Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Kieferorthopädie in München Neuhausen-Nymphenburg (20 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
20 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenAngstpatientenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
3 km
100 km

Stadtteil

Neuhausen-Nymphenburg

Alle Filter zurücksetzen
  1. Anzeige

    Dr. Schleiwies-SchmidDr. Isabelle Schleiwies-Schmid

    Dr. Isabelle Schleiwies-Schmid
    Wettersteinplatz 1
    81547 München

    Tel: 089/602121
    Behandlungsschwerpunkte:
    • Abnehmbare Techniken
    • Festsitzende ästhetische Techniken
    • Bleaching

    www.eugnath.de
  2. Dr. PöhlmannDr. med. dent. Lena Pöhlmann

    Zahnärztin, Kieferorthopädie
    Romanstr. 38
    80639 München
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    71
    Bewertungen
    2,2 km
    99.9% Relevanz
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Aufklärung
  3. Dr. DipscheDr. Patrick Dipsche

    Dr. Patrick Dipsche
    Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
    Notburgastr. 5
    80639 München
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,1
    94
    Bewertungen
    2,1 km
    96.9% Relevanz
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
    freundlicher Umgang mit Kindern
  4. Dr. LeißDr. med. dent. Anja Leiß

    Dr. med. dent. Anja Leiß
    Zahnärztin, Kieferorthopädie
    Karlsplatz 11
    80335 München
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    95
    Bewertungen
    5,4 km
    96.5% Relevanz
    öffentlich gut erreichbar
    sehr freundlich
    ungünstige Parkplatzsituation
    lange Wartezeit in Praxis
  5. 77.8% Relevanz
    öffentlich gut erreichbar
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
Experten-Ratgeber Zum ThemaSchnarchen

Schnarchen und Zähneknirschen bei Kindern - Diese Folgen können entstehen

Die Entwicklung Ihres Kindes wird manchmal von Atemproblemen wie Schnarchen und Schlafapnoe beschwert, die mit Zähneknirschen, Zähnemahlen und der ungleichen Entwicklung der Kiefer in Verbindung gebracht werden. Der American Sleep Apnea Association nach, zeigen Studien, dass bis zu 30 % der Kinder unter