Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in München
Weitere Stadtteile
  • Allach-Untermenzing
  • Altstadt-Lehel
  • Au-Haidhausen
  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  • Berg am Laim
  • Feldmoching-Hasenbergl
  • Hadern
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Milbertshofen-Am Hart
  • Moosach
  • Pasing-Obermenzing
  • Ramersdorf-Perlach
  • Schwabing-Freimann
  • Schwabing-West
  • Schwanthalerhöhe
  • Sendling
  • Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
  • Trudering-Riem
  • Untergiesing-Harlaching
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Innere Mediziner
Hautärzte (Dermatologen)
Urologen
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

Krankenkasse, Gesetzliche Krankenkasse
Heimeranstraße 31, 80339 München

zurück zum ProfilBewerten
Bewertung für SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

Note

3,6

Bewertung vom 14.10.2019, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Bürokratie und lange Wartezeiten

Mein Frau und ich sind bereits seit mehreren Jahren bei der SBK. Da meine Frau unter einer Auto-Immunerkrankung leidet, kommt es bei ihr leider häufiger als normal zu krankheitsbedingten Arbeitsausfällen. Wenn die Arbeitsunfähigkeit dann mal über die 6 Wochen hinaus dauerte und man in das Krankengeld hinein rutschte, war es JEDES mal dasselbe Dilemma. Man darf den Zahlungen quasi hinterher rennen. Einmal wird vergessen auszuzahlen, das nächste mal fehlt die Verdienstbescheinigung vom Arbeitgeber, die die SBK vergessen hat zu beantragen. Permanent ist der persönliche Berater nicht ansprechbar. Es ist keine Seltenheit dass man innerhalb einer Woche mit 4 verschiedenen Personen (Vertretung der Vertretung des Vertreters) in Kontakt gerät. Und jedes mal geht dann die Leier wieder von neuem los. So kam es bereits schon mehrfach vor, das wir auf eine Krankengeldnachzahlung 2-3 Monate warten mussten.

Auch bei Auszahlungen für z.B. Haushaltshilfe Leistungen (Beispiel: Frau ist krank und kann den Haushalt nicht schmeißen. Dafür bleibe ich als Mann zu Hause und kümmere mich um alles anfallende. Dabei wird unbezahlter Urlaub beim Arbeitgeber beantragt und der Lohnausfall mit einer Pauschalzahlung pro Tag von der SBK entlohnt) ist es keine Seltenheit mal ein Monat oder länger auf seinen zu warten. Das ist dann natürlich super, wenn einem 500€ Netto fehlen."

Notenbewertung dieses Nutzers

Preis-/Leistung  
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
4,0
Gesamtnote
3,6
Beratungsleistung  
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
3,0
Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
3,0
Serviceleistungen  
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
5,0
Förderung  
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
3,0
 
Erstattungszeitraum  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Zeitraum bis zur Erstattung der von Ihnen vorgestreckten Behandlungskosten beurteilen.
6,0
Zusatzleistungen  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Zeitraum bis zur Erstattung der von Ihnen vorgestreckten Behandlungskosten beurteilen.
2,0
Service vor Ort  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service vor Ort beurteilen.
3,0
Telefonischer Kundenservice  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten die Qualität und die Erreichbarkeit des telefonischen Kundenservices der Krankenkasse.
5,0
Service für Schwangere  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service und die Leistungen für Schwangerer bzw. junge Mütter beurteilen.
3,0
Kinder-/Familienfreundlichkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service und die Leistungen für Kinder- und Familien beurteilen.
3,0
Service Ältere  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service und die Leistungen für ältere Menschen beurteilen.
3,0
Service chronisch Kranke  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Service und die Leistungen für chronisch erkrankte Menschen beurteilen.
3,0
Internet-Auftritt  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Informationsgehalt und die Nutzerfreundlichkeit des Internet-Auftritts dieser Krankenkasse einschätzen.
3,0
Wahltarife  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die von der Krankenkasse angebotenen Wahltarife empfinden.
3,0
Gesundheitsvorsorge  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die angebotenen Leistungen zur Prävention/Gesundheitsvorsorge beurteilen.
2,0
Zusatzversicherungen  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie das Angebot und das Preis-Leistungsverhältnis an Zusatzversicherungen beurteilen.
3,0
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

Kommentar von SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

Lieber Bewerter, da wir aus Kundenrückmeldungen viel lernen und an unseren Prozessen aktiv arbeiten, bedanken wir uns erst einmal für Ihre ausführliche Bewertung und möchten uns gleichzeitig entschuldigen, dass wir unseren eigenen Standards nicht gerecht wurden. Um speziell Ihrem Fall nachgehen zu können, würden wir uns sehr freuen, eine Nachricht unter social@sbk.org mit Ihren Angaben zu erhalten, damit wir Kontakt aufnehmen können. Viele Grüße vom SBK-Community-Team

Dieser Nutzer möchte leider nicht anonym befragt werden.

Bewertung kommentieren (nur für SBK Siemens-Betriebskrankenkasse)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (4.076) anzeigen

Gesamtbewertung  (4.076)

Preis-/Leistung
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
1,6
Gesamtnote
1,4
Beratungsleistung
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
1,2
Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
1,2
Serviceleistungen
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
1,3
Förderung
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
1,5

Die Gesamtbewertung ergibt sich aus den Bewertungen der Krankenkasse sowie den Bewertungen der einzelnen Geschäftsstellen.


Alle Bewertungen (4.076)

4.076Bewertungen
893Patienten-Empfehlungen
276.422Aufrufe des Profils
Bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Wechseljahre” am 22.09.2018

Scheidentrockenheit, Schmerzen, Juckreiz: Hilfe bei vaginaler Atrophie in den Wechseljahren

Rund vier bis fünf Jahre nach der Menopause – manchmal auch schon früher – entwickeln 25 - 50 % der Frauen eine vaginale Atrophie. Das bedeutet: Durch die Hormonumstellung glättet sich die ...  Mehr

Verfasst am 22.09.2018
von Dr. Tatiana von Bayern - Privatpraxis

Zum Thema „Wechseljahre” am 06.12.2013

Hormone in den Wechseljahren - Segen oder Fluch

Weltweit sind Frauen in den Wechseljahren immer wieder verunsichert über die Ergebnisse einiger Studien über den Zusammenhang zwischen der Hormonersatztherapie und dem Auftreten von Brustkrebs. ...  Mehr

Verfasst am 06.12.2013
von Dr. med. Harry Tschebiner