Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Delorme
Dr. Delorme

Dr. med. vet. Heiko Delorme

Tierarzt, Tierarzt für Kleintiere, Tierarzt für Kleintiere
Münstermannweg 11, 48153 Münster

zurück zum ProfilBewerten
Bewertung für Dr. Delorme

Note

6,0

Archivierte Bewertung vom 28.08.2015,  (zu 58 % hilfreich bei 9 Stimmen)

Sehr schlechte Diagnostik

Mir fehlen die Worte !
Mein Hund habe eine Zerrung im Oberschenkel sagte er mir.
Heute war ich in einer anderen Tierarztpraxis.
Dort wurde mein Hund von einer Sehr netten Tierärztin Untersucht. Sie geht davon aus das er einen Bänderriss und/oder seine Hüfte ausgerenkt ist.
Mir wurden ständig nur Homöopathische medis angeboten. Ich selber greife selber auf solche medis gerne zurück. Meinen Hund hat es jedoch nichts gebracht. Trotzallem wurden meine bedenken abgewunken und nicht ernst genommen.
Ich bin sehr enttäuscht !"

Notenbewertung dieses Nutzers

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihrem Tier nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Tierarzt gestellte Diagnose später bestätigt?
6,0
Gesamtnote
6,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Erkrankung Ihres Tieres erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erläutert? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
6,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Konnten Sie Ihr Tier diesem Arzt mit einem guten Gefühl anvertrauen? Ist er einfühlsam mit Ihrem Tier umgegangen?
6,0
Genommene Zeit  
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
6,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit, Ausstrahlung, Sympathie
6,0
 
Wartezeit Termin  
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage bei Routineuntersuchungen
1,0
Wartezeit Praxis  
Zum Beispiel: Note 1 für 0 Minuten bis Note 6 für über 120 Minuten
1,0
Sprechstundenzeiten  
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
1,0
Betreuung  
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
2,0
Entertainment  
Zum Beispiel: Zeitschriften, Rätselhefte, Patientenratgeber, TV
4,0
alternative Heilmethoden  
Note 1 für "sehr häufig" bis Note 6 für "nie"
1,0
Kinderfreundlichkeit  
Zum Beispiel: Spielecke, Spielzeug, Kinderbücher oder der Umgang mit Kindern
6,0
Barrierefreiheit  
Zum Beispiel: Zugang zur Praxis auch für Rollstuhlfahrer möglich, Praxis liegt im Erdgeschoß, Fahrstuhl oder Treppenlift vorhanden, Handläufe an Treppen für ältere Menschen
4,0
Praxisausstattung  
Zum Beispiel: Hygiene/Sauberkeit, Atmosphäre in Wartezimmer und Behandlungsräumen, Alter der Einrichtung
2,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Arzt persönlich tel. erreichbar, Praxis gut tel. erreichbar, Rückruf erfolgt
1,0
Parkmöglichkeiten  
Zum Beispiel: Eigener Praxisparkplatz, viele Parkmöglichkeiten in naher Umgebung
3,0
Öffentliche Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: S- oder U-Bahnstation in der Nähe, Bushaltestelle in der Nähe
1,0
Dr. Delorme

Kommentar von Dr. Delorme

Der Fall liegt nun schon über ein Jahr zurück und ich habe leider nie erfahren, ob die Vermutung der Tierärztin zutraf, wobei zwischen Bänderriss und Hüftgelenksluxation ein sehr großer Unterschied besteht. Differentialdiagnostisch wären auch noch verschiedene andere Ursachen möglich, von Diskopathie bis Myositis. Ich hätte erwartet, daß der Tierbesitzer eine Bewertung abgibt, wenn eine eindeutige andere Diagnose vorliegt, oder sich in meiner Praxis rückgemeldet hätte. Natürlich wären weitere diagnostische Verfahren, wie Röntgen oder Ultraschall eingesetzt worden, um die Krankheitsursache festzustellen, denn ich bin "von Haus aus" Schulmediziner. Auch bei der von mir gestellten Diagnose konnte nicht umgehend eine Besserung eintreten, zumal ich nur in seltenen Fällen Schmerzmittel einsetze, wegen der starken Nebenwirkungen und um den Heilungsprozeß nicht zu verzögern. Jeder Arzt oder Tierarzt kann natürlich auch einmal eine falsche Diagnose stellen, aber darauf weise ich üblicherweise hin, indem ich dem Tierbesitzer einen Zeitpunkt nenne, bis zu dem die Symptome abgeklungen sei müßten. Ansonsten muß, wie schon gesagt, weiter gesucht werden. Wer mich kennt, weiß, daß "Freundlichkeit, genommene Zeit, Vertrauensverhältnis, Aufklärung, Behandlung" jeweils mit der Note 6 bewertet schon sehr daneben liegt. Einen so schlechten Tag kann keiner haben! Ich hoffe, daß es dem Hund inzwischen wieder gut geht und daß sein Herrchen sich nicht zum Wutbürger entwickelt.

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Delorme)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (43) anzeigen

Gesamtbewertung  (43)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihrem Tier nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Tierarzt gestellte Diagnose später bestätigt?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Erkrankung Ihres Tieres erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erläutert? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Konnten Sie Ihr Tier diesem Arzt mit einem guten Gefühl anvertrauen? Ist er einfühlsam mit Ihrem Tier umgegangen?
1,0
Genommene Zeit
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit, Ausstrahlung, Sympathie
1,0


Alle Bewertungen (43)

43Bewertungen
68Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
13.507Aufrufe des Profils
Bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Tiere” am 01.07.2015

Sommer mit Hund: Erste Hilfe bei Hitzschlag & Sonnenbrand

Bei brütender Hitze leiden nicht nur Menschen, auch Hunde können einen Hitzschlag oder Sonnenbrand bekommen. Was dabei im Notfall zu tun ist und wie man zusammen mit seinem geliebten Vierbeiner ...  Mehr

Verfasst am 01.07.2015
von Claudia Galler

Zum Thema „Tiere” am 10.04.2019

Computertomographie (CT) bei unseren Haustieren

Jeder Tierbesitzer, der seinen Tierarzt wegen einer Erkrankung seines geliebten Haustieres konsultiert, ist grundsätzlich an drei Dingen interessiert. Was hat mein Tier? Was kann man dagegen tun? ...  Mehr

Verfasst am 10.04.2019
von Dr. Michael Gervers