Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Neurologen & Nervenheilkunde:
Alle
Online buchbare
17.985 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Prof. Dr. med. Klaus Christian Steinwachs

Arzt, Neurologe, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie

0911/222885

Prof. Dr. Steinwachs

Arzt, Neurologe, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Di
09:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Mi
09:00 – 12:00
Do
09:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Fr
09:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Karolinenstr. 57,
90402 Nürnberg
Arzt-Info
Sind Sie Prof. Dr. med. Klaus Christian Steinwachs?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Note 5,4

5,4

Gesamtnote

5,5

Behandlung

5,5

Aufklärung

5,5

Vertrauensverhältnis

5,4

Genommene Zeit

4,9

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,9

Wartezeit Termin

3,7

Wartezeit Praxis

2,8

Sprechstundenzeiten

4,5

Betreuung

3,8

Entertainment

5,8

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

3,0

Barrierefreiheit

3,6

Praxisausstattung

3,2

Telefonische Erreichbarkeit

5,4

Parkmöglichkeiten

3,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (20)

Alle8
Note 1
0
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
4
Note 6
3
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.06.2020
6,0

Katastrophal

Hört nicht zu, stellt sofort eine Diagnose, obwohl er nur geredet hat???

Die Mädels aber super lieb!

23.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
5,4

Alptraum!!

Also, er ist tatsächlich ein guter Redner, allerdings hört er kein bisschen zu, meine Situation hat er nicht mal richtig verstanden und stempelte mich nahezu als " Verrückte, depressive" da. Er verschrieb mir direkt Antidepressiva, wo ich wirklich schokiert war, weil ich selber nichts von solchen Sachen halte. Als ich sagte, es mache mir Angst wie er mich darstellt, war seine Antwort nur, dass solle es auch, er könne einem Herzkranken ja auch nicht sagen er sei gesund.. Was ich mich eh gefragt habe, ob er überhaupt eine Diagnose erstellen darf, zumal bei mir nur ein Eeg gemacht wurde und ich kurz beschrieb wie es mir momentan geht (mit kurz meine ich vllt maximal 2 min, also wirklich sehr sehr kurz). Das Gespräch hat mich soo mitgenommen, dass ich fast den ganzen Tag nur noch geweint hatte. Details fallen mir leider nicht ein, aber es war wirklich ein sehr katastrophales Gespräch. Ich werde michn nun auch über das verordnete Medikament schlau machen und wenn es etwas stärkeres ist (und nochmal: Ich habe ein Trauerfall in der Familie, aber mir geht es nicht sooooo schlecht, also um Gottes Willen ich habe jetzt keine Suizidgedanken oder so, ich mach mir nur ein wenig mehr Gedanken über so einiges als sonst, an sonsten bin ich ein sehr sehr lebensfroher Mensch!!) dann werde ich ihn auch noch bei der Ärtztekammer anrufen.. und ein zwei Sätze dazu sagen, so einer sollte vom Amt genommen werden und sollte meiner Meinung nach nicht mehr arbeiten..

11.02.2019
5,8

Unfassbar

Ich bin mit als Begleitung zu Dr. Steinwachs gekommen. Es ging um eine 2. Meinung. Ich war entsetzt wie Inkompetent dieser Arzt ist. Keine richtige Aufklärung, von einer Diagnose nur zu Träumen... schnelles gemurmel...nicht gerade von Vorteil wenn man auch ältere Patienten hat, denn diese verstehen kaum etwas. Dann am Schluss ein Rezept und Tschüss. Tut mir sehr leid, aber das ist keine Vernünfige Behandlung.

Würde keinem Raten diese Praxis zu betreten.

11.10.2018 • gesetzlich versichert
6,0

Sehr Shlechte Behandlung

Unglaublich unkompetent, sehr shlechte behandlung, unfreundlich. Suchen Sie ein anderen Arzt. Ich bin sprachlös

22.06.2018 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
5,8

Gut dass es nicht der einzige Arzt in Nürnberg ist .

Ich wusste bis dato gar nicht, dass ein Arzt , auch noch Psychiater , so wenig bzw so gut wie

keine Empathie besitzt, Ich dachte das wäre Voraussetzung um diesen Beruf zu ergreifen.

Wie selbstbezogen muss man sein , den Menschen der vor Ihm sitzt völlig gefühlskalt

entgegen zutreten. Und geschweige denn als Mensch zu behandeln.

Völlig den Beruf verfehlt.

Froh bin ich dass es freie Arztwahl gibt. Allerdings hätte ich mir diese Erfahrung lieber erspart.

Zum Glück bin ich Privat versichert. Und leide nicht an Demenz.

Kein wunder dass es das Spezialgebiet ist. Denn vieler können sich dann daran nicht mehr erinnern.

Ich rate dringlichst ab. Er mag bestimmt ein guter Redner sein. Denn komischerweise

habe ich mehr diesem Arzt zugehört als andersrum.

Absolut unprofesionel von daher. Ein " Guter "ernsthaft interessierter Psychiater hört in erster Linie

erstmal zu.

In Nürnberg gibt es noch andere und habe nun einen kompetenten gefunden.

Auffällig auch , dass er sich auf der Webseite sich als Privatpraxis schreibt.

Was gar nicht der Wahrheit entspricht. Kassenpatienten sind gerne gesehen.

Man bekommt auch schnell Termine.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung26%
Profilaufrufe17.985
Letzte Aktualisierung04.03.2020

Finden Sie ähnliche Behandler