgebieten ich mich besonders gut auskenne und welche Leistungen wir anbieten.

Sie haben Fragen? Gerne bespreche ich Ihre Diagnose und alle Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen persönlich. Ich freue mich, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Priv.-Doz. Dr. med. habil. Christian Hofer


Mein Lebenslauf

1985 bis 1992Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität München
19923. Staatsexamen in München
1992 bis 1993Weiterbildung in der Chirurgie im Rotkreuzkrankenhaus München
1993Promotion an der Urologischen Klinik, Klinikum Großhadern, Ludwig-Maximilians-Universität München
1993 bis 2002Facharztweiterbildung und wissenschaftliche Tätigkeit an der Urologischen Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München
1994Approbation durch das Bayerische Staatsministerium
1999Anerkennung der Gebietsbezeichnung: Urologe
2001Oberarzt an der Urologischen Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München
2002Niederlassung in der eigenen Praxis
2003Erlangung der Lehrbefähigung für das Fachgebiet Urologie an der Technischen Universität München (Habilitation)
2007Anerkennung der Zusatzbezeichnung Andrologie
Verheiratet, 3 Kinder

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie Odeonsplatz


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die ich mich spezialisiert habe. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Urologie

  • Andrologie


    • Urologie

    • Andrologie

      • Diagnostik von Potenzproblemen einschließlich körperlicher Untersuchung,  sinnvoller Hormondiagnostik, Abklärung neurologischer Ursachen und ggf. Durchblutungsmessungen der Penisgefäße
      • Eingehende Beratung und individuell abgestimmte Therapie zur Verbesserung der Libido, der Erektion und der dadurch ggf. bedingten Partnerschaftsprobleme
      • Beratung zur präventiven Lebensumstellung zur Vermeidung des vorschnellen Alterns

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Zu unserer Praxis-Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Der modernen Medizin stehen unterschiedlichste Verfahren zur Verfügung, um Krankheiten frühzeitig zu diagnostizieren, kompetent zu behandeln und bestmöglich vorzubeugen. Hier erfahren Sie, welches Leistungsspektrum wir in unserer Praxis in München anbieten. Natürlich kann ich Ihnen an dieser Stelle nur einen kurzen Einblick vermitteln. Sie können mich jedoch gerne kontaktieren, wenn Sie mehr erfahren wollen. 

  • Diagnostik

  • Spezielle urologische Themenbereiche

  • Ambulante und stationäre Operationen

  • Ultraschalluntersuchungen


    • Diagnostik

      • Ultraschalluntersuchungen
      • Röntgenuntersuchungen
      • Endoskopische Diagnostik
      • Urodynamik (Blasendruckmessung)
      • Laboruntersuchungen
    • Spezielle urologische Themenbereiche

      • Entzündungen
      • Krebsvorsorge des Mannes
      • erweiterte Tumordiagnostik und -therapie aller urologischer Tumore
      • Tumornachsorge
      • Steinerkrankungen
      • Andrologische Fragestellungen wie Probleme des „Aging Male“ und Erektionsstörungen
      • Unerfüllter Kinderwunsch
      • Inkontinenz (unwillkürlicher Urinverlust)
      • Kinderurologie
    • Ambulante und stationäre Operationen

    • Ultraschalluntersuchungen

      • Sonographie des Bauchraumes einschließlich der Organe des Harntraktes (Nieren, Blase, männliches Genitale, Prostata)
      • Transrektale Sonographie der Prostata einschließlich der ultraschallgesteuerten Gewebeentnahme aus der Prostata zum Ausschluss eines Prostatakarzinoms
      • Farbkodierte Duplexsonographische Messung der Durchblutung (Beurteilung des Hodens bei akuten Schmerzen zum Ausschluss einer Hodentorsion, Dopplersonographie der Penisgefäße zur Diagnostik von Erektionsstörungen)
    • Urologische Röntgenuntersuchungen

      • Infusionsurogramm: Kontrastmitteldarstellung des ableitenden Harnsystems zur Darstellung von Steinen, Tumoren und Harnabflussstörungen
      • Urethrocystogramm: Kontrastmitteldarstellung der Harnröhre zur Diagnostik von Harnröhrenengen
      • Reflux- und Miktionszysturethrogramm: Röntgenologische Darstellung einer Refluxerkrankung und anderer Pathologien am unteren Harntrakt
    • Endoskopische Diagnostik

