Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in München
Weitere Stadtteile
  • Allach-Untermenzing
  • Altstadt-Lehel
  • Au-Haidhausen
  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  • Berg am Laim
  • Feldmoching-Hasenbergl
  • Hadern
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Milbertshofen-Am Hart
  • Moosach
  • Pasing-Obermenzing
  • Ramersdorf-Perlach
  • Schwabing-Freimann
  • Schwabing-West
  • Schwanthalerhöhe
  • Sendling
  • Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
  • Trudering-Riem
  • Untergiesing-Harlaching
Beliebte Fachgebiete
Allgemein- & Hausärzte
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
Schmerztherapeuten

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...

Alle Heilpraktiker anzeigen
Frau Bauch
Frau Bauch

Madeleine Bauch

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Osteopathie, Allergie- & Schmerztherapie, Regenerationstherapie
Klara-Heese Str 8, 81545 München

zurück zum ProfilTermin buchen
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Ich freue mich, dass Sie mehr über meine Leistungen erfahren möchten. Ich biete Ihnen verschiedene Therapiemethoden in meiner Praxis an. Wenn Sie mehr über meine natürlichen Verfahren wissen möchten, können Sie sich auf meinem jameda-Profil informieren oder mich persönlich kontaktieren.

  • Leben ist Bewegung

    Die Osteopathie geht davon aus, dass ein gesunder Organismus eine gute Beweglichkeit und Dynamik in allen Körperbereichen benötigt. Schon kleinste Verletzungen oder Einschränkungen können diese Beweglichkeit stören und damit die Gesundheit beeinträchtigen. Als professionell ausgebildete, erfahrene Osteopathin kann ich Bewegungseinschränkungen und Blockaden im gesamten Organismus mit meinen Händen wahrnehmen und die Ursachen der Beschwerden mit sanften Techniken behandeln.

  • Osteopathie kann auch Ihnen helfen

    Die ganzheitliche, sanfte Diagnostik- und Therapiemethode der Osteopathie basiert auf profunden Kenntnissen der Anatomie und Physiologie und eignet sich für Menschen aller Altersgruppen – vom Baby bis zum Senior. Sie kann unter anderem helfen, wenn Sie an Schmerzen leiden, von denen Sie nicht wissen, wo Sie herkommen, zum Beispiel wiederkehrenden Kopfschmerzen, Migräne oder chronischen Rückenschmerzen. Auch wenn Sie in Ihrer Bewegung eingeschränkt sind, Verdauungsbeschwerden haben oder unter Schlafstörungen leiden, ist die Osteopathie hilfreich. Zudem unterstützt sie bei der Regeneration nach einem Unfall oder einer Operation.

  • Bewährt: Spezielle Hilfen Für Frauen

    Ich biete osteopathische Behandlungen an, in denen ich gezielt auf frauenspezifische Beschwerden eingehe. Denn der weibliche Organismus ist durch das komplexe Zusammenspiel zwischen dem Hormonsystem und dem vegetativen Nervensystem geprägt und daher besonders anfällig für Störungen. Sämtliche Funktionsabläufe im Körper werden durch dieses Wechselspiel beeinflusst. Zudem reagieren Frauen häufig stark auf vegetative Reize wie Trauer oder Stress, sodass sich diese in körperlichen Beschwerden äußern (Somatisierung). Osteopathie kann zum Beispiel bei Menstruationsbeschwerden, Bauchschmerzen, Eierstockzysten (Ovarialzysten), Endometriose, Wechseljahresbeschwerden oder Unfruchtbarkeit helfen – um nur einige Anwendungsgebiete zu nennen.

  • Osteopathie in der Schwangerschaft

    Die Schwangerschaft bringt eine große Veränderung für den weiblichen Organismus mit sich und stellt eine besondere Herausforderung dar. Die hormonelle Umstellung und das Baby, das Raum fordert, lösen bei der Mutter häufig Beschwerden in den verschiedensten Bereichen aus. Eine osteopathische Behandlung kann Blockaden lösen und dadurch nicht nur Beschwerden lindern, sondern auch bestmögliche Voraussetzungen für die Entwicklung des ungeborenen Kindes schaffen. Sie ist zum Beispiel hilfreich bei Rückenschmerzen und Ischialgie, Muskelverspannung, Kopfschmerzen, Übelkeit, Wassereinlagerung oder um das Drehen des Kindes in die richtige Geburtslage zu unterstützen.

  • Gesunde Entwicklung unterstützen

    Es kann vorkommen, dass es Ihrem Baby nach der Geburt nicht gelingt, die Spannungen selbst aufzulösen, die in den letzten Wochen der Schwangerschaft und bei der Geburt aufgebaut wurden. Denn während dieser Zeit ist das Kind einem erhöhten Druck ausgesetzt. Die Folge können zum Beispiel Verdauungsstörungen, Schlafstörungen oder übermäßig langes Schreien sein. Manchmal zeigen sich Blockaden auch erst im weiteren Entwicklungsverlauf. Eine osteopathische Behandlung bei Babys kann helfen, Störungen zu lösen und eine gesunde Entwicklung zu fördern. Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Geburtstraumen, Entbindung durch Kaiserschnitt oder eine verzögerte motorische und kognitive Entwicklung. Grundsätzlich empfiehlt sich ein präventiver Check-up nach der Geburt.

  • Osteopathie kann auch Ihrem Kind helfen

    Bewegung und Wachstum prägen das Kindesalter wie keine andere Lebensphase. Während dieser Zeit verändert sich der Organismus ganz erheblich sowohl körperlich als auch psychisch. Für eine gesunde Entwicklung und Entfaltung ist es wichtig, mögliche Störungen und Blockaden frühzeitig zu erkennen. Eine osteopathische Behandlung bei Kindern kann zum Beispiel bei Haltungsschwäche, Skoliosen, Zahn-Kieferfehlstellungen, Entwicklungsverzögerungen oder Verhaltensauffälligkeiten wie ADS helfen. Auch bei Schlafproblemen, Lern- und Konzentrationsproblemen oder nach stark emotionalen Ereignissen kann die Osteopathie unterstützen.

  • Abwehrkräfte mobilisieren

    Die Sanum-Therapie beruht auf der Erkenntnis, dass die Gesundheit des Körpers mit seinem Gesamtmilieu zusammenhängt. Ist es übersäuert, können sich Bakterien, Viren und Pilze verstärkt vermehren und krank machen. Mit Sanum-Mitteln lassen sich Krankheitserreger unschädlich machen und gemeinsam mit Schadstoffen, Schlacken und Toxinen ausleiten. Die Therapie eignet sich zum Beispiel bei Viruserkrankungen, bakteriellen Infektionen, chronischen Entzündungen oder Allergien. Außerdem kann sie präventiv eingesetzt werden, um den Organismus zu schützen oder bei der Gewichtsreduktion zu unterstützen. Gerne berate ich Sie einmal.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum



Über mich

Schwerpunkte

Warum zu mir?

Praxis & Team

Informationen

Gesamtbewertung  (10)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Heilpraktiker gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,1
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten sie sich bei diesem Heilpraktiker gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen Empfehlungen?
1,1
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Heilpraktikers, Offenheit; War der Heilpraktiker einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (10)

10Bewertungen
10Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
1.150Aufrufe des Profils
Bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Frau Bauch über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Frau Bauch.
kurzfristige Termine
telefonisch gut erreichbar
freundlicher Umgang mit Kindern

Meine Bilder

Meine Artikel

Zum Thema „Psyche & Nerven” am 18.03.2019