Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Urologen

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Wegener
Dr. Wegener

Dr. med. dent. Stefan Wegener

Zahnarzt, Implantologie, Kinderzahnheilkunde, Parodontologie
Am Haus Nienberge 1 a, 48161 Münster

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Wegener

Note

1,0

Archivierte Bewertung vom 05.01.2015,  (zu 93 % hilfreich bei 3 Stimmen)

Mir wurde die Angst vor dem Zahnarztbesuch genommen

Nachdem ich knapp drei Jahre nicht bei einem Zahnarzt gewesen bin, habe ich selbst gemerkt, dass es nun mehr als Zeit wurde. Wie sich leider herausgestellt hat, habe ich mir deutlich zu lange Zeit gelassen. Zwei Parodontitis-Behandlungen (linke und rechte Seite des Kiefers) sowie drei Wurzelbehandlungen mit anschließender Überkronung der Zähne waren die Folge. Zusätzlich noch ein paar kleinere Füllungen.

Herr Dr. Wegener war mir direkt beim ersten Gespräch sehr sympathisch und hat sich viel Zeit gelassen, mir alle weiteren Schritte der Behandlung für die o.g. "Baustellen" zu erläutern.
Die Parodontitisbehandlung wurde mit einem Betäubungsgel durchgeführt, das auf den Zahnfleischrand aufgetragen wird. Dies erspart viele einzelne Einstiche mit einer herkömmlichen Spritze zur Betäubung. Ein wenig schmerzhaft war die Behandlung zwar trotzdem, aber doch deutlich weniger als erwartet und selbst für mich als sehr schmerzempfindlichen Menschen gut durchzuhalten.
Die Wurzelbehandlungen, vor denen ich mich aber am meisten gefürchtet hatte, blieben nahezu völlig schmerzfrei. Nach kurzem Anlauf habe ich schnell vertrauen gefasst und hätte während der zweiten und dritten Wurzelbehandlung fast einschlafen können, da ich absolut nichts gespürt habe. Herr Dr. Wegener versteht es meiner Meinung nach sehr gut, mit den Betäubungen umzugehen und diese gezielt und vor allem ausreichend einzusetzen. Er hat mir die Angst vor dem Zahnarztbesuch genommen, sodass ich nun regelmäßig zur Kontrolle und Zahnreinigung gehen werde. Ich empfehle ihn jedem Menschen mit Angst vor dem Zahnarzt, wie auch ich sie hatte.

In fast jeder Kategorie die Note 1 zu vergeben mag zwar übertrieben klingen, aber ich habe während des gesamten Behandlungszeitraum (ca. vier Monate) nichts gefunden, woran ich etwas auszusätzen hätte. Daher gibt es für mich auch keinen Grund, schlechtere Noten zu verteilen."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit  
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0
 
Angst-Patienten  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie den Umgang mit Angst-Patienten in dieser Praxis empfinden.
1,0
Wartezeit Termin  
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage bei Routineuntersuchungen
2,0
Wartezeit Praxis  
Zum Beispiel: Note 1 für 0 Minuten bis Note 6 für über 120 Minuten
1,0
Sprechstundenzeiten  
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
1,0
Betreuung  
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
2,0
Entertainment  
Zum Beispiel: Zeitschriften, Rätselhefte, Patientenratgeber, TV
3,0
Praxisausstattung  
Zum Beispiel: Hygiene/Sauberkeit, Atmosphäre in Wartezimmer und Behandlungsräumen, Alter der Einrichtung
2,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Arzt persönlich tel. erreichbar, Praxis gut tel. erreichbar, Rückruf erfolgt
2,0
Parkmöglichkeiten  
Zum Beispiel: Eigener Praxisparkplatz, viele Parkmöglichkeiten in naher Umgebung
2,0

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Wegener)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (28) anzeigen

Gesamtbewertung  (28)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,3
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,2
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,3
Genommene Zeit
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,2


Alle Bewertungen (28)

28Bewertungen
71Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
11.260Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Wegener über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Wegener.
sehr gute Aufklärung
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 16.05.2019

All-on-4 in 5 Schritten: Die Alternative zu herkömmlichem Zahnersatz

Lockere Zähne und loser Zahnersatz, eine schlechte Ästhetik und eine eingeschränkte Funktion können die Lebensqualität einschränken. Das Behandlungskonzept All-on-4 kann helfen, die Lebensqualität ...  Mehr

Verfasst am 16.05.2019
von Drs. Guido-Jan Kisters

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 15.02.2018

Wackelnde Implantate - Was kann ich jetzt tun?

Zahnimplantate werden im Knochen verankert. Sie sind denselben Belastungen und Risiken ausgesetzt wie die eigenen Zähne und können sich daher ebenso lockern. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ...  Mehr

Verfasst am 15.02.2018
von Dr. med. dent. Guido Szostak