      • Flexible Endoskopie zur nahezu schmerzfreien Darstellung der Harnröhre wie der Harnblase
      • Starre Zystoskopie z. B. Extraktion von Fremdkörpern aus der Blase bzw. Dehnung rezidivierender Harnröhrenengen
    • Urodynamik (Blasendruckmessung)

      • Abklärung von Funktionsstörungen des unteren Harntraktes (Harnblase/Beckenboden/Schließmuskel/Harnröhre)
      • Untersuchung zur geeigneten Therapiefindung von Harnblasenspeicher- und -entleerungsstörungen
      • Ergänzungsdiagnostik bei allen Formen der Harninkontinenz
    • Laboruntersuchungen

      • Blutuntersuchungen einschließlich Tumormarker wie das PSA, CEA, CA19-9, Hormone wie Testosteron, FSH, LH, DHEA und Prolaktin sowie alle weiteren Blutuntersuchungen über ein kooperierendes Labor.
      • Urinuntersuchungen (Sediment, Bakteriologie u.a.)
      • PCA3-Gen-Test zur weiterführenden Diagnostik bei Verdacht auf ein Prostatakarzinom
      • Genaue Untersuchung von Abstrichmaterialien bzw. Körperflüssigkeiten auf Bakterien, Pilze und Protozoen.
      • Untersuchungen zum Ausschluss sexuell übertragbarer Erreger (STD)
      • Ejakulatuntersuchungen auf Zeugungsfähigkeit
      • Stuhluntersuchung auf Blut zur Vorsorge
    • Entzündungen

      • akute Entzündungen einschließlich Blasen-, Nierenbecken-, Prostata- und Nebenhodenentzündung sowie infektiöse Hautveränderungen im Genitalbereich
      • Abklärung und Therapie chronischer Entzündungen (wiederholte Blasenentzündungen und chronische Prostatitis)
    • Krebs-Früherkennung

      • Krebs-Früherkennungsuntersuchung, ggf. mit weiterführender Diagnostik bei Auffälligkeiten
      • Weiterführende Untersuchungen wie z.B. die transrektale Sonographie der Prostata einschließlich der ultraschallgesteuerten Gewebeentnahme zum Ausschluss eines Prostatakarzinoms, PCA3-Gen-Urin-Test, speziell computergestützte Ultraschallverfahren zur Prostatakarzinomdiagnostik (Histo-Scanning)
      • Früherkennungstest zur Diagnostik von Blasentumoren
      • Beratung zur Prävention von Tumorerkrankungen
    • Tumornachsorge und -therapie

      • Betreuung und Koordination weiterführender Maßnahmen bei Patienten mit urologischen Tumoren
      • Regelmäßige Tumornachsorge bei bösartigen Tumoren des Urogenitalsystems
      • Onkologische Kooperationsgemeinschaft mit dem Roman-Herzog-Krebszentrum München
      • Spezielle Nachsorge nach Radikaloperationen der Prostata: Erektions- und Kontinenzfördernde intensivierte Nachsorge
      • Therapie des metastasierten Prostatakarzinoms, z.B. mit antihormoneller Therapie und Bisphosphonattherapie bei Knochenmetastasen
      • Lokale Instillationstherapie bei Patienten mit oberflächlichem Blasentumor
    • Steinerkrankungen

      • Diagnostik einschließlich Sonographie und röntgenologischer Darstellung
      • Therapie einschließlich Behandlung der akuten Kolik, Durchführung von Steinzertrümmerungen (ESWL)
      • Verhinderung einer erneuten Steinbildung durch Beratung zur Ernährungsumstellung, medikamentösen Therapie, etc.
    • Unerfüllter Kinderwunsch

      • Abklärung der Zeugungsfähigkeit des Mannes einschließlich der Untersuchung des Sperma
      • Hormondiagnostik
      • Therapie einschließlich der antegraden Sklerosierung einer Varikocele
    • Inkontinenz

      • Abklärung der zugrunde liegenden Störung einschießlich der röntgenologischen, urodynamischen und zystoskopischen Abklärung
      • konservative Therapie (z.B. Beckenbodengymnastik etc.) und weiterführende medikamentöse bzw. operative Inkontinenzbehandlung
      • Bio-Feed-Back Training der Beckenbodenmuskulatur bei Schließmuskelschwäche
      • Elektrostimulation bei Schließmuskelschwäche
    • Kinderurologie

      • Phimose
      • Nächtliches Einnässen
      • Hodenhochstand u. a.
    • Ambulante Operationen

