Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie:
1.764 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dorothy Matthes

Psychotherapeutin, Psychologische Psychotherapeutin

089/1895169-0

Frau Matthes

Psychotherapeutin, Psychologische Psychotherapeutin

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 10:00
13:30 – 18:30
Di
09:00 – 12:30
Mi
Do
13:30 – 18:30
Fr
09:00 – 12:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Landshuter Allee 4580637 München
Arzt-Info
Sind Sie Dorothy Matthes?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Meine Kollegen (2)

Medizinische Einrichtung • CIP Fachambulanz München Therapiezentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Engagement

1,0

Vertrauensverhältnis

1,3

Freundlichkeit

1,3

Diskretion

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

2,0

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

2,0

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

5,0

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
26.09.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Mein Rettungsfallschirm

Da ich als Suchtkranker ein Meister der Selbstlüge und Verharmlosung war, war ich anfangs eher skeptisch was das Thema Therapie anging. Zumal ich es nicht sonderlich mag, wenn mir jemand in die Seele glotzt. Deshalb war ich sehr erstaunt wie viel ich in dieser Therapie über mich und meine Krankheit lernen konnte. Frau Matthes hat mich mit ihrer geradlinigen Art wieder aufgerichtet und auf Kurs gebracht. Durch sie kann ich mein Leben wieder selbst bestimmen. Wer bereit ist, seine Alufolienmütze abzusetzen und seine Sucht zu bekämpfen, ist bei ihr in den allerbesten Händen! Sie hat mir das Leben gerettet, indem sie mir aufgeholfen und die Richtung gezeigt hat. Laufen muss ich jetzt selber. Ich freu mich drauf!

19.10.2017 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,4
1,4

Empfehlenswert

Ich habe in der Therapie viel für und über mich gelernt. Auch die Gruppentherapie empfand ich als wahnsinnig gut für meine Bekämpfung der Sucht und Depression. Die Behandlung war nicht immer leicht und ich hatte auch Rückschläge. Ich musste mich anfangs erstmal mit dem Gedanken anfreunden, dass ich für meine Veränderungen selbst verantwortlich bin und nur ich etwas verändern kann. Das kannte ich aus stationären Therapien anders, in denen man alles direkt serviert bekommt.

Frau Matthes war für mich eine sehr gute Therapeutin. Sie hat die Dinge auf den Punkt gebracht, hat großes Interesse für ihre Patienten und Veränderungen gefördert. Sie ist in ihrer Art sehr klar, was ich sehr geschätzt habe. Die Atmosphäre fand ich sehr angenehm. Inzwischen kaufe auch ich mir hin und wieder Blumen.

05.07.2017 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Nach einem Jahr Therapie

Dies ist meine zweite Therapie, um mit meiner Alkoholkrankheit zu leben. Die erste war in Richtung Verhaltenstherapie, Frau Matthes wendet sich der Tiefenpsychologie zu, sie weiss, dass die Suchtkrankheit durch eine Beziehungsproblematik ausgelöst worden ist. In meinem Fall war es unter anderem wichtig ,mich an meine Kindheit und meine Eltern zu erinnern. Frau Matthes versetzt sich in meine Lage und begleitet mich so zu den prägenden Ereignissen. Und siehe da, viele meiner Verhaltensweisen, die mir ein moderates Alltagsleben zerstört haben, fanden ihre Auslöser in meinen jungen Jahren , die ich so nicht berücksichtigt hatte. Frau Matthes kann die Verletzungen nicht ungeschehen machen, aber darin lesen. Ich habe so gelernt, die Zusammenhänge meines Suchtverhaltens mit dem Nichtfunktionieren einer positiven Alltags-Gestaltung zu erkennen und mich danach zu richten. Frau Matthes kann, wie eine Gerichtszeichnerin, mit feiner, exakten Pinselführung Geschichten, Beispiele, Gleichnisse aus dem Leben anführen, die mir das Verständnis für schmerzliche Situationen so verdeutlichen, dass ich sie begreifen kann und es auch noch Spaß macht. Wie gesagt, der Alltag mit all seinen Gefahren, auch mit dem Scheitern, geht weiter. Ich habe gelernt, unangenehme Situationen auszuhalten, sie zu lesen und sie zu entschärfen. Dadurch helfe ich mir, mit den Menschen besser auszukommen. Das ist der Verdienst von Frau Matthes, die mit unglaublicher Energie daran glaubt, dass die Benennung des Problems mir die Angst nimmt, und das Verstehen des Problems mir die Möglichkeit für die Entscheidung gibt, ohne Selbst-Zerstörung ins Leben zurückzukehren und mitzuspielen.

19.04.2017
1,0
1,0

Hohe Kompetenz

Das Therapiekonzept hat mir enorm geholfen. Frau Matthes ist eine ausgezeichnete Therapeutin.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.764
Letzte Aktualisierung22.04.2020

Danke , Frau Matthes!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler