Platin

Rudolf Ritzinger

Rudolf Ritzinger

Rudolf Ritzinger

Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

1,0

Gesamtnote

2Bewertungen
1,0
Gesamtnote
Bewerten

Herr Ritzinger

Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Bewerten

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet

Mo
09:00 – 20:00
Di
09:00 – 20:00
Mi
09:00 – 20:00
Do
09:00 – 20:00
Fr
09:00 – 20:00

Adresse

Rosenstr. 780331 München
jameda Profil Karte Rudolf Ritzinger

Leistungsübersicht

KrisenbewältigungEmotionale StörungenDepressionÄngsteMobbingSelbstbewusstseinCoachingfeeling-seenElterngruppen3D-VR-Therapie für AngstbewältigungMusiktherapieKörpertherapieSporttherapieÖstliche WeisheitslehreEnergetische PsychotherapieSystemische TherapieIntegrative TherapieAnwendung der feeling-seen® MethodeFamilientherapie

Herzlich willkommen

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können von vielfältigen Problemen in ihrer gesunden psychischen, seelischen und emotionalen Entwicklung betroffen sein. Ängste, soziale Anpassungsstörungen, Störungen in Gefühlen und Affekten, Zwangsstörungen und Zwangsgefühle oder auch pubertäre Krisen, Unsicherheit, Schüchternheit bzw. Sucht oder Verhaltensauffälligkeiten durch ADS und ADHS sind oft die Folge. Das sind nur einige Beispiele für Schwierigkeiten, in denen es äußerst hilfreich ist, den qualifizierten Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche einzubeziehen. In meiner Münchner Fachpraxis für psychische Gesundheit und Psychotherapie bin ich speziell für junge Klienten da und stehe gerne auch ihren Eltern als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Mein Name ist Rudolf Ritzinger. Dieses Profil meiner Tätigkeit gibt Ihnen die Chance, mich und meine fachliche Expertise kennen zu lernen.

Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut besitze ich die Approbation der Regierung von Oberbayern. Damit war es für mich möglich, in München meine eigene Praxis zu gründen. Hier habe ich einen geschützten und wertschätzenden Rahmen geschaffen, in dem ich tiefenpsychologisch fundiert mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsene arbeite. Das Alter der von mir betreuten jungen Klienten liegt zwischen 4 und 21 Jahren. Darüber hinaus kann ich Ihnen zur Seite stehen, wenn Sie Ihre Therapie bereits vorher bei mir begonnen haben. Mein Verständnis der tiefenpsychologischen Psychotherapie basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild. Damit wird es möglich, psychische Schwierigkeiten und Verhaltensprobleme bei Kindern und Jugendlichen eingebettet in einen „bio-psycho-sozialen“ Kontext zu betrachten. Anlagebedingte, genetisch konstitutionelle Faktoren fließen in die Betrachtung ebenso ein wie die familiäre Situation, gesellschaftliche Gegebenheiten, aktuelle Strömungen sowie kulturelle und religiöse Einflüsse. Wie es der analytische Psychologe C.G. Jung aufgezeigt hat und wie es im Übrigen auch die Weisheitslehren der östlichen und westlichen Mystiker postulieren, gebe ich dem Menschen in seiner spirituellen Dimension ebenfalls viel Raum und lege großen Wert darauf, Aspekte wie Achtsamkeit und Bewusstwerdung in meinen Behandlungsansatz einzubinden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Rudolf Ritzinger


Meine Behandlungsschwerpunkte

Diesen Teil meines Praxisprofils möchte ich gerne nutzen, um Ihnen drei übergeordnete Schwerpunkte meiner Arbeit als Kinder- und Jugendlichentherapeut vorzustellen:

  • Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

  • Familientherapie

  • Anwendung der feeling-seen® Methode


    • Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

      In meiner Tätigkeit liegt der große Fokus immer auf der altersspezifischen psychotherapeutischen Beschäftigung mit dem einzelnen Klienten. Auf dem Weg vom Kindsein, über das Jugendalter bis ins Erwachsenenleben müssen junge Menschen unterschiedliche Entwicklungsaufgaben bewältigen. Wenn sie in der Lage sind, diese Anforderungen gut zu lösen, werden sie im Idealfall stabil aus der jeweiligen Entwicklungsphase in die nächste übergehen. Kommt es in diesem Prozess aber zu Konflikten, können sich daraus häufig emotionale und verhaltensauffällige Reaktionen entwickeln. Überdurchschnittlich häufig lassen sich solche Konflikte auf Grundbedürfnisse wie „Schutz, Unterstützung, Nahrung, Grenzen und Platz" zurückführen, die aus der Sicht des Kindes nicht befriedigend erfüllt wurden. Um zu einer therapeutischen Bewältigung zu gelangen, ist es oft nötig, solche Aspekte aus der physischen und emotionalen Dimension zu betrachten. Es geht darum, die Gefühle des Kindes zu erkennen und zu benennen. Diese Mentalisierung ist der Schlüssel, um beim Kind, aber auch bei den Eltern, einen Prozess der Bewusstwerdung in Gang zu setzen. Dabei arbeite ich nach dem integrativen Prinzip und kann zahlreiche Therapieformen einfließen lassen.

    • Familientherapie

      Abhängig von der individuellen psychischen, seelischen und emotionalen Befindlichkeit des jungen Klienten ist es in meiner Praxis möglich, auch die Eltern oder weitere, wichtige Bezugspersonen in die Behandlung einzubinden. Das kann bedeutsam sein, um zur Klärung und Bewusstwerdung relevanter Zusammenhänge zu kommen. Um in diesem Schwerpunkt für eine umfangreiche therapeutische Begleitung der Eltern zu sorgen, biete ich Maßnahmen für Teaching und Coaching an. So haben Sie als Vater und Mutter eines betroffenen Kindes oder Jugendlichen die Chance, einen veränderten Blick auf Ihren Sohn oder Ihre Tochter sowie vor allem auf sich selbst zu erhalten. Speziell durch Coaching eröffne ich Ihnen die Möglichkeit, sich von mir professionell durch Phasen der Veränderung oder einen kritischen Abschnitt bzw. eine Krisensituation begleiten zu lassen.

    • Anwendung der feeling-seen® Methode

      Meine Einrichtung ist auch eine Fachpraxis in München für die Anwendung der feeling-seen® Methode. Dabei handelt es sich um einen praxisbezogenen und hocheffektiven Behandlungsansatz, der von dem Diplom-Psychologen Michael Bachg aus der Pesso-Therapie heraus entwickelt wurde. Insbesondere geht es hier um die Förderung der Emotionsregulation und Beziehungsfähigkeit zwischen Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern. Mit Hilfe von speziellen Interventionstechniken setze ich während des Behandlungstermins Impulse, um die Affekte des Kindes im Beisein der Eltern aufzudecken und zu mentalisieren. Damit wird es möglich, die dahinter liegenden Bedürfnisse des Kindes für die Eltern sichtbar und verstehbar zu machen. Die Methode hat sich insbesondere bewährt, um verhärtete Familienkonflikte und Eskalationssituationen meist sehr schnell aufzulösen. Die Eltern haben die Chance, ein neues oder erweitertes Bewusstsein für die Nöte und sehnlichen Wünsche des Kindes oder Jugendlichen zu bekommen und damit künftige Problemsituationen oder auch eine ungünstige psychische Entwicklung auszugleichen.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

In diesem Kapitel meiner Praxisvorstellung gebe ich Ihnen Informationen zu einigen weiteren Aspekten meiner komplexen therapeutischen Arbeit:

  • Integrative Therapie

  • Systemische Therapie

  • Energetische Psychotherapie

  • Östliche Weisheitslehre


    • Integrative Therapie

      Grundsätzlich verfolge ich in meinen Therapieplänen und therapeutischen Sitzungen mit den jungen Klienten einen integrativen Ansatz. Das bedeutet, dass ich ausgehend von der tiefenpsychologischen Fundierung zahlreiche spezifische Behandlungsformen einbinde. Welche dieser therapeutischen Herangehensweisen von Bedeutung für das einzelne Kind oder den einzelnen Jugendlichen sind, hängt mit der spezifischen psychischen, seelischen und emotionalen Situation zusammen. Die Systemische Therapie, die Impacttherapie, die Bewusstseinszentrierte Therapie, die Verhaltenstherapie, die Sporttherapie, die Musiktherapie und vor allem auch die 3D-VR-Therapie sind Beispiele für wirksame und wegweisende Ansätze, die sich integrieren lassen.

    • Systemische Therapie

      Um Ihnen den oben gezeigten, in viele Richtungen hin offenen Ansatz meiner psychotherapeutischen Behandlung an einem konkreten Beispiel zu erläutern, wähle ich die Systemische Therapie. Durch die Anwendung dieser etablierten Behandlungsform habe ich die Möglichkeit, gleichsam „zirkuläre" Interventionen vorzunehmen. Das bedeutet, dass in der Therapie nicht nur das Kind oder der Jugendliche in den Blick genommen wird. Gleichzeitig wird der Fokus weitergestellt. Der Kreis der Familienmitglieder, die familiären Strukturen, Gegebenheiten und Zusammenhänge werden ebenfalls beleuchtet. Auf diese Weise sind Perspektivwechsel möglich, die betroffenen Kindern und ihren Eltern helfen, ein besseres Verständnis für innerfamiliäre Zusammenhänge im System „Familie", aber auch für Probleme und Defizite zu entwickeln.

    • Energetische Psychotherapie

      Eine ergänzende und ebenfalls in vielen Therapieplänen bewährte Behandlungsmethode ist die Energetische Psychotherapie nach Dr. Michael Bohne, die ich in meiner Praxis ebenfalls vertrete. Entsprechende Interventionen lassen sich gut in Therapien und Coachings integrieren. Denn grundsätzlich erschließt uns dieses therapeutische Modell eine Form der Psychotherapie mit Fokussierung auf Prozessabläufe und Embodiment. Indem ich bei Behandlungssitzungen spezielle Klopftechniken und psychodynamische Erkenntnisse zusammenspielen lasse, wird der Weg hin zu einer Bewusstwerdung von dysfunktionalen Emotionen wie Ängsten, Wut und Aggression geebnet. Ausgehend davon können wir zu einer effektiven Behandlung kommen.

    • Östliche Weisheitslehre

      Neben westlichen Therapien, Wegen und Anleitungen für das Erlangen von psychischer Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen konzentriere ich mich seit Jahren auf die Einbindung der östlichen Weisheitslehre. Sie kann uns ebenfalls vielfältige Möglichkeiten zur Förderung der inneren Erkenntnis und für die eigene Bewusstwerdung erschließen. Weisheiten des Zen und zum Beispiel die konzentrierte Versenkung in das eigene Ich durch Meditation können auch schon für junge Menschen wichtig sein, um ein Gespür für Achtsamkeit und Entspannung zu entwickeln. Vor allem orientiere ich mich in diesem Bereich an Techniken, Weisheiten und der Poesie des Zen-Meisters Cuckoo. Sie werden von mir in die Teachings und Coachings für Kinder und Eltern eingebunden.

    • Sporttherapie, Körpertherapie & Musiktherapie

      Bei sehr vielen Kindern und Jugendlichen haben sich therapeutische Ansätze bewährt, die mit Bewegung und Aktivität, aber auch mit musischen, intuitiven und spielerischen Impulsen arbeiten. Unter anderem kann ich die Sporttherapie, die Körpertherapie und die Musiktherapie zu einem effektiven Element der Gesamtbehandlung machen. Sie helfen uns, zusätzliche Wege zu gehen und Prozesse der Linderung und Heilung noch nachhaltiger anzuregen und zu unterstützen.

    • 3D-VR-Therapie für Angstbewältigung

      Vor allem für die Überwindung von Angstgefühlen und Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen habe ich ein HighTec VR-System in die technische Ausstattung der Praxis aufgenommen. Dieses System erlaubt es, bei Bedarf mit Hilfe von Virtueller Realität in Farbe und 3D mit Klienten zu arbeiten. Anhand von visuellen Situationen kann man die real empfundene Angst des Kindes mit der virtuellen Realität konfrontieren und so sehr viel besser bewusst machen. Auf diese Weise steht ein stark visuell fundierter Ansatz bereit, mit dem sich zum Beispiel die Angst vor Dunkelheit und bestimmten Tieren oder auch eine generalisierte Angststörung sowie spezifische Phobien wie die Platzangst oder die Angst vor sozialen Kontakten besser therapieren lassen.

    • Elterngruppen

      Zusätzlich zur Einbindung der Eltern in individuelle Behandlungssitzungen ihrer Kinder sind in meiner Münchner Praxis auch Elterngruppen möglich. Dadurch schaffe ich ein Setting, in dem Väter und Mütter nicht nur einen neuen Blickwinkel auf ihre Kinder bekommen. Durch die Begegnung und den Austausch mit ähnlich betroffenen Eltern sind ergänzende und erweiternde Erkenntnisse möglich, die im Hinblick auf eine Unterstützung der psychischen Gesundung der jungen Klienten ebenfalls von großem Wert sein können.

    • Teaming

    • Coaching

    • Selbstbewusstsein

    • Mobbing

    • Ängste

    • Depression

    • Emotionale Störungen

    • Krisenbewältigung

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

In meiner Münchner Fachpraxis für die psychische Gesundheit und Psychotherapie bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stehe ich Ihnen als erfahrener und qualifizierter Ansprechpartner zur Verfügung.

Da ich als Psychotherapeut mit tiefenpsychologischer Fundierung einen bewusst integrativen Ansatz vertrete, kann ich meine Behandlungen durch zahlreiche, individuell geeignete Behandlungsformen erweitern und ergänzen. Letztlich geben die diagnostische Betrachtung und der konkrete Behandlungsablauf immer den Ausschlag darüber, welche Therapieverfahren ich im Einzelnen kombiniere.

Meine psychotherapeutische Praxis gibt jungen Klienten die Möglichkeit, sich alleine oder auch unter Einbeziehung der Eltern bei vielen Problemfeldern therapieren zu lassen. Damit Sie sich die Bandbreite meiner Tätigkeit vorstellen können, biete ich Ihnen hier eine Übersicht:

    • Pubertäre Krisen, adoleszente Krisen und Anpassungsstörungen
    • Unsicherheit, Schüchternheit und soziales Rückzugsverhalten
    • Generalisierte Angststörung, Trennungsängstlichkeit, Angst vor Dunkelheit, bestimmten Tieren etc. sowie spezifische Phobien wie die Agoraphobie, die soziale Phobie etc.
    • Panikstörungen
    • ADHS und ADS
    • Störungen des Sozialverhaltens und Kontaktstörungen
    • Tics
    • Enuresis, Enkopresis
    • Zwänge, Zwangshandlungen und Zwangsgedanken
    • Suchtverhalten beim Kind und beim Jugendlichen, z. B. Computersucht, Spielsucht etc.
    • Depression und depressive Verstimmung
    • Störungen der Gefühle und Affekte, z. B. emotional instabile Störung bzw. Borderline-Persönlichkeitsstörung etc.
    • Verhaltensauffälligkeiten – wie z. B. übermäßig abhängiges, aggressives, zwanghaftes, ausschweifendes, zurückgezogenes, nachdenkliches, verzweifeltes, gehemmtes, selbstbezogenes, fürsorgliches, ehrgeiziges, melancholisches, auf Sicherheit bedachtes Verhalten
    • Essstörungen
    • Trauma-Behandlung und Verarbeitung traumatischer Erlebnisse; Bewältigung der psychischen Reaktion auf abnorme und schwere Belastungen beim Kind und beim Jugendlichen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Sie finden meine Fachpraxis für psychische Gesundheit und Psychotherapie in der City von München unter der Adresse Rosenstraße 7. Der Marienplatz liegt in nächster Nähe, so dass mich Klienten auch mit dem öffentlichen Nahverkehr schnell und bequem aufsuchen können.

In der Praxis habe ich einen geschützten, angenehmen und entspannten Rahmen geschaffen, so dass konzentriertes therapeutisches Arbeiten möglich ist. Bitte rufen Sie an, wenn Sie einen Ersttermin in meiner Sprechstunde wünschen. Ich bin gerne für Ihre Fragen da und kann Sie im ersten Schritt mit der umfassenden Beratung zu einer individuellen Therapieplanung unterstützen.

Therapien für Kassenpatienten werden im tiefenpsychologisch fundierten Verfahren durchgeführt. Die Feeling-Seen Methode kann darin sehr effektiv integriert und angewendet werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Experten-Ratgeber-Artikel von Rudolf Ritzinger

alle Artikel

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (2)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Engagement

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit

1,0

Diskretion

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 20.10.2018
1,0

sehr freundlich und empfehlenswert

Herr Ritzinger ist ein sehr guter,kompetenter, freundlicher und aufgeschlossener Therapeut. Ich bin mit der Art sehr gut zurecht gekommen und das wichtigste war das ich mich wohl gefühlt habe. Ich kann Herrn Ritzinger nur weiterempfehlen!!
Bewertung vom 18.03.2018, gesetzlich versichert
1,0

Kompetenter, freundlicher Therapeut

Herr Ritzinger strahlt sehr viel Ruhe aus und ist sehr empathisch. Seit der Therapie kann ich wieder schlafen, hab weniger Ängste, kann mit schwierigen Situationen besser umgehen als davor und ich hatte bereits einige Erkenntnisse über mich selbst was mir sehr hilft. Außerdem finde ich es gut, dass man in der Therapie alles ansprechen kann, somit kann man auch Missverständnisse klären.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungKollegenempfehlungenProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
0%
0
2.169
11.03.2019

Termin online buchen