      • Vasektomie (Sterilisation des Mannes)als minimal-invasives Verfahren
      • Zirkumzision (Beschneidung)
        • meist in örtlicher Betäubung möglich, sog. Penisschaftanästhesie
        • komplette Beschneidung oder „plastische“ bzw. „kosmetische“ Zirkumzision
        • Verwendung von selbstauflösendem Nahtmaterial
      • antegrade Varikocelenverödung
      • Hydrocelenoperation (Wasserbruch des Hodensackes) u.a.
    • Stationäre Operationen

      • Transurethrale Resektion der Blase und Prostata
      • Operationen des äußeren Genitale
      • Endoskopie des oberen Harntraktes u.a.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Unsere Leistungen


Das Team der Urologie Odeonsplatz

Durch lange Zusammenarbeit an der Urologischen Klinik der Universität München (Klinikum rechts der Isar der TU München) sind wir als Team zusammengewachsen. Hier genossen wir eine fundierte universitäre Weiterbildung.

Da wir uns aber in unserer Ausbildung z.T. mit unterschiedlichen Spezialbereichen beschäftigten (siehe neurourologische Weiterbildung Dr. Günther in Murnau, bzw. andrologische Weiterbildung und Anerkennung PD Dr. Dr. Hofer), können wir Ihnen einen breiten Erfahrungsschatz in Diagnostik und Therapie urologischer Erkrankungen bieten.

PD Dr. med. Christian Hofer und Dr. med. Markus Günther

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (36)

Gesamtnote

1,1
1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

1,7

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

3,6

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr gute Behandlung
sehr freundlich

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
15
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 04.11.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Kontrolluntersuchungen

Ich kann die Praxis Dr. Hofer ohne Bedenken weiter empfehlen!

Bewertung vom 02.05.2019
1,0

Rundum zufrieden

Ich war das erste Mal bei Dr. Hofer und wurde problemlos auch ohne Termin dazwischen geschoben. Die Mitarbeiterinnen am Empfang sind freundlich und erklären alles sehr gut. Dr. Hofer nimmt sich genug Zeit, hört zu, erklärt, ist empathisch und sympathisch und vor allem auch fachlich/medizinisch verständlich. Man fühlt sich sehr gut "behandelt" im doppelten Sinne. Absolut empfehlenswert!

Bewertung vom 27.04.2019
1,0

Vertrauen + Kompetenz

Seit vielen Jahren komme ich immer mal wieder in die Praxis und jedes Mal fühle ich mich bestens betreut !

Das Praxisteam ist symphatisch + herzlich !

Herr Dr. Hofer ist sehr empathisch, er stellt exakte Diagnosen + erklärt detailliert die Behandlung !

5 Sterne sind mein "Dankeschön" !

Bewertung vom 23.04.2019, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr netter kompetenter Arzt

Herr. Dr. Hofer ist sehr nett und hat Empathie bewiesen. Er nimmt Angst und ist vertraunserweckend. Ich bin jedoch von den Vorzimmerdamen gar nicht begeistert und muss das leider wirklich kritisieren. Ich bin selbst freundlich und es wird dort nicht gespiegelt. Schade

Bewertung vom 13.01.2019, gesetzlich versichert
OHNE
NOTE

Sehr enttäuscht

Ich kenne Dr. Hofer seit vielen Jahren, weil mein Mann mit problematischen Nierensteinen etc. bei ihm in Behandlung war und weiterhin ist. Er erschien mir immer sehr sympathisch, kompetent und hat sich stets ausreichend Zeit genommen. Umso erstaunlicher habe ich nun feststellen müssen, dass offensichtlich in dieser Praxis die 2-Klassenmedizin Einzug gehalten hat. Ich wollte einen Termin, um meine Unterleibsbeschwerden (eventuell Blase oder Darm) abzuklären und wurde von einer trockenen, unfreundlichen Dame am Telefon mit einem Termin in der zweiten Februarhälfte abgefertigt, mit der Begründung, dass Herr Dr. Hofer an diversen Wochentagen nur Privatpatienten versorgt. Ich habe mich daraufhin an meinen Hausarzt gewandt und einen Termin bei einem anderen sehr kompetenten und genauen Urologen innerhalb von 3 Tagen erhalten.

Weitere Informationen

94%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
41.476Profilaufrufe
11.01.2018Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in München

Passende Artikel unserer jameda-Kunden

Experten-Ratgeber
Experten-Ratgeber Zum ThemaInkontinenz
Experten-Ratgeber