Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Zahnärzte:
Gold-Kunde
Dr. med. dent. M.Sc. Roman Suraschek

Dr. med. dent. M.Sc. Roman Suraschek

Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Ästhetische Zahnmedizin

0821/468041

Dr. M.Sc. Suraschek

Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Ästhetische Zahnmedizin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 20:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 16:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hauptstr. 1186356 Neusäß

Leistungen

Prophylaxe
Professionelle Zahnreinigung
Parodontitis
Zahnfleischbluten
Wurzelbehandlung
Zahnnerv
Zahnimplantate
Zahnersatz
Schöne Zähne
Veneers
Bleaching
Inlays
Schnarchen
Zähneknirschen
Zahnschiene
CMD
Laserbehandlung
Gesunde Zähne
Zahnschmerzen
Zahnarztangst

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir heißen Sie herzlich willkommen auf unserem jameda-Profil und freuen uns sehr, dass Sie mehr über unsere Zahnarztpraxis in Neusäß erfahren möchten.

Von Prophylaxe über Zahnersatz und Parodontitisbehandlung bis hin zu Implantaten und Bleaching bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum für gesunde, schöne und neue Zähne. Sie haben Fragen? Zögern Sie nicht, unser freundliches Praxisteam unter 0821/468041 zu kontaktieren oder uns während unserer Sprechzeiten zu besuchen. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterzuhelfen!

Ihr Dr. M.Sc. Roman Suraschek

Master of Oral Surgery

Master of Implantology

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.zahnarzt-neusaess-augsburg.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Zahnerkrankungen wie Parodontitis und fehlende oder verfärbte Zähne mindern häufig das Selbstbewusstsein der Betroffenen und die Lebensqualität wird eingeschränkt. Lassen Sie sich in unserer Praxis in der Hauptstr. 13 in Neusäß von uns helfen. Unsere Behandlungsschwerpunkte umfassen neben der Zahnästhetik die Fachbereiche Prophylaxe, Zahnersatz, Parodontose sowie Zahnimplantate. Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen und beraten Sie in einem ausführlichen Gespräch.

  • Zahnästhetik - attraktiv mit schönen weißen Zähnen

  • Prophylaxe - schützt vor Karies & Parodontose

  • Zahnimplantate - mehr Lebensqualität mit festsitzenden Zähnen

  • Zahnästhetik - attraktiv mit schönen weißen Zähnen

    Manche Menschen leiden am Aussehen ihrer Zähne. Sie trauen sich nicht, unbeschwert zu reden und zu lachen. Sie befürchten, dass andere ihre Zähne sehen. Welche Gründe kann es dafür geben?

    • Die Zähne sind auffällig dunkel
    • Sie haben unschöne Zahnlücken
    • Es fehlen Zähne
    • Alte Füllungen wirken wie dunkle Flecken
    • Die Zähne stehen unregelmäßig und krumm
    • Es sind Teile abgebrochen
    • Die Zähne haben Löcher
    • Sie wirken kurz, weil sie stark abgenutzt sind
    • Das Zahnfleisch ist geschwollen und dunkelrot

    Was ist die Folge? Man hält beim Sprechen die Lippen zusammen oder die Hände vor den Mund. Man lacht eher zurückhaltend. Und wenn man fotografiert wird, lässt man den Mund lieber gleich ganz zu.

    Wie Zähne wieder weiß und schön werden

    • Bleaching (Zahnaufhellung): Sichtbar weißere Zähne - wie funktioniert das?
    • Veneers: Das Zahngeheimnis vieler Stars und Prominenter
    • Weiße Füllungen aus Komposit: Worauf muss ich achten?
    • Keramik- Inlays: Die stabilste und schönste Art, Zähne zu füllen
  • Prophylaxe - schützt vor Karies & Parodontose

    Liebe Patienten, liebe Eltern,

    viele Erwachsene wünschen sich, sie hätten nie unangenehme Erfahrungen beim Zahnarzt machen müssen: Zahnfüllungen, Zahnersatz oder sogar Zähne ziehen.

    Als Eltern wünscht man sich, dass den eigenen Kindern das erspart bleibt. Deshalb achten heute immer mehr Eltern darauf, dass ihre Kinder regelmäßig ihre Zähne putzen. Und sie selbst natürlich auch.

    Das ist gut. Aber es reicht nicht aus: Selbst bei sorgfältiger häuslicher Zahnpflege bleibt auf etwa 30% der Zahnoberflächen Zahnbelag, den man mit der Zahnbürste nicht erreicht. Deshalb nutzen immer mehr Menschen die Prophylaxe beim Zahnarzt.

    Kinderprophylaxe

    Wer als Mutter jemals schlaflose Nächte erlebt hat, weil ein Kind Zahnschmerzen hatte, weiß wie wichtig gesunde Kinderzähne sind. Milchzähne sind nicht so widerstandsfähig wie die Zähne Erwachsener. Deshalb benötigen sie besondere Pflege, eine gute Ernährung und regelmäßige Prophylaxe beim Zahnarzt.

    Professionelle Zahnreinigung gegen Karies & Parodontose

    Immer mehr Menschen gehen regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung. Sie wissen, dass sie sich damit wirksam vor Karies, Parodontose und Mundgeruch schützen. Das erspart unangenehme spätere Behandlungen und schont den Geldbeutel:

    Mit gesunden eigenen Zähnen braucht man keinen Zahnersatz.

  • Zahnimplantate - mehr Lebensqualität mit festsitzenden Zähnen

    Es gibt verschiedene Gründe, warum Zähne verloren gehen können: Karies (Zahnfäule), Parodontose (Zahn-Lockerung) oder ein Unfall. Die Frage ist immer: Womit schließt man die Lücken? Für eine Brücke müssen oft gesunde Zähne beschliffen werden. Für Implantate mit Kronen nicht.

    Viele Menschen mit Teil- oder Vollprothesen leiden daran, dass ihr Zahnersatz nicht richtig sitzt, dass sie nicht mehr richtig essen können und sich unsicher damit fühlen. Wie kann man diesen Patienten helfen? Heute entscheiden sich immer mehr Menschen für Implantate und sie haben gute Gründe dafür. Warum das so ist, was Implantate sind, wann und wie man sie einsetzen kann und vieles mehr erfahren Sie hier:

    Was sind Implantate?

    Implantat: Schraubenförmige Wurzel im Kiefer (unten) mit aufgesetzter Krone (oben)

    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die anstelle der ehemaligen Zähne in den Kiefer eingesetzt werden. Sie bestehen aus Titan oder Keramik. Es gibt sog. einteilige und zweiteilige Systeme:

    • Einteilige Implantate bestehen aus einem Stück. Nach dem Einsetzen des Implantats ragt der sog. Implantatpfosten aus dem Zahnfleisch heraus. Auf diesem werden entweder sofort (s.u.) oder nach einer gewissen Einheilzeit Kronen, Brücken oder herausnehmbarer Zahnersatz befestigt.
    • Zweiteilige Implantate wachsen unter dem Zahnfleisch ein. Nachdem sie eingeheilt sind, werden sie freigelegt. Dann wird in das Implantat ein Aufbau eingeschraubt, auf dem eine Krone, Brücke oder herausnehmbarer Zahnersatz befestigt wird.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.zahnarzt-neusaess-augsburg.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Mit unseren verschiedenen zahnmedizinischen Leistungen wie Zahnersatz, Wurzelbehandlungen oder CMD-Therapie bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum für schöne und gesunde Zähne. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihre Mund- und Zahngesundheit bis ins hohe Alter aufrecht zu erhalten. Nachfolgend erfahren Sie mehr zu unseren Behandlungen in der Praxis Dr. Rüdiger Suraschek in Neusäß:

  • Wurzelbehandlung: eigene Zähne erhalten

  • Zahnersatz - auch metallfrei

  • Weiße Zähne mit Bleaching

  • Veneers: Das Zahngeheimnis vieler Stars und Prominenter

  • Wurzelbehandlung: eigene Zähne erhalten

    Zähne haben innen einen Hohlraum, der mit Blutgefäßen, Nerven und Bindegewebe ausgefüllt ist. Man bezeichnet das in der Fachsprache als "Pulpa" und umgangssprachlich als "Zahnnerv". Die Pulpa besteht aus einem größeren oberen Teil, der sog. "Kronenpulpa", und hauchfeinen Kanälchen in den Wurzeln des Zahnes.

    Wenn eine Wurzelbehandlung notwendig ist (über die Gründe erfahren Sie gleich mehr), muss die Pulpa vollständig entfernt und der Hohlraum im Zahn sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden. Danach wird er mit einer sog. Wurzelfüllung möglichst bakteriendicht verschlossen. Da Pulpa und Kanälchen extrem klein und eng sind, gehören Wurzelbehandlungen wegen ihrer Schwierigkeit zu den anspruchsvollsten Tätigkeiten des Zahnarztes.

    In der Zahnheilkunde wird das Fachgebiet der Wurzelbehandlungen übrigens als Endodontie (manchmal auch als Endodontologie) bezeichnet.

    Die häufigsten Gründe sind eine starke Karies (Zahnfäule mit tiefem Loch im Zahn) oder eine Zahnverletzung durch Unfall. Beides kann dazu führen, dass sich ein Zahnnerv stark entzündet und extrem schmerzt. Er kann aber auch unbemerkt absterben. In solchen Fällen muss der entzündete oder abgestorbene Nerv entfernt werden. Warum?

    Der Zahnnerv würde sich zersetzen ("faulen") und könnte weitere Schmerzen und Entzündungen im Kiefer und im ganzen Organismus hervorrufen.

  • Zahnersatz - auch metallfrei

    So kann man das Leben unbeschwert genießen: Mit Zahnersatz, den man weder spürt noch sieht.

    Es gibt Fälle, in denen Implantate aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht möglich sind. Aber auch dann müssen fehlende Zähne ersetzt werden. Warum das so wichtig ist, erfahren Sie hier.

    Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Zahnersatz: Festsitzenden und herausnehmbaren. Welche davon gewählt wird, hängt von der Anzahl und Lage der fehlenden Zähne und von den Wünschen des Patienten ab.

    Wenn Zähne fehlen und man nicht mehr richtig kauen kann, kann das zu Magen-Darmproblemen führen.

    Wenn einzelne oder mehrere Zähne verloren gehen, kann das zu vielfältigen Folgen und zum Teil erheblichen Problemen führen:

    Die Nachbarzähne kippen in die Lücke. Der gegenüber liegende Zahn verlängert sich, weil ihm der Gegenbiss fehlt. Beides zusammen kann zu Störungen im Zusammenbiss führen, die Probleme mit den Kiefergelenken hervorrufen können.

    Man kann weniger gut kauen, was zu Magen-Darmproblemen führen kann. Zahnlücken wirken unästhetisch und können gehemmt machen. Durch fehlende Zähne kann es zu Biss-Senkungen kommen, die ebenfalls Kiefergelenksprobleme verursachen.

  • Weiße Zähne mit Bleaching

    Viele Menschen wünschen sich weiße Zähne und das hat seinen Grund: Es macht Spaß, sie zu zeigen. Helle Zähne lassen einen jugendlich und vital erscheinen. Wer schöne weiße Zähne hat, wirkt anziehend. Das Beste daran ist: Fast jeder kann innerhalb kürzester Zeit solche weißen Zähne haben.

    Wie sicher professionelles Bleaching beim Zahnarzt ist, wie es funktioniert, wie viel heller die Zähne werden und wie lange sie es bleiben, erfahren Sie hier:

    Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im Schnitt werden Sie bis um 7 bis 9 Farbstufen heller. Das messen wir in der Praxis mit einer sog. Farbskala (siehe Foto).

    Die meisten Menschen haben eine durchschnittliche Zahnfarbe, die auf der Skala mit A3 bezeichnet wird. Mit Bleaching kann die Farbe B1 oder noch heller erzielt werden.

    Nach unserer Erfahrung zwischen zwei und fünf Jahre. Ob und wie schnell die Zähne wieder etwas dunkler werden, hängt davon ab, wie Sie sich ernähren und welche Genussmittel Sie zu sich nehmen. Wenn Sie rauchen, viel Tee, Kaffee, Rotwein oder Cola trinken, hält die Helligkeit nicht so lange an als wenn Sie "abstinent" leben.

    Ist das Nachdunkeln ein Problem? Eigentlich nicht! Die Zähne können jederzeit wieder nachgehellt werden. Das geht viel schneller als bei der ersten Aufhellung und kostet auch weniger. Viele Patienten lassen ihre Zähne alle paar Jahre nachhellen und freuen sich lange an ihren weißen Zähnen.

  • Veneers: Das Zahngeheimnis vieler Stars und Prominenter

    Es gibt eine Möglichkeit, unregelmäßige und dunkle Zähne schön und hell zu machen, ohne dass man viel davon abschleifen muss. Nicht nur viele Stars und Prominente entscheiden sich dafür. Auch immer mehr "normale Menschen", die Wert auf natürlich und ästhetisch wirkende Zähne legen. Die Rede ist von Veneers.

    Veneer heißt wörtlich übersetzt "Furnier". Und so kann man es auch sehen: Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik oder Kunststoff, deren Oberfläche einem natürlichen Zahn täuschend ähnlich sieht. Diese Schalen werden in einem aufwendigen Verfahren fest mit dem Zahn verbunden.

    Obwohl sie so grazil sind, haben Veneers eine sehr lange Lebensdauer. Der große Vorteil ist: Für Veneers müssen Zähne kaum oder manchmal auch gar nicht abgeschliffen werden. Das macht die Behandlung weitgehend schmerzfrei.

    Wann macht man Veneers?

    • Wenn Zähne unregelmäßig stehen
    • Bei Zahnlücken
    • Bei stark fleckigen Zähnen
    • Wenn Zähne von Natur aus missgebildet sind
    • Bei stark abgenutzten oder abgebrochenen Zähnen
    • Wenn Zähne so stark gefüllt sind, dass sie mit Komposits nicht mehr stabil aufgebaut werden können

    In allen diesen Fällen können mit Veneers ästhetische und ansprechende neue Zähne gestaltet werden. Wenn Sie Wert auf natürlich schön aussehende Zähne legen, die lange halten, sich nicht verfärben und die Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch schonen, sind Veneers die richtige Lösung für Sie!

  • Zahnfarbene Füllungen mit Komposits - die bessere Alternative zu einfachen Kunststoff-Füllungen

    Komposite sind moderne und hochwertige Kunststoffe für Zahnfüllungen. Sie bestehen zu etwa 20% aus dem eigentlichen Kunststoff. Ca. 80% bestehen aus feinst gemahlenem Keramikpulver.

    Diese Komposite werden für ästhetische und stabile Zahnfüllungen der Schneide- und Backenzähne verwendet. Sie kommen als Paste in den Zahn, werden mit einem speziellen Licht ausgehärtet und dann poliert. Danach können Sie sofort ganz normal essen.

    Zahnfüllungen aus Komposits haben gegenüber einfachen Kunststoffen erhebliche Vorteile:

    • Sie sind sehr stabil und dauerhaft
    • Sie werden in einem speziellen Verfahren so mit dem Zahn verbunden, dass kein Randspalt mehr entsteht
    • Sie passen sich farblich an die natürlichen Zähne an und sind deshalb nahezu "unsichtbar"
    • Sie lassen sich auf Hochglanz polieren, so dass sich keine Farbpigmente mehr in der Oberfläche festsetzen können
    • Sie verfärben sich nicht mehr wie frühere Kunststoffe

    Allerdings sind sie auch teurer und wesentlich aufwendiger in der Verarbeitung. Da gesetzliche Krankenkassen nur gewöhnliche Kunststoffe bezahlen, ist für Komposits eine Zuzahlung des Patienten erforderlich. Diese Investition lohnt sich aber in jedem Fall:

    Komposit-Füllungen können ungefähr doppelt so lange wie einfache Kunststoff-Füllungen halten und bleiben jahrelang gleichbleibend schön. Das bedeutet für Sie: Sie müssen die Füllungs-Prozedur nicht so oft über sich ergehen lassen.

  • Keramik-Inlays - wenn Sie lange Zeit Ruhe mit Ihren Zähnen haben möchten

    Immer mehr Menschen legen Wert auf stabile und gut körperverträgliche Füllungen, weil sie lange Zeit Ruhe mit ihren Zähnen haben wollen.

    Wer eine Zahnfüllung braucht, möchte möglichst das Beste für seine Zähne: Ein Material, das stabil ist und lange hält. Warum? Man möchte nicht schon nach wenigen Jahren die Füllungsprozedur erneut über sich ergehen lassen.

    Das Füllungsmaterial sollte natürlich auch gut körperverträglich sein, um gesundheitliche Risiken möglichst auszuschließen. Und schließlich sollte es auch noch gut aussehen. Kaum jemand möchte, dass andere die Füllungen in den Zähnen sehen.

    Immer mehr Zahnärzte empfehlen heute ihren Patienten reine Keramik für Füllungen und Zahnersatz. Das hat mehrere Gründe:

    • Keramik ist ein sehr gut körperverträgliches Material
    • Sie hat eine hohe Stabilität und Abriebfestigkeit und hält deshalb lange
    • Es gibt keine Wechselwirkung mit eventuellen Metallen im Mund (Kronen, Brücken usw.)
    • Keramik verfärbt sich nicht und bleibt immer gleichbleibend schön
    • Die Zähne müssen nicht mehr so oft behandelt werden, weil Keramik lange hält.

    Viele Menschen legen heute Wert darauf, gut verträgliche Materialien in ihrem Mund zu haben. Außerdem achten sie darauf, dass ihre Füllungen möglichst lange halten. Und natürlich sollen diese Füllungen auch gut aussehen.

    Keramik ist das einzige Füllungsmaterial, das alle drei Kriterien erfüllt.

  • Zähneknirschen und seine Folgen

    Kommt Ihnen das bekannt vor: Sie wachen morgens auf und fühlen sich wie gerädert? Sie haben Kopfschmerzen, Ihr Nacken ist verspannt und Ihre Schläfen tun weh.

    Um Ihren Kiefer in Gang zu bringen, müssen Sie erst einmal Ihre Wangen massieren und wenn Sie den Mund weit öffnen, knackt es in den Kiefergelenken.

    Vielleicht schmerzen auch Ihre Ohren und Ihre Zähne sind empfindlich gegen Kälte. Diese Symptome deuten darauf hin, dass Sie nachts mit den Zähnen knirschen oder pressen! In der Fachsprache nennt man das Bruxismus.

    Wenn jemand mit den Zähnen presst oder knirscht, äußert sich das zuerst an den Zähnen selbst, am Zahnfleisch und manchmal auch an der Zunge:

    Die unnatürlich starke Belastung durch nächtliches Zähneknirschen und Pressen führt über kurz oder lang auch zu Folgen für die Kiefergelenke:

    Da die Kiefergelenke direkt vor den Ohren sitzen, werden Kiefergelenksschmerzen oft mit Schmerzen in den Ohren verwechselt.

    Die oben beschriebenen Störungen in der Funktion der Zähne, Kiefergelenke, Kaumuskulatur und der benachbarten Muskeln und Sehnen werden in der Medizin als Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet. Frei übersetzt bedeutet das "Schädel-Unterkiefer-Fehlfunktion". Zur Erläuterung:

    Unter einer CMD-Behandlung versteht man folgerichtig die Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen, Kiefergelenks- und Kaumuskelerkrankungen und möglicher stressbedingter Hintergründe für das Zähneknirschen und Pressen.

  • Hilfe gegen Schnarchen und Schlafapnoe

    In jedem dritten Schlafzimmer hierzulande schnarcht mindestens ein Partner so stark, dass er dem anderen den Schlaf raubt. Bei etwa 2 Millionen Menschen in Deutschland kann das Schnarchen zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden führen.

    Gemeint ist die sog. Schlafapnoe, also der zweitweise Atemstillstand, der bei starken Schnarchern auftreten kann. Auch hierzu gleich mehr.

    Im Schlaf entspannen sich die Muskeln des Körpers - auch die Rachen- und Zungenmuskulatur. Der Unterkiefer und die Zunge fallen zurück. Dadurch werden die Luftwege eingeengt. Der eingeengte Luftstrom führt zum Flattern des sog. Gaumensegels. Dadurch entstehen die typischen Schnarchgeräuse, die eine Lautsärke von bis zu 90 Dezibel erreichen können.

    Als Schlafapnoe bezeichnet man den vorübergehenden Atemstillstand, der durch den vollständigen Verschluss der Atemwege auftritt. Er kann von 10 Sekunden bis zu zwei Minuten andauern. Und das hat weitreichende Folgen:

    • Die Sauerstoffsättigung des Blutes sinkt
    • Das Gehirn bekommt zu wenig Sauerstoff
    • Die Herzfrequenz sinkt ab
    • Der Blutdruck steigt
    • Betroffene wachen mehrmals pro Nacht auf
    • Dadurch fehlt ihnen der für die körperliche und psychische Gesundheit so wichtige Tiefschlaf

    Mit einer sog. Schnarcherschiene (auch Schnarch-Therapiegerät genannt) kann das Zurückfallen von Unterkiefer und Zunge vermieden werden.

    Dazu stellt der Zahnarzt dünne und durchsichtige Schienen her, die der Betroffene nachts im Mund trägt. Diese Schienen sind sehr zierlich und engen den Mundraum kaum ein.

  • Laser-Behandlung beim Zahnarzt - schonend, schnell, schmerzarm und blutungsfrei

    Es gibt viele Gründe, warum Patienten immer häufiger der Behandlung mit Laser den Vorzug geben. Hier erfahren Sie die wichtigsten Vorteile dieser modernen Methode:

    • Operative Eingriffe sind schonender und schneller als bisher
    • Man spürt fast nichts oder gar nichts
    • Es sind weniger oder gar keine Betäubungsspritzen notwendig
    • Es blutet nicht
    • Man benötigt keine Nähte
    • Die Wunden heilen schneller
    • Es gibt weniger Nachbeschwerden
    • Laser lindert unangenehme Beschwerden bei Herpes und Aphten
    • Wirksam gegen Parodontose
    • Mehr Sicherheit bei Wurzelbehandlungen
    • Hilfe gegen empfindliche Zähne

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.zahnarzt-neusaess-augsburg.de


Meine Kollegen (1)

Praxis

jameda Siegel

Dr. M.Sc. Suraschek ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Implantologen · in Neusäß
Zahnärzte · in Neusäß
Zahnärzte für Angstpatienten · in Neusäß

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,4

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,9

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

1,7

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (29)

Alle29
Note 1
29
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
06.11.2020
1,0
1,0

Sehr netter und freundlicher Arzt

Ich habe mich schon seit längeren für meine Füllungen an den vorderen Zähnen geschämt und konnte nicht mehr so richtig herzlich lachen . Dr. Roman Suraschek hat sich viel Zeit für mich genommen und mich sehr gut über die Möglichkeiten der Behandlung aufgeklärt. Er hat absolut schmerzfrei gespritzt und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Jetzt kann ich endlich wieder richtig lachen. Kann diesen Arzt nur jedem weiterempfehlen.

Danke Dr. Roman Suraschek liebe Grüße

06.10.2020
1,0
1,0

Sehr humorvoll und kompetent

Schnelle, schmerzfreie Behandlung mit viel Humor und empathischer Atmosphäre. Lückenlose Aufklärung, Fragen wurden beantwortet, es wurde wertschätzend gescherzt, komme sehr gerne wieder. Danke

01.10.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Super freundlich und kompetent!

Keine wartezeit, freundliches personal, tolle praxisräume, spritzen und bohren schmerzfrei, zahn gezogen auch kein problem, gut beraten und betreut, bin begeistert!!!!

01.10.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Freundlich, modern, perfekt für Angstpatienten wie mich

Vom Empfang bis zum Abschluss der Behandlung waren alle sehr freundlich und man fühlt sich gut aufgehoben. Für mich als echten Angstpatienten ist das sehr wichtig. Herr Dr. Suraschek war der erste Zahnarzt, der schmerzfrei eine Spritze setzt und durch seine ruhige Art mir eine absolut schmerzfreie Behandlung beschert hat. Vielen Dank dafür!

Die Praxis sit nagelneu und top modern ausgestattet.

29.09.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr freundlicher Empfang, nettes Team und professionelle Arbeit

Vielen Dank für die tolle Arbeit. Dr. Suraschek hat ein super Auge für Ästhetik. Den früheren Zahnärzten ist vieles nicht aufgefallen aber er schaut aufs Detail und macht es perfekt ! Danke und Liebe Grüße !

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe6.300
Letzte Aktualisierung07.10.2020

Danke , Dr. M.Sc. Suraschek!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Neusäß

Finden Sie ähnliche Behandler