Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
2.964 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

SRH Klinikum Naumburg, Klinik für Innere Medizin

Fachabteilung, Innere Medizin

03445/2100

SRH Klinikum Naumburg, Klinik für Innere Medizin

Fachabteilung, Innere Medizin

Öffnungszeiten

Adresse

Humboldtstr. 3106618 Naumburg
Arzt-Info
SRH Klinikum Naumburg, Klinik für Innere Medizin -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Behandler dieser Klinikabteilung (5)

Alphabetisch sortiert

Bewertungen (4)

Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat

Archivierte Bewertungen

05.04.2016
6,0

Fehlende Ethik, es geht nur ums Geld

Wer es vermeiden kann, sollte sich eine andere Klinik suchen. Es gibt sicher auch gute Ärzte in dieser Klinik, aber auch diese unterliegen dem Zwang so viel wie möglich Geld aus jedem Patienten herauszuschlagen. Wie die kaufmännische Leitung noch ruhig schlafen kann, ist mir ein Rätsel. Da passieren schlimme Sachen, die dann in den Patientenakten gelöscht werden. Der liebe Gott kann einem da nur helfen.

16.11.2015
3,4

2010 / 20111

war einige male in diesem krankenhaus zur op

mal gut mal schlecht

eine op, war schlecht - stunden später gabs eine not operation - die ging dann gut aus

die nächste op - lief gut

09.11.2014
6,0

Furchtbare Ärzte, mangelhafte Hygiene, genervte und überlastete Schwestern

Ich lag 10 Tage auf der absoluten Horror-Station:

Ich bin wahrlich nicht verwöhnt, aber 1 Toilette für 4! Zimmer à 3 Patienten, von denen viele massiv Abführmittel bekommen, da sie am nächsten Tag Koloskopien haben, das geht gar nicht! Die Ärzte sind lustlos und überheblich, die Schwestern genervt. Als Patient muß man um ein Pflaster und eine Kopfschmerztablette betteln. Tabletten zur Blutzuckerregulierung mußte ich mir in meiner Stärke von zu Hause mitbringen lassen, da die Schwester es in meiner Stärke gerade nicht da hatte und auch nicht besorgen wollte. Im Aufklärungsbogen, den mir die "freundliche Schwester" auf den Tisch klatschte stand, daß das Kontrastmittel in Verbindung mit einer meiner Tabletten zu Nierenversagen führt, also nahm ich es nicht ein, da ich die Tablette an dem Tag schon genommen hatte und bat um ein Gespräch mit der zuständigen Ärztin. Die hatte keine Zeit /Lust und schickte mir ihre PJ (Student im praktischen Jahr) und jene machte mir klar, daß die Ärztin nicht kommen wird, ich gefälligst das Kontrastmittel nehmen soll und (Originalton) wir hier nicht bei "Wünsch-Dir-was" wären. Habe die Untersuchung daraufhin abgelehnt (besser auf einen Termin bei einem anderen Fach-Arzt warten, wie auf eine neue Spenderniere!).

Die Patientin neben mir hatte Gürtelrose am kompletten Bein, ihre Waschsachen hingen neben unseren und sie benutzte auch das selbe Klo und Desinfektionsmittel wurde auch nicht bereitgestellt.

Nach dem Horroraufenthalt war mein Arztbrief leider verschwunden und mit ihm auch sämtliche Laborbefunde...mein Arzt rief diesbezüglich mehrfach erfolglos die Station an.

Fazit: ich war so froh dort endlich weg zu sein und den Aufenthalt einigermaßen Schadenfrei überlebt zu haben! NIE NIE WIEDER !!!!!!

25.08.2013 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
3,4

M1 in Naumburg: wenn möglich: nie wieder

die M1 in Nmb ist unfassbar!

Wenn ich es vermeiden kann, dann weiche ich beim nächsten Notfall auf eine andere Klinik aus.

6 Leute 1 Toilette und 1 Dusche (Männer und Frauen in je 3er Zimmer)

für einige der Schwestern ist man eine Belastung (nicht alle, ein Teil der Schwestern ist äußerst lieb und hilfsbereit)

ständig wechselnde Ärzte, eine Ärztin antwortete auf eine Frage von mir: Weil das so ist!

die Station machte einen unorganisierten Eindruck. Leider, denn es sind Schwestern und einige Ärzte da, die wirklich helfen wollen.

ich werde trotzdem versuchen, auf andere Kliniken auszuweichen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe2.964
Letzte Aktualisierung27.09.2021

